PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : X-Wing Gleiter



mfgwst
09.09.2005, 19:40
Hallo,
meine Schüler möchten nach "Star Track" ein Flugzeug bauen. Es soll X förmige TRagflächen haben.Es muss da Wohl einen Raumgleiter geben der eine solche Tragflächenkonfiguration hat.
Nun meine Frage, hat von euch jemand einen solchen Gleiter gebaut? Zusätzliches erschwernis ist, es darf nixs koste und muss geil aussehen !!!!

Vieleicht ist da draussen jemand der mir helfen kann??


MFG

Uwe

Flattermann
10.09.2005, 02:07
Bei "Star Trek" gabs den auch???

Meines Wissens gabs einen X-Wing-Fighter erstmals bei "Star Wars"! :rolleyes:

Du lässt also Deine Schüler bedenkenlos "Kriegsspielzeug" bauen, soso... :D

ufisch
10.09.2005, 13:20
...so richtig kann ich leider auch nicht helfen, da meiner nie fertig wurde. (siehe hier http://www.phoxim.de/uwe_fischer_rcxwing/uwe_fischer_rcxwing.html )

In Ami-land hatte ich mir mal einen Bauplan bestellt, aber der war für Verbrennerantrieb.

Hier kann man sich mal schlau machen, was andere so an SF-RC-Modelle gezaubert haben: http://www.rcgroups.com/forums/showthread.php?t=373593 und so sieht er aus:

Flattermann
10.09.2005, 16:20
...Zusätzliches erschwernis ist, es darf nixs koste ...

Ja, stimmt, es wird bestimmt schwer alle Bauteile und RC-Komponenten irgendwo geschenkt zu bekommen, aber vielleicht findet Ihr ja einen Sponsor (mal beim Lucas' Schorsch anrufen :D )...

mfgwst
10.09.2005, 20:09
Hallo Flatterman
ich hatte geschrieben das "meine Schüler" einen Raumgleiter bauen wollen.
Ja das stimmt, aber nichst im Text verwies auf RC Steuerung Motor oder der gleichen. Es sollte ein reiner Gleiter werden für Kinder, nichts Motor und nichts Fernsteuerung.

Uwe

ufisch
10.09.2005, 23:13
...na das Geld fürs Material, Kleber und etwas Werkzeug wird wohl nötig werden.

Harry342
10.09.2005, 23:31
hallo zusammen

also als gleiter kenne ich das ding auch nicht aber es gibt einen plan davon in der zeitschrift (katalog) MODELL BAUPLÄNE

X-Wing Fighter

spannweite 914mm
bauwiese komplett aus holz
allerdings mit motor aber nur ein kleiner somit dürfte es kein problem darstellen den motor weg zu lassen (soll ja ein gleiter werden) und durch gewicht zu ersetzen.

Hier ein bild von so einem teil (http://gwiezdne-wojny.pl/grafika/2004/lut/xwing.jpg)

noch eines (http://www.screaminchicken.com/Xwing/X-Wing.jpg)

gruss harry

ufisch
11.09.2005, 17:50
Der x-wing aus den Modellplänen vom vth-Verlag ist eine Ente.

Also keine Flugente, sondern ein Entenmodell mit einem Höhenleitwerk an der Rumpfspitze. Von Estes gab es den X-wing als Raketenmodell, allerdings kam der dann nicht als Gleiter zurück, sondern mit einem Fallschirm oder Flatterband.

Also Segler oder Gleiter sieht wirklich dürftig aus. Einfach mal selbst probieren einen zu Bauen (3mm Depron, UHU por und ein paar Bleikügelchen zum Austrimmen), Rumpf als Konturenmodell wie Shockflyer u.ä..

ufisch
11.09.2005, 17:51
mist bilderserver....

4908

Harry342
11.09.2005, 19:26
hallo

du hast recht es ist eine ente hab ich leider nicht drauf geachtet

gruss harry :confused:

ufisch
11.09.2005, 20:36
...so ging es mir aber auch, als ich den Bauplan im Briefkasten hatte :)

mfgwst
12.09.2005, 07:46
Eure Tipps haben mir sehr geholfen! Ich werde einen Prototypen bauen und wenn der einigermassen gescheid fliegt lasse ich ihn von den Kindern bauen.
Denen war es genau genommen NUR wichtig einen X-Wing Fighter zu bauen, Ente oder nicht so genau kommt es ihnen nicht an.
Also nochmals vielen Dank

Uwe