PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Getrieberitzel dreht durch! wer hat tipps??



LT45
01.05.2012, 20:23
hallo jungs!
heute drehte an meinem Poly-Tec 500-30 bl-innenläufermotor mit getriebe 6,1:1 das ritzel auf der motorwelle durch.
ich hatte zwar softanlauf und softbremse für meinen segler programmiert, aber trotzdem hat es sich gelockert.
der ganze antriebssatz ist sonst ok, aber wie bekomme ich das ritzel wieder fest????

einkleben? welle rändeln und ritzel aufdrücken? ...????

ich bin für jeden tip dankbar!!

mfg andreas

H.F
01.05.2012, 21:49
hi andreas. welle reinigen und mit Loctite 648 verkleben.

mfg

hugo

LT45
04.05.2012, 21:46
@ hugo!
danke für den tip!!
aber hält der kleber auch bei einem 800 W motor?
bei günni-props hätte das auch genacht, aber hier.....??

gruß andreas

Christian Lucas
05.05.2012, 07:46
Hi,
wenn die Welle und das Ritzel vor der Verklebung ordentlich Entfettet wurden,zb. mit Bremsenreiniger,Aceton ,dann hält das Loctite .Wenn Du noch eine leichte Rändelung haben möchtest ,dann kannst du noch mit der Kannte einer Feile über die Welle Rollen .Dazu die Motorwelle auf einer harten Platte auflegen und mit beiden Händen die Feilenkannte auf die Welle aufdrücken und schräg drüberrollen ,das gibt dann eine Spiralförmige abzeichnung vom Feilenhieb auf der Motorwelle.Je nach Härte der Motorwelle das ein paar mal machen ,aber nicht zu viel sonstbbekommst du das Ritzel nicht mehr auf die Welle aufgepresst.