PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Amazone von Lenger - Erfahrungen...



GMasterB
27.09.2005, 21:06
Hallo Forum!

Kennt jemand dieses Modell (ausser Bernd König)?
Hab mich noch nicht allzuviel mit V-Leitwerken beschäftigt.
Irgend einen Nachteil?

Kennt jemand andere kostengünstige komplett Holzbausätze
von 3m+ (E)(4-Klappen)-Seglern?

Gruß Frank

Bernd König
28.09.2005, 14:08
Hallo, Frank.
War am Wochenende mit der Amazone mit zwei Flügen knapp 3 Stunden in der Luft. Akkurestkapazität 800 mAh von einem 3S3200 Kokam (der voll 2800 mAh bringt).

GMasterB
29.09.2005, 21:36
Hallo Bernd!

Ich überlege, ob ich mir das Modell zulegen soll.
Allerdings werde ich dann Wölbklappen verbauen.
Hab' deine Bauplläne und Tips schon studiert.

Taugt der Baukasten denn?

Zusätzlich überlege ich mir noch das ganze mit ein
etwas CFK zu stabilisieren. Holm, Nasenleisten, etc.

Leider hast Du kein Video von deinem Modell.
Wie steht's denn mit der Flächenbelastung bei etwas mehr Wind?
Bspw. am Hang?

Kennst Du noch andere Hersteller/Shops, komplett Holzbaukästen führen?
Sind ja nur noch selten zu finden.

Gruß Frank

gravity
30.09.2005, 11:07
Moin

Wollte nur sagen das du bei dem Baukasten damit rechnen musst viel Holz auszutauschen. Die Qualität lässt da leider zu wünschen übrig. Mag sein das das nun abgestellt wurde.

Wenn du einen tollen 3 Meter 4 Klappen Segler aus Holz (cnc bearbeitet) bauen willst, erkundige dich mal bei Hoellein nach einem "Mystery Ship".

MTT
30.09.2005, 13:07
Den "Mystery Ship" Bausatz gibt es leider seit geraumer Zeit nicht mehr.....

gravity
30.09.2005, 14:33
Vor ca. 3 Wochen hatten Hoellein noch mindestens einen liegen ohne das der im Katalog auftaucht.

GMasterB
04.10.2005, 19:10
Gibt's da irgendwas im Internet zu dem Mystery Ship?
Hab' mal Google bemüht, aber nix gefunden.

Gibt's denn sooo wenig CNC Bausätze für 3m Segler? *heul*

Gruß Frank

gravity
04.10.2005, 20:17
Wenn ich mich recht erinnere kommt der Bausatz aus den USA und wurde von "L&H Distributing" nach Deutschland verkauft. Ich habe damals bei Höllein nett gefragt wobei ich dann die Telefonnummer von den Importeuren bekommen habe. DA konnte mir die Telefonfrau leider auch nicht dazu sagen, da diese L & H Leute nur nebenbei Modellbau verkaufen.

Allgemein zu dem Vogel:

Super Bausatzqualität. Ein 4 klappen Flügel mit Rundstahlbefestigung. Tragflächengeometrie in etwa so wie bei dem last down. Profil leider keine Ahnung mehr. Er hatte ein T-Leitwerk, Sperrholz Rumpf - insgesammt sehr stabil. Der Rumps ist aber sehr sehr schmal gewesen. Elektrifizieren ist da glaube ich nicht drinnen.

Für wenig Wind kann ich dir den Riser100 empfehlen. Ein feiner Flieger.

Ansonsten guck dich mal auf folgender Seite um:

http://www.skybench.com/