PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Zappo Laser 3D von Simprop



Road Runner
28.08.2005, 22:52
Hallo Zusammen,

ich habe vor einigen Tagen einen Zappo Laser 3D von einem Kollegen
erstanden. Ich habe vor einen Hacker A20L22 einzubauen mit einem
Kokam 3S 910mA/h und einer Ramoser 3 Blatt.
Ich weiss aber noch nicht welche Blattgröße ich nehmen soll.
Habt Ihr eine Idee ? 8,9" 9,4", 9,9" ???

Kann mir vielleicht auch jemand etwas zu den Ruderausschlägen sagen ?
Ist der Flieger sehr agil ?
Reagiert er empfindlich auf zu große Ausschläge ?

MfG Nici

helios_1231
03.03.2006, 23:21
Hallo,

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

Gruß

G. Heuser
-----------------
beachte die Forenregeln
HWE

helios_1231
04.03.2006, 11:38
Hallo,

ich hatte zuletzt den Hacker 20-22 mit einer APC Slow 10x4,7 mit einem 3S Konion 1100 mAH in dem Modell.

Ein Video mit dem vorher verwendeten Hacker 20-18L Getriebeantrieb (ca. 15% weniger Leistung als mit dem Hacker 20-22 Außenläufer) könnt Ihr auf unserer Homepage www.mfv-biebertal.de sehen.

Gruß

G. Heuser

Road Runner
04.03.2006, 18:43
Hallo G. Heuser,

ich fliege mitlerweile eine Dreiblatt 9,7 und habe die Steigung auf den maximalen Strom den die Akku´s vertragen eingestellt.
Der Flieger ist nicht schlecht nur das Seitenruder überzeugt nicht so ganz.

Die Leistung vom Antrieb ist vollkommen ausreichend.

MfG Nici

helios_1231
04.03.2006, 18:51
Hallo noch mal,

ja das Modell ist sehr gut und wie Du sagst, könnte das Seitenruder etwas größer sein. Dies ist jedoch kein Problem, wenn man es einfach etwas verbreitert.

Gruß

Gabor

www.mfv-biebertal.de ("reiner" Elektroflug Verein)

nightflyer
04.11.2006, 12:14
weist du wo der schwerpunkt deiner laser liegt?