PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Abzieher von 280er bis 3000er Motoren



Andreas Maier
23.09.2002, 19:05
Hallo an alle.
Wie versprochen hat Gerhard Hanssman Bilder vom Abzieher gemacht:
--sogar ganz tolle.----
mfg.:Andreas

Gerhard_Hanssmann
23.09.2002, 19:15
Abziehvorrichtung für Wellen von 2 - 6 mm von Andras Maier

Der linke Dorn ist für 1,8mm-3mm Wellen, der rechte für 3mm-4mm Wellen

http://www.rc-network.de/upload/1086453744.jpg

Der mittlere Dorn ist für Wellen ab 4 mm.
http://www.rc-network.de/upload/1086453797.jpg

http://www.rc-network.de/upload/1086453842.jpg

Dieses Bild zeigt, wie ein Ritzel von der Motorwelle abgezogen wird. Ein Erwärmen ds Ritzels und der Welle ist nicht notwendig.

Einfach, schnell, schonend und sicher.

http://www.rc-network.de/upload/1086453888.jpg

Eine beschädigte Motorwelle oder ein beschädigtes Ritzel ist teurer als dieser äußerst robuste und solide Abzieher.

Der Abzieher von Andreas ist viel einfacher zu handhaben, als die üblichen Abzieher mit zwei Klammerarmen. Es gibt kein Abrutschen vom Ritzel und keine Beschädigung des Ritzels.

http://www.rc-network.de/upload/1086454025.jpg

Weitere Infos über e_flug_maier@yahoo.de

:rcn:

[ 05. Juni 2004, 19:16: Beitrag editiert von: Gerhard H ]

Fritz
23.09.2002, 20:49
Hallo!
Und wo kann man so einen Abzieher bestellen und was kostet dieser? Hätte wohl gerne einen. Hab schon einen kleinen Motor zerstört.

Andreas Maier
23.09.2002, 21:01
dieser abzieher wird von mir in
kl. stückzahlen hergestellt.
@-gerhard:welche übersetzung hat
dein getriebe?
mfg.:andreas

[ 23. September 2002, 21:04: Beitrag editiert von: elo-gustel ]

Manfred Schnaible
24.09.2002, 02:02
Hi Andreas,

schick, Dein neuer Abzieher! Ich bin mit der alten Version aber auch super zufrieden und habe bisher wohl schon so um die 50 mal die verschiedensten Ritzel damit abgezogen. Alle ohne jede Beschädigung der Motoren oder Zahnräder.

Für die, die den Abzieher noch nicht kennen: Fotos und Konstruktionszeichnungen der alten Version gibt's unter http://home.arcor.de/theasm/abzieher.html zu sehen.

Gruß
Manfred

Gerhard_Hanssmann
24.09.2002, 14:53
Hallo Manfred, Andreas
Nun haben wir aussagekräftige Bilder von diesem funktionellen Ritzelabzieher beieinander.
Der Abzieher ist sein Geld wert.
Das Ritzel auf dem Bild gehört zu einem Reisenauer Chief Getriebe 1 : 4.

[ 24. September 2002, 17:27: Beitrag editiert von: Gerhard_Hanssmann ]

Andreas Maier
24.09.2002, 17:18
@-gerhard:das "i"dachte ich mir(arbeite im getriebebau/planetengetriebe-nur größer)
@-manfred:toll daß man mal was von dir ließt/hört.
was macht der charter?
meinen neuen abzieher muß ich ein bissle teurer machen (2euro). -das mat ist nun ck 45 + 3 abdrückschrauben + gebeitzt!
----toll ist auch daß es die alten bilder noch
gibt und du so zufrieden bist.schreib halt mal.
@-all : meine mail-adresse:e_flug_maier@yahoo.de
mfg.:andreas

[ 25. September 2002, 17:28: Beitrag editiert von: elo-gustel ]

Gerhard_Hanssmann
24.09.2002, 17:58
Hallo Andreas
du solltest schreiben, dass Du den Preis massiv erhöht hast, denn dann weiß der User, dass der neue Preis niedrig ist ;)
Alles klar

Andreas Maier
24.09.2002, 21:40
@-gerhard:du hast recht!doch viele modellbauer kaufen lieber ein ritzel für ~5euro,oder einen
motor für 30euro,bevor sie 12euro für einen
abzieher ausgeben.
mfg.:andreas

Gerhard_Hanssmann
25.09.2002, 21:33
Hallo
Hab heute mit dem Abzieher von Andreas das erste Ritzel von einer Welle abgezogen. Mit diesem Abzieher geht es sehr einfach. Der ist sein Geld wert. Muß dich loben, Andreas.

Eckehard
26.09.2002, 12:29
Durch Email Kontakt bin ich zu folgenden Information en gekommen, die ich Euch nicht vorenthalten möchte, da der Einsatzbereich damit erweitert wird:

>hey eckehard,
>du siehst auf den bildern 3abdrückschrauben.
>1te: 1,8mm-3mm (280er bis 400er mot.)
>2te: 3mm-4mm (500er bis 650er mot.)
>3te: 4mm-6mm (700er bis ......mot)
>sollte deine motorwelle länger sein,so werden >außen
>2längere schrauben eingedreht und z.b. 2 m10er >muttern
>zwischengelegt. das wars,-dann nur noch durch >drehen
>der ausdrückschrauben auspressen.
>mfg.:andreas

Ich hoffe Andreas ist nicht böse, daß ich Seine Mail hier reinkopiere....

Fazit:
Also auch für Motorender Klasse 280 bis 700er

mfg

Eckehard

Andreas Maier
26.09.2002, 20:08
was den versand betrifft:
ich versuche den maxibrief-2,25EUR.
sonst als päckchen-3,68EUR :-(((
mfg.:andreas

Gerhard_Hanssmann
26.09.2002, 20:11
Andreas, da hab ich in Aspach ja Glück gehabt, dass ich 2 mal über deine Füße gestolpert bin.

Andreas Maier
26.09.2002, 20:47
@gerhard: das hab ich dir ja auch versprochen!
(daß du glück hast-na du hast aber auch viel und toll geknipst.nur schade daß das bild von der lötvorrichtung nicht geklappt hat)
und bei knapp 500gr.tja da schlägt die post zu.
mfg.:andreas

Andreas Maier
28.09.2002, 12:52
der versand als maxi-brief geht!

habt ihr sie schon?

mfg.:andreas

Andreas Maier
02.10.2002, 16:00
ich hoffe der abzieher entspricht den anforderungen?

mfg.:andreas

Gerhard_Hanssmann
02.10.2002, 18:26
Hallo, meine entsprechen in jeder Hinsicht den Anforderungen, obwohl sie zu mir nicht mit einem Maxibrief kamen ;) .

Eckehard
07.10.2002, 22:42
Hai,

vielleicht ein bißchen spät, aber angekommen ist er auch....

Auch mein Eindruck ist:
Coole, professionelle Ausführung.

Das aufgepesste Ritzel eines 300er war in null komma nichts runter, unbeschädigt.

Also, mit diesem Teil: kein Angst vom Abziehen!

:)

Eckehard

Andreas Maier
08.10.2002, 23:01
@-eckehard:es freut mich daß du zufrieden bist!
(der nächste einsatz dann ein 700er?) ;)

@-gerhard:und hast du schon einen einsatzort
von den li.fl.schrauben gefunden?
bei den "sd"-bildern die du gemacht hast,sieht
man diese sogar an meiner motorhaube.
-super , gelle!-

mfg.:andreas

[ 08. Oktober 2002, 23:02: Beitrag editiert von: elo-gustel ]

Gerhard_Hanssmann
23.10.2002, 07:08
Hallo Andreas
Hab meinen Abzieher ausgeliehen und mein Kollege will ihn nicht mehr hergeben. Hast Du noch einen schwarzgebrannten Abzieher ?

Andreas Maier
23.10.2002, 08:33
@-gerhard: JA,einen schwarzgebeitzten
hab ich noch!(aber auch blank-wie du magst)

mfg.:andreas

Gerhard_Hanssmann
23.10.2002, 10:22
Hallo Andreas
mail ist schon unterwegs

Gerhard_Hanssmann
28.10.2002, 14:32
Hallo Andreas
Habe meinen ersten Abzieher nicht mehr zurückbekommen. Meinem Kollegen hat er so gut gefallen dass er mir das Geld für den neuen Abzieher gegeben hat. Damit habe ich am Samstag ein mit Loctote 2701 festgeklebtes Reisenauerritzel versucht abzuziehen. Au, das hält. Ich glaube nicht, dass sich ein so festgeklebtes Ritzel im Flug jemals löst. Um nichts zu beschädigen habe ich das Ritzel und die Welle leicht erwärmt. Mit dem Abzieher war dann das Abziehen des Ritzels nun ein Kinderspiel. Das geht viel besser, als mit den üblichen zweiarmigen Abziehern.
Dein Abzieher ist wirklich ein Qualitätsprodukt, echte Handarbeit eines Meisters seines Faches.

Andreas Maier
28.10.2002, 18:03
das freut mich gerhard,
daß du so zufrieden bist!
ich löße sogar mit 648 gefügte teile ohne zu
erwärmen.(bei 600er motoren)
-die abdrückschrauben sind aus vergüteten stiftschrauben gefertigt.
-der gegenhalter aus ck 45.
------------------------------
der tipp mit dem erwärmen ist aber empfehlenswert!
-bitte achtet aber alle auf die motorwelle,
daß diese nicht weich wird! loctide lößt sich
ab ~130°C.
-------------------------------
mfg: andreas

Gerhard_Hanssmann
08.11.2002, 18:32
Hallo Andreas, hast Du noch ein paar von den ganz hervorragenden schwarzgebrannten Abziehern ?

Andreas Maier
10.11.2002, 20:36
@-tobias und gerhard:derzeit habe ich leider nurnoch blanke abzieher(2st.)da ich ende des monats wieder welche mache,werde ich dann alle
schwarzbeizen lassen.
dies ist aber kein 100%iger rostschutz!!!!!
---aber schöner.
mfg.:andreas

Gerhard_Hanssmann
10.11.2002, 21:56
Hallo Andreas
mach noch ein paar von den schwarzgebrannten, die überzeugen überall wo sie demonstriert werden.

Gerhard_Hanssmann
16.11.2002, 10:30
Hallo
http://www.pixum.de/members/gerhardhanssmann/aa094c43f58ba3ff2f482a842fd6b185_2.jpg

Der Abzieher wird auch mit schwierigen Situationen fertig. Große Motorritzel sind kein Problem, da die Aussparung beim Abzieher breit ist. Da das Widerlager am Abzieher dünn und trotzdem stabil ist, können auch Ritzel abgezogen werden, wenn der Abstand zum Lagerbund des Motors gering ist.

Andreas, wann sind die Dinger fertig ?

Andreas Maier
16.11.2002, 12:12
so leid es mir tut,aber vor dezember
geht es nicht.
d.h.mit brünieren wid's dann ende dezember.
--sorry--
mfg.:andreas

Gerhard_Hanssmann
16.11.2002, 13:42
Hallo Andreas
werde geduldig warten.
Hab Dir mails geschickt!

Gast_1557
24.11.2002, 10:21
Hallo Andreas, Der Abzieher ist wirklich super. Das Teil leicht zu Handhaben und sehr stabil. Der hält Generationen. Habe dem Andreas Sonntag die Mail geschickt und Samstag war er schon bei mir im Briefkasten. Vielen Dank nochmal!!
MFG Wolfgang :)

Gast_1557
24.11.2002, 10:22
[ 24. November 2002, 19:07: Beitrag editiert von: Wolfgang.B ]

Andreas Maier
24.11.2002, 22:24
na ich hatte ja auch noch diesen,nichtbrünierten
abzieher.-werde aber schnellst möglich wieder welche machen und dann "alle" brünieren.
also nicht traurig sein, material wird diese woche
bestellt.
mfg.:andreas

Andreas Maier
18.12.2002, 21:52
hey @-all:habe leider das falsche material bekommen!-das richtige(bestellte)bekomme ich erst KW02 sorry!!!!!! ich wollte unter so manchen tannenbaum ein abzieherle zaubern,doch leider klappts nicht.ich melde mich bei all den traurigen
e-piloten + getriebefreaks wenn ich die ersten fertig habe.
schöne feiertage:andreas

Gerhard_Hanssmann
18.12.2002, 21:55
Hallo Andreas, im Januar reicht auch noch.
Die ersten vier sind betimmt meine.

[ 18. Dezember 2002, 21:56: Beitrag editiert von: Gerhard_Hanssmann ]

UrsL
19.12.2002, 07:25
In diesem Zusammenhang würde mich interessieren, ob es auch bereits Entwicklungen von Euch gibt, mit denen man Ritzel sinnvollerweise wieder aufpressen kann.

Gerhard_Hanssmann
19.12.2002, 11:17
Hallo Urs
Ritzel, die durch Passsitz klemmen, werden am einfachsten mit einem Parallelschraubstock aufgedrückt. Um das Ritzel noch weiter auf die Welle drücken zu können, ist ein kleines Röhrchen notwendig.
Bei Ritzeln, die durch Kleben halten, verwendet man am besten Loctite 2701 Schraubensicherungslack (Empfehlung: Reisenauer). Diese Verklebung ist auch bei der Übertragung von sehr großen Leistungen (über 1000W) zuverläßig. Die Klebestellen sollten vorher mit Aceton gereinigt werden.
Das Lösen dieser Ritzel geht sehr einfach und schonend mit dem Abzieher von Andreas. Beim Abziehen ev. das Ritzel etwas erwärmen.

[ 19. Dezember 2002, 14:36: Beitrag editiert von: Gerhard_Hanssmann ]

Andreas Maier
24.01.2003, 21:41
hallöchen miteinander,
es ist vollbracht!die neuen sind fertig und
beim brünieren!
wenn alles klappt hab ich diese am fr.31.01.03
zurück.
dann gehts los,.....
mfg.:andreas

Gerhard_Hanssmann
24.01.2003, 21:47
Hallo Andreas
Du hast meine hoffentlich nicht vergessen.

http://www.pixum.de/members/gerhard_hanssmann/92fe2684401d41966cf1dd0a2d82620f_2.jpg

Erkennst Du die Schräubchen ?
Kannst Du mir von diesen Schräubchen auch noch einige mitschicken ?
Die ganz kleinen meine ich, die den GFK-Servohebel halten.

[ 24. Januar 2003, 21:48: Beitrag editiert von: Gerhard_Hanssmann ]

Andreas Maier
24.01.2003, 21:56
@-all:ich hab eure adressen noch!
@-gerhard:na klar doch.die sind gut!
gelle! gibt das ne seitenleitwerksanlenkung?
(demnächst macht mein freund noch ein paar "sd"
bilder--einzelteile)die mail ich dann dir,
du kannst sie dann reinstellen.
mfg.:andreas

Gerhard_Hanssmann
24.01.2003, 21:59
Andreas, >>>ja<<< (http://www.rc-network.de/cgi-bin/ubb/ultimatebb.cgi?ubb=get_topic;f=2;t=000443;p=5)
und rate mal von wem ich das abgschaut habe ? >>Klick<< (http://www.pixum.de/members/gerhardhanssmann/6ae5c3373538e306b127bf7af5cc131d_2.jpg)

Weder Flieger noch ..... sind von mir. ;)

[ 24. Januar 2003, 22:06: Beitrag editiert von: Gerhard_Hanssmann ]

Andreas Maier
05.02.2003, 16:24
hallo alle miteinander.
--ich wünsche gutes gelingen!"--
@-gerhard:wenn's geht das bildle. ;)
mfg.:andreas

Gerhard_Hanssmann
05.02.2003, 17:16
Auf Wunsch fertig Andreas den Abzieher mit Disatanzhülsen. Damit können von bis zu 25 mm langen Motorwellen die Ritzel problemlos abgezogen werden.

http://www.pixum.de/members/gerhardhanssmann/58a9d529eb0fea895eee4dc2c68e9ab6_2.jpg

Andreas Maier
05.02.2003, 17:54
DANKE Gerhard!!

statt hülsen gehen aber auch:
u-scheiben,muttern,....
es sollte nur etwas auf paralellität
(~0,2mm) geachtet werden.
und natürlich dementsprechend längere
schrauben.

mfg.:andreas

Andreas Maier
08.02.2003, 11:51
@-all:klappts?
mfg.:andreas

Thomas Klein
08.02.2003, 19:41
Nachdem ich ihn jetzt mal näher in Augenschein genommen habe muss
ich sagen, echt nobel das Teil.

Tut mir fast schon leid das ich im Moment nichts zum "abziehen" habe :)

Gerhard_Hanssmann
21.06.2003, 17:50
nach oben

Gerhard_Hanssmann
18.08.2003, 16:35
Hab gerade ein Ritzel von einer Motorwelle abgezogen.
Leicht erwärmen, Andreas Abzieher ansetzen und fertig. Eine nützliche Hilfe.

Andreas Maier
18.08.2003, 17:06
ja , ja ,doch leider hat die brüniererei ,
(bei welcher ich meine teile brünieren lasse)
noch diese woche "Betriebsferien"! :-((
mir selbst brennt es unter den fingernägeln!
aber ich habe noch nie jemanden vergessen oder
hängen lassen.

mfg.:andreas

Gernot Nitz
19.08.2003, 22:15
Hallo,

kennt ihr eigentlich den hier

http://www.wurfgleiter.de/aeronaut/de/allg/index.html?http://www.wurfgleiter.de/aeronaut/de/flugzubehoer/ritzelabzieher.html

Den benutze ich.

Gernot

Gerhard_Hanssmann
20.08.2003, 08:38
Der von Andreas ist viel robuster, vielseitiger und mit Versand noch billiger.

Andreas Maier
08.12.2003, 19:52
und wieder ist ein jahr fast zu ende!

da ich keine klagen gehört habe,denke ich,
das abzieherle hat euch nicht entteuscht.
somit wünsche ich allen ein schönes
weihnachtsfest und einen guten start
ins neue jahr.

mfg.:andreas

Gerhard_Hanssmann
05.06.2004, 19:01
Hab auf Seite 1 neue Bilder eingefügt. Pixum sei Dank. :rcn:

Gerhard_Hanssmann
05.06.2004, 19:20
Der Abzieher von Aeronaut ist nicht so vielfältig einsetzbar, deutlich teurer, als der von Andreas und nicht so robust.

Christoph Eicker
22.09.2006, 10:54
Hi Andreas,

da mich die Vereinskollegen ständig wegen Deines super Abziehers nerven, kram ich den Thraed nochmal raus. Machst Du die Dinger immer noch und kann man ggf. noch welche bei Dir bestellen??

Grüße

Christoph

Andreas Maier
26.09.2006, 23:43
muß wieder ein paar machen....eine ganze serie ging
beim brünieren verloren ??? :(

dauert halt noch ein bissi.

pn-geht jetzt wieder. ;)

gruß Andreas