PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Brauche eure Hilfe! Graupner Compact 610Z 37 Volt Best. Nr. 7776



Ossiklaus
21.06.2012, 12:22
Ich möchte diesen Motor in einer 2 Meter Schleppmaschine einsetzen. Die Maschine wiegt ca. 7 kg Abflug fertig.
Da ich mich sehr wenig auskenne, was E-Flug angeht brauche ich eure Meinung und Erfahrung.

Laut Hersteller kann ich bei 8S eine 18x6 Luftschraube verwenden. Der Strom soll nicht über 29 A. sein, wenn ich das richtig verstehe.
Ich habe ein 80A Regler. Reicht das?

Kann ich nicht 10S fliegen? Welche Luftschraube, Wieviel S kann ich fliegen und welchen Stromverbrauch habe ich dann?
Wieviel mAh sollte der Akku haben für 10 Min. Flug?

Leider komme ich nicht nicht den Berechungsprogramm am Markt klar, so das ich über eine genaue Angabe mich freuen würde.
Ich möchte nicht den Motor kaputt machen und da ich den Motor habe möchte ich den auch verbauen.
Danke für Eure Hilfe vorab.

Gruß Klaus

Anbei ein paar Daten aus dem Internet über den Motor:
Technische Daten
Nennspannung: 37 V
Betriebsspannungsbereich: 11,1 ... 44,4V
Leerlaufdrehzahl: 9990
Umdrehungen/Volt: 270
Zulässige Motorlaufrichtung: R und L
Gehäuselänge ohne Welle ca. 61mm
Durchmesser ca. 50mm
Freie Wellenlänge ca. 21mm
Wellendurchmesser ca. 8 mm
Gewicht ca. 405 g
LiPo-Batterie Best.-Nr. 2 x 7658.4
Empf. Luftschraube* Best.-Nr.1318.45.15
Schub in N (1 N = 100 g): 48
Stromaufnahme: 29A

Andreas Maier
21.06.2012, 16:43
Hast du DC schon befragt ?

Gruß
Andreas

Ossiklaus
21.06.2012, 20:20
Hallo Andreas,

ja hab ich. Ich finde den Motor nicht. Aber irgendwie komme ich damit auch nicht klar.


Gruß Klaus

Pole_Position
22.06.2012, 20:57
Hallo Klaus,

also der 610'er hält sicherlich die 10S. Die angegebene Stromaufnahme vom Hersteller ist aber dann nicht einzuhalten zumal du einen 7kg schweren Schlepper (und wahrscheinlich auch noch einen Segler dahinter) in Luft wuchten willst. Die angebeben Luftschraube ist sicherlich schon mal ein guter Startwert aber diese hängen natürlich auch von der verwendeten LS im Detail ab. Nicht jede LS ist gleich was die Stromaufnahme angeht. Den Regler würde ich dir empfehlen direkt im Luftstrom zu platzieren sodaß dieser maximal gekühlt wird. Ich denke bei deiner Kombination ist ein 80A Regler auf Naht genäht und ich empfehle dir dringend Strommessung und Temperatur Überwachung im Stand durchzuführen um hier alles abzusichern. Damit 10min Flugzeit (ich hoffe nicht immer mit Vollgas) klappen solltest du schon in den Bereich 5000mAh oder besser 6000mAh gehen.

Gruß
Jürgen