PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 70er Impeller an 6S



Benjamin
19.08.2012, 13:17
Hallo,

ich suche einen 70er Impeller für 6S und einem Standschub von mindestens 2,5kg. Der Antrieb sollte nicht für max. Speed sondern für max. Steigwinkel ausgelegt sein.
Meine Frage ist, ob ein solcher Standschub mit einem 70er Impeller erreichbar ist und wenn ja welchen Impeller ihr dafür empfehlen könntet.

MfG
Benjamin

Interdiction
19.08.2012, 13:23
Hallo Benjamin,
schau mal auf die Seite von JePe.org .
Da wirst Du fündig werden.
Ich habe auch zwei seiner 70er Impeller, die Teile sind echt gut und auch günstig.
Gruß Detlef

Gernot Nitz
19.08.2012, 14:45
Hallo,

ich kenne keinen 70 mm Impeller mit diesem Schub (m i n d e s t e n s 2,5 kg). Weder von Wemotec, Jepe noch von Schübeler oder VASA usw.

Ansonsten, ein guter 70 mm Impeller mit dem HET 2W25 an 6s liefert etwas mehr als 20 N Standschub und das dürfte für den Spaß reichen, den Du suchst.

Sonst 90 mm mit enstsprechenden Kanälen dahinter und davor.

Gernot

STL
19.08.2012, 19:16
Hi,
also da kenne ich nur die Kombi MiniFan / ARC 28-58-1 an 6s,
da werden bei ca. 2000W ca. 2,6Kg Schub freigesetzt, das
ist aber wohl absolut grenzwertig (obwohl ich ja auch schon
damit geliebäugelt habe...).

Gruß,
Stefan

WeMoTec
20.08.2012, 11:23
schau mal auf die Seite von JePe.org .
Da wirst Du fündig werden.
Ich habe auch zwei seiner 70er Impeller, die Teile sind echt gut und auch günstig.

Ja der Antrieb ist sehr gut, Mini fan mit HET 2W25, wird ja hier auch von anderen als Kompromiß empfohlen.
Aber der Verweis auf "günstig" ist schon originell.
Hast Du mal geschaut, was der Antrieb original beim Hersteller und im Fachhandel kostet? :D

Übrigens geben wir den Schub unter Einsatzbedingungen gemessen mit 18 N an.
Um da 20N zu messen, muß man schon in die Trickkiste greifen:

große Einlauflippe
Messung bei kaltem Motor max. 1s nach Einschalten
Nicht den Schub messen, sondern den Druck indem man auf die Waage bläst
übergroße Akkus oder gleich eine erhöhte Spannung
o.ä. Tricks

Aber ohne Frage ein klasse Antrieb.

Zum Threadstarter:
25N sind machbar, aber die Frage ist, ob es sinnvoll ist.
Um diesen Schub zu erzielen, braucht man einen dicken Akku, der das Gesamtgewicht hoch treibt.


Der Antrieb sollte nicht für max. Speed sondern für max. Steigwinkel ausgelegt sein.

So etwas gibt es nicht! Bei fixem Schub und gegebener Impellergröße steht die Strahlgeschwindigkeit fest.
Das hat mit dem Impeller erstmal garnichts zu tun!

Man braucht am Mini Fan für 25N unter realistischen Bedingungen die vorgenannten 2000 Watt, ergo einen Akku 6s 5.000 für ca. 3 Minuten Flugzeit.

Die Strahlgeschwindigkeit liegt dann bei ca. 300 km/h, mit einer Düse bei ca. 340 km/h.
Wie das Modell dies in Steigen umsetzt, hängt wesentlich vom Modell und dessen Geschwindigkeit ab. Je schneller das Modell, desto besser die Anpassung.
Soll das Steigen bei einem Modell < 200 km/h verbessert werden (z.B. Schaumwaffel, Airliner etc.) ist der sinnvolle Weg eher über eine Verringerung der Strahlgeschwindigkeit = Vergrößerung des Impellers.

Aber eigentlich kann man auf solch plakative Eingangsfragen nie gescheit antworten. Sag doch mal konkret, was Du vor hast.

Oliver

Benjamin
21.08.2012, 00:49
Hallo,


vielen Dank für eure Antworten.
Nichts ist unmöglich:-) und ich glaube ich habe meinen Antrieb gefunden:
http://www.effluxrc.com/All-Alloy-70mm-EDF-for-28mm-motors-with-a-317mm-shaft-AA-70-9H-28317.htm

MfG
Benjamin

WeMoTec
21.08.2012, 07:58
Na die Werte bekommst Du aber auch problemlos aus einem Het Fan oder Mini Fan für einen Bruchteil des Geldes.
Nur obs sinnvoll ist?
Der Motor nimmt sich halt an 6s auch über 100 A. Also unter 6000er Zellen geht da nix. Und guten fetten Regler nicht vergessen!
Der Motor ist extrem niederinduktiv. Die meisten Regler gehen da gleich in Rauch auf.

Viel Spaß und berichte mal nachher über Dein Projekt.

Oliver