PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Giant Top Flight Corsair Motor und Klappflügel Fragen



Immerich
30.08.2012, 17:13
Hallo Warbird Freunde.

Ich Plane mir den Bausatz von Top Flight für den Winter zu holen. Leider habe ich immer noch die entscheidungs schwierigkeiten mit dem Motor sowie mit den Klappflügel.

Zum Motor: Viele nehmen den ZG62 wobei ich gelesen habe das man für den sehr viel Anpassen muss für den Auspuff. Das habe ich leider noch nicht gemacht und auch großen respekt davor. Weiß jemand obs den Dämpfer passend für die Corsair gibt oder einfach ne super gute anleitung wie ich da vorgehen muss? bzw kann mir jemand nen anderen motor in der Preislage zeigen wo ich nicht so viel basteln muss?

Zu den Klappflügeln:
ich weiß ich weiß dafür gibts kein set. ich habe es mir jedoch in dern Kopf gesetzt und versuche dies umzusetzten. In den Ami Foren habe ich versucht alles zu lesen und es tauchte immerwieder http://www.oregonscaleaviation.com/ auf.
Wenn ich das richtig verstehe (Mein English ist nicht das beste) stellt er die Ansteuerung für die Klappflügel und auch fürs Fahrwerk her. Hat jemand schon erfahrung damit gesammelt? ich versteh leider nicht alles was auf seiner Homepage steht.

Fahrwerk dachte ich an den 100 deg electric Retracts von Robart. Oder aber die Pneumatischen je nach dem wie ich die Flügel ansteuere.

Welche servors würdes ihr verwenden? Ich hatte bisher nur sets mit eingebauten Servos ( Schande über mein Haupt).

Danke für die Hilfe im Voraus
Alexander

janatennis
31.08.2012, 08:36
Hallo Alexander,

bei Bedarf könnte ich Dir jemanden nennen, der für kleines Geld Schalldämpfer für Motorhauben und für jeden Motor maßschneidert. Ein "Gott" des Hartlötens sozusagen.
Du kannst ihn aber auch mit wenig Aufwand im benachbarten Warbirdforum finden.

Viele Grüße
Manfred