PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Blade 450 Heckservo lässt sich nicht steuern.



Andi.P
01.07.2012, 16:43
Hallo, habe mir einen Blade 450 gekauft und mir ist aufgefallen das ich das Heckservo nicht steuern kann. Es macht zum teil von sich aus kleine schnelle ausschläge.
Auch wenn ich am boden die Blätter laufen lass und mit "Seitenruder" eine (Gier) Drehung machen will reagiert der Hubi nicht. Habe auch schon mit einem Schraubenzieher den Kreisel einstellen wollen, hat aber nichts gebracht. Auch wenn ich den Hubi am Boden um die eigene Hochaxe dreh, passiert am Heck nichts.
Sender ist eine DX6 und wurde nach der Anleitung was beim Hubi dabei war Programmiert.
Der rest funktioniert tadellos.

Will das Hubi fliegen mal versuchen zu lernen, kenn mich deshalb mit dem Teil noch nicht ganz so gut aus.

Danke für Eure Hilfe.

LG Andi

Schorch
01.07.2012, 18:49
Erstmal solltest du das Heckservo alleine testen, den Gyro also nicht dazwischen schalten. Wenn es dann immer noch spinnt, hast du den Fehler bereits gefunden. Läuft es dann einwandfrei, dann nochmal mit Gro probieren, dabei unbedingt auf den richtigen Anschluß am Empfänger achten. Am besten ist es, wenn du einen Heli-Piloten in deiner Nähe findest, der sich auch etwas mit der DX-6 auskennt und dir den Heli mit zahmen Einstellungen zum üben einfliegt. Etwas Lehrer-Schüler Betrieb am Kabel bringt auch eine Menge. Falls sich diese Möglichkeit ergibt - unbedingt nutzen :)

rainerwahnsinn
29.08.2012, 16:44
Hallöle!

Ist der Heli frisch aus der Box?

Wenn es Dein erster Heli ist, lass alles von jemandem prüfen, der schon länger Heli fliegt. Jede Schraube kontrollieren, ausdrehen, Sicherungslack und wieder drauf.
Wenn Du an der Funke den Kreisel auf "Normalmodus" anstatt, "Heading-Hold" setzen kannst, probiere dann mal, ob sich das Servo bewegt und ob sich dann die Heckrotor-Blätter entsprechend verstellen. Um sicher zugehen, dass nicht der Kreisel ne Macke hat, auch nochmal das Gleiche, ohne den Kreisel dazwischen. Läuft beides genau gleich, sind Kreisel und Servo ok.

Alles Andere kannst du dir "theoretisch" auch von "Heli-Ernst" in Youtube anschauen, wie der seine Helis einstellt. Aber lass es vom Profi checken! Im Verein nimmt man Dich sicher dann gerne ans Kabel und dann kann's losgehen.