PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : E-Ocelot von Lenger



falcon f16
15.09.2005, 13:00
Ich weiß das einiges hier schon im forum über die Segler version geschrieben würde mich würde aber mal interresieren wer bzw wie lange ihr dieses modell schon in Betrieb habt ; und wie die aktuellen mottorvarianten sind ; hab mir bei lenger den axi 2212/26 mitbestellt und will den ocelot mit 2000 lipo betreiben ..... hat da jemand andere vorschläge ???? möchte wenn es geht senkrecht steigen..... später ...... :)

Manuel K.
15.09.2005, 14:00
willkommen on board :-)

das ist doch ein hotliner oder ?

nen hotty mit lipos? würde ich nicht machen .. der brauch ja gewicht umd damp zu machen

aber genau kennich den nicht kann also nichts dazu sagen

Sky Walker
15.09.2005, 15:33
Hano! mit 2000 Lipos ,sott der echt sauguat gau !! or et?

falcon f16
16.09.2005, 03:14
Ok hab von meinem Rabbit noch 8Zellen 1950 faup p&m vieleicht nehm ich auch die ; sonst hier keiner mehr nen E-Ocelot zur zeit im einsatz ???

falcon f16
18.09.2005, 09:01
Hacker B40 6S+4,4:1 Getriebe 7 Zellen Wettbewerbsmotor wäre doch bestimmt auch kein sclechter mottor oder???

Bernd König
18.09.2005, 10:42
Hi.
Ich habe den E-Ocelot nun die 2. Saison und möchte ihn nicht mehr missen. Mit 3S2000 geht er zwar nicht senkrecht, die Steigleistung ist aber dennoch sehr gut. Ich fliege ihn mit 10 Zellen 1100GP. Hab eine kleine Seite über ihn im Netz:
http://www.bnhof.de/~BKoenig/ocelot/ocelot.html

falcon f16
18.10.2005, 13:32
So er fliegt ... Erstflug wurde mit AXI 2212/26 gemacht war aber nicht mit der Steigleistung zufrieden , in der Zwischenzeit ist ein China Hacker Feigao 380 /10 turns mit 4.4/1 getriebe verbaut , mit 2000 graupner Lipos Geht die sache ordentlich Senkrecht .....das was ich wollte :) . In meinen augen war der Ocelot von Lenger die beste anschaffung bis jetzt , er geht von schnell bis Langsam ...sogar Termikfliegen geht damit . gewicht sind in meinem fall 880Gr