PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hilfe - Suche Bauplan für Ka 8 b



ASW 28
12.10.2005, 16:54
Hallo alle zusammen,

suche einen Bauplan im Maßstab 1:3 für eine Ka 8 b für mein
neues Winterprojekt.
Wer kann mir weiterhelfen?

Mit freundlichen Grüßen
ASW 28

Ingo Seibert
12.10.2005, 18:35
Hi ASW,

such mal nach Peter Frische hier im Forum oder schreib ihm über www.balsanase.de ne Mail, er hat sich mal meinen 1:4,33 Ka 8-Plan auf 1:3 hochkopiert.

Sebastian St.
12.10.2005, 18:38
Hallo ASW 28 (haste auch n anderen Namen?),

ich würde den Plan von J.Steffen (http://www.neckar-verlag.de/katalog/9627.htm) als Grundlage nehmen und vergrößern.Ein nach diesem Plan erstelltes Modell fliegt bei uns im Verein zur vollsten Zufriedenheit.Ein andere Bekannter von mir hat den Plan auf 5 m vergrößert und hat weder beim Bau noch beim Fliegen böse Überraschungen erlebt.

kallefly
13.10.2005, 09:44
Hallo Sebastian
Hallo Ingo

ich habe ein ähnliches Projekt ( K6 ) bereits im Kopf, nachdem mein OBS
erfolgreich die 2. Saison hinter sich gebracht hat.
Die K6 soll im MSt.: 1:2,5 entstehen ( 6,00 m ). Habt Ihr irgendwelche
Quellen/Bauplanvorlagen usw. ? Geplanter Baubeginn Winter 06/07.

gruß

Ingo Seibert
13.10.2005, 11:47
Hallo Sebastian,

der Plan von mir resp. der von Peter Frische ist der Plan von J.Steffen ;). Hmm, Namensähnlichkeiten bzw. Gleichheiten sind wohl rein zufällig, oder ... :confused: :D

Hab nach einem Plan von ihm die K13 gebaut, mußte aber zum Erreichen eines gewissen Scale-Grades einige Maße überarbeiten ...

@Kalle: Na, wieder ruhe- und rastlos? Sorry, aber in der Größe habe ich nix. Aber die Sache mit dem Vergrößern eines Planes funktioniert auch ganz gut, wenn man sich hinterher die Arbeit der Anpassung von Spanten etc. machen will.

Sebastian St.
13.10.2005, 11:57
@ kalle:

kann Dir nur sagen das man um Pläne von Hubinger n großen Bogen machen sollte (Warum?-Suche im RCN) wenns etwas kleiner sein darf, hier mal anfragen (www.balsafluegel.de).

@ Ingo:

weder verschwägert,verwand noch bekannt ;)


Ps:Werde nun erstmal aufm Flugplatz Rasen mähen,damit am We wieder ordentlicher Schleppbetrieb möglich ist und die Schlepper nicht zu Rasenmähern mutieren :p

Ingo Seibert
13.10.2005, 12:00
@ Ingo:

weder verschwägert,verwand noch bekannt


Datt sagen´se alle :D

Lui=Ludwig
13.10.2005, 12:50
Hallo ASW
Wie wärs mit selber Zeichnen?
Bei uns im Verein fliegen ein paar Schleichernachbauten (K6, 7, 18),
die nach Originalunterlagen gebaut wurden.
Einfach mal ne nette Mail an Schleicher richten und auch nach einer "Bauteileübersicht"
fragen.

mfg Ludwig

Peter Frische
13.10.2005, 17:03
Hallo ASW28,

hier meldet sich der o.g. Peter Frische und muss Dich leider enttäuschen. Ich habe den Plan von Steffen - wie oben erwähnt - vergrößert und danach gebaut. Da die Kopie (Vergrößerung) sehr, sehr teuer war :mad: habe ich den Plan später mal probehalber in Ebay angeboten und für gutes Geld auch verkauft; nach Österreich, wenn ich mich recht entsinne.
Will aber noch Folgendes ergänzen:
1) Die Vergrößerung (es waren dann zwei gigantische Blätter, die zusammengeklebt werden mußten) wies ziemliche Verzerrungen auf. Für so viel Geld etwas bedauerlich. Weiß nicht, ob das die Regel beim Kopieren ist. War allerdings bautechnisch zu verkraften.
2) Arnold Hofmann (im Großseglerbau - besonders in Holz - machen ihm wahrscheinlich nicht viele was vor) meinte, als er meinen Rohbau anschaute, dass der Plan von Steffen noch zu viel überflüssiges Holz vorsieht. Na ja, kann ich letztlich nicht beurteilen; will's nur gesagt haben.
3) Was den Flächenbau angeht würde ich zukünftig auf jeden Fall Hans Rupp oder Christian Baron kontaktieren und das im Plan vorgeschlagene Profil zur Diskussion stellen.
4) Ich würde bei einer neuen 5m-Ka8 auf jeden Fall eine Schränkung einbauen. Meine flog nur dann so gutmütig, wie gewünscht, wenn ich die Querruder hochstellte. Das ist wohl "suboptimal".
5) Ich habe meine ja nach Italien verkauft. Wenn ich sie nochmal baue, nehme ich die Dreiseitenansicht von M. Simons und zeichne mir die Bauteile auf eine Tapete. Das ist allerdings vielleicht dann nicht die beste Lösung, wenn man zum ersten Mal so einen Holzbomber baut.
Wenn du weitere Fragen hast: Melde dich!
Gruß
Peter :)

Jürgen N.
13.10.2005, 18:31
dass der Plan von Steffen noch zu viel überflüssiges Holz vorsieht
Kann ich bestätigen! Habe sie nämlich gebaut... Mit einigen kleinen Änderungen (EWD, Flächensteckung, Aussenprofil)
Habe schnell gemerkt, dass der Rumpf ein "Totschläger" wird und überall wo möglich Aussparungen gemacht und z.T.schwächeres /leichteres Material verwendet. Trotzdem hat der Rumpf einen "Senkrechten" aus etwa 3 -4m Höhe ausgehalten... (Über die Ursache maöchte ich nicht diskutieren)
Aber sie fliegt einfach göttlich....
6714

Gruss Jürgen

Peter Frische
13.10.2005, 18:55
Hallo Jürgen, hast du die Haube selber gezogen? :confused:
Gruß
Peter

Jürgen N.
13.10.2005, 19:04
Nein!
Die ist fertig erhältlich bei... ein Griff und die Sucherei beginnt... :confused: steht in der Anleitung...
Geduld! Oder erinnere mich gelegentlich... ;)
Gruss Jürgen

Peter Frische
13.10.2005, 19:13
Hallo Jürgen, da bin ich wirklich gespannt! Ich habe damals eine Haube von irgendeiner Motorkunstflugmaschine genommen (Extra??) und umgedreht. War mit dem Haubenprofil zum Ulmer (Haubenhersteller) gefahren und habe den Klotz rausgesucht, der am ehesten passte. Dann hat er mir eine gezogen ...
Gruß
Peter

Jürgen N.
13.10.2005, 19:25
:)
Genau! Von Ulmer habe ich sie!
Sogar in "klar" (wie verbaut) und "Rauch" erhältlich. Waren echt billig.
Gruss Jürgen

Hans Rupp
13.10.2005, 19:25
Hallo Peter,

Gewalt (http://www.gewalt-grossegler.de/katalog/index.htm) hatte eine 4,29 Ka8 im Programm.

Gewalt Grossegler ist ja an Blue-Airlines-Inhaber Ralf Steinbach übergegangen, aber Uwe Gewalt hiflt in solchen Sachen sicher weiterhin. Ist eine Art wandelndes Nachschlagewerk wer mal wann welches Modell vertrieben hat und wo man Ersatzteile herbekommen könnte.

Hans