PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Fotos vom Euromeeting 2012 am Passo Pordoi



Fibricus
06.08.2012, 08:08
Hallo Zusammen!

Hat jemand Bilder vom Euromeeting 2012 gemacht.
Ich habe es leider (wie immer) nicht geschafft welche zu machen... :(

Bin gespannt!

Gruß

Tobias

pazzopilota
27.08.2012, 15:15
hallo Tobias, Fotos eher wenige, aber...

..ein paar tolle, z.T. spektakuläre Filmchen könnwa anbieten:

http://www.youtube.com/watch?v=jnpSlF-Z_cg
http://www.youtube.com/watch?v=mVu8934s12U&feature=related
unser Stuttgarter "Sonnyboy" ließ es wieder mächtig krachen:
http://www.youtube.com/watch?v=o3A5YSJLh7E&feature=relmfu
hier filmt er (aus der Luft!) einen 6 m HABICHT & dessen Kapriolen::D:D:D:D
http://www.youtube.com/watch?v=V5IQmquMoNM&feature=relmfu
http://www.youtube.com/watch?feature=endscreen&NR=1&v=J7qkD1w6uQc
hier nahm er sich ganz einfach beim landen die "Vorfahrt" - der 7 m MINIMOA war´s egal - eine der geilsten VD-Sequenzen, die ich je sah:D:D
http://www.youtube.com/watch?v=maL3UKF8EVI&feature=relmfu

hier endlich ein paar schöne Aufnahmen, einfach zu marcoswift skrollen - hier gibt es auch eine nette "KILL BILL" Aufnahme:
http://www.baronerosso.it/forum/aeromodellismo-alianti/254120-euromeeting-27-28-29-luglio-2012-a-14.html

In all den 33 Jahren, welche ich schon dabei sein darf, waren die 2012´er Tage mit das Fenomenalste, was man in den Dolomiten überhaupt erleben kann - ein Bericht im nächsten AUFWIND-Magazin vom CARBON ARA Team - welches schon wieder die meisten Pokale einheimste :):cool: - wird dies mit Sicherheit bestätigen!

Ein kurzes Resümee meinerseits:

am Freitag (27. Juli) waren hochsommerliche Temp. angesagt, ohne Brille & Kopfbedeckung auf 2.600 m nix zu machen, einige Piloten klagten abends dennoch über ein gewisses Maß an "Genickstarre" - man hatte echt Mühe, tagsüber die Segler noch zu erkennen :rolleyes: mit meinem uralt Grunau Baby mußte ich seeehr lange auf ein schwaches Zeitfenster warten, und trotzdem gings wie im Fahrstuhl nach oben...
Aber die echten "Expresslifte" waren dann am Samstag, vor allem am Sonntag angesagt:
durch die tagelange, extreme Warmluftbildung schlug das Wetter am Sa um, es waren Sturmböen von > 100 km/h zu spüren, ein ECHTER TEST für Mann & Maschine, die CFK / GFK´ler kamen endlich mal VOLL & PERMANENT auf ihre Kosten - mehrere STINGRAY`S durchpflügten mit gedrittelter Schallgeschwindigkeit :D:D den Äther - aber auch die Kollegen aus Braunschweig mit deren Mega-MINIMOA & die ital. Piloten mit mächtigem HABICHT - allesamt herrliche Eigenkonstruktionen - ließen sich nicht 2 x bitten - sie nutzten die Gunst der Stunde, und erstmals in der Geschichte des Euromeetings waren gleichzeitig hoch am Himmel über dem Marmolada-Gletscher zwei der wohl schönsten Oldie´s - in dieser Größenordnung überhaupt - zu bewundern -- ein wahres Fest für´s Auge, vielfache Standing Ovations untermauerten diese eindrucksvolle Leistung unsrer Gäste...:cool::cool:
Apropós Gäste: endlich einmal zugegen waren auch einige Sizilianer - aus Palermo - 1.600 km weite Anreise - sie bekamen auch den entsprechenden Sonderpokal...
Auch erstmals in der Pordoi-History war ein professionelles Lehrer/Schülersystem der Firma GRAUPNER zu bewundern, und zwar WIRELESS, wie es sich gehört, Jeder wer wollte durfte mal in die "Tasten" der nagelneuen MC 20 greifen, sogar mir waren einige wenige Augenblicke gegönnt worden - vielen Dank hier nochmal von meiner Seite!!
Übrigens einer der letzten, welcher Samstag abends noch in dieser bockig böhigen Umgebung "landete" , war kein geringerer als Herr Stefan Graupner selber, es machte ihm sichtlich Spaß, den 4-Klappensegler vor sich auf & ab tanzen zu lassen, einem Lenkdrachen gleich, um irgendwann dann doch SAUBER aufzusetzen - ein intensiver Tag neigte sich dem Ende zu!
Samstag abends dann wurde der Sturm richtig lästig:rolleyes:: während sich alle Piloten verdientermaßen in ihre Hotels begaben, fing der Stress für uns erst richtig an! Mit einem einzigen Hammer und zusätzlichen Spannseilen bewaffnet, waren ca. 15 Mann notwendig, die beiden Militärzelte am Col del Cucc zu retten, wir hatten echt alle Hände voll zu tun, Schlimmeres zu verhindern - zur Sicherheit wurde sämtliche Elektronik (es wird ja seit vielen Jahren mit GPS gemessen & ausgewertet!) in die Jeep´s verfrachtet - so schmeckte das Abendessen einmal mehr fantastisch!
Weiter unten im Tal am Bellavista-Hotel wurden dann zu nächtlicher Stunde einige gut beleuchtete Schaumwaffeln, Deltas/Nuris/Segler unter lautem Beifall vorgeführt - LUFTKAMPF & echte Gaudi :eek::p:D waren angesagt!!
Wie auf Bestellung war der Sonntag dann das Highlight - in JEDER Hinsicht:
frühmorgens bereits ein frischer Südwind, es konnte sofort losgehen, zu Mittag dann zog eine Gewitterfront mit ordentlichem Regen & noch mehr Südwind durch - wir Wenigen flogen trotzdem weiter, es war einfach nur zu geil - das erste Donnergrollen allerdings zwang uns zur Einsicht, und wir begaben uns schnurstracks in die nahe Berghütte FEDAROLA, welche gleich einem Oktoberfest berstend voll war, die "Polentaküche" war mächtig gefordert!!
Keine Stunde später klarte es wieder auf, der frische Wind verblies alle Wolken, und was dann kam, braucht man einem hochalpinem Modellflieger wohl gar nicht erst zu erklären: E S - G I N G - A B - W I E - S A U !!!! :cool::cool::D:D:cool::cool:
Da jetzt natürlich ein JEDER fliegen wollte, haben wie kurzfristig den Hang "vergrößert": es wurde praktisch überall gestartet, unser Hang reichte vom offiziellen Standort bis hin zur Seilbahn, also ca. 1 km breit - DAS soll uns erst mal einer nachmachen...:rolleyes::rolleyes::D:D

Müde, aber voll des Lobes über Alles & Jedes ging es dann Sonntag abends zur traditionellen Preisverleihung mit anschließender "Graupner-Tombola"! Eigentlich klingt diese Beschreibung wohl fast "abwertend", weil was uns diese Kirchheimer Firma da auf den langen Tisch zauberte, ließ selbst die Abgebrühtesten nicht kalt: Gadges aller Art, Servos, Ladegeräte, Empfänger, Bausätze aller Schattierungen bis hin zum Profigerät, aber das Beste kam wie immer zum Schluß: jeweils eine MX 20:eek:, eine MC 20:eek::eek: und eine MC 32:eek::eek::eek::eek: neuester Generation fanden ihre neuen, teils zu Tränen gerührten Besitzer, der Beifall wollte einfach kein Ende nehmen...

Und wie heißt es zum Schluß immer so schön: nach dem Meeting ist immer vor dem Meeting

also man sieht sich - 2013 - wieder!!

Andy Aichner
Speaker

hänschen
27.08.2012, 16:15
Sturmböen von > 100 km/h
Andy Aichner
Speaker

kein Wunder wollte mein alter Schwede nicht den Brenner hoch, musste leider umkehren, bergab ging es w.. d.. S.. :D

pazzopilota
27.08.2012, 18:40
kein Wunder wollte mein alter Schwede nicht den Brenner hoch, musste leider umkehren, bergab ging es w.. d.. S.. :D

...das kannste daina Omma vazehln...:cool::cool:

A.

hänschen
27.08.2012, 19:06
hab keine mehr...:cry:

laqui
28.08.2012, 08:51
Hi Andy,

wenn ich das so lese, bedauere ich es noch mehr das ich nicht dabei sein konnte.
Ich habe aber auch einiges erlebt, nachzulesen in der Rubrik Luftschiffe und Ballone.
Irgendwan schaffe ich es zu euch, versprochen.
Ich nehme mal an das der Kai wieder die Nuriwertung mit dem Strong Run gewonnen hat?
Ich melde mich demnächst bei dir. Ich muss am Sonntag nochmal eine Woche weg.

Gruß
Thomas

pazzopilota
29.08.2012, 09:06
Hi Andy,

wenn ich das so lese, bedauere ich es noch mehr das ich nicht dabei sein konnte.
Ich habe aber auch einiges erlebt, nachzulesen in der Rubrik Luftschiffe und Ballone.
Irgendwan schaffe ich es zu euch, versprochen.
Ich nehme mal an das der Kai wieder die Nuriwertung mit dem Strong Run gewonnen hat?
Ich melde mich demnächst bei dir. Ich muss am Sonntag nochmal eine Woche weg.

Gruß
Thomas

...exakt 10 Jahren von einer "Nachbarveranstaltung" schwerstens sabotiert wurden (Bodenmannschaft hinterfotzig abgeworben, unser Logo mit deren Beschriftung in alle Welt verschickt, Hauptsponsor hintergangen ecc.) haben wir bekannterweise 1 x ausgesetzt, dann aber mit frischem Elan, neuen Leuten & Ideen wieder losgelegt!
Heute gehört diese Veranstaltung mit Sicherheit wieder zu den absoluten Top´s, welche man im hochalpinen Sektor als VERANSTALTUNG mitmachen kann - und das hat spezifische Gründe:
- bei der Einschreibung (15 €) bekommst du augenblicklich eine Tasche mit Inhalts-Gegenwert von ca. 65 €
- Seilbahnen aller Tage natürlich inbegriffen
- professionelles Briefing / Unterstützung bei Start-Landung
- Jeeptransfer bei "Koffermodellen"
- GPS Benutzung für bewertete Parameter
uvm.!!
Mit das Wichtigste selbstredend wie immer die abschließende, extrem großzügige Preisverleihung des Hauptsponsors - vorausgehend die ebenfalls traditionelle Pokalvergabe! Heuer mit sehr schönen (sehr teuren !! :D) Sonderpokalen aus MURANO-Glas bei der "combinata" d.h. für Diejenigen, welche sich gleich in mehreren Disziplinen angemeldet haben...

Nebenbei bemerkt, sind wir weltweit die EINZIGSTE Veranstaltung, welche seit jeher eine EIGENE DAMENBERTUNG vorweist - nicht etwa nach deren Aussehen :cool: - einzig deren fliegerische LEISTUNG wird mit Sonderpokalen gewürdigt!

Kostenlos & absolut GRATIS das abartig geilste 360 ° Panorama, was man sich nur vorstellen kann....:rolleyes::D

http://www.euromeetingfly.com/de/

Andy Aichner
Speaker