PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Boulton Paul P.111



Andi G
24.08.2005, 17:58
Hallo,

da ich noch nie Impeller geflogen bin und die Cutlass nicht als Trainer missbrauchen will hab ich mir ein Boulton gezeichnet und eben bei Rainer gefräst:

4035

So sieht der Rumpfvorderteil aus, noch ohne Kleber (hält auch so) - im Hintergrund das Leitwerk.

4036

Ups... da muss die Fräse Mist gebaut haben :-)
4037

Andi

Andi G
24.08.2005, 19:27
Am Heck gabs auch noch nen fehlerhaften Spant, war aber kein Problem die Fehler zu korrigieren. Muss es nur noch ins CAD hacken falls Interesse an Kits besteht.

4040

Noch ein Überlegungsfehler, der Impeller ist natürlich 1.5mm aussermittig so wie auf dem Foto... werd ihn halt irgendwie anders fixieren.

4041

Schneewittchen
24.08.2005, 19:34
Aha!
sieht soweit ja ganz nett aus! Aber was mich eigentlich interessiert ist diese braune Flasche auf Bild 1 und 2! Hab ich schon bei einigen auf Fotos gesehen! Was'n das??? Spachtel??? Taugt die was? Wo zu bekommen und wie günstig?

Danke
Stefan

Andi G
24.08.2005, 19:52
Hallo,

das ist Holzleim aus der Migros (Schweizer Detailhändler), da kost die 0.5kg Flasche weniger als 50g beim Modellbauhändler :-) Brauch ich da wo ich mir Zeit nehmen will oder bei Verklebungen mit Sperrholz.

Der Impeller sitzt nun richtig nachdem ich die Längsspanten bei den Haltelaschen eingeschnitten habe (1.5mm vom 3mm Holz weg nun ists mittig). Nun muss ich mir mal den Flügel vornehmen und noch 2mm Holz besorgen.

Gruss,
Andi

Andi G
24.08.2005, 20:30
Hier noch der Flügel... aber heute ist nich so mein Tag ich werd also ein andermal kleben und weiterbauen.

4044

Elektroralf
24.08.2005, 22:30
cool!

Welche Fläche hat der Einlauf?

Andi G
24.08.2005, 22:43
Hoi,

28dm2 am engsten Punkt, also eher viel... sag jetzt nicht ich hab Mist gebaut :-)
Das Ding sah im CAD irgendwie nach viel Luftwiderstand aus aber so im Rohbau... dünner Flügel kurzer Kanal das könnte recht schnell werden...

Andi

Gerhard Würtz
25.08.2005, 06:16
Hallo,

wie groß wird die denn? Wenn die so eine Größe wie die von Heino hat, dann wird sie schnell, sehr schnell:D

Elektroralf
25.08.2005, 07:47
mit 6s2p 850iger Lipo und Fun 400-18 so 15 Ampere geht das Teil senkrecht
und ist richtig schnell.
Sehen wir uns am 4.09 bei Urs?
28 cm² ich hätte ihr 30 gegeben = Aeff

willst nicht doch die Cutlass zuerst fliegen?

Andi G
25.08.2005, 09:33
Ist einiges grösser, im CAD hat sie 90cm und etwas über 70cm Länge, wie gross sie wird wenn ich sie baue werden wir sehen... aber es gibt ja im Original 3 Spannweiten also Clipped Wing wäre kein Problem. Die Fläche hat ca 18dm2.

Sie hat genau 2.1*4.3*pi=28.37 abzüglich des Papiers vom Kanal, wird die Hälfte der Lippe am Einlass dazugezählt? Dann sinds über 30...

Ich weiss nicht was das Teil wiegen wird, das Gerippe wiegt so gut wie nichts. Rumpfbeplankung 2mm, Fläche nehm ich wohl 1.5mm, mit ner leichten Papierbespannung sollte eigentlich 1kg drinliegen, je nach Akku halt.

2 HS81, B40-10S, 70-B-Flight und Kokam 3200 (3s) liegen schon bereit, bei 4s wirds verdammt eng im Akkuschacht...

Ist der DS30 von den Abmessungen kompatibel zum Minifan? Ich muss ja eh noch an der Impellerhalterung zeichnen da wärs schön wenn beide passen werden.

Das mit der Cutlass zuerst wär ne Idee, aber ich muss ja eh noch nen zweiten Prototyp bauen... sind noch einige Details die mir nicht gefallen. Es sei denn wir finden ein freiwilliges Versuchskaninchen :D

Andi G
25.08.2005, 16:43
Hallo,

noch 2 Sachen, wohin mit dem Bungee Haken? Vorderkante Flügel?

Und wer/wie/wo/was ist Urs am 4.9?

Gruss,
Andi

WeMoTec
25.08.2005, 17:22
DS 30 ist bezüglich Innendurchmesser, Länge und Laschen kompatibel zum Mini Fan.
Die Laschen muß man eh selbst ankleben beim DS 30.

Meines Wissens ist das Außenrohr des DS 30 allerdings etwas dicker, da solltest Du also etwas Reserve lassen.

Oliver

MaHö
25.08.2005, 17:44
Hallo Andi,
kurz hinter der Vorderkante Flügel!

Schau mal hier, das ist meine. Bißchen was kann man erkennen...

http://rcteam.cz/clanky/megacup2005.php


Martin

Andi G
25.08.2005, 18:34
Hallo,

danke, ist die selbst konstruiert? Wie gross und welches Profil?

Andi

Acrobat-SE
25.08.2005, 19:20
die ist ja richtig häßlich Martin die solltest du sofort verkaufen. Ich würde mich natürlich gerne bereit erklären sie dir abzunehmen bin ja nicht so :-)




Wenn man da nicht immer so viel bauen müsste um sowas zu bekommen.


Gruß

Mayk

Elektroralf
25.08.2005, 20:13
Mach den haken 3 cm von der Spitze (Einlauf), dann steigt sie nicht zu stark weg.
Urs - ich send die ne Mail

MaHö
26.08.2005, 08:38
So viel Arbeit ist das garnicht.
Die erste hat eine Woche Rohbau + eine Woche bis zum Erstflug gedauert.
Ein Jahr später hab ich mal zwei Rohbauten in einer Woche gemacht.
Man muß halt erst mal (wie immer) den inneren Schweinehund überwinden.....


Meine ist an die von Offcore/Heino Dittmar angelehnt, in einem FMT Extra war auch mal ein Bericht von meinem Vereinskollegen drin. Der hat die Boulton in Holz gebaut, dann gedacht ich mach ich auch, aber für einen 90er.

Profil MH43! Hat aber als Neutralstellung einen S-Schlag von ca. 4mm nach oben. Schwerpunkt müßte ich am WE mal nachmessen wenn ich daheim bin.

Elektroralf hat recht, ziehmlich weit vorne ist der Haken am Besten.

Martin

Michael Greven
26.08.2005, 15:13
@Andi

Sehr schöner Flieger !

Lass uns (mich) mal wissen, wenn es einen Frästeilesatz geben wird ;)

Grüße, Michael

Andi G
26.08.2005, 15:38
Hallo,

ok, Haken nach ca 5cm (dort hats mehr Fleisch), Profil hab ich symmetrisch genommen (Naca 00xx).

Frästeilsatz - keine Ahnung, Kabinenhaube müsste man ja auch machen oder gleich ein ganzes Kit mit Anleitung. Muss ich mal mit Rainer besprechen :-)
Sollte aber irgendwann im Winter kein Problem sein, bis Oktober hab ich kaum Zeit wegen der Prüfungen.

Gruss,
Andi

Jürgen Be
26.08.2005, 15:42
Hallo Andy
ich bin der Vereinskolege von Martin, mein Baubericht war in der FMT-Extra-Elektroflug 2003, ist inzwischen aber auch auf unserer Vereinshomepage unter "Zeitung" nachzulesen. Bilder dazu gibt´s unter "Bilder".
www.hmsv.net
Gruß Jürgen

Andi G
27.08.2005, 12:09
danke für den Link, schöner Flieger! Aber wieso eigentlich mh43 und nicht mh45 oder ähnlich, das hätte doch S-Schlag schon drin? Ich hab hier einige Beträge über Deltas gelesen und schlussendlich einfach das Naca 00 genommen :-)

Schwerpunkt hab ich nach der öfters beschriebenen Methode berechnet, sollte halbwegs passen.

Andi

Jürgen Be
28.08.2005, 11:02
das Profil ist im Plan so angegeben, hab mir darüber keine weiteren Gedanken gemacht. Die Flugeigenschaften sind perfekt und es gab keinen Grund was zu ändern. Da ich meine Boulton letztes Jahr in Aspach verkauft hab, steht über den Winter ein Neubau von 2 St. an. Ein Vereinskollege will auch eine haben. Da ich die Zeichnungen als DXF ja auf´m Rechner hab, müßte das schneller gehen als das letzt mal.
Gruß Jürgen

Andi G
31.12.2005, 16:19
so endlich wieder etwas Zeit. Flügel mit Holmaufnahmen:
12576

Rumpfgerüst mit Flügel und Minifan zum Grössenvergleich:
12577

Irgendwie schreit das Ding nach richtig viel Power :D oder einer 90er Variante mit Fahrwerk. Bei der grossen Fläche wird das Ding auch ordentlich Akkus tragen, 5s 3200 sollte kein Problem sein.

Andi

Andi G
18.03.2006, 23:12
Hallo,

es geht mal wieder weiter, die Semesterarbeit die den ganzen Winter gekostet hat ist fertig und die Prüfungen sind auch fast durch :D

19550

Mittlerweile sind beide Flügel fast fertig, die Nasenleisten verschliffen, die Querruder habe ich erst nachträglich rausgetrennt: Einen 6mm Streifen der Beplankung und die Rippen rausschneiden, 2 3mm Breite Streifen rein und dann die andere Seite der Beplankung schön zwischen den Streifen trennen. Geht erstaunlich schnell.

Wieviel Ausschlag muss ich etwa einplanen? Im Langsamflug wohl recht viel weil kein Prop draufbläst?

Andi

Elektroralf
19.03.2006, 07:37
ist ein Delta.
Deshalb im Bodeneffekt richtig langsam.