PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Suche schönen Hangsegler



m-ultimate
02.10.2005, 12:31
Hallo,
habe mir vor ein paar Tagen ein Flug eines Vereinsmitgliedes am Hang angeschaut. Das hat mich fasziniert und nun bin ich auch infiziert. Nun suche ich einen schönen preiswerten Hangsegler, mit dem ich auch mal etwas schneller fliegen kann. Der switch Blade gefällt mir sehr gut, ist mir aber zu teuer. Sollte so um die 150-250 Euro kosten, 1,5m-2m Spannweite und ne geteilte Fläche haben.
Kann mir da jemand ein paar tipps geben, welche Modelle empfehlenswert sind?
Mfg m-ultimate

Hans Rupp
02.10.2005, 14:30
Hallo,

schau Dich mal bei www.ed-modellbau.de um. Kandidaten wären der Sierra, Serenty, Thermik oder der Starling.

Hans

M.Neufeld
02.10.2005, 20:00
Moin,
wie wär's mit der Banana von www.thommys.com
Gruß
Manfred

Timo
02.10.2005, 22:07
Ach immer wieder zu empfehlen

http://www.smg-gerten.de

habe gerade den Hobbit bestellt.

Grüsse

Timo

m-ultimate
03.10.2005, 14:02
Vielen Dank für die Vorschläge.
Ich glaub der Starling stellt eine gute Wahl dar. Er wird auch bei uns im Verein geflogen. Aber lohnt es sich überhaupt, den Pro mit Wölbklappen zu bestellen oder kann man auch darauf verzichten? Bin schließlich noch Schüler und das Geld is knapp. Wölbklappen würden mich über 100 Euro ärmer machen (Servos dazu gezählt). Eigentlich müssten doch Querruder mit entsprechendem Mischer ausreichen, oder?

Börnest
03.10.2005, 14:26
Vielen Dank für die Vorschläge.
Ich glaub der Starling stellt eine gute Wahl dar. Er wird auch bei uns im Verein geflogen. Aber lohnt es sich überhaupt, den Pro mit Wölbklappen zu bestellen oder kann man auch darauf verzichten? Bin schließlich noch Schüler und das Geld is knapp. Wölbklappen würden mich über 100 Euro ärmer machen (Servos dazu gezählt). Eigentlich müssten doch Querruder mit entsprechendem Mischer ausreichen, oder?

Wenn du auf die zusätzlichen kosten der WK verzichten möchtest, würde ich dir auch zu der Banana raten. Die hat nämlich durchgehende QR, mit denen es sich auch anständig wölben lässt. Schau mal in der Suche nach Banana, da gibt es auch einige schöne Videos.

Gruß, Björn

m-ultimate
03.10.2005, 17:36
Der ist auch nicht schlecht, mir jedoch etwas zu klein. Der scheint mir aber auch etwas zu sehr auf speed gelegt zu sein. Will dann nämlich trotzdem noch ein bisschen Thermikfliegen in der Ebene. Und da ist der Starling wahrscheinlich besser geeignet (hab ich zumindest schon beobachten können)

Anfänger
03.10.2005, 18:19
Hallo,

die Gillette II von FVK mit ca. 180.- Euro in der 4-Klappenversion ist auch nicht schlecht. Bei der lassen sich die hs125mg sehr gut in den Flächen verbauen, im Rumpf passen hs85mg. Der Flieger wiegt fertig ca. 1300g mit Verstärkungen durch 25mm UD-Band und Buchenholzdübel.
Sicher kein Vergleich zur Banna.

Gruß
Herwig

Martin1
03.10.2005, 23:24
Kann mich Timo nur anschliessen: SMG

Schau Dir mal den FALKE an, der so geht richtig gut am Hang! Sollten die Bedignungen am Hang mal nicht so optimal sein, kannst Du einfach die Flächen vom SPERBER nehmen.

Gruss Martin

gast_4802
04.10.2005, 10:51
Hallo m-ultimate
wo hast du denn den switch blade gesehen? Der stand schon mal auf meiner Einkaufsliste. Laut Dirk Heinemann ist der Flieger leider nie Produzeirt worden.
Vieleicht haste ja nen Link für mich.

m-ultimate
04.10.2005, 20:54
habe ihn in der Modell 4/2003 gesehen. Die Internetadresse gibt auch nich viel her. links hab ich nich. aber wenn die eh nich produziert werden is es ja eh egal.

Der Falke is auch nicht schlecht (vor allem günstig). aber was genau is ein schleudersegler? hat das was mit hlg zu tun?

Thommy
04.10.2005, 22:24
Hallo,
also die Banana kann ich zwischen HLGs rumhungern,
nur raus ins Tal zur Thermiksuche ist schwierig.

Ungefähr in Deinem Budget liegt der TWix (http://www.thommys.com/Shop/article_g065_043.html),
mit dem hättest Du aber einen problemlosen Allrounder.
Gruß
Thommy

tomtaler
05.10.2005, 00:39
Ich glaube, Du hast ja schon desöfteren mal meinem Starling beim Thermikfliegen (hält auch ordentliche Windenstarts aus - sicher schon 100mal probiert) und beim "Rumheizen" zugesehen (na ja - dabei könnte er noch etwas Blei vertragen). Ist eine gute Wahl, auf jeden Fall. Aber ich liebäugele immer noch mit der Banana. Solltest Du Dich für die Banana entscheiden, gib mir bescheid. Vielleicht können wir ja zusammen bestellen und beim Thommy einen guten Preis rausschlagen (hallo Thommy - kleiner Wink mit dem Zaunsfeld, vielleicht klappt es dann ja mal mit dem Flächenverbinder für meinen Quasar)
Gute Nacht.
Thomas

Bernd Jonas
05.10.2005, 00:49
hallo,
ich glaube der super fips von chk könnte dir gut stehen.
sieht zwar nicht so aus, aber ich hab den auch bei 4 bf gut fliegen sehen.
http://www.chk-modelle.de/deutsch/modelle/fips-aufbau.htm

gruss,

bernd

m-ultimate
05.10.2005, 13:48
kann man banana auch an der winde in die Luft?
Gilette gefällt mir auch sehr gut. werde mir nachstes wochende nochmal dafür vornehmen alle zu vergleichen und im verein zu fragen.
danke für die hilfe.

Tobias Reik
05.10.2005, 16:04
kann man banana auch an der winde in die Luft?

Banane an der Winde / Hochstartgummi geht auch...
aber wie beschreibt es Wolfgang Olm: "Vorwärts? JA - Hoch? Naja ;)"
6312

MFG Tobi

P.S.: ist die Banane von Kollege Fürhofer mit Pilot Olm und Starter Claus :D

Thommy
05.10.2005, 16:20
Hallo,
ich denke wenn man etwas wölbt sollte man mit der Banane auch hochstarten können und eine ordentliche Höhe erreichen.
Ohne Wölben baut der Flügel keinen Druck auf.

Katapultstart geht auf jeden Fall sehr gut.

Wenn Du auch in der Ebene fliegen möchtest würde ich zum Set mit einer Fläche, einem E-Rumpf, einem Seglerrumpf und 2 VLW greifen.

Gruß Thommy

m-ultimate
05.10.2005, 19:05
@ biest: hab halt nich so viel zeit. gehe schnell ins netz. sdchreib schnell was. das passiert halt.

mir is mal aufgefallen das nirgends angeben ist, ob banana überhaupt ne geteilte fläche hat. wenn nich, dann kann ichs gleich vergessen. 1,5m flügel aufm rücken mit dem fahrrad is nich realisierbar (bin gerade mit 1,15m überfordert)

Tobias Reik
05.10.2005, 19:17
Bananenflächen sind (meines wissens nach!) am Stück...

Der überlieferung nach sollte dann ja der Starling von ED das richtige sein.
2meter, 4 klappen, 3-Teilige Fläche ;)
... ich schleppe seit Juli die FMT mit den Vergleichstest mit mir rum und versuche das geld zusammen zu bekommen ;)

Aber eine 1,5m Fläche sollte doch kein Transportproblem darstellen ?
Ich bin seinerzeit mit dem Fahrrad und einem 3m-F3B-Modell in der Welt herum gefahren... Der witz besteht darin das fliegerchen nicht in den Rucksack sondern in die Satteltaschen zu packen :)

Viel erfolg bei Deiner entscheidungsfindung.
Tobi

tomtaler
06.10.2005, 00:29
kann man banana auch an der winde in die Luft?
Gilette gefällt mir auch sehr gut. werde mir nachstes wochende nochmal dafür vornehmen alle zu vergleichen und im verein zu fragen.
danke für die hilfe.
moin moin, vergiß Gillette (II), das ist nicht das, was Du suchst.Hatteich mal für ca. 4 Wochen, weil in der FMT stand, dass das Teil sowohl bei schwachen Bedingungen, als auch bei Sturm fliegt. Letzteres ist richtig. Bei Sturm verdient das Fliegerle seinen Namen. Bei wenig Wind sollte das Ding besser Mauerstein II heissen. Und an der Winde biegt sich der Flügel besorgniserregend.
Gute Nacht

Thommy
06.10.2005, 08:22
Ich bin seinerzeit mit dem Fahrrad und einem 3m-F3B-Modell in der Welt herum gefahren... Der witz besteht darin das fliegerchen nicht in den Rucksack sondern in die Satteltaschen zu packen :)

Viel erfolg bei Deiner entscheidungsfindung.
Tobi

Hihi,
Nagel auf den Kopf getroffen, bei mir war das eine 4m-Alpina in den Satteltaschen. Glücklicherweise ist mir da aber nie die Polizei begegnet.
Gruß
Thommy

cobrareini
06.10.2005, 11:05
Hallo,

falls Du etwas Wartezeit in Kauf nehmen kannst und Dir etwas in der Größenordnung bis 2 m zusagt, würde ich über den FOCUS nachdenken.

Es wurde hier schon viel Gutes über das Teil geschrieben. Deshalb nur kurz:

Flugeigenschaften, Stabilität und Handling vom Feinsten.

LG

Reinhard

m-ultimate
06.10.2005, 13:56
is nich grad billig aber auch cool. was hälst du davon tomtaler?

tomtaler
07.10.2005, 12:37
is nich grad billig aber auch cool. was hälst du davon tomtaler?
tach, ich kenn den Focus nur vom Hörensagen. Habe ich selbst noch nicht geflogen. Hier im Forum kann man nur Gutes darüber lesen (abgesehen von der Lieferzeit). Ist aber wahrscheinlich eher eine Hangrakete, als ein Thermikschleicher. Ich bleib bei meiner Meinung - Starling
+ Preis
+ zerlegbar
+ Service bei ed
+ kurze Lieferzeit
+ ...
- kein Ballast vorgesehen
- an einigen Stellen muss vorher verstärkt werden

Solltest Du Dich aber für Focus entscheiden, will ich auch mal fliegen...

Echse
07.10.2005, 13:06
Hey,
ich war auch auf der Suche nach einem "allround" Hangmodell und habe mich nach langem Suchen und überlegen für den Focus in der 4 Klappenversion entschieden, da hört man nur gutes drüber und soll sogar mit Verwölbung in der Thermik ober bleiben.
Ich habe ihn leider noch nicht also ist das nur Hörensagen, evtl. hilft es dir ja da ich wirklich auch viel gelesen habe.
Und der Starling soll ja auch nicht gerade eine gute Oberflächenhärte vom Material her besitzen, und mit Balsastützstoff sein, oder hab ich mich da verlesen?

Viel Erfolg bei deiner Suche, schreib mal was du dir geholt hast,

Christian

m-ultimate
07.10.2005, 14:43
Ist aber wahrscheinlich eher eine Hangrakete, als ein Thermikschleicher. Ich bleib bei meiner Meinung - Starling

hast doch schon nen starling. ich denk du suchst ne rakete. banana is doch nix anderes, oder?
nächsten dienstag nehm ich mein vater mit hoch nach milda und versuche ihn für den starling zu begeistern. dann hol ich mir wohl doch den ohne WK. Das mittelteil kann man ja noch nachbestellen irgendwann.

Ähh, mir fällt grad wieder ein, dass WK meine steuerung gar nich macht (leider nur mc-10 :cry: :cry: ). bin aber auch blöd, warum hab das ding gekauft?!

Tobias Reik
07.10.2005, 17:00
noch ein Tipp:

durfte neulich auf der Teck einen Lynx von Lenger beobachten...
http://www.lenger.de/cgi-bin/neu_web_store.pl?page=lynx.htm&&cart_id=4010219_32570
Machte wirklich eine tolle und flexible figur...

... könnte auch eine überlegung wert sein...

Meine beobachtungen decken sich mit dem vergleichstest FMT 7/2005.

NS: Habe eben Deinen ersten beitrag gelesen - somit erübrigt sich der vorschlag aufgrund des Preises und der nicht vorhandenen Steuermöglichkeit ;)

Knut
10.10.2005, 12:37
Hallo,

Suche ebenfalls gerade ein neues Modell. Allerdings mehr einen Allrounder.
Der einzig verfügbare Hang in unserer Nähe ist leider eher selten, (Windrichtungsmässig)befliegbar.
Nun aber meine Frage. Wie macht sich der EC3 am Hang, speziell bei ordendlich Wind? Oder auch etwas weniger. In meinem Fall "aufgebleit" mit Motor und Akku"
Oder auch der Big Exel ?

Vielen Dank

Tschüß Knut

m-ultimate
13.10.2005, 16:34
So, hab mich für den Starling entschieden. Die Wahrscheinlichkeit, dass ich mir ihn noch dieses jahr zulege, beträgt etwa 80%.
Die servos für das S/H hab ich schon. das problem ist nur noch, welche nehme ich für die QR???
Hab da noch 2 C 261. man hat mir aber gesagt, die wären dafür absolut ungeeignet. Da hab ich noch mal in die fmt geguckt und gesehen, dass die C241 für die QR am Erwin 5 verwendet werden. und der ist immerhin für ds aussgelegt. Das verstehe ich nicht! kann ich dann nicht auch die 261er nehmen oder doch die hs 125 mg?