PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Akkubefestigung



schnabelschnut
25.04.2012, 06:50
Hallo

Wie befestigt ihr Lipo's in Epp-Rümpfen ( 2,5 cm)? Ich hab einfach nen Außschnitt reingemacht und den Lipo reingeschoben, bin mir aber nicht sicher ob das klemmend so im Flug hält.


Gruß Dirk

Maistaucher
25.04.2012, 07:01
Wird oft genau so gemacht.
Die Frage ist vermutlich, wie stark die Klemmung ist, also wieviel Untermaß der Schlitz gegenüber dem Akku hat.
Ansonsten helfen vllt. auch ein..zwei Fotos von deiner Lösung zur Beantwortung.

schnabelschnut
25.04.2012, 07:14
Bilder

frido_
25.04.2012, 15:01
Tach Dirk

Ja Klemmung sollte eigentlich reichen.
Hatte mal bei einem Parkmaster den Akku noch mit einem "Angstklett"
eingebaut.
Nur auf der gegenüberliegenden Seite vom Anschluß.
Schräg einsetzen und hinten kletten und dann vorn den Restakku :D eindrehen.

Beste Grüße
Frido

MKDesign
26.04.2012, 21:32
Moin,

falls die Klemmung doch zu lose geworden sein sollte . . . Einen Gummiring (z.b. Weckring) aufschneiden und oben oder unten in das Fach einkleben. Zum einen verengst zu deine Klemmung, zum anderen hast du was rutschhemendes.
Ich befestige oft meine Akkus (nicht im EPP) mit Weckring als Unterlage und einer Klettschlaufe um Akku + Akkubrett, das hält sehr gut, auch 6S 4000mAh Akkus.

Gruß Michael