PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kaufberatung Jet



björnw
23.04.2012, 20:12
Hallo Leute ich bin auf der suche nach einem impeller Jet.
Er sollte aber schnell sein hatte mal von Hype denn interceptor der war mir zu langsam und zu klein.
Bin Speed Modelle gewöhnt bis ca 250 km/h.also sollte er schon um die 200 schaffen.wenn es geht aus Schaum Preis bis 300 Euro ob rtf oder nicht egal. Was könnt ihr empfehlen
Gruß Björn

Gast_32089
23.04.2012, 22:15
Vielleicht kannst Du Deine Frage etwas präzisieren: 70mm oder 90mm Impeller? 90er Modelle aus Schaum gibt es z.B. bei JePe wie Sand am Meer...
http://jepe.org/jepeshop/91-jepe-fast-foam-version-jets

björnw
24.04.2012, 05:20
Was ist besser klein oder groß habe davon keine Ahnung.beim lindinger habe ich eine mig 29 gesehen die hat 2st drin

Gast_32089
24.04.2012, 07:50
Eine Mirage von Jepe mit 6S zum Einstieg wäre kein Fehler. Die ist schön groß, fliegt gut, ist einfach zu bauen und es passt ein Fahrwerk rein. Mit 8S geht die richtig schnell. Mit 6S dürften damit aber keine 200 km/h drin sein.

fredi0_9
24.04.2012, 08:33
Schaummodell sind hier gefragt.

Ich hatte ebenfalls die F4 von Jepe (FLYFLY) Mit Glas überzogen ohne Fahrwerk.
Gemessene V-Max 248kmh. (mit nen 6s Jepe FAN am 5000mA Paket)

Wenn du den 8s einbaust geht sicher noch mehr.

Gruß

Manfred

Ost
24.04.2012, 08:38
Überhaupt wird es sehr schwer werden eine Schaumwaffel ohne ernste Modifikationen so schnell zu bekommen.
Von der Stange gibt es da m.W. überhaupt nichts und irgendwelchen Versprechungen sollte man sich nicht hingeben;)
In diesem Forum sind genügend Leute vorhanden die sich lange mit Impellern beschäftigen.

Mit den Jepe Jets geht das aber die sind dünngeschliffen und beglast- also nicht gerade wenig Arbeit;)
Wenn´s bis 200 und drüber gehen soll sind 300.- Gesamtpreis etwas wenig:confused:
Da fallen die 90mm Jets doch gleich mal weg;)

Oliver

Ost
24.04.2012, 08:41
Gemessene V-Max 248kmh. (mit nen 6s Jepe FAN am 5000mA Paket)


Jetzt bin ich gespannt ob da was kommt:D

fredi0_9
24.04.2012, 11:15
Da fallen die 90mm Jets weg?

Versteh ich nicht. Die sind doch geradezu prädestiniert dazu. Wenn du schneller unterwegs bist sollte das Modell auch schon eine annehmbare größe haben. Wenn dann noch ein EZFW rein soll benötigst du auch dafür schon etwas Platz.

Da wäre zum Beispiel der Viper jet von HK (günsige Variante) . Die Geometrie gibt sicherlich 200+ her.
Motorisierung dann je nach Budget. EZFW elektrisch.

--> mit 300,-- etwas schwer zu schaffen

Gruß

Manfred

Gast_32089
24.04.2012, 11:53
Dann nehme ich das wieder zurück ;)

björnw
24.04.2012, 15:28
Der Mirage gibt's denn auch in Deutschland?
Das Modell gefällt mir schon gibt es nix anderes in dieser Richtung

Gast_32089
24.04.2012, 17:20
JePe verschickt auch nach Germany:)...hier noch ein Video:
http://www.rcmovie.de/video/df4c5dac738fc5a75266/Jepe-Mirage-EDF-8S

jürgi
24.04.2012, 17:56
Das Thema hatten wir schon mal http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/322939-Einstieg-in-die-klasse-der-E-Impeller-Jets?p=2749040#post2749040
Schnell machen geht immer -die Frage ist stets: wieviel Geld für gute Komponenten ich ausgebe und wieviel Flugzeit soll mir zur Verfügung stehen. Also bei mir sollen es möglichst 6 Min. sein -und 5 Min. sehe ich als Untergrenze. Groß, billig und sauschnell gibt es nicht zum Schäppchenpreis!
Gruß
Jürgen
Ps. EDF-Jets sind Stomvernichter -Alternativ sind auch Jets mit Prop. hinten drauf. Dann gehts auch billig und schnell

björnw
24.04.2012, 18:22
das video ist ja super.
mal ne andere frage auf was muss man achten beim jet kauf allgemein impeller durchmesser?gewicht größe und so ?

alphamike
24.04.2012, 19:02
Groß, billig und sauschnell gibt es nicht zum Schäppchenpreis!


Gut, daß das mal jemand anspricht. :)

Ich beschäftige mich derzeit mit der Auslegung des Antriebs für eine 90 mm F-16, der bei einer Abflugmasse von 2.700g ein Schub/Gewichtsverhältnis von etwas über 1 und (bei einer Akku-Restkapazität von 30%) eine Flugzeit von 7:30 ermöglicht, ohne, daß man sich zu sehr zurückhalten müßte (das entspräche dem, was meine kleine Lubach F-17 (Korrektur: F-16) derzeit bietet).

Kann es sein, daß es diesen Antrieb nicht gibt? Ich habe jetzt Dutzende von Permutationen durchgerechnet, aber noch keine Antriebskombination gefunden, die das kann...

Andreas

Evtl. neuer Thread, falls das noch andere interessiert?

Ost
24.04.2012, 19:51
Du hast ne Lubach F17:eek:
Wieso hat mir Peter davon nichts gesagt:mad::D

Also ich schaff 6.30 mit 4s 3200er Zellen,
mit der Großen hab ich diese Zeit nur ganz knapp geschafft mit dem leichten Midi und Mega wasweißichwas und 8s.
7.30 wird schwer werden im wahrsten Sinne des Wortes;)
Und dann geht das 1:1 verloren:(

Noch immer keine Fragen zu

Gemessene V-Max 248kmh. (mit nen 6s Jepe FAN am 5000mA Paket)
???
Damit müßte ja meine im Vergleich zur Phantom sehr viel schlüpfrigen F16 noch mehr schaffen, aber mit 6s?
Und wieviel A´s?

Wäre interessant

Oliver

BZ-Bernie
24.04.2012, 21:26
wenn du richtig schnell sein willst brauchst du sowas :):)


www.youtube.com/watch?v=UAAqtWnaG9I

schacky1970
24.04.2012, 21:47
Richtig schnell:confused:
An die 200 kommt der aber auch noch lange nicht;)

Gruß Thomas

Gast_32089
24.04.2012, 22:19
So so V-max 248 km/h...gemessen...mit 6S....
Mögliche (erhoffte) Endgeschwindigkeit war nie mein alleiniges Auswahlkriterium, eher das Gesamtpaket.
@threadstarter
würde mir ein leeres Modell aussuchen und ordentliche Komponenten zulegen. Themen bzw. Bauberichte zu den jeweiligen Modellen (70er wie 90er) gibt es ja auch wie Sand am Meer.

jürgi
24.04.2012, 23:23
Schreiners "All-in" macht mit preiswerten 70er Imp. locker über 200 km/h http://www.schreiner-savex.de/index_d.html Ist mit 350 Euro für das Model auch nicht zu teuer. Geht mit Turbine, Impeller und auch mit Prop.
Gruß
Jürgen
Frage: wieso muß das über 200 km/h sein und dann gleich als EDF-Einsteiger? Sachen gibts....-da staunt man selbst als Altgedienter

björnw
25.04.2012, 05:24
Habe zwei Modelle die schon über 200 machen da will ich keinen Jet der nur 150 schafft.
Der Jet darf auch als Bausatz sein bis 300 Euro baue ihn erst für 2013 auf langsam.
Gibt es noch was anderes als Bausatz bis ca 200 Euro darf auch aus GfK oder anderem sein

Ost
25.04.2012, 07:54
Wenn Du 200 gehen willst kommst Du an ordentlichen Komponenten nicht vorbei und wenn Du eine Schaumwaffel haben möchtest die das packt kommst Du nicht an erheblichen Modifikationen vorbei;)
Bei dem Preislimit kommt doch eigentlich nur ne Schaumwaffel in Frage- also die Mirage von Jepe.
Muß beglast werden, Midifan +Motor +6s + Regler....da sind wir ja schon bei 300.-;)
Also geht es nur mit 69mm Jets.
Ein Habu (oder Nachfolger) ohne Fahrwerk und einem ordentlichen 4s Minifan Setup könnte doch die 200 knapp kratzen?
Hab da leider keine Erfahrung.

Eine HET Sniper, F16 oder F20 packt das mit einem 4s Setup und wäre finanziell im Rahmen, die F18 schafft das nicht;)
www.rbckits.com
http://www.alex-rc-corner.de/epages/61363093.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/61363093/Categories/AKTIONEN
Allerdings ist die Qualität vom Einzelfall abhängig;)

Die HET Sniper ist leider etwas in Vergessenheit geraten, aber sie ist nach wie vor eines der schnellsten Modelle wenn auch die F16 schneller ist.
Du mußt verstehen daß alle vorbildgetreuen Jets Kompromisse eingehen müssen um leistungsfähig zu sein.
Das muß die Sniper nicht;)
Die geht mit einem 2W20 und HetFan senkrecht bis Du sie nicht mehr siehst, ist sauschnell, wendig und ohne JEDE Tücke.
Die F20 hat Mühe da mitzuhalten aber fliegerisch ist sie i.O. und eben vorbildgetreu.
Es gibt welche die haben ne Kolibri reingebaut:cool:

Moderne Scale Jets kommen nicht in Frage da sie zuviel Widerstand bieten.

Wenn es richtig schön werden darf und es nicht schneller als 200 gehen muß,
dann wäre auch die Sapac Hawk eine super Wahl!

Siehst halt nix, dafür bekommst Du einen Eindruck davon
http://www.rcmovie.de/video/6a90a89aed7aac61eb65/Sapac-Hawk-
5s Setup

6s Setup
http://www.rcmovie.de/video/15a51fe13c59741767e9/Sapac-Hawk-T-45

Die Styro Version kannst Du in diesem Vergleich vergessen.

Ich weiß nicht ob es Sapac Hawks gibt die über 200 gehen,
aber die oben gezeigten sind 200 schnell, müssen nicht modifiziert werden (außer Spanten nachkleben) und der Flieger ist natürlich optisch und auch fliegerisch sehr sehr gut.

Alternativ dazu wäre auch die L39 von Sapac zu nennen für die wohl gleiches zutrifft.
Ich hab meine von www.rc-warbirds.com
da wird Deutsch gesprochen;)

Oliver

JimPanse
25.04.2012, 07:59
Hallo Björn..

hast eine PN.. die geht weit über 200...;)

schönen Gruß
Christoph

Ost
25.04.2012, 08:30
Auch ne Möglichkeit:cool:
aber da mußte mit dem Preis schon noch ein wenig runtergehen;)

JimPanse
25.04.2012, 08:44
@ Ost.. habihm geschrieben.. über den Preis lässt sich noch reden..;)

schönen Gruß

schaumschlaeger
25.04.2012, 16:27
mit einem 64mm Lander Fön geht auch die Schaum T-45 von Sapac recht gut, 200 sind sicher drin, siehe

http://www.youtube.com/watch?v=qgZasRg4VdU

Diesen Lander Alu für 4s hat der Chinese auch im Programm, etwas über 50$, allerdings grade
backorder.

Noch schneller, angeblich 250 mit einem 70mm Fön

http://www.youtube.com/watch?v=36YOvqykhUk

Das nackte Modell gibt es günstigst im DE Warehouse des üblichen Chinesen, WICHTIG dabei
das 64mm Modell mit 950mm Spannweite zu nehmen, das ist die Sapac in EPO, es gibt auch
die 70mm von Tian Sheng mit 990mm oder so, auf die bin ich hineingefallen, die geht gar nicht.

Bei der SAPAC muss man für 70mm Schaum entfernen, und generell sollte man ein ducting vorne
machen sonst geht die Luft von den Einlässen einfach in den Rumpf, da wird viel Leistung
verschenkt.

Gruß
Clemens

Ost
25.04.2012, 17:31
Bevors wieder in eine Speedmessungsstreiterei ausartet-
Geschwindigkeitsangaben sind allesamt mit äußerster Vorsicht zu geniesen.
Echte;) 200 km/h sind schon ganz schön schnell für einen kleinen Jet und nur wenige werden da deutlich schneller.
Und die, die´s sind, sind sehr viel "schlüpfriger" als irgendeine Hawk;)

Für meine F16 reichen 850W für 200+,
die Sapac Hawk braucht für gerade mal bis 200 schon 1400W;)
Und die ist aus GFK, die Flügel verwinden sich nicht und sie hat einen super Einlauf.
Für beide Modelle gilt- mehr brauchts nicht, dann nimmt man besser einen Pylonracer;)
Im schnellen Vorbeiflug schaffe ich gerade mal eine hastige 4Zeitenrolle mit der F16 und dann braucht man schon wieder Adleraugen!

Oliver

schaumschlaeger
25.04.2012, 18:10
Oliver, Du hast natürlich recht, ich habe auch schon oft angeschrieben gegen die absurden Daten von GPS-Loggern (und unter welchen Bedingungen man diesen trauen kann).

In dem Fall habe ich mich einlullen lassen, ich weiß nicht warum :-)

Vermutlich geht die Hawk keine 200, keinesfalls geradeaus, nach einem steilen Abschwung vielleicht. Langsam ist sie jedenfalls nicht, aber wie Du richtig sagst: Echte 200 sind eben WIRKLICH schnell...

Schaum braucht ordentlich Schub, der pummelige Funjet Ultra braucht mit dem gut abgestimmten Antriebsset auch ca. 750W für 200km/h - und das sind "Propeller-Watt", ein Impeller ist lange nicht so effizient, und die Sapac Hawk auch nicht viel windschlüpfriger als ein FJ Ultra...

(mir wären 200 übrigens sowieso zu schnell, mein Microjet geht ehrliche 130, und das reicht mir ;-)

Gruß
Clemens

Ost
25.04.2012, 18:44
Naja, mir liegen Einsteiger halt seit jeher am Herzen;)
Darum der Zeigefinger;)
Zur Orientierung:
60m/s sind 216 km/h.
Nehmen wird das mal als Strahlgeschwindigkeit.
Frage:
Schafft ein Jet mit dieser Strahlgeschwindigkeit 216 km/h?
Theoretisch im Sturzflug, da muß der Jet aber schon ordentlich wiegen:D
Horizontalgeschwindigkeit schafft er mit 60m/s keine 200, es stünden ja nur laue 16 km/h dazu zur Verfügung den Jet auf der Speed zu halten- illusorisch;)
Für 200 km/h brauchen wir also deutlich mehr als 60m/s und das ist schon eine Ansage.
Der Lander Fan sieht mir sehr stark nach ner Minifan Kopie im (schweren) Alumäntelchen aus,
Wunder vollbringt der ganz sicher nicht;)

Oliver

J.G
25.04.2012, 20:53
Hallo zusammen,

der Habu 32 schafft aus einem Abschwung mit anschließendem horizontalen Überflug 224 km/h mit Originalantrieb und 6S 5000er Zellen, gemessen mit Staurohr bei Windstille.
Ist aber natürlich keine Schaumwaffel und preislich auch in einer anderen Kategorie, aber dafür ein vernünftiger Jet der lange Spaß macht ;)

Gruß Jürgen

Hansi1959
26.04.2012, 11:07
Jepe Mirage mit 6s Jepe Fan; 209 KMS senkrechter Sturzflug, gemessen mit Pitot Rohr.
Jepe Mirage mit 8s Jepe Fan; 350 KMS :eek::eek::eek: gemessen mit SM Modellbau GPS Logger.....also total unbrauchbar!
Jepe Mirage mit 10s Jepe Fan; 260 KMS horizontal Flug, gemessen mit Doppler.
Die Jepe Mirage ist ein toller Flieger (wie schon erwähnt). Braucht aber ein bissel TLC (Tender Love and Care:D) Profil dun schleifen, verglasen usw.
Meine Empfelung; kein EZF. Einfach mit Bungee. KISS!
Kosten 6s; komplett (aber ohne Lipo) <500 euro.

Meine alte 6s
https://lh5.googleusercontent.com/-Q7W6dubpaYo/T5gxvJ1wcYI/AAAAAAAAH8w/_L0Ab5eo85E/s1024/DSC_0865a.jpg

Meine heutige 10s
https://lh3.googleusercontent.com/-s03xJ0F9qls/T5gy6Ry51UI/AAAAAAAAH94/WPJMAYY5omk/s1024/DSC_8660a.jpg

schaumschlaeger
26.04.2012, 16:18
Die sind schön die beiden Mirages!

SM Modellbau sagt immerhin dazu unter welchen Bedingungen man ein gescheites Resultat bekommt (Anzahl Satelliten, und ein bestimmter Wert den ich vergessen habe,
und großräumig fliegen, und Daten nachher analysieren...), die Leute WOLLEN es auch unbedingt glauben und deklarieren den Ausreißer für den tollen neuen Höchstwert,
und es ist ganz egal dass der Flieger sonst immer 150 geht in der Ebene, wenn dann 250 dasteht dann war das eben mal der richtige Dreh :-)
Also ganz sinnlos sind GPS Logger nicht, wenn man ehrlich zu sich selbst ist, weiträumig fliegt etc.

Aber was das von mir verlinkte Video der Schaum SAPAC T-45 angeht, da ist doch mehr dahinter: Mit Eagle Tree Staudruckrohr gemessen (kann immer noch daneben sein,
aber nie so arg wie die GPS Logger), und in den Kommentaren schreibt einer dass er den ersten Vorbeiflug (aus großer Höhe angestochen) mit ca. 200 km/h gedopplert hat.
200 geht sie also nach Anstechen schon, Doppler-Analysen sind genau bzw. untertreiben. Die 214 vom Staurohr sind wohl während des Anstechens, oder nicht einmal da
wenn das Staurohr nicht kalibriert ist.

Gruß
Clemens

björnw
26.04.2012, 17:39
So ich Blicke nicht mehr durch hier und es wird über Dinge geschrieben die nicht richtig hier rein passen.
Also ich suche einen Jet bis ca 300 Euro günstiger wäre Super er muss nicht genau über 200 km/h kommen
Sondern er sollte einfach zügig sein.ich hatte mal von Hype den interceptor der war mir zu langsam.
Sollte einfach ein Jet sein der gut geht wo man auch mal selber eine neue antriebseinheit einbauen könnte
Material ist fast egal Epo usw wäre halt gut reparieren.
Nun noch was.was ist besser kleiner impeller oder großer viel kV oder wenig. Besser auf Gewicht gehen mit viel power oder wenig Gewicht mit kleinem Antrieb
Gruß Björn

alphamike
26.04.2012, 18:09
So ich Blicke nicht mehr durch hier und es wird über Dinge geschrieben die nicht richtig hier rein passen.
Also ich suche einen Jet bis ca 300 Euro günstiger wäre Super er muss nicht genau über 200 km/h kommen
Sondern er sollte einfach zügig sein.ich hatte mal von Hype den interceptor der war mir zu langsam.
Sollte einfach ein Jet sein der gut geht wo man auch mal selber eine neue antriebseinheit einbauen könnte
Material ist fast egal Epo usw wäre halt gut reparieren.
Nun noch was.was ist besser kleiner impeller oder großer viel kV oder wenig. Besser auf Gewicht gehen mit viel power oder wenig Gewicht mit kleinem Antrieb
Gruß Björn


Hallo Björn,

ein "mittlerer" 90mm Impeller wird ganz sicher nicht in Dein Budget passen, dazu sind Antrieb, Regler und Akkus zu teuer.
Ein kleiner Jet hat einen ganz entscheidenden Vorteil: Er sieht schneller aus, als er ist. :)

Deshalb meine Empfehlung:
Phase 3 EF-16, gibt es mit komplettem (3s) Antrieb derzeit für genau 100 Euro. Sieht schön scale aus, wirklich hervorragende Flugeigenschaften, und schon in der Standardausstattung richtig schnell.

Wenn Dir dieser Flieger zu langsam ist, kannst Du einfach den Antrieb ersetzen durch einen HET 2W20/HET 6904 Fan und einen 70A Regler - damit bleibst Du dann incl. neuem 4s-Akku mit diesem Modell knapp unterhalb Deiner 300 Euro Grenze, mußt allerdings noch ein paar Cent in ein paar Verstärkungen investieren... der Flieger wird mit diesem Antrieb sehr, sehr schnell (die 200 km/h-Grenze ist damit keine Thema). Auf Youtube gibt es viele Videos mit diesem Flieger.

Andreas

björnw
26.04.2012, 18:36
bekomme ich den jet in deutschland. wie heißt der herdsteller phase 3?
Sowas hilft mir schon besser.
achso regler und akkus habe ich schon genug
gruss björn

björnw
26.04.2012, 18:48
habe ihn im netz gefunden.video habe ich gesehen mit 4s geht nicht schlecht. kann man da einfach den impeller ausbauen ?

Ost
26.04.2012, 18:56
So ich Blicke nicht mehr durch hier und es wird über Dinge geschrieben die nicht richtig hier rein passen.
Also ich suche einen Jet bis ca 300 Euro günstiger wäre Super er muss nicht genau über 200 km/h kommen
Sondern er sollte einfach zügig sein.ich hatte mal von Hype den interceptor der war mir zu langsam.
Sollte einfach ein Jet sein der gut geht wo man auch mal selber eine neue antriebseinheit einbauen könnte
Material ist fast egal Epo usw wäre halt gut reparieren.
Nun noch was.was ist besser kleiner impeller oder großer viel kV oder wenig. Besser auf Gewicht gehen mit viel power oder wenig Gewicht mit kleinem Antrieb
Gruß Björn


Deswegen hab ich in meinem Post geeignete Jets angesprochen
http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/326587-Kaufberatung-Jet?p=2769194&viewfull=1#post2769194

Bei allen diesen Jets kann man das Setup variieren und man muß an keinem Flieger was ändern.
Außer bei der Sniper den Flächenverbinder durch ein stabileres Teil ersetzen;)

Die Phase 3 F16 is nicht schlecht, aber auch hier muß man verstärken.
Den Tomahawk Viperjet sollte man doch mit einem 2W20 oder 2W18 Setup auch ordentlich schnell bekommen?
http://www.wemotec.com/

Oliver

jürgi
26.04.2012, 19:08
Das ist ein sehr schneller Klassiker -nach oben alles offen -bis hin zum (Teil)Verglasen. Mit 4 S 2500er Accu und einem Qualitätsfan bist Du bestens dabei. In dem Thread steht alles drin -einschließlich Modifikationen und (empfehlenswert) Farbvarianten. http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/282273-Phase-3-F-16-neu-interpretiert Achtung: Wenn Du den 3 S Original-Imp. zunächst fliegen willst, mußt Du darauf achten, dass der "Kanal"wieder lösbar verklebt wird. Das geht z.B mit "Belizel" und lässt sich später auch gut schneiden. Empfehlung: 2 W 18 Motor und Minifan gleich einbauen -ca. 57 A und 5,5 Min. richtig Speed. (Alternativ 2 W 20 Motor bei 45 A).http://shop.wemotec.com/index.php?a=43
Gruß
Jürgen
Ps.den Thread sehr aufmerksam durchlesen -dann geht nichts schief!
Achtung: haben wir im Verein getestet -der Serienaussenläufer verträgt auch "4 S" bei ca. 46 A.-aber der Sound!

schacky1970
26.04.2012, 19:43
Wie wärs damit;)
http://www.osmot.net/dynam-meteor-impellerjet-p-8020-2.html
Der geht schon aus der Packung 150kmh.Da kannst du dann einen Minifan mit 2w18 reinmachen und er geht die 200;)
Und das teil fliegt perfekt!!!Können sicher noch ein paar andere bestätigen:rolleyes:

Gruß Thomas

björnw
26.04.2012, 20:14
Der wäre schon was Bin am überlegen ob ich doch was weiter spar und was besseres kaufe.
Mein Händler sagt das der Viper Jet von Tomahawk am besten wäre

SpeedFlap
27.04.2012, 00:02
Viperjet mit 6s 2200 40C am 2W-25 wurde schon gemessen mit 210km/h, allerdings vermutlich angestochen (GPS Telemetrie).
Der Flieger ist ganz sicher nicht für Highspeed konstruiert, aber er macht die Leistung locker mit.
Wenn die geringere Flugzeit nicht stört, die Ausrüstung kostet nur minimal mehr als eine mit 4S 3300.

björnw
27.04.2012, 05:24
Mal an alle ich möchte mir selber einen neuen Jet kaufen sonst hätte ich unter suchen was geschrieben.
Ich bekomme ständig Nachrichten von gebrauchten Jets die zu verkaufen sind

schacky1970
27.04.2012, 18:12
Sorry,;)
aber mitlerweile hast Du ja genug Hinweise bekommen!
Dann kauf Dir auch Einen:rolleyes:

Gruß Thomas

björnw
27.04.2012, 21:21
Ich überlege jetzt über Phase 3 oder hte Jet von Phase 3 der gefällt mir sehr gut

jürgi
27.04.2012, 23:06
Ich überlege jetzt über Phase 3 oder hte Jet von Phase 3 der gefällt mir sehr gut

Was ist hte Jet von Phase 3? (ich kenne nur die F-16)
Gruß
Jürgen

björnw
28.04.2012, 07:51
Sorry tip Fehler. Bin noch auf was anderes gestoßen von Planet Hobby die Mirage 2000.
Kennt die einer ?

björnw
28.04.2012, 08:14
Het Super Sniper gefällt mir auch sehr gut. Bräuche dafür nur Servos impeller Einheit. Regler 100amp und Akkus habe ich. Bekommt man denn relative schnell ?

Ost
28.04.2012, 09:48
Da mußt Du halt anfragen.
Hab ja den Link zu Alex RC Corner gesetzt.
Er soll Dir ne Gute raussuchen;)
In diesem Forum gibt es einen ellenlangen Thread zur Sniper
http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/10271-quot-Sniper-quot-%28late%29-Early-Bird?highlight=Super+Sniper+Het

Leider ist das mit den Akkus so ne Sache mit der Plazierung.
Bei 4s sollte man jeweils 1 Zelle beidseitig des Impellers plazieren und 2s unter der Kabinenhaube.
Der Jet ist noch für NiCad konstruiert worden.
Anders geht es zwar auch aber dann brauchst Du hinten Blei.
Mit 3s Akkus gehts besser aber auch nicht ohne Blei hinten.

D.h. alles was geht muß so weit wie möglich hinten eingebaut werden.
Abhilfe würde ein neuer Einlaufkanal bringen- ich hab einen aber den geb ich nicht her;)

Oliver

björnw
28.04.2012, 10:41
Ist vorne kein Platz für einen 4s Akku ? Der relativ leicht ist

Ost
28.04.2012, 11:07
Doch, Platz ist genug,
aber Du bekommst den SP nicht hin mit 4s Akkus unter der Kabine.
Oder eben mit Blei ganz hinten.
Der kann noch so leicht sein.
Ich flog sie immer mit 3200er Zellen wegen der Flugzeit.
Ging mit dem 2W20 und HetFan endlos senkrecht,
aber die Akkus waren gesplittet.
Solche hab ich heute nicht mehr daher staub die Sniper etwas ein;)

Bevor Du jetzt die Nase rümpfst-
Sniperfliegen ist einfach Klasse:cool:

Vielleicht wäre die Sabre ja noch was
http://www.alex-rc-corner.de/epages/61363093.sf/de_AT/?ObjectPath=/Shops/61363093/Products/%22HET%20F86%22
oder die Mig 15

Beide Modelle kenn ich nur vom Hörensagen, sie sollen qualitativ besser sein als die Sniper- mal im Forum suchen
http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/185264-HET-F-86-Sabre/page2

http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/127623-Neue-HET-Mig-15/page2?highlight=HET+Mig
Oliver

björnw
28.04.2012, 12:31
Die beiden gefallen mir garnicht was ist mit der f 20 die soll auch gut sein

jürgi
28.04.2012, 13:36
Sorry,;)
aber mitlerweile hast Du ja genug Hinweise bekommen!
Dann kauf Dir auch Einen:rolleyes:

Gruß Thomas

Thomas,
das sieht so ganz nach Endlos-Thread aus! Da kann man sich wochenlang einbringen und am Ende ist der Björn ganz durch den Wind. Hoffentlich reicht da noch dasTaschengeld aus.
Gruß
Jürgen

björnw
28.04.2012, 18:37
So habe heute einen Viper Jet mit 4s am Flugplatz gesehen der war schon recht schnell. Werde mir so einen kaufen und mit 5 oder 6 s fliegen

Ost
28.04.2012, 19:42
Gute Wahl,
wende Dich an Wemotec.com da kriegst Du den wirklich passenden Antrieb und Rat dafür;)
Außerdem ist die Kiste da gerade im Angebot

Oliver

björnw
29.04.2012, 19:47
habe auch noch einen gfk jet von planet hobby gesehen einen l-39 albatros. hat jemand damit erfahrung ?
wenn der nix ist nehme ich einen viper jet
Und erstmal vielen vielen dank an alle die mir geantwortet haben
mfg björn

björnw
29.04.2012, 20:00
es wurde ja geschrieben das auch die het modelle gut sind z.b. f18 oder f20. der super sniper nicht wegen sw muss man akku teilen.
die f18 gefällt mir sehr gut.

Eine letzte meinung von euch jetzt.
het f18
het f20
het rafale
planet hobby albatros
viper jet
was würdet ihr nehmen

jürgi
29.04.2012, 21:06
es wurde ja geschrieben das auch die het modelle gut sind z.b. f18 oder f20. der super sniper nicht wegen sw muss man akku teilen.
die f18 gefällt mir sehr gut.

Eine letzte meinung von euch jetzt.
het f18
het f20
het rafale
planet hobby albatros
viper jet
was würdet ihr nehmen

Björn,
ein letzter Versuch von mir und meine Meinung. Wenn Schaum -dann die Viper. Für 200 km/h brauchst Du einen satten Antrieb (4 S 2 W 18 ist Minimum) Bei 6 S gibt es Accu-Probeme (Laufzeit) Also von Wemotec beraten lassen!Handstart ohne Probleme. Die Planet Hobby Albatros hat keine gescheiten Känäle und fliegt auch nicht besonders gut. HET Rafale mit 2 Antrieben eher teuer. Geht nur mit Gummiseil. Die HET F-20 ist billig und sehr schnell (4 S mit 2 W 18 reichen oder auch 6 S möglich) -geht auch nur mit Gummiseil (Bungee) zu starten.
Die HET F-18 kenne ich nicht und kann sie deshalb nicht beurteilen.
Gruß
Jürgen

björnw
29.04.2012, 21:10
Ok Jürgen werde morgen bei wemotec anrufen und die Viper bestellen wenn die nur 160 bis 180 schafft auch gut.
Vielen dank Jürgen

WeMoTec
29.04.2012, 21:42
Der Viperjet ist ein Kunstflugmodell und kein Speedmodell.
Wenn schnell, dann kein Schaum!

Realistisch (ehrlich gemessen) liegt der Viperjet horizontal mit Standardantrieb bei 140 km/h, viel schneller wird er auch getuned nicht.
Problem ist halt auch beim Tuning, das Modell wird schwerer und verliert seine Gutmütigkeit bei Start und Landung.

Aktueller Vorschlag: Viperjet mit Tenshock 15-20-11 an 4s.
Zieht ca. 70A an 4s. Sollte 160 km/h ohne anstechen bringen.

(Antrieb ist aktuell nicht im Shop, weil wir da was umstellen, aber lieferbar).

2W25 an 6s geht natürlich auch, aber dann wird das Modell halt 200g schwerer (und dann kommt wieder das Gejammere über mangelnde Handstartfähigkeit).
Ich selber fliege den Viperjet mit 3s/4000 und da ist Werfen aus dem Stand kein Thema.

Gute 4s 3.200er, nicht immer Vollgas fliegen wegen Flugzeit und gut ist.

Alternative in diesem Bereich wäre die Epic Victory. Konstruktive Auslegung und Qualität nicht ganz so gut wie beim Viperjet, aber auch zügig unterwegs und gut im Handstart.

Hier ein Video mit o.g. Antrieb. Der Viperjet ist etwas gleich schnell.

http://www.fmc-renchtal.de/movies

Wenns schneller sein soll, Viperjet Voll-Gfk von Schreiner (erhältlich bei Modellbau Peters in Herten).

Ein echtes 200 km/h Modell im Budget ist der Sniper (in grau noch verfügbar zu 59 Euro), aberdie Qualität ist halt lausig (eher was für Bastler) und der Akku muß halt geteilt werden (auch 2+2 geht).

Oliver

tulura
29.04.2012, 21:52
Die Planet Hobby Albatros hat keine gescheiten Känäle und fliegt auch nicht besonders gut.

Das mit den Kanälen stimmt wohl, dafür gibts aber feinsten Rausche-Sound ;-)
Meine fliegt sehr gut, ist schnell (auch bei der Landung) aber kein Leichtgewicht.

Tulura

Peter Kruse
29.04.2012, 23:41
Hallo BjörnW,

herzlichen Glückwunsch. Jetzt bis Du wohl fündig geworden, oder? Auf jeden Fall verdiendt dieser thread höchste Anerkennung in Punkto Durchhaltevermögen der Mitleser. Ich glaube, so was hatten wir noch nicht. Mir zumindest ist es langsam auf den Keks gegangen.

Peter

SpeedFlap
30.04.2012, 00:47
2W25 an 6s geht natürlich auch, aber dann wird das Modell halt 200g schwerer (und dann kommt wieder das Gejammere über mangelnde Handstartfähigkeit).

Oliver, dem muss ich aber wirklich gegenrechnen.

2W-18: 93g (leichter als 2W-20 mit 98g?)
2W-25: 110g
--> max. Differenz: 17g. Wenn deine Gewichtsangaben stimmen.

Die aktuellen Akkus meiner beiden, von der gleichen Sorte:
4s 3300: 386g
6s 2450: 425g
--> Differenz: 39g

80er Regler statt einem 60er.... 40 Gramm höchstens. Bei YGE nur 20g Unterschied.

Macht eine Gesamtdifferenz von unter 100g.
Ich hab beim Startverhalten praktisch keine Unterschiede festgestellt. Die Viper wirft sich so easy, daß auch etwas Mehrgewicht kein Problem ist.

Es ist letztlich nur die Flugzeit, welche den Spaß trüben könnte. Man sollte sowas wirklich nicht mit Dauervollgas bewegen, sonst ist nach 2:30 eben Ende. Da ich aber Turbinen-stylish fliege mit viel weichem Drosseleinsatz, sind meine Flüge trotzdem 4-5 Minuten lang.

Nochmal würde ich aber eher 2W23 mit 5s 3000 reintun. 6s sind wirklich übertrieben.

Gruß, Claus

WeMoTec
30.04.2012, 07:31
@Claus:
2W18 an 4s und 2W25 an 6s ziehen im Modell ungefähre den gleichen Strom (ca. 60A im Mittel).
Deshalb sollte man auch gleich große Akkus nehmen.
Dann kommt man auf ca. 200g mehr. :D

Oliver

Ost
30.04.2012, 07:48
:D
Also das ist ein Thread wie "ichweißnichtwasichwilldochessoll200schaffenundnixkosten"

Die Het F18 ist ein super guter Jet.
Doch unter obigen Voraussetzungen ist die F20 eben besser weil schneller;)

Also Holzjet, 4s 2W20 Het F20
Risiko weil schlechte GFK Qualität, aber es gibt auch qualitativ bessere Het F16 4s 2W20 = schnellstes Modell aller Vorschläge hier
Aber man kann ja mit dem Versender vorher sprechen;)
Styro = Phase 3 F16 aber mit Verstärkungen, kann man anscheinend auf 200 bringen, man muß aber basteln
EPS = Viperjet, nix basteln dafür aber auch vergleichsweise langsam

Die Entscheidung kann Dir keiner abnehmen, das mußt Du schon selber tun.
Wir wissen von Dir lediglich daß Du anscheinend schon Modelle bis 250 km/h geflogen bist.
Was waren das für Modelle?
Waren das echte 250 oder GPS 250;)

Denn die Jetmodelle sind allesamt sehr klein, da stellen echte 200 km/h sehr wohl große Ansprüche an die fliegerischen Fähigkeiten und das Auge.
Außerdem muß man Jets weiträumig fliegen sonst erreichen sie die 200 eh nicht;)

@ Wemotec Oliver,
Du hast ne PN, ich habe ein Adressenproblem:cry:

Oliver

björnw
30.04.2012, 08:35
fliege einen dog fighter mit 4s und turnigy motor 1600kv manchmal an 7y9 latte.
und einen mini hawk mit typhoon motor an 4s und 5,2x5,2 latte mein freund hat einen fun jet der geht laut gps 230 und ich fliege an ihm vorbei mit dem mini hawk als wenn er steht.ob der dogfighter das schafft weiss ich nicht genau.
ich schrieb ja das ich jetzt einen viper jet nehme und fertig ab. ob der mir schnell genug ist mal sehen jedefals soll er sehr gut fliegen.
Nur ihr müsst verstehen das man als neueinsteiger bei impeller echt keinen durchblick hat.
klar hätte am liebsten wenn einer sagt der jet geht echt schnell und kostet rund 300 euro.
Viele haben auch nicht verstanden das ich einen fertigen nehmen würde oder ein bausatz also ohne alles für 300 euro möchte ihn ja langsam aufbauen.
momentan habe ich 300 über fürs hobby regler und akkus habe ich noch was da.
Aber der markt ist ja auch zu voll mit jets. hatte mal im februar von hype denn interceptor der war mir zu langsam laut www soll der 120 fliegen. naja war nicht ganz so schlecht vom speed aber hätte locker mal 60 kmh schneller sein können.
Ich werde mittwoch zu meinem händler fahren und einen viper jet bestellen.
mfg björn

SpeedFlap
30.04.2012, 14:30
@Claus:
2W18 an 4s und 2W25 an 6s ziehen im Modell ungefähre den gleichen Strom (ca. 60A im Mittel).
Deshalb sollte man auch gleich große Akkus nehmen.
Dann kommt man auf ca. 200g mehr. :D

Oliver
Ok. Gäbe bei 6S aber ein Schwerpunktproblem. Mein 2450er ist jetzt auf Anschlag hinten, das geht grad so. Noch schwerer, und ich würde Blei im Heck brauchen. Dann wird das Mehrgewicht richtig unangenehm, und der Flugleistungsgewinn verpufft. :(

björnw
01.05.2012, 10:19
Gestern habe ich mit Alex Rc corner gesprochen und habe mich doch für die het f16 entschieden.
Jetzt denkt ihr der ist nicht ganz dicht hin und her.aber ich denke so GfK holz ist besser sieht besser aus.
Wenn man was kauft dann was ordentliches sonst kauft Mann 2 mal.Die Viper kommt an die km/h von der
f16 nicht dran. Ihr habt auch recht mit der Speed ich werde ihn so bauen das er ca 200 schafft oder etwas weniger.
Im Netz hab ich gesehen das man die f16 auch aus der Hand starten kann ist das so
MfG Björn

Ost
01.05.2012, 19:22
Ja, das ist so und es genügt ein gutes 4s Setup.
2W20 oder 2W18.
Hoffentlich bekommst Du ne einigermaßen gute dann wirst Du an ihr auch Freude haben,
den ansich ist die F16 der leistungsfähigste Minifanjet auf dem Markt.
Ansich- wenn sie gebaut wäre wie die Lubach F16 aus der sie entstanden ist;)

So pass auf daß die Flügel keinen Verzug haben denn das haben sie gerne.
Und bei den Tailerons ist Spielfreiheit sehr wichtig- sie hat ja keine Querruder;)
Wenn es soweit ist und DU noch Einstellungen brauchst dann frag auch bitte.
Dieser Jet ist klein und pfeilschnell, es wäre schade wenn er den Erstflug nicht überleben würde.
Ansonsten fliegt sie sich unglaublich einfach, vor Abrisstendenzen braucht man keine Angst haben,
die F16 kann locker mit 45° Anstellung fliegen und ist immer noch voll steuerbar:cool:

Meine- allerdings das Orginal Lubach- hat hunderte von Flügen hinter sich und lebt noch immer,
macht soviel Spaß daß ich nix anderes brauche.

Ich weiß nicht genau was im Kasten so alles dabei ist.
Wenn ein fertiger Schubkanal dabei ist aber keine Anleitung wie einbauen dann wende Dich an mich.
Denn die Lubach F16 verfügt über den genialsten Faneinbau aller Jets!
Falls ein solcher Kanal dabei wäre oder Du z.B. bei Wemotec einen fertigen Minifankanal kaufst,
dann kann ich Dir zeigen wie genial das geht.
Ich hab die Bauanleitung für die Lubach gemacht;)

Oliver

björnw
01.05.2012, 19:29
super danke aber jetzt lach bitte was ist tailerons?
Sehe ich das richtig die hat nur hinten 2 ruder links und rechts eins worüber ich höhe und quer steure. Wieviel und wie groß müssen die servos sein wollte die bestellen jetzt und finde nix im www darüber ?
werde ihn mit 4s fliegen muss noch bei wemotec anrufen morgen wegen antrieb. was ist genau der schubkanal das hinter teil vom kanal?

Ost
01.05.2012, 19:56
Tailerons sind Höhenruder und Querruder in Einem.
D.h. die F16 hat am Flügel keine Querruder- so wie das Orginal!
Jegliche Angst davor ist unbegründet, das funktioniert absolut perfekt.

Als Servos sind die Graupner C261 sehr gut geeignet. 2 Stück!
Gibts die auch mit Metallgetriebe?
Es ist schon soooo lange her:D

Der Schubkanal ist der Auspuff und das ist normal nur ein sich verjüngendes Rohr aus GFK auf den Auspuffdurchmesser von ca. 56mm.
Wenn ein solches Rohr (oder 2 Halbschalen um es zu bauen) nicht beiliegt dann kannst Du bei Wemotec eines kaufen.
Der weiß aber über diese F16 genau Bescheid und P.Lubach arbeitet zeitweise ebenfalls bei ihm.
Das Wemotec Schubrohr besteht anders als das Lubach Schubrohr aus einem Zylinder und dann einer Einschnürung.
D.h. es kann möglich sein daß Du 2 solcher Rohre bräuchtest um die nötige Länge zu erhalten.
Weiß ich nicht genau;)

Obwohl die HET F16 in einigen Dingen von der Lubach abweicht (Einbau Servos z.B.) könnte meine Anleitung für Dich trotzdem interessant sein zumal auch alle Flugangaben drinstehen.

Schick mir eine PN mit Deiner Mailadresse dann sende ich Dir das PDF zu.
Hat 7MB- packt das Dein Mailaccount?

Gruß
Oliver

Frithjof
03.05.2012, 22:30
Als Servos sind die Graupner C261 sehr gut geeignet. 2 Stück!
Gibts die auch mit Metallgetriebe?

Ja, gibt es: C271

Die passen (wie die C261) wegen ihrer Abmessungen auch saugend in die F-16. Die Servos dürfen nämlich einerseits nicht zu tief bauen; sonst stoßen sie innen an das Schubrohr. Andererseits müssen sie das Servohorn in einer geeigenten Abmessung über der Befestigungslasche angeordnet haben; damit nach Montage in den Holzrahmen das Horn passend nahe der Außenwand angeordnet ist.

björnw
05.05.2012, 09:16
meine f16 von het wird am montag oder dienstag kommen. habe mit wemotec gesprochen er hat mir einen 2w18 antrieb empfohlen hat jemand mit diesem antrieb erfahrung in der f16 ?
Womit muss ich alles kleben ca kleber oder harz?
grussbjörn

Frithjof
05.05.2012, 18:13
Womit muss ich alles kleben ca kleber oder harz?

Ich habe alles mit 5 Minuten Epoxy geklebt. Für die Holzeinbauten, die nicht so besonders paßgenau sind, und auch für die Seitenflosse, welche eine kleine Auflagefläche hat, habe ich das Harz kräftig angedickt.

björnw
05.05.2012, 18:35
Danke werde ich auch so machen. Werden die Servos auch mit harz eingeklebt

Frithjof
06.05.2012, 12:35
Danke werde ich auch so machen. Werden die Servos auch mit harz eingeklebt
Es liegen die Teile für zwei Holzrahmen bei, in welche die Servos eingeschraubt werden. Die Holzrahmen selbst werden eingeklebt.

björnw
08.05.2012, 18:54
habe da noch ein problem bei wemotec steht bei dem 2w18 antrieb das ein 6pole motor dabei ist und der regler muss zuverlässig 120000 feldwechsel pro minute haben.

ich habe noch einen regler mit 100 amp das timing kann ich für 2pole für 6pole und für 12pole einstellen.
bei 2 pole kann der 210000 bei 6 pole 700000 bei 12 pole 350000 kann ich dann diesen regler nehmen oder nicht.
hätte noch einen anderen regler mit 70 amp da steht aber nur bei low middel high ?
mfg björn

"M"
08.05.2012, 20:16
Hi,

der Regler der am 2-Poler 210000 rpm kann wird mit dem 2W18 an 4S vermutlich keine Probleme beim Feldwechsel haben.

Würde ich so probieren.;)

Grüße
Meinhard

björnw
08.05.2012, 20:24
ich hoffe es auch muss ich einfach nur einen regler haben der mehr oder gleich kann zum motor ?

WeMoTec
08.05.2012, 22:46
Eigentlich hast Du kein Problem, denn die 120.000 Feldumdrehungen beziehen sich auf einen 2-Poler.
Der erste Regler sollte also funktionieren.

Zum zweiten kann man keine Aussage machen. Wenn, dann aber Timing low oder medium einstellen.

Oliver

björnw
09.05.2012, 03:56
Danke Oliver

alphamike
09.05.2012, 17:31
Danke Oliver

Hallo Björn,

habe ich schon erwähnt, daß wir uns über einen Baubericht Deiner F-16 freuen würden...? :)

Zumindest ein paar Bilder, um die aktuelle Qualität zu beurteilen, wären nett - fliegerisch ist die HET F-16 ein absolutes Sahnestück (jedenfalls dann, wenn sie nicht verzogen ist) und kaum zu toppen. Leider ein wenig klein...


Andreas

Ost
09.05.2012, 17:34
Ja, heute könnte man die F16 einiges größer bauen, absolut Scale Einläufe verwenden und trotzdem 1:1 Schub haben:cool:
Ich glaub die ursprüngliche Wemo F16 wär so ein Flieger gewesen;)

Oliver

björnw
09.05.2012, 19:57
Ja klar mache ich. Werde am we anfangen fertig bekomme ich ihn aber erst im Juni. Konnte nicht alles komplett kaufen
MfG Björn

gast_7323
10.05.2012, 23:25
Hi Kollegen,
ich bin ja stolz auf Euch !:rolleyes:
Weil so gutmütig und auch ernsthaft geantwortet wurde !:)Ich war dazu nicht in der Lage weil staunend ich las:D
Björnw ich wollte schreiben ;les doch bitte die threads mal sorgfältig durch da steht wirklich alles drin !
Ach ja um mein Verständnis zu vergrößern ; wie alt bist Du ? Bitte nicht falsch verstehen:) denn ich möchte Dir schon gerne auf Augenhöhe begegnen.:rolleyes:
Mit freundlichen Grüßen
HiAmp, Peter

björnw
01.06.2012, 12:39
So nachdem ich meine f16 kaputt geflogen habe wurde ein Viper Jet gekauft mit 2w18 Antrieb
Bin echt zufrieden damit echt Super Flieger.
Nun bin ich auf der suche nach einen Jet der vom Speed her etwas schneller ist wie die Viper.
Sollte aus Schaum sein nicht aus Styropor deswegen fällt die Phase 3 f16 weg.
Sollte halt was schneller sein wie die Viper Preis egal
MfG Björn

BZ-Bernie
01.06.2012, 15:31
So nachdem ich meine f16 kaputt geflogen habe ......

Warum ist sie denn kaputt?

War´s vielleicht doch zu schnell?

Gruss

B. Zahn

björnw
01.06.2012, 16:06
Mit Vollgas im rückenflug übern Platz da ist sie zu nah am Boden gekommen

tulura
01.06.2012, 16:41
Warum ist sie denn kaputt?



Suizid :cool:

Tulura

björnw
01.06.2012, 16:56
Ha ha ha der war gut.
Werde die f16 wieder aufbauen ist nicht viel kaputt
Was gibt's noch schönes in Schaum was ca 150- 180 km/h fliegt

schacky1970
02.06.2012, 00:17
Habu;) oder Meteor;) Machen beide ca 140-160.
Viel mehr ist mit Schaum eh nicht drin!! Zumal die Viper mit dem 2w18 schon gut gehen sollte:eek:

Gruß Thomas

björnw
02.06.2012, 09:35
bei hobby fly habe ich schöne modelle gesehen aus epo z.b. die f16 oder auch meteor sind die flieger was kann man den antrieb dabei tauschen oder sind die fertig eingeklebt ?

SpeedFlap
02.06.2012, 09:47
Die Epic Victory von Graupner ist bei großem 4s spürbar schneller als Habu, Viper und Co. Profile und Rumpf sind schön schlank. Wäre da nicht der Beigeschmack eines Einwegfeuerzeugs. Sie ist konstruktiv problematisch durch die schwierige Schwerpunktauslegung und fest verklebten Halbschalen. Wenn mal was kaputt geht, beginnt das große Aufschneiden... nicht unbedingt als Erstmodell zu empfehlen.

björnw
02.06.2012, 09:55
die gefällt mir nicht wenn man an dem antrieb nicht mehr ran kommt. hätte gerne einen jet aus schaum wo man denn antrieb nachträglich ausbauen kann ohne etwas kaputt schneiden zu müssen. vom speed her sollte er schneller sein als meine viper mit 2w18 antrieb. also einfach was zu heißen kmh ab 150 aufwärts wäre schön.

WeMoTec
02.06.2012, 10:09
Auch wenn der Thread irgendwann auf Seite 109 auskommt wird die Erkenntnis bleiben, daß Schaum geschwindidkeitstechnisch seine Grenzen hat. Und die liegen meist nicht sehr weit jenseits von 150.

Ganz ehrlich, wenn es schnell sein soll, kauf Dir einen Pylonflieger (z.B. Voodoo von Höllein) :rolleyes:

Oder auch ne alte Sniper (gibts für 59 Euro in grau), da mußt halt was fummeln, aber danach geht die auch flott mit Mini / 2W20 oder 2W18, zumindest schneller als jedes mir bekannte Schaummodell in der Klasse.

Wobei mir dieser Drang nach Geschwindigkeit beim Viperjet ein ewiges Rätsel sein wird. In Wey letztes Wochenende konnte man Kunstflug vom Feinsten mit einer leichten 3s Viper sehen, das hat doch weit mehr Anspruch als ein Modell mit solchen Fähigkeiten nur von rechts nach links und wieder zurück zu fliegen.

Oder wie ein Pilot meinte: "Kunstflug ist eine stete Herausfordung, den Knüppel nur nach vorne schieben kann doch auch ein dressierter A..." Na lassen wir das. :D

Fazit: Ein Speedmodell sieht anders aus als ein Kunstflugmodell.

Zur Epic Victory: Ja die hat ganz massive konstruktive Schwächen, fliegt aber gut. Wer noch Modellbauer ist, setzt den Impeller weiter nach hinten, da ist am Rumpf sogar eine Klappe angedeutet, die man abschneiden kann. Dort platziert kann an sich das Blei im Seitenleitwerk sparen und der Imeller kann mit wenigen Handgriffen gewechselt werden.
Wobei wir hier intern die Lebenserwartung vormontierter Impeller mit 500+ Flügen ansetzen. Bis dahin ist die Schaumwaffel meist durch. :D

Oliver

Daniel Jacobs
02.06.2012, 10:15
Hi,

Da hat der Oliver vollkommen recht, allerdings gibts ne schaumwaffel die um 300+- macht, gut ist ein funjet und ok mit turbine, aber hey, es geht :D

Gruß.

björnw
02.06.2012, 10:26
Habe ja einen Mini Hawk mit 1w30 Motor an 4s geht echt gut.
Aber sieht halt nicht toll aus.mir gefallen Jets sehr gut vom aussehen her und da ich ja eine Viper habe für Kunstflug fehlt mir jetzt ein schneller Jet.
Wie gesagt er sollte einfach was schneller sein wie die Viper wie schnell die Viper ist weiß. Ich ja nicht.
Habe ja noch die f16 von het bald wieder fertig wird dann aber verkauft da ich noch nicht bereit bin für so ein Flieger. Deshalb suche ich was in Schaum.

Fritz
02.06.2012, 12:44
Hallo!
JePe hat doch schöne Schaummodelle die dank seinen Änderungen doch etwas schneller werden. Ist da nichts für Dich bei. Ich hatte Dir glaube ich schon mal meine JePe Phantom angeboten, wäre auch noch zu haben.

björnw
02.06.2012, 13:40
Jepe hat ja auch ne l39 ist die was?
Deine Phantom schreibe ich dir pn

tulura
02.06.2012, 15:00
Jepe hat ja auch ne l39 ist die was?
Deine Phantom schreibe ich dir pn

von mir kannst du beide haben ;-) F4 flugfertig mit EZFW, L39 als BK...

Tulura

hans5-6
02.06.2012, 18:24
Habe ja einen Mini Hawk mit 1w30 Motor an 4s geht echt gut.
Aber sieht halt nicht toll aus.mir gefallen Jets sehr gut vom aussehen her und da ich ja eine Viper habe für Kunstflug fehlt mir jetzt ein schneller Jet.
Wie gesagt er sollte einfach was schneller sein wie die Viper wie schnell die Viper ist weiß. Ich ja nicht.
Habe ja noch die f16 von het bald wieder fertig wird dann aber verkauft da ich noch nicht bereit bin für so ein Flieger. Deshalb suche ich was in Schaum.

Auch ich lese hier ab und zu mit und kann mir folgenden Kommentar doch nicht verkneifen: Du willst einen schnellen Jet, aber die Het F16 - Zitat Text von dir "da ich noch nicht bereit bin für so einen Flieger. Deshalb suche ich was in Schaum. Habe auch die Het F16 geflogen, und die ist sowas von gutmütig, aber fliegen muß mann schon damit ein bischen können. Irgendwie frage ich mich, was willst du denn wirklich? Dir wurde hier doch schon so viel angeboten. Einen Speedflieger mit Impeller wirst du in Schaum käuflich wahrscheinlich nicht finden, aber das wurde schon öfters hier gesagt. Glaubs einfach.
Nichts für ungut.
L. G. Hans

björnw
02.06.2012, 19:38
Ich meine vom bauen her die f16 ich denke mal fliegen kann ich ganz gut. Ich habe ja was gekauft die Viper ist echt Super zu fliegen bin ich sehr zufrieden mit.
In Schaum kann ich die Modelle besser bauen als GfK es liegt mir einfach nicht so.
Aber ich werde hier nix mehr fragen oder schreiben da ich schon sehr oft hier als nixkönner USW bezeichnet wurde.
Ich will einfach beim Kauf eines Modells absolut sicher sein.
Werde ab Montag einfach wieder wie bisher im Laden gehen und werde mich dort beraten lassen.
An alle die mir hier geholfen haben vielen dank für alles.
MfG Björn

tulura
02.06.2012, 20:53
... ne Mimose bist du aber schon :cool:

Tulura

Christian Abeln
04.06.2012, 07:18
Netter unqualifizierter Kommentar... Manmanman könnt ihr das auch ohne persönlich zu werden? Er sucht nen Flieger... na und? Er will nicht viel bauen... Na und?
Wo sind denn jetzt die jungs die ihre Schaumwaffeln alle mit 200+ durch die Gegend fliegen... Seltsam dass aus der Ecke wenig kommt...

björnw
04.06.2012, 07:42
Das geht noch schlimmer zu mir wurde schon gesagt kann nix thread oder schreib wo anders das ist ein seriöser thread. Oder soll lieber alles sein lassen

"M"
04.06.2012, 08:21
Moin,

würde bei den gewünschten höheren Geschwindigkeiten evtl. doch Abstand vom Schaummodell nehmen...

Wie bereits erwähnt würde z.B. eine Het Sniper oder eine Het F18 ( sehr einfach zu bauen )
mit 4S Standartantrieben sicher mit über 150+ zu fliegen sein.
Gerade die F18 , klein, leicht, per Handstart startbar ist hier m.M das perfekte Einsteigermodell.

Ist viel. eine Überlegung wert...;)

Grüße
Meinhard

jürgi
04.06.2012, 09:19
Ist doch schon alles beschrieben -wenn man die Seiten zurück blättert. Viel mehr gibt der Markt nicht her!
Gruß
Jürgen

björnw
04.06.2012, 09:52
Habe nochmal überlegt letzte Nacht nachdem meine Frau eingeschlafen ist.
Ich habe mir ja die Viper geholt bin Super zufrieden damit.
Habe noch meine het f16 da liegen einer Tragfläche.wenn ich die 2. Fläche habe werde ich die erstmal fertig machen und fliegen fals die noch geht.
Für die Zukunft schaue ich jetzt erstmal in Ruhe sollte halt was sein das schneller fliegt wie die Viper.
Aus Schaum wäre Super.mir gefällt ja eine l-39 sehr gut.
Ich hab auch leider keine Erfahrung mit impeller Modellen deshalb auch die Unsicherheit.
Wenns euch nervt schreibt einfach garnix zurück.
MfG Björn

focke100wulf
04.06.2012, 10:03
...
Wo sind denn jetzt die jungs die ihre Schaumwaffeln alle mit 200+ durch die Gegend fliegen... Seltsam dass aus der Ecke wenig kommt...
:D...Klasse....

@Jürgi
Ich stimme da dem ganzen zu. Irgendwie läuft das ganze ins leere oder es dreht sich immer wieder im Kreis.


105 Antworten sind für eine Kaufberatung meiner Meinung nach mehr als genug Stoff zum Überlegen. Der Thread wird mit mehr Antworten nicht besser sondern unübersichtlich, sodass ihn letztlich kein Mensch mehr liest, der das selbe Problem hat.
@Björn
ist echt nicht böse gemeint. Aber jeder Jet der in diesen Beitrag geschmissen wird, wird "zerpflückt". Bei jedem Flieger gibts eine Pro-Gruppe und eine Contra-Gruppe. Das entscheiden wird dadurch nicht leichter gemacht. Die eierlegende Wollmilchsau gibts auch bei den Modellfliegern nicht. Und echte 200km/h+ sind halt sehr schwer zu erreichen. Es gibt die Flieger zwar, aber da steckt gehörig Arbeit drin.
Kauf dir den Jet der dir optisch am besten gefällt. Den Zuschauern wirds egal sein ob er 200 oder nur 150 geht. Es reicht doch wenn er optisch einen schnellen Eindruck macht. Je kleiner und "windschnittiger" der Flieger umso schneller sieht er aus.
Einen Jet welcher den Pylonrennern konkurrieren kann wirst du nicht kriegen. Und ob er jetzt nun 150 oder 200 geht würden auch die meisten "Erfahrenen" Piloten und auch ich nicht erkennen. Der Zuschauer sowieso nicht. Beim Laien gibts erfahrungsgemäß eh nur Groß oder Klein, schnell oder langsam, wendig oder träge. Ein gut geflogenes Kunstflugprogramm wird die Zuschauer sagen lassen: "Der geht aber gut. Da steckt enorm viel Leistung drin!" Der Pilot hingegen ist wahrscheinlich der Meinung: "Verdammt geht der schlecht! Der kann ja nicht mal Torquen!"

Wenn der High End Bereich zu teuer ist, mach dir einfach nicht zu viele Gedanken und kauf die einfachere Variante. Der Flugspaß wirds dir danken. Alles was unter einem Meter Spannweite hat und die 200 überschreitet gibt in meinen Augen sowieso keinen Flugspaß mehr her. Da gehts nur noch darum den anderen zu imponieren. Die eigene Befriedigung wird nicht mehr sein als mit einem billigerem Modell. Das ausgegebene Geld wiederum schon.

Mach halt zusätzlich noch einen "Kampfthread: - Schaum vs. Holz/Kunststoff - und Teuer vs. günstig" auf. Aber bitte mit dem Hinweis: Streiten unbedingt erlaubt:D
Da kann dann jeder seinen Senf dazugeben und jeder der später mal was sucht, wird sofort wissen um was es geht!
Beim Suchbegriff Kaufberatung erwarte ich mir was anderes.:)

Gruß
Robert

focke100wulf
04.06.2012, 10:10
Habe nochmal überlegt letzte Nacht nachdem meine Frau eingeschlafen ist.
Ich habe mir ja die Viper geholt bin Super zufrieden damit.
Habe noch meine het f16 da liegen einer Tragfläche.wenn ich die 2. Fläche habe werde ich die erstmal fertig machen und fliegen fals die noch geht.
Für die Zukunft schaue ich jetzt erstmal in Ruhe sollte halt was sein das schneller fliegt wie die Viper.
Aus Schaum wäre Super.mir gefällt ja eine l-39 sehr gut.
Ich hab auch leider keine Erfahrung mit impeller Modellen deshalb auch die Unsicherheit.
Wenns euch nervt schreibt einfach garnix zurück.
MfG Björn

@Björn
Jetzt bist du mir zuvorgekommen.:D

Nerven tuts nicht. Streiten auf respektvolle Art und Weise ist Klasse:cool:
Nur der Sinn des Threads passt nicht mehr zu den Antworten - bzw. andersherum.

Gruß
Robert

Ulrich Rexhausen
04.06.2012, 13:19
Hallo Björn,

hast 'ne PN!

Gruß

Ulrich

SpeedFlap
04.06.2012, 13:31
Es ist ein wenig die Summe der Anforderungen, welche die Modellauswahl bis nahe Null einschränkt:

Eine robuste, leicht aufzubauende Schaumwaffel
UND
muss Impellerantrieb haben
UND
soll was darstellen
UND
muss schnell sein, ideal 200+
UND
muss kostenmäßig und beim Zeitaufwand im Rahmen bleiben.

Überlege vielleicht mal, auf welche Eigenschaften du am ehesten verzichten kannst.
Ich habe das Problem für mich mit einem Funjet Ultra gelöst. Schnelle, wendige Schaumwaffel mit weit über 200 je nach Ausrüstung, bei moderatem Budget.
Wenn ich in der Laune bin um abheizen zu müssen, weiß ich welches Modell ich auspacke. Seither müssen meine Impeller garnicht mehr so schnell sein und werden zunehmend sportlich cruisend bewegt. Dauervollgas passé. Einziehfahrwerke und Scale-stylishes Fliegen rücken in den Vordergrund.

Claus

jürgi
04.06.2012, 13:44
Ist doch schon alles beschrieben -wenn man die Seiten zurück blättert. Viel mehr gibt der Markt nicht her!
Gruß
Jürgen

Der Markt gibt auch 280 km/h her-z.B mit 12 S http://www.youtube.com/watch?v=68Flph5kLnU&feature=channel&list=UL
Gruß
Jürgen
Ps.-aber nicht aus Schaum!

björnw
04.06.2012, 17:36
werde erstmal jetzt meine het f16 wieder ganz machen und mal schauen ob die dann noch fliegt war ja sehr schön und schnell.
Weiß einer ob man für die f16 tragflächen einzeln bekommt ?
Fals die f16 nicht mehr zu retten ist werde ich mich doch mal an holz oder gfk geben aber dann mal ganz in ruhe im winter gibt es da modelle die sehr leicht sind vom aufbau her also wo man nicht so viel schneiden muss und kleben usw.?
mfg björn

Gast_32089
04.06.2012, 17:50
Wie wäre es mit einem evergreen: HET F-20
Einfach zu bauen, überwiegend aus Holz, sieht gut aus, fliegt gut, kann auch schnell sein, ist nicht zu teuer, kann man noch ein wenig optisch aufmotzen.....einfach mal im Netz stöbern :).

björnw
04.06.2012, 20:20
Was muss man noch alles machen an der f20 ist viel zu bauen.zusammen kleben und Elektrik einbauen kann ich gut nur wenn man noch viel selber bohren und Sägen muss das mag ich net.bekomme ich auch hin aber ich hasse es für mich muss alles vorgegeben sein.
MfG

Gast_32089
04.06.2012, 20:50
Lieber björnw,
ich glaube es ist besser Du inserierst in der Börse und schaust nach einem gebrauchten flugfertigen Impellermodell. Vielleicht solltest Du mit Deiner Frau eine Nacht drüber schlafen und dann entscheiden.
Michael

tulura
04.06.2012, 20:55
... einfach mal googeln???? http://www.airpowernet.com/upload_img/usemanual/F20C.pdf oder die ausführliche Variante hier: http://www.highendrc.com/index_topic.php?did=16&didpath=/16

Tulura

björnw
04.06.2012, 21:13
Mit meiner Frau habe ich schon eben geschlafen.
Ich werde jetzt erstmal die Viper sehr lange fliegen und neben her die het f16 wieder fertig machen mal schauen ob die noch geht.mein Freund meinte ich könnte mir doch mal noch ne Viper kaufen die ich Ultra leicht bauen könnte dann müsste die noch besser gehen.
Außerdem liegt mein dog Fighter schon so lang im Keller und wartet auf Auslauf.
Danke Leute aber ich werd mir erstmal nix kaufen.
MfG Björn

Gast_32089
04.06.2012, 21:32
;)

hans5-6
05.06.2012, 06:45
Mit meiner Frau habe ich schon eben geschlafen........
MfG Björn

und dann gleich aufstehen und es hier schreiben.:o:o:o
Lieber Modi, bitte gleich schließen, hier läuft´s jetzt komplett in die falsche Richtung.

L. G. Hans

crutav
05.06.2012, 07:19
...darf man denn in d als minderjähriger schon heiraten?:eek: :rolleyes: ;)

björnw
05.06.2012, 07:33
Bj 1981 ?

Peter Kruse
05.06.2012, 09:44
So Leute,

nun reichts aber wirklich. Ich bin echt genervt!

Dies ist ein Diskussionsforum for EDF! Punkt!

Peter

WeMoTec
05.06.2012, 09:48
Nu kommt mal wieder runter!

Seine Frau hat ihm bestimmt gesagt: "Uhhh, Du bist immer so schnell. Geht das auch langsamer?".
Das hat er nun verinnerlicht und kauft deshalb nix neues.
Das ist schlüssig und damit sind wir wieder mitten im Thema. :D

Oliver

hans5-6
05.06.2012, 09:56
Das wird immer lustiger, aber schön langsam glaube ich, björn hats immer noch nicht ganz mitgekriegt, was hier mit ihm jetzt gespielt wird;) Post 100 schreibt er, er sagt jetzt nicht´s mehr und dann kommt Post 121. Machen wir halt weiter, bis er´s endlich kapiert.
Nichts für ungut, aber lustig ist´s jetzt schon.
L. G. Hans

Peter Kruse
05.06.2012, 10:58
Hallo Leuts,

an den kurz aufeinanderfolgenden Antworten erkenne ich, dass einige diesen thread doch immer wieder öffnen. Ich mach das halt auch und ärgere mich darüber, dass nur absolut unwichtiges drinsteht. Außerdem geht es nicht mehr um das ursprüngliche Thema, was nun aber auch eigentlich genügend behandelt wurde. Nach einer solchen Flut von Hilfestellungen sollte der Themenstarter nun wissen, was zu tun ist.

Also bitte beenden, es nervt!

Peter

DieterH
05.06.2012, 11:31
Wieso aufhören, wenns so lustig ist . . . ?
Es ist wie im Fernsehen : Je größer der Unfug, umso mehr Zuschauer !!
:D :D :D

björnw
05.06.2012, 12:06
Also ich bin fertig hier habe je geschrieben das ich jetzt erstmal Viper Fliege und meinen het Jet wieder fertig mache .für mich ist hier Ende und ich fand es zum Schluss doch lustig nochmal danke an euch.
Gruß Björn

LowPass
05.06.2012, 12:53
Hier mal ein Foto von Björn seiner F-16. :D

832964

Gruß Frank ;)

Relaxr
05.06.2012, 12:59
:eek: da ist die F-16 stabiler als das Auto :eek: . . . vielleicht ein gutes Bild, um über die Wichtigkeit der Beherrschung von schnellen Jets zumindest mal nachzudenken. . .

DieterH
05.06.2012, 13:25
. . . nö - diese F-16 war noch zu langsam , denn da guckt ja noch ein Stück heraus . . .
:D :D :D

hans5-6
05.06.2012, 14:15
Hier mal ein Foto von Björn seiner F-16. :D

832964

Gruß Frank ;)

Also, wenn Björn die wieder aufbauen kann, dann nehm ich einige meiner Vorurteile ihm gegenüber entschuldigend zurück, denn laut seinem Post114 ist hier bestimmt nichts vorgegeben und handwerkliche Fähigkeiten im Umgang mit GFK sind sehr wohl gefragt.

Mal schauen, was daraus wird.

L. G. Hans

LowPass
05.06.2012, 14:18
Es ist natürlich nicht die F-16 von Björn, ich fand das Foto nur so passend.;)

DieterH
05.06.2012, 14:40
Ach schade, Frank - das hätte ich nicht so schnell verraten . . ;)
Dieser Thread könnte an "Lustigkeit" noch stark zulegen . . .
:D

Relaxr
05.06.2012, 14:52
So lustig ist es gar nicht, finde ich! Björn sucht eben etwas, was er noch gar nicht so genau definieren kann - oder was evtl. auch gar nicht zu seinen Fähigkeiten passt, kombiniert mit manchmal etwas "amüsanten" Kommentaren. Dennoch kein Grund ihn hier nun weiter zu veräppeln und verbal in die Zange zu nehmen. Er sollte nun immerhin viel Input bekommen haben, um selbst weiter zu entscheiden. Ich würde mit der Viper mal weiterfliegen, dann kann man die nächste Stufe erklimmen. Am besten wächst das von selbst mit den Fähigkeiten. Das noch kein Meister vom Himmel gefallen ist, kann man ja hier auch nicht sagen......:D

Gast_32089
05.06.2012, 15:09
Stimmt, aller Anfang ist schwer....
Hier mein (vor)letzter Vorschlag (wird Zeit für Ray#4 und #5 :D):

PS: War mein erstes Impellermodell, Skyray von Scorpio (maiden-flight unbeschädigt durch einen Busch - es gibt dafür Zeugen), vereinzelt sind noch welche günstig zu haben. Hier ein Videolink:
http://www.rcmovie.de/video/77ed6346856f41c9aa5d/Skyray-von-Scorpio

freudi
05.06.2012, 21:57
Hy an alle,
ich hab so ne Art deja vu
kennt ihr diesen Treat?
http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/89322-Eigenbau-Parkflyer-fliegt-nicht-richtig/page7?highlight=balsabastler

Alle die dort mitgeschrieben hatten waren irgendwann der Meinung, sie würden veräppelt und alles war nur ein Fake!!!

Der Themenstarter, "Balsabastler" ( hat damals mit Modellflug angefangen ) wurde in seiner Naivität von den meisten verlacht und nicht ernst genommen.
Sein erstes Modell, die Bilder sind leider nicht mehr einsehbar, war so grotesk das wir uns alle verarscht vor kamen, für den Heiner war der Anfang eines schönen Hobbys.
Heute hat er aktuell 787 Beiträge und schreibt sich sinnfoll mit anderen Usern.

Wir denken sicher immer nur mit unserem Fachwissen und unserer Rationalität,
aber wie "Relaxr" schreibt:
So lustig ist es gar nicht, finde ich! Björn sucht eben etwas, was er noch gar nicht so genau definieren kann

Das Problem ist, das es den Flieger den Björn sicht einfach nicht gibt.

@Björn,
wenn Du einen schnellen Jet suchst, und für Dich nur Styro in Frage kommt weil Du ARF aus Holz/Gfk nicht bauen willst oder kannst,
kann ich Dir einen Tipp geben.
Ich denke wenn Du Dir ein passendes nicht zu großes ARF Modell aussuchst, wirst Du hier im Forum sicher jemanden finden, der es Dir fachmännisch und kostengünstig, bis gratis zusammenbaut.
Material musst du natürlich vorstrecken.
Ich denke das ist eine Anfrage wert, für Deine im ersten Beitrag angesprochenen ca. 300,- sollte da etwas möglich sein.

Gruß
Freudi

Christian Abeln
06.06.2012, 07:36
Eben reichts... Dicht! Ich lass das hier noch bis heute Abend stehen, dann wirds versenkt. Schaut man mal einen Tag nicht rein gibts immer wieder welche die nochmal meinen müssen lustig zu sein und einen draufsetzen... Ich möchte mal wissen wer von euch noch solche Sprüche reisst wenn man sich mal live trifft... Es gibt halt immer noch peinliche Leute... Traurig sowas...