PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Regler YGE 160HV 15Lipos möglich?



dhoanganh83
26.08.2012, 01:54
Hallo Leute,
habe vor kurzem diesen Regler gekauft. Leider weiß ich nicht ob er auch mit 15S funktioniert oder nicht. Hat jemand schon mal Erfahrung damit? Möchte so nen teuern Regler nicht sofort in dem Müll schmeissen. Für eine Antwort wäre ich sehr dankbar.

LG
Duc

http://www.yge.de/artikel.php?search=yge160hvnavy

frido_
26.08.2012, 08:43
Morje Duc

Vorweg: Ich habe keine praktische Erfahrung mit diesem Regler.
Trotzdem möchte ich dir antworten.

Wenn ich ein elektrisches Gerät über seinen Spezifikationen betreiben möchte
würde ich die Frage nur an seinen "Erbauer" stellen.
Er kennt die Eckwerte und den Sicherheitsaufschlag da er die Berechnung vorgenommen hat.
Nicht zuletzt sind die Herstellerwerte (Datenblatt) der einzelnen Bauteile wichtig.

z.B.: Spannungsbezogen: 14S X 4,2V = 58,8V Eingangsspannungsfestigkeit
Ist der Regler von einem User mit 15S aber mit nicht vollen Akku´s betrieben worden
z.B.: 3,9V/Zelle hat es funktioniert.
Du würdest sie ja wahrscheinlich mit 4,2V/Zelle betreiben.......

Leistungsbezogen: Würde er 15S spannungsmäßig aushalten aber ein User hätte ihn nur
mit 100A betrieben dann könnte es auch hin hauen.
Vielleicht würdest du aber die volle Strombelastbarkeit nutzen.....

sichere Grüße
Frido

"M"
28.08.2012, 13:02
Hallo Duc,

kann mich Frido nur anschliessen, tät´s sein lassen...

...von YGE gibt es einen 160 HV der bis 16S Lipo freigegeben ist.

Würde hier YGE, Herr Jung, mal anrufen, evtl. lässt sich Dein Regler für wenig Geld auf 16S Spec. umbauen...;)

http://www.yge.de/impressum.php

Grüße
Meinhard