PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welche Luftschraube für Webra 40



stubi2
10.10.2005, 10:06
Hallo!

Habe noch einen alten Webra 40 gefunden.

Hat einer einen Tipp:
- welche Latte kann ich da dranhängen?
- welches Modell kann ich da dranhängen (gewicht??)

MfG

Thorsten Grube

Volker Cseke
10.10.2005, 10:33
Hallo Thorsten,

die Angaben über den Motor sind doch sehr dünn. Vielleicht hast du ein Foto vom Motor, damit der Typ bestimmt werden kann. Wenn das feststeht, ist die Propempfehlung einfach.


- welches Modell kann ich da dranhängen (gewicht??)

Diese Frage ist leider nicht so einfach zu beantworten, wenn es um die Grenze nach oben geht. - und was ist dranhängen?
- Senkrecht weitersteigen nach dynamischen Einflug in die Senkrechte
- Senkrecht beschleunigt steigen aus der Hand
- Hoovern

? Flächenflieger oder Hubschrauber ? :confused:

Viele Grüße

Volker

stubi2
10.10.2005, 16:04
Hallo!

Die Leistung sollte für einfachen Flächenflug ausreichen. Mit ein bischen Reserve für kritische Flugsituationen.

Ist ein ca. 15 Jahre alter Webra Motor mit einem viereckigen Vergaser aus Alu (kein gegossenes Gehäuse).

Bilder gibts es morgen.

Thorsten

gerrit
10.10.2005, 20:46
Hallo Thorsten,
hat der Motor ein 2-geteiltes Kurbelgehäuse ist es ein alter Nasenkolbenmotor und hat weniger Leistung als ein Schnürlegespülter Webra Speed, in beiden Fällen sollte ein Prop von ca 10/6" passen. Ein Modell der Klasse Wik-Charly darf für ansprechende Leistung mit einem Speed max. 3kg wiegen, besser 2,5 kg. bei einem Nasenkolbengesteuertem Webra 40 auf jeden Fall das niedrigere Gewicht.
Gruß Gerrit

plastikmann
10.10.2005, 21:00
der normale Blackhead 10x6-10x7
der Speed auch ne 10x8 ganzbrauchbar.

Aber mehr als 2,5kg Modellgewicht macht nicht wirklich Spaß.

stubi2
14.10.2005, 19:13
Danke für die Info's

Reicht mir fürs erste erst einmal.

Ist übrigens ein einteiliges Gehäuse.
Habe ihn gestern und vorgestern wieder einlaufen lasse.
Sprang sofort wieder an.

Einen schönen Abend noch.

Stubi2