PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Suche große Klappluftschraube



Christian Baron
03.03.2003, 19:31
Wer kann mir helfen?

Ich suche eine Klappluftschraube mit einem Durchmesser von 30" bei einem 45mm Mittelstück.
Eine Steigung von 27" bis 30" wäre gut.
Der Motor wird die Luftschraube mit 700 U/min drehen bei einer Leistung von 50W.

Ich habe schon zwei Luftschrauben aus dem Freiflugbereich (F1B) und auch die Solariane (schmal) von Schöberl! Alles zu klein!

Gruß
Christian

vavrath
04.03.2003, 15:23
Wofür benutzt man einen solchen Riesenlöffel? Das Klingt nach einer Größenordnung eines kleinen Windkraftwerkes...

jwl
04.03.2003, 17:50
Original erstellt von Christian Baron:


Ich habe schon zwei Luftschrauben aus dem Freiflugbereich (F1B) und auch die Solariane (schmal) von Schöberl! Alles zu klein!
habe eine zeichnung und bauanleitung eines wakefield-propellers von schöberl mit 580mm durchmesser.

könnte man ja vergrössern wenn du sie haben willst schick ich sie dir per post.

gruss jwl

Christian Baron
04.03.2003, 19:26
@vavrath,
diese Luftschraube brauche ich für mein neues Sunset-Modell für den Recklinghausener Wettbewerb. Es ist wie schon mein bisheriges ein sehr großes Freiflugmodell mit RC und Elektroantrieb. Meine Rechnungen führen zu dieser Luftschraubengröße. Beachte, dass die Drehzahl sehr gering ist!
Wenn ich nichts geeignetes kaufen kann, muß ich sie mir wohl selber herstellen.
@jwl,
ich habe eine Anleitung zum Bau von F1B-Luftschrauben von Jorgen Korsgaard aus der Zeitschrift Thermiksense. Recht vielen Dank für Dein Angebot.
Gruß
Christian

Gerhard_Hanssmann
04.03.2003, 19:52
Hallo Christian
Wird schon zuviel verraten, wenn Du uns ein Bild zeigst und oder einige Daten mitteilst ?
Der Antrieb und das Getriebe würden mich auch interessieren.
:)

Christian Baron
04.03.2003, 20:04
Hallo Gerhard,
werde ich erst nach dem Wettbewerb auf meine Homepage setzen! Die Seite existiert schon, ist aber noch nicht hochgeladen. Ich werde auch ein wenig den Bau des Modells mit Bildern darstellen, da das Modell eine CFK-D-Box hat wie die heutigen Freiflugmodelle.
Der Motor ist der meiner CB47e, ein Aveox 1409/4Y diesmal mit Reisenauer 13:1 untersetzt.
Ich habe bisher mit viel zu hoher Leistung geflogen und optimiere diesmal in Richtung lang Motorlaufzeit und weniger auf die Steigflugleistung.
Gruß
Christian

Gerhard_Hanssmann
04.03.2003, 20:12
Habs schon vermutet, dass vor dem Wettbewerb keine Geheimnisse verraten werden. Schreibst Du hier, wenn der Bericht online ist.
Viel Erfolg bei dem Wettbewerb.

Michael Kortenbruck
05.03.2003, 19:23
Hallo Christian,
hört sich ja mächtig interessant an was Du da ausgetüftelt hast.
Frage,schon mal wegen der Latte
einmal bei RASA
Ragnar(oder Rangnar)Sanftenberg
Moorweg 2
23826 Bark
nachgefragt?

Viel Glück und Gruß
Michael

[ 05. März 2003, 19:24: Beitrag editiert von: Michael Kortenbruck ]