PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ich weiß nicht mehr weiter.



FamZim
12.06.2012, 18:35
Hi

Ich brauche mal etwas Nachhilfe ;)
Um meinen Umlaufmotor mit Überdrehzahl zu testen habe ich ein 12 Zellenpack mit 6 mm Steckern versehen.
Nun versuche ich den YGE 80 HV auf 12 Zellen zu programieren, kann mich aber nicht mit ihm einigen.
Beim Einschalten (anstecken des Akkus) macht ER tü-de-lü-düt und noch 4 Beebs - hoch-tief-tief-hoch , und das wars ??
Keine Reaktion auf irgend etwas .
Mit 9 Zellen (waren vorher programiert) kann er auch nichts mehr anfangen ??
Ich stehe da auf dem Schlauch, wollte nur den Überdrehzahltest hinter mich bringen und wieder runter mit der Spannung ;)
In der Anleitung finde ich auch keine Hilfe .
Alle Änderungen hab ich mit der Progkart 2 versucht.

Gruß Aloys.

Behemoth
12.06.2012, 23:00
Vielleicht hat die Progcard nen Treffer?
Kannst du den Regler mit der Fernsteuerung programmieren?
Falls ja, versuch das mal und schau obs geht ;)

Grüße

Andrej

FamZim
13.06.2012, 11:35
Moin

Ich komme da nicht weiter, hab auch alle Daten neu eingegeben und verschiedene Melodien sind die Antwort .
Wenn ich mit Vollgas einschalte auch Fehlermeldungen, die gibt es von 1 beeb bis 5, unmittelbar hintereinander.
Aufgefallen ist beim Programieren das bei Wechsel in die nächst untere Ebene, oben die LEDs anbleiben und mal nicht ?
Wo gibt es denn eine Anleitung zum Progen mit Fernsteuerung, da komme ich beim suchen immer auf die gleichen Seiten aber nicht weiter. Ich will ja nur das der Motor läuft, mit verschiedenen Zellenzahlen, das ist sicher nicht zu viel verlangt ;)

Gruß Aloys.

Behemoth
13.06.2012, 11:46
Dazu kann ich leider nichts sagen ...

Aber hast du das schon gelesen?

http://www.yge.de/pdf/YGE-60-150HV.pdf

FamZim
13.06.2012, 15:35
Hallo

Nach ein paar versuchen habe ich nun mit Herrn Jung am Telephon programiert, und ER LÄUFT ;)
Ohne Prop machen die Zylinder schon enormen Wind.
Drehzahl bestimmt (rechnerisch) etwa 3 500 Umin, muß ich noch messen. Strom an 12 Zellen ist 16,9 A :D .
Jedenfalls halten alle Teile , Betriebsdrehzahl soll ja auch nur 2 500 Umin sein später .

Gruß Aloys.