PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welcher ist zu empfehlen?



StephanOe
16.05.2012, 17:55
hallo Multicopter-Gemeinde,

ich bin schon sehr lange Modellflieger(über 40Jahre), habe schon Verbrenner-Helis geflogen, bin nun wieder bei den Flächenfliegern. Aber so ein Quadrokopter würde mich schon reizen. Ich will kein China-Spielzeug mit 30cm Größe, und auch kein High-Tech Gerät für 3000 Euro. Mittlere Größe, einfach so zum rumdüsen. Bischen Tragkraft für ne Kamera wäre nicht schlecht. Was könnt ihr mir empfehlen? Preisklasse ohne Fernsteuerung so um die 400-500 Euro. Danke für die Antworten.

Gruß

Pies
16.05.2012, 20:17
Kommt drauf an ob du Geduld und Zeit zum Löten hast.
Einmal Simpel Easy Kompletteset ala Naza
http://stein-webshop.de/Shop/index.php?cPath=1114_1163
oder selber Löten als Wiicopter wobei ich da aus Erfahrung sagen kann das man viele Höhen und Tiefen erlebt auch das PID Tunning nimmt einiges an Zeit auf sich .
Mein DJI System war in 2 Stunden in der Luft aus der Verpackung ,das schaffst dann halt mit einem Wiicopter nicht. Ein tolles Board wo ich auch habe ist das AQ50d wobei dort kein Baro drauf ist und sich vom Preis her nicht lohnt gegenüber der Naza.(Mittlerweile)
Preislich lohnt sich meiner Meinung kein Wiicopter mehr da bist du auch schnell 100 Euro los, kommt halt drauf an was du hast.

Gast_93
17.05.2012, 10:54
billiger als mit einem 550 hexa und einer naza kommst du ohne löten nicht an einen guten Hexa. Wenn du Zeit und Bock zum löten hast, kannst dir auch ne Bastellösung zulegen, wie der vorredner schon sagt.., bzgl. letztlich entscheidet dein Geldbeutel und oder Nutzlast anforderung ob es ein hexa oder quad wird..

spacy
17.05.2012, 11:53
Naza + Rahmen von Flyduino http://flyduino.net/Sets
Die Cheeseplate/Set ist für einen normalen Quadro vollkommen ausreichend, für hohe Zuladung oder extremen Kunstflug soll sie angeblich zu weich sein. Was ich nicht finde, wenn ich an meinem noch ungeflogenen Cheeseplate Rahmen herumbiege - ist ziemlich steif. Aber so eine bessere HD Cam wiegt ja dann auch deutlich unter einem Kilo und damit am Haken zappelt kein normaler Mensch mehr rum.
Die zahllosen Eigenbau Rahmen mit 10 mm Vierkant Alu aus dem Baumarkt fliegen ja auch.

Pies
17.05.2012, 16:47
Äh dann kommt er auch auf fast 90 Euro ohne Motoren ( mit den Rohren) da fährt ein Anfänger aber einfacher mit dem DJI Set, vorteil ist ja auch das wenn man alles aus einer Hand nimmt Support hat- sonst schiebt der eine es auf den anderen.