PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welcher 4Takter fuer Fi-Storch von Krick?



Flyingtiger
15.08.2005, 18:09
Kollegen,

in den sonstigen sehr interessanten Beitraegen zum Storch finde ich keine echte Empfehlung fuer eine 4-takter Motorisierung. Ich habe seit langem nur noch Benziner Erfahrung und hatte selbst nur einmal einen OS-Motor 4T zu meiner Methanoler Zeit. Also wer hat den Tip, oder stimmt die These immer noch:
Ein OS passt immer??

Danke sehr im vorraus

Ingo Seibert
15.08.2005, 18:27
Hallo,

habe öfter einen Krick Storch (vor dessen Feuerbestattung) geflogen. Das Teil war mit einem 15er O.S. Viertakter Marke Uralt (ohne Surpass) bestückt. Der Motor gehört jetzt übrigens mir :). Mit einem 90er Surpass o.ä. machst Du sicher keinen Fehler, ich würde aber auch z.B. einen 70er oder 90er Saito oder eben auch einen Magnum in die Überlegungen mit einbeziehen. Dampf hast Du in jedem Falle genug, den Storch konnte man mit dem alten Motor mit 1/3 Gas sehr vorbildgetreu fliegen. Bei Vollgas ging es locker mit 45° nach oben

Mefra
16.08.2005, 09:34
Hallo Ulli,

ich habe noch einen arbeitslosen OS 70 Surpass "rumliegen" ;) .

Falls er Deinen Vorstellungen entspricht, und Du noch einen brauchst, kannst Du Dich ja mal melden.

spichboy
23.08.2005, 12:51
A propos 4 Takter...

ich hätte auch noch einen Enya 90 4C mit Flexschlauch, Merker Dämpfer und on board Glüher (glow 4) mit passendem Akku.
Laufleistung ca. 3 Liter.

Bei Interesse einfach melden.
Christophe

Georg Funk
23.08.2005, 19:19
Ist zwar ziemlich teuer, aber wenns auf den Klang ankommt, schau dir mal die Laser Motoren an http://www.sangk-technik.com/ hat sie in Deutschland, dort gits auch einen Super Service, hat meinen Uralt 90er sehr freundlich und kompetent wieder zum laufen gebracht. .Der Fehler war von mir eingebaut, hab versehentlich den Düsenstock um 180° Verdreht. Der Motor lief trotzdem, aber hatte halt nicht die volle leistung.

Ein Weiterer nicht zu unterschätzender Vorteil ist, die Motoren laufen ohne Nitro (Spritpreis) es ist sogar empfohlen Sprit ohne Nitro zu verwenden. Motorenabsteller gibt es nicht, auch nicht bei hängendem Einbau und ohne Zusatzglühung, der Laser macht alles mit.