PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Asw15b M1:2,5



Gast_2097
08.10.2005, 13:37
Hallo,

baue gerade eine ASW15 im M1:2,5 von Dieter Schmitt. Wer kann mir bzgl. des Drehpunktes für das HWL (NACA 0012) behilflich sein. Soll ich den Drehpunkt auf die Neutralpunktlage (50,7mm hinter der Nasenleiste 1/4 der WR-Tiefe) setzten oder einen anderen wählen?

Danke
Helmut

Günter B.
08.10.2005, 19:31
Hallo Helmut,
ich habe den Drehpunkt von Dieter übernommen, er liegt an der Wurzelrippe gemessen genau bei 60mm. Meine ASW15 ist zwar noch nicht fertig, aber ich habe Dieter`s Maschine fliegen sehen, absolut unproblematisch. Wie weit bist du mit dem Modell? Ich habe eine längere (Berufsbedingte) Pause eingelegt. Hast du dir schon Gedanken über die Pendelmechanik gemacht? Hier wurde darüber schon mal diskutiert, aber da war meine Anlenkung schon fertig. Im Original funktioniert das nämlich über 2 Bolzen die seitlich neben der Lagerung in die Ruder greifen.
Gruß Günter

Gast_2097
09.10.2005, 06:39
Hallo Günter,

die Lagerung erfolgt bei mir auch wie im Original mit den zwei Bolzen die ins Ruder greifen.

Wegen Drehpunkt
Hab gestern auch mit Dieter telefoniert und dieser meinte (hat auch nachgemessen) das es 70mm von der Nasenleite der Wurzelrippe sind. Jetzt bin ich ganz schön verunsichert. Neutralpunkt bei 50mm, du hast den Drehpunkt bei 60mm und Dieter bei 70mm. Ich denke mal ich werde die goldene Mitte von Neutralpunkt und deinem Maß nehmen von 55mm nehmen.

Gruß
Helmut

Günter B.
09.10.2005, 10:21
Hallo Helmut,
stimmt, auf meiner Zeichnung waren auch 70mm mit Bleistift eingetragen, aber durchgestrichen und durch 60mm ersetzt. Deshalb habe ich die 60mm genommen.
Günter

Gast_2097
09.10.2005, 10:55
Hallo Günter,

mal sehn - ich hab jetzt alleTeil schon für 55mm gefräst - Anlenkungs GFK Teile - Rippen usw. - wird schon gutgehen.

Gruß
Helmut

Benjamin
09.10.2005, 20:32
Hallo Helmut

Wie schaut denn deine Lösung von der HLW´s Lagerung/Anlenkung aus? Hast du diese 1:1 vom Original übernommen oder die was Modellbaufreundlicheres(kann leider nicht Schweißen:-) einfallen lassen.
Bin momentan dran das ganze für eine 1:3,5 ASW 15B zu bauen.
Kannst ja vielleicht mal ein Foto reinstellen wenn du damit fertig bist.

MfG
Benjamin