PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Twinstar 2



Tami
16.09.2005, 10:58
Hallo

Ich möchte den neuen Twinstar 2 mit folgenden Komponenten bauen:
2 Brushless Kontronik Dancer pro (vorhanden). Es ist ein Swing 4100 vorhanden. Kann ich die zwei Motoren an einen Regler hängen? Beim alten Twinstar mit den Bürstenmotoren hat das gut geklappt.

Vielen Dank für die Hilfe.
Tami

Manuel K.
16.09.2005, 11:47
hi tami

du willst einen regler für bürstenmotoren an einen bürstenlosen motor hängen ?

wie soll das gehen ? du hast ja keine 3 leitungen für den motor ?

ich kenn den regler jetzt nicht aber ich sag mal nein das geht nicht

wenn du mir einen link zu einem datenblatt o.ä. hast dann kann ich es dir sagen

gruss manuel

p.s. hab eben gesehen das der regler von kontronik ist frag mal "Motormike"

oder einfach hier schauen bzw nachfragen

Kontronik (http://www.kontronik.com/Index2.htm)

Tami
16.09.2005, 15:24
Hallo

Nein, ich will keinen Regler für Bürstenmotoren an einen Bürstenmotor hängen.
Ich will zwei Brushless-Motoren an EINEN Regler für Brushless-Motoren hängen, geht das?

Gruss Tami

Mechman
16.09.2005, 16:49
Hallo Tami

Ich hab zwei Kontronic 400/23 mit einem Jazz Regler im Betrieb, das geht einwandfrei.
Du mußt nur darauf achten das die Kabellängen zu den Motoren gleich sind.

Gruß Jan

Babl
16.09.2005, 17:01
Hi,
ich hatte mal 2 BL an einem Regler. Manchmal gings ein anderes mal mußte ich einen Motor kurz mit der Hand anschupsen dann ging es auch. Nur in der Luft kannst Du nicht anschupsen :-)) Ich habe dann die Bremse deaktiviert und wenn Du dann ohne "gas" fliegst drehen sich dich Motoren leicht mit und schupsen sich selbst an.
Vieleicht kann ja Motormike dazu ein Wort verlieren.
Gruß Thomas

kallefly
20.09.2005, 13:43
Hi Twinstar-Freaks!

ich habe ein Problem, das aussieht wie folgt:

Ich fliege den Twinstar mit 2 x 400er Motoren, einem 40A Regler und einem
Akku MH 3700. Beim Erstflug hatte ich mit Thermikunterstützung und zumeist
Halbgas eine Flugzeit von knapp 32 Minuten.
Eine Woche später: vollgeladener Akku, Start, dann auf Halbgas und nach ca 4 Minuten schaltet der Regler ab. Aus und wieder Vollgas und rauf mit Karacho. Dann wieder Halbgas und.....schaltet wieder ab. So ging das ne ganze Weile bis dann nach ca 20 Minuten ganz Schluß war.
Regler und Akku waren nicht einmal sonderlich warmgelaufen.

Wie kann das ?

Gruß

AAAB507
20.09.2005, 15:25
@Tami: Eher nicht. Besorg dir nochmal nen günstigen Swing 4001/3000, und nimm für jeden Dancer einen.
- Wird aber heftig ! ;)
@Mechman: Ist nicht zu vergleichen. Bei 2-Pol Motoren geht das relativ problemlos, bei Außenläufern nur mal durch Zufall...

@Kallefly: Kann am Regler liegen. Teillast ist für den Regler heftiger als Vollgas, wo er nur durchschalten muß. Ich hätte gesagt, daß der überhitzt, je nachdem wie gtu gekühlt er ist, aber wenn du meinst, er wäre kaum warm, kein Plan.

Alex

Tami
22.09.2005, 09:46
Vielen Dank für die Ratschläge.
Tami

Wimh
22.09.2005, 14:36
Hi Twinstar-Freaks!

ich habe ein Problem, das aussieht wie folgt:

Ich fliege den Twinstar mit 2 x 400er Motoren, einem 40A Regler und einem
Akku MH 3700. Beim Erstflug hatte ich mit Thermikunterstützung und zumeist
Halbgas eine Flugzeit von knapp 32 Minuten.
Eine Woche später: vollgeladener Akku, Start, dann auf Halbgas und nach ca 4 Minuten schaltet der Regler ab. Aus und wieder Vollgas und rauf mit Karacho. Dann wieder Halbgas und.....schaltet wieder ab. So ging das ne ganze Weile bis dann nach ca 20 Minuten ganz Schluß war.
Regler und Akku waren nicht einmal sonderlich warmgelaufen.

Wie kann das ?

Gruß

Ich hatte dasselbe problem mit meinen alten twinstar (RIP...) auch (Orbit regler, 2* SP400)Hat mit empfaeng zu tun , war auch nicht immer ein problem. Nach empfaengerwechsel kein problem mehr...