PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tomahawk EDF Viper mit Einziehfahrwerk ?



Gast_4205
13.05.2012, 19:03
Hallo, da ich scheinbar zu den wenigen Ungeschickten gehöre, die die Viper ,mit Standardausstattung, nicht ordentlich geworfen bekommen, möchte ich vielleicht doch ein elektrisches Fahrwerk einbauen. Ich kann mich dunkel erinnern irgendwo das schonmal gesehen zu haben. Ich bin für jeglichen Input dankbar.
Gruß
Bernd

PS: Die Lösung mit dem Rad mittig unter der Fläche habe ich getestet aber noch keinen Start damit hinbekommen!

strotti
13.05.2012, 19:25
ich schmeiß meine von unten nach oben fasse den rumpf von oben an,laufe 2 /3 schritte und weg damit,geht eigentlich gut,fahrwerk bei den dünnen flächen??

Herbert1
13.05.2012, 21:15
Hi Bernd

Ich würde sie Flitschen .

Gruß,Herbert

markus33
16.05.2012, 17:16
Habe meine Viper mit EZFW ausgerüstet.

sttts
16.05.2012, 23:12
Hi, so sieht das bei meiner Viper aus. Es sind die DSR-30, die man beim Chinesen oder bei Lindinger bekommt.

Das Gewicht merkt man deutlich im Flug. Ich starte damit von einer Steinpiste, 40m oder so. Geht bestens.

Die DSR-Beine sind sehr stabil, genauso wie die Mechanik. Nur die Federn geben bei jeder härteren Landung sofort nach. Ich hab deshalb inzwischen eine Großbestellung bei Gutekunst gemacht (Modell Z-081QX passt).

Grüße
Stefan

823660

sttts
16.05.2012, 23:13
Und nochmal als Video:


http://www.youtube.com/watch?v=Js6WrA0vapM&feature=youtu.be

markus33
18.05.2012, 20:26
Ich habe ebenfalls das DSR-30 Fahrwerk verbaut. Die Federn haben wir bereits gegen wesentlich längere Federn ausgetauscht. Vorteil: die langen Federn gehen beim Einfedern nicht bis weit über die max. Dehnung hinaus und gehen auch deshalb nicht kaputt. Vorher ist der mech. Anschlag im Bein "aktiv";)Die obere Befestigungsschraube ist jetzt 13mm vom oberen Ende entfern.

Ich werde mal am WoE ein paar Bilder machen.


http://youtu.be/0fNaZOObG3Q

Mir gefällt der Flugstil der schwereren Viper mit Fahrwerk besser, ist dynamischer.