PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Lanier Predator



spichboy
22.08.2005, 20:58
Hallo zusammen,

kennt jemand eine Bezugsquelle für diese Kiste?

Fliegergruß
Christophe

Agent Smith
22.08.2005, 21:12
Hallo,

www.towerhobbies.com (in den USA). Deutschland gibt es meines wissens nach keine Quelle. Die Verarbeitungs soll aber wohl teilweise "naja" sein. zumindest liest man auch das es die Flächen ab und zu runterreißt. Bedarf also diverser Verstärkungsmaßnahmen. Geschwindigkeit soll wohl o.k. sein, aber nicht mehr soooo up to date.

spichboy
22.08.2005, 22:16
Hallo Mario,

was gibt es besseres, ohne gleich ein Vermögen auszugeben. Selbst bauen kommt momentan nicht wirklich in Frage.

Christophe

Agent Smith
23.08.2005, 09:27
Also entsprechend verstärkt hält der Predator Rumpf wohl. Das kritischste Problem ist aber wohl das er überhaupt keinen Holm oder CFK in der Fläche hat, da wäre ich dann bei Rennmotoren ala Nelson, jett, m+r40 vorsichtig. Früher oder später macht es *peng*, weil der Flügel bzw. das Balsa mit der Zeit weicher wird. Mal davon abgesehen ist der Flügel dann auch mit Sicherheit etwas 'weich' beim fliegen und verliert duch die fehlende steifigkeit in den Kurven speed.... Und da hilft nur nachträglich rumdoktern. Ich weis ja nicht ob das im sinne des "Q500 Erfinders" ist. Das der Rumpf mit Heißkleber geklebt sein soll lässt mich dann umso mehr die Stirn runzeln. Für 'Normalmotoren' geht das ganze aber wohl.

ARF bleibt z.B. die viper (auch USA bei towerhobbies), oder eben die Cobra. Die bekommst du für einen guten Preis bei den Müllers hier in D. Die Fläche ist sehr stabil. nur Flächenaufnahme selbst muss hier auch nachgeklebt werden, Sicherheitshalber. Fahrwerksaufnahme ebenso.

Ich erstelle gerade eine Liste mit Q500 Fliegern und kurzer Beschreibung für die Website. Geht die Woche noch online. Wäre dann bisher folgendes aus Deutschland:

Robbe Cobra Q500 ARF
Viper Bauplan - von den Coors
Sniper - von Ulli (Super CNC Bausatz! siehe Beitrag hier im Forum)
Q500 Raptor -von mir ;)

An letzterem Eigenbau von mir bin ich gerade dran (naja, genau genommen sind da die letzten Monate ständig dran optimiert worden....). Das gibt auch mein Flieger für den nächsten Wettbewerbe. Die CNC Fräse hat schon die erste Teile 'ausgespuckt' und der Rumpf, bzw. die Rümpfe sind zusammengebaut. Die Fräse kann bei Bedarf 'einfach' weitere machen schätze ich ;) Die erste Fläche dafür wird heute abend fertig sein. Die 'trocknet' seit gestern abend. Bekommt ein V -Leitwerk. Kreuzleitwerk ist aber theoretisch auch möglich. Mehr Infos kann ich die Tage geben, muss jetzt weg. Der Friseur soll mich "entyetirisieren". soabld die haare auf dem Kopf länger als 3cm sind wirds nervig :D

spichboy
23.08.2005, 11:00
Hallo Mario,

danke für die Antwort. Hättest Du rein zufällig ein kurzes Video von einer Cobra mit dem Volksrossi? Ich wäre Dir sehr dankbar.

Fliegergruß
Christophe

Agent Smith
23.08.2005, 11:50
... aeh, ja rein zufällig schon. siehe Website unten > Impressionen > Video.