PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Beschleuniger Einbau bei Modellgleitschirmen > Tutorial < für Hacker Para-RC Rucksack



NieDa-Alpin
15.07.2012, 14:06
Warum einen Beschleuniger?

Ich war so frei und habe mich an dem Text von Wiki angelehnt (man muss ja das Rad nicht neu erfinden) ;)

Hier die Beschreibung für die großen GS

Beschleunigen*

Durch ein fußgesteuertes Seilzugsystem, dem*Beschleuniger*oder Speedsystem, oder mit den Händen bedienten*Trimmern, kann der Pilot den*Anstellwinkel*des Gleitschirms beeinflussen. Durch das Betätigen dieser Vorrichtung wird die „Kappennase“ nach unten gezogen. Der kleinere Anstellwinkel zur anströmenden Luft bewirkt durch den sinkenden Luftwiderstand neben der erhöhten*Vorwärtsgeschwindigkeit*ein stärkeres Sinken sowie eine erhöhte Dynamik des Schirms bei Luftturbulenzen. Die Gefahr von*Einklappern*steigt hierbei.

Der Beschleuniger wird eingesetzt, um schnell von A nach B zu kommen, z.*B. um Gebiete mit sinkenden Luftmassen (Fallwinde) schnell durchqueren zu können, um bei starkem Gegenwind nicht nach hinten abgetrieben zu werden oder um Talquerungen zum Wechseln der*Thermikregion*schneller überfliegen zu können. Weiter hilft die erhöhte Vorwärtsgeschwindigkeit, ein Gebiet schneller nach Aufwinden absuchen zu können.


Bei meinem Modell will ich mit dem Beschleuniger vor allem zwei Punkte erreichen, die auch die „echten“ wollen.

1. …..schnell von A nach B zu kommen
2. …..bei starkem Gegenwind nicht nach hinten abgetrieben zu werden

Vorweg.....ich bin nicht auf die Idee gekommen, leider :cry: Es handelt sich bei mir um eine abgekupferte und bereits eingesetzte, zuverlässige Technik von unseren Modellgleitschirm-Pionieren.

Kommen wir zum Einbau.

Gezeigt an der Hacker Pilotenpuppe „Robin“ und dem Para-RC Rucksackmotor Set,ebenfalls von Hacker.

>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>><<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

Den Schutzring an der oberen Strebe durchtrennen um Platz für den kräftigen Beschleunigerservo zu schaffen http://www.cheesebuerger.de/images/smilie/figuren/a045.gif (http://www.cheesebuerger.de/smilie.php)

850887

NieDa-Alpin
15.07.2012, 14:13
Beschleunigerservo zur Probe anpassen, geht schön streng rein http://www.cheesebuerger.de/images/midi/haushalt/a066.gif (http://www.cheesebuerger.de/smilie.php)

850888

Von der Seite sieht es so aus http://www.cheesebuerger.de/images/midi/konfus/e018.gif (http://www.cheesebuerger.de/smilie.php)

850889

Jetzt können wir auf dem Schutzring die Bohrlöcher für die Halteschrauben anzeichnen http://www.cheesebuerger.de/images/midi/haushalt/a038.gif (http://www.cheesebuerger.de/smilie.php)

NieDa-Alpin
15.07.2012, 14:15
Die angezeichneten Löcher nun vorbohren....aber nicht zu groß, denn die Schrauben sollen ja noch halten http://www.cheesebuerger.de/images/midi/konfus/a082.gif (http://www.cheesebuerger.de/smilie.php)

850890

NieDa-Alpin
15.07.2012, 14:26
Oben hält der Servo schon, nun muss der Servo auch unten befestigt werden.
Dazu einfach zwei Plättchen aus Holz oder wie bei mir aus Kohle so zuschneiden,
so das sie nicht durch die beiden Sprossen flutschen (ca. 2,5 x 1,0 cm)
Alles wieder vorbohren damit es beim verschrauben nicht gesprengt wird http://www.cheesebuerger.de/images/smilie/verschiedene/a014.gif (http://www.cheesebuerger.de/smilie.php)

850893

Bild von oben mit der Verschraubung (M2)

850894

So kann/soll es dann aussehen http://www.cheesebuerger.de/images/smilie/liebe/a090.gif (http://www.cheesebuerger.de/smilie.php)

850895

NieDa-Alpin
15.07.2012, 14:29
Der Hängebügel für Motorschirme muss nun auf jeder Seite ein weiteres Loch bekommen.
Dort wird später die Beschleunigerleine durchgeführt und umgelenkt.

850897

Wichtig: Entgraten nicht vergessen.

NieDa-Alpin
15.07.2012, 14:35
Servohebel für Seil-/Beschleunigermontage vorbereiten.
Der Beschleuniger kann später über die Madenschrauben genau eingestellt werden http://www.cheesebuerger.de/images/midi/haushalt/a054.gif (http://www.cheesebuerger.de/smilie.php)

850898

850899

NieDa-Alpin
15.07.2012, 14:39
Nun montieren wir alles..... http://www.cheesebuerger.de/images/smilie/haushalt/d030.gif (http://www.cheesebuerger.de/smilie.php)

850901

850902

NieDa-Alpin
15.07.2012, 14:43
Der Beschleuniger soll ja den Anstellwinkel des Gleitschirms beeinflussen, somit ziehen wir die A-Leine einfach um ca. 1 - 1 1/2 cm runter.

850903

So das war´s fürs erste..........viel Spaß beim bauen und fliegen.

Servus Udo

NieDa-Alpin
15.07.2012, 14:53
850914

850915

Fw190A8
15.07.2012, 17:36
Sehr schön !
Echt super gemacht

Grez Marcus

NieDa-Alpin
15.07.2012, 20:06
Danke http://www.cheesebuerger.de/images/smilie/haushalt/d058.gif (http://www.cheesebuerger.de/smilie.php)

skosi
15.07.2012, 22:31
Hi,

das ist ja mal ne super Anleitung für den Beschleuniger!

Super dass Du hier Deine Erfahrungen und Ideen hier für Andere mitteilst, denke mit so einer bebilderten Anleitung kann jeder das nachbauen oder so ähnlich! :-)

Gruß Stefan

Modellagent
25.07.2012, 15:06
Hallo NieDa
Deine Beschreibung und Bebilderung ist einfach Genial ! Danke hierfür , jetzt weis auch ich was und wie . . . . .
Was mir allerdings aufgefallen ist , deine Aufhängung der Tragegurte sind auf der rechten Seite innerhalb des Bügels
und auf der Linken Seite außerhalb des Bügels am Rucksack angebracht ???
Warum dies ??

Grüße Günny

NieDa-Alpin
25.07.2012, 15:26
........danke für das Lob http://www.cheesebuerger.de/images/smilie/froehlich/a010.gif (http://www.cheesebuerger.de/smilie.php)

Gute Beobachtungsgabe……….die von dir beschriebene Aufhängung is vom Sascha, ich persönlich fliege die „normale“ Aufhängung.
Sascha will mit der versetzten Aufhängung das Drehmoment beim Motorflug mindern…….ob´s hilft sehen wir am Wochenende bei der DM in Augsburg ...har, har http://www.cheesebuerger.de/images/midi/figuren/a034.gif (http://www.cheesebuerger.de/smilie.php)

S.Rentel
26.07.2012, 08:18
........danke für das Lob http://www.cheesebuerger.de/images/smilie/froehlich/a010.gif (http://www.cheesebuerger.de/smilie.php)

Gute Beobachtungsgabe……….die von dir beschriebene Aufhängung is vom Sascha, ich persönlich fliege die „normale“ Aufhängung.
Sascha will mit der versetzten Aufhängung das Drehmoment beim Motorflug mindern…….ob´s hilft sehen wir am Wochenende bei der DM in Augsburg ...har, har http://www.cheesebuerger.de/images/midi/figuren/a034.gif (http://www.cheesebuerger.de/smilie.php)


Dad funzt:-)

Wird beim echten Rucksackmotorfliegen übrigens auch von vielen Herstellern gemacht. Die asymmetrische Aufhängung mindert im Motorflug die Tendenz, dass der Schirm immer etwas nach links zieht (bei rechtsdrehender Luftschraube)- allerdings ist im Segelflug die Tendenz nach rechts.

lg
Säsch

NieDa-Alpin
26.07.2012, 09:29
Weil es mir gerade einfällt….. man kann natürlich auch den Bügel um ca. 1 cm versetzen. Dazu müssen natürlich neue Löcher gebohrt werden.
Werde dazu zur gegebenen Zeit wieder ein paar Bilder einstellen ;)

steveman
06.02.2013, 19:24
Habe diesen Artikel gerade gesehen und wurde das gerne so bei meinem Fox mit Robin lösen. Wie schaut es denn mit praxiserfahrungen aus.
Wie stark soll das servo sein.
MfG stefan

flyingsepp
06.02.2013, 20:01
Hallo,

ich habe die Sache so gelöst:

945815

945816

Mfg
Torsten

http://flyingsepp.de

steveman
06.02.2013, 20:11
Schon gemacht ich glaube so werde ich es auch lösen allerdings beim normalen gurtzeug. Wie stark hast du das servo gewählt.

flyingsepp
06.02.2013, 20:30
Da ich die orig. Servo`s durch Savöx ersetzt habe, habe ich ein Servo aus dem Set verwendet.

Mfg
Torsten

http://flyingsepp.de

Gast_31212
06.02.2013, 20:35
Hallo,

hat schon mal jemand verlässlich getestet, welchen Geschwindigkeitszuwachs ein Modell Paraglider mit einem Beschleuniger hat?

Hier eine weitere Variante eines Beschleunigers.


VG

Herry

datschge
06.02.2013, 21:00
Hallo Herry
Ich wollte es letzte woche mal testen was der beschleuniger bei meim Rally bringt. Leider ist das mit dem jeti mspeed nicht so einfach weil das rohr zum messen gerade sein sollte und ein röhrchen ist gebrochen beim ersten test. sobald gutes Wetter ist werde ich es nochmal testen.
mfg Daniel

steveman
07.02.2013, 14:27
So habe beim Fox jetzt einen Beschleuniger eingebaut mit einem standardservo. Habe vorerst drei Stellungen. Einmal nicht beschleunigt, einmal die Leinen ca 0,8 cm herunter gezogen und einmal 1,4 cm herunter gezogen. Leider geht bei uns gerade der Sturm, also ist testen unmöglich.
MfG stefan

ChrisBee
17.03.2013, 14:37
Ich habe ein Frage an die Beschleuniger Flieger.
Ich habe auch den Robin mit Hacker Motorrucksack (Robin mit Standart Servos und einen Savöx SC-0251MG ist für die Beschleunigung gedacht), habt ihr all drei Servos am Hacker Regler BEC, ist der dafür stark genug? Mir ist der Hacker Regler BEC schon beim testen nur mit den Standard Servos verreckt! Deshalb fliege ich zur Zeit mangels Orginalregler mit einem 54A ThunderBird Regler und externem 8A BEC. Wie sieht das bei euch aus?

NieDa-Alpin
17.03.2013, 15:01
Hi Chris,

ich fliege das Original mit bis zu vier Savöx und hatte noch nie Probleme.
Ich würde den Regler ggf. auf Garantie umtauschen, wie gesagt, habe zwei von den Teilen und die laufen top.

Servus
Udo

heliopa
24.03.2013, 09:09
Hallo zusammen !
Da das Wetter nicht besser werden will und ich mir etwas die Zeit verteiben wollte , habe mir mal eine andere Beschleunigervariante ausgedacht.Sieht aus wie ein Raketenantrieb isses aber wirklich nicht :D
Habe mich dabei etwas vom Opale-Beschleuniger ( zwei Servos ) inspirieren lassen.
Die Servos sind die originalen Robbin - Armservos.
Als "Basis"dient der orginal Bügel von Hacker.

v.G. Dieter

969230
969232
969233
969234
969235
969236
969237

steveman
24.03.2013, 09:26
Da ist mir einer zuvor gekommen. Wollte es so ähnlich lösen mit original Bügel und L profilen.
Sauber gemacht.
MfG stefan

NieDa-Alpin
24.03.2013, 14:58
Is ja ein mächtiges Teil geworden, Dieter ;)

Wichtig is das es funktioniert und das schöne beim Modell-GS ist, dass wir nicht so aufs Gewicht achten müssen :D
Es lebe der Modellbau http://www.cheesebuerger.de/images/smilie/haushalt/k034.gif (http://www.cheesebuerger.de/smilie.php)

Servus Udo

heliopa
28.03.2013, 09:09
Is ja ein mächtiges Teil geworden, Dieter ;)

Wichtig is das es funktioniert und das schöne beim Modell-GS ist, dass wir nicht so aufs Gewicht achten müssen :D
Es lebe der Modellbau http://www.cheesebuerger.de/images/smilie/haushalt/k034.gif (http://www.cheesebuerger.de/smilie.php)

Servus Udo


Hi Udo ,

Danke , da bin ich ganz Deiner Meinung ("es lebe der Modellbau") :)

v.G. Dieter

AMBER Specs
23.05.2013, 01:53
Servohebel für Seil-/Beschleunigermontage vorbereiten.
Der Beschleuniger kann später über die Madenschrauben genau eingestellt werden http://www.cheesebuerger.de/images/midi/haushalt/a054.gif (http://www.cheesebuerger.de/smilie.php)

850898

850899

Hallo NieDa,

da ich mich erst vor einigen Wochen in das RC-Paragliden verguckt habe und nun vor der Augfgabe stehe meinen Beschleuniger über die Servos
beim Opale Backpack M zu aktivieren bzw. fest zu bekommen (bisher nur mit Kabelbinder dauerbeschleunigt), stelle ich mir die Frage;

- Wie hast Du das mit den Madenschrauben gemacht d.h. welche Matrialien wie Schrauben und Innengewinde mit Madenschrauben gebastelt:confused:

- Da ich keine großartigen Werkzeugmaschinen habe, wolte ich fragen, ob ich diese Teile auch mit Baumarktzubehör zurechtwerkeln kann ?

P.S. finde Deine Anleitung und Ideen absolut klasse und vorallem auch hilfreich, gerade für angehende Modellbauer und erst recht für RC-Paraglider-Neulinge.

Wäre Dir sehr dankbar für ne Rückmeldung und Gruß"

NieDa-Alpin
23.05.2013, 07:46
Natürlich kann ich Dir da helfen ;)

Bei den "Madenschrauben" handelt es sich um sogenannten Gestängeanschluss (http://www.der-schweighofer.at/artikel/32209/gestaengeanschluss_fuer_1_5-2_mm_4_stueck) ....also brauchst du keine besonderen Maschinen.

999722


Servus Udo http://www.cheesebuerger.de/images/smilie/verschiedene/a104.gif (http://www.cheesebuerger.de/smilie.php)

AMBER Specs
23.05.2013, 10:17
Natürlich kann ich Dir da helfen ;)

Bei den "Madenschrauben" handelt es sich um sogenannten Gestängeanschluss (http://www.der-schweighofer.at/artikel/32209/gestaengeanschluss_fuer_1_5-2_mm_4_stueck) ....also brauchst du keine besonderen Maschinen.

999722


Servus Udo http://www.cheesebuerger.de/images/smilie/verschiedene/a104.gif (http://www.cheesebuerger.de/smilie.php)


Moinmoin Udo,
mensch Danke für die schnelle Unterstützung
man/n lernt halt immerwieder dazu ;-)
- Gruß Matthias.

Don Zappus
23.05.2013, 10:23
Super Tipps und bebilderte Anleitungen .
So macht ein Forum richtig spaß.

Vielen Dank für eure Mühe..:)

AMBER Specs
23.05.2013, 10:56
Super Tipps und bebilderte Anleitungen .
So macht ein Forum richtig spaß.

Vielen Dank für eure Mühe..:)

...kann mich dem nur anschließen -gerade wenn man RC-Neuland betritt und die Interessensgemeinschaft im Rhein/Main Gebiet z.Bp. noch
nicht so ausgprägt ist was das RC-Paragliden anbelangt.


Weiter so und Danke auch:cool:

carsi
30.06.2013, 21:31
Moin,

damit möglichst viele Beiträge zu diesem Thema wieder zusammen sind.....


http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/330028-Beschleuniger-Version-1.1

Viele Grüße!
Carsten

NieDa-Alpin
04.08.2013, 14:31
Hi @ all,

noch ein kleiner Hinweis zum Einsatz des Beschleunigers.
Nach dem ich gestern bei der Flyperfect Schulung angesprochen wurde, wann ich denn den Beschleuniger einsetze etwas grundsätzliches:

Durch das Betätigen dieser Vorrichtung wird die „Kappennase“ nach unten gezogen. Der kleinere Anstellwinkel zur anströmenden Luft bewirkt durch den sinkenden Luftwiderstand neben der erhöhten Vorwärtsgeschwindigkeit ein stärkeres Sinken sowie eine erhöhte Dynamik des Schirms bei Luftturbulenzen. Die Gefahr von Einklappern steigt hierbei!

Soll heißen sobald ihr mit dem Schirm abdreht, also mit dem Wind fliegen wollt, unbedingt den Beschleuniger davor raus nehmen.
Dreht ihr wieder in den Wind und wollt dementsprechend vorwärts fahrt machen, könnt ihr den Beschleuniger wieder stufen weise betätigen.

Was möglich ist bei starken Wind, mit dem RC-ASTRAL von Hacker und dem Einsatz eines Beschleunigers, haben gestern die Teilnehmer beim Flyperfect Training recht gut sehen können und das ganze ohne das System unnötig schwer zu machen ;)

Servus Udo

NieDa-Alpin
05.08.2013, 07:21
Um hier nicht irgend welche Gräben zu ziehen, der Beschleuniger kann natürlich auch für andere Hersteller und Schirme genutzt werden. Allerdings kann ich über das auftretende Flugverhalten sowie der Zuglänge usw. nichts schreiben, weil ich bis dto. keine anderen Schirme geflogen habe. ;)

Was den Einsatz des Beschleunigers betrifft, gelten aber die selben Bedingungen!

Servus und eine schöne Woche :D

corgi95
17.03.2014, 21:13
Hallo Zusammen,

hier mal ein paar Bilder einer anderen Variante, mit je einem Servo rechts und links.........
Die Kabelbinder zur Beschleuniger-Servo-Befestigung halten übrigens einwandfrei....

Gruß
Thomas

S.Rentel
04.04.2014, 11:55
Hallo zusammen,

ab sofort sind unser Propellerkäfig und der Alubügel für den Einbau eines Beschleunigerservos von Werk aus vorbereitet.

Mehr Infos und Video hier.

http://www.para-rc.de/neue-para-rc-parts-fuer-beschleunigereinbau/


https://www.youtube.com/watch?v=XQPMgzeAjYg

lg Säsch

RalfBausG
13.04.2016, 07:55
Hallo Zusammen,
welche Leinenart, Leinendicke, Bezugsquelle verwendet ihr für den Beschleunigereigenbau ?
Welcher Servo ist der RICHTIGE ?
Viele Fragen auf einmal ...
Gruß
Ralf

NieDa-Alpin
13.04.2016, 09:16
Hallo Zusammen,
welche Leinenart, Leinendicke, Bezugsquelle verwendet ihr für den Beschleunigereigenbau ?
Welcher Servo ist der RICHTIGE ?
Viele Fragen auf einmal ...
Gruß
Ralf

zu 1: Jede reißfeste Schnur..egal ob Angelschnur, Leinen aus dem Drachenladen oder Ersatzleinen für deinen Gleitschirm (http://www.hacker-motor-shop.com/e-vendo.php?shop=hacker&SessionId=&a=article&ProdNr=67002025&t=4207&c=7854&p=7854)
zu 2: Dünner ist immer besser, wegen der Reibung an den Umlenkpunkten
zu 3: Para-RC Beschleuniger-Set (http://www.hacker-motor-shop.com/e-vendo.php?shop=hacker&SessionId=&a=article&ProdNr=67002300&t=4207&c=7773&p=7773)
zu 4: Servo kommt auf den Schirm an wie groß er ist, je größer umso kräftiger, aber 10 kg sollte er schon haben ;)

RalfBausG
13.04.2016, 12:56
Hallo Udo,
vielen Dank für deine Antwort.
Gruß
Ralf

Gast_22170
27.04.2016, 18:40
;);)