PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Projekt LED-Nachtflugset à la JetPower 2012 - Nacht der Feuer



josefritz
20.09.2012, 08:17
Hallo,

noch immer begeistert von der Nacht der Feuer, möchte ich mein FunJet mit Nachtflugbeleuchtung ausstatten.
Nach stöbern im Internet, habe ich leider kein passenden LED-Nachtflugset gefunden.
Aber Not macht erfinderich, so sind mein Vater und ich auf die Idee gekommen, selbst ein LED-Nachtflugset zu entwickeln und eventuell anzubieten.

3 Tage nach der JP ist die erste Beta-Platine bereits fertig und der erste Programmablauf ist bereits programmiert.

LED-Streifen:
Wir benutzen spezielle 3-farbige LED-Streifen, was uns folgende Vorteile bietet:
- Mit nur einem LED-Streifen können wir fast alle Farben darstellen
- Einfache Verkabelung, da nur ein LED-Streifen angebracht wird, anstatt x LED-Streifen

Controller:
- flexible Programmierung
- automatische Programmabläufe
- Controller über Sender steuerbar mit 3-Stufenschalter, oder x Stufen über Potentiometer wählbar

Effekte:
- statische Beleuchtung
- "Disco"-Beleuchtung, fast alle Farben darstellbar durch diese speziellen LED-Streifen
- Strobo-Effekt
- .....

Nach der Testphase soll diese Nachtflugbeleuchtung als Sets angeboten werden:

Set 1:
- Anleitung
- Controller
- 2m spezielle 3-farbige LED-Streifen (ausreichend für kleinere Elektromodelle: Funjet, Acromaster, Parkmaster,..)
Preisvorstellung: 99eur

Set 2:
- Anleitung
- Controller
- 4m spezielle 3-farbige LED-Streifen (ausreichend für grosse Elektromodelle)
Preisvorstellung: 134eur

In den nächsten Tagen werde ich erste Fotos/Videos einstellen und weiter über das Projekt berichten.

Besteht Interesse an einem solchen Set?


Viele Grüsse
Steve

tec4net
20.09.2012, 10:41
Hallo,

Interesse habe ich prinzipiell schon obwohl wir, d.h. mein Kollege Nico Kapraun der auf der Nachtflugshow geflogen ist, schon ein Konzept haben, ist allerdings mit dauerbrennenden (Konstantsromgeregelten Luxeons) und dauerbrennenden Led_streifen. Meine Frage hinsichtlich eures Konzeptes wäre: kann man an eurem Controller auch Luxeons betreiben (Konstantstrom) und wenn ja, sind diese im Preis enthalten. Oder arbeitet ihr nur mit den getakteten Led-Streifen?

Danke und Gruss

Ralf

shoggun
20.09.2012, 11:19
Hallo Steve

Interesse würde bestehen, allerdings müsste die Steuerung noch ein paar weitere sachen können:
-Lauflicht (das dies bei LED Streifen nicht ohne weiteres möglich ist ist mir klar, bei Verwendung mehrerer streifen sollen diese aber Zeitgesteuert nach einer ausgewählten Reihenfolge einzeln oder Gruppenweise aufleuchten)
-Gruppenweise ein/ausschalten, also z.B. Fläche links/rechts, Rumpf und z.Bsp. Luxeons separat schaltbar.

Gruss Mathias

tec4net
20.09.2012, 12:22
Hallo Matthias,

Steve hat doch geschrieben dass er mit dem (sicher vom User programmierbaren) Controller schaltbare Leuchtsreifen, also verschiedene Muster, realisieren kann. Was er nicht geschrieben hat ist die Sache mit den Luxeons, ich vermute das wäre noch eine zusätzliche Baustelle. Aber jetzt lassen wir ihn erstmal möglichst präzise antworten.

Gruss

Ralf

josefritz
20.09.2012, 12:48
Hallo,

vielen Dank für eurer Feedback.

Wozu benutzt Ihr die Luxeons, für die Grundbeleuchtung?

Ich wollte zu Beginn alles über die RGB-Leiste abdecken, wegen der einfachen Verkabelung, Rest ist Programmierung der Abläufe.

Der Controller hat 12 oder 16 unabhängige Ausgänge, programmierbar nach Lust und Laune.
Pro RGB-LED-Leiste werden 3 Ausgänge benutzt, da die RGB ja getrennt angesteuert werden und somit fast alle Farbtöne wiedergeben können.
Ob diese Ausgänge auch direkt für die Luxeons benutzt werden können, muss ich mit meinem Vater abklären, da er der Elektronik-Spezialist ist.

Natürlich wird dies zeitgesteuert und automatisch ablaufen und auch zum Teil über Sender gesteuert.

Folgende Überlegungen:
über 3 Stufenschalter:
Controlller abgeschaltet / Controller eingeschaltet mit zeitgesteuertem Ablauf mit allen Farben, "Disco"-Mode / Strobo-Effekt

Kaskadierung mit 2x 3 Stufenschalter (mal sehen ob dies direkt über die Jeti DC-16 programmierbar ist, oder ein/aus & 3 Stufen)
mehrere Stufen:
Controlller abgeschaltet / Controller eingeschaltet mit Grundbeleuchtung / zeitgesteuertem Ablauf mit allen Farben, "Disco"-Mode / Strobo-Effekt / ...

über Schieber/Drepotentiometer:
viele Stufen möglich aber nicht direkt so reproduzierbare Stufen

Ich denke man sollte die Stufen/Modes, steuerbar über Sender, minimisieren, so dass man im Flug so wenig wie möglich schalten soll, und es einen automatischen zeitgesteuerten Programmablauf geben (eventuell direkt passend zur Musik?)

Ich denke dies wäre die beste Lösung:
Controlller abgeschaltet / Controller eingeschaltet mit Grundbeleuchtung / zeitgesteuertem Ablauf mit allen Farben, "Disco"-Mode / Strobo-Effekt / ...

Geplant ist die Ausrüstung in den nächsten Tagen in Funjet mit Vektorsteuerung und im Acromaster.
Wie die Programmierung mit den zeitgesteuerten Abläufen im Detail aussehen wird, wird sich bei den ersten Testflügen ergeben.


Viele Grüsse
Steve

tec4net
21.09.2012, 07:57
Hallo Steve,

ja die Luxeons sind für die (Grund)beleuchtung an Flügel- und Leitwerksenden und stellen m.E. eine gewise Sicherheit dar; vielleicht braucht man sie jedoch auch nicht, da hab' ich zu wenig Erfahrung. Ich will mich am WE mal mit Nico beraten und hören was der meint. Ich selbst weis auch noch nicht ob es mir der ganze Aufwand wert ist, muss man ja dann auch öfters einsetzen, sonst lohnt sich's nicht.

Gruss und viel Erfolg

Ralf

josefritz
21.09.2012, 08:12
Hallo,

hier sende ich Euch erste Links mit Videos

Beim 1. Video liegt eine RGB-LED-Leiste probehalber im Funjet-Rumpf

http://www.youtube.com/watch?v=W2MhWlLDySg&feature=youtu.be


Beim 2. Video sieht man 4 RGB-LED-Leisten mit einem 1. Programmablauf

http://www.youtube.com/watch?v=uMOo8p7wvbc&feature=youtu.be


Viel Spass beim anschauen

Erste Montage und erste Testflüge sind fürs Wochenende geplant.


MfG
Steve

shoggun
21.09.2012, 08:44
Steve hat doch geschrieben dass er mit dem (sicher vom User programmierbaren) Controller schaltbare Leuchtsreifen, also verschiedene Muster, realisieren kann.

Ja, aber er schrieb auch das die Verkabelung einfach ist da nur ein LED Streifen angeschlossen werden muss - das hat mich ein wenig stutzig gemacht...
So wie in dem Video sieht das aber ganz eindrücklich aus.

Luxeons haben halt eher einen grossen Lichtkegel, ich stelle mir z.B. einen Quadrocopter vor bei dem man zur Landung die LED streifen abschaltet und mit den Luxeons das landefeld ausleuchten kann - ich denke das würde gut wirken.
Aber zwingend ist das nicht, die LED's auf kaltweiss eingestellt machen ja auch ne menge licht...

Gruss Mathias

josefritz
24.09.2012, 12:18
Hallo,

hier könnt Ihr ein Foto von der Prototyp-Platine mit RGB-LED-Stripes sehen.
Die definitive Platine wird in SMD aufgebaut (noch kompakter, kleiner, leichter)
Einfache Verkabelung: Pro RGB-LED-Leiste wird nur ein 4-adriges Kabel benötigt.
Jede RGB-LED-Leiste kann 8 Farben darstellen (über PWM wären sogar alle Farbtöne möglich)

882024

Der Controller besitzt 5 x 3 Ausgänge, also für 5 verschiedene RGB-Stripes, oder RGB-Stripes &/oder Positions-LED &/oder Luxeons.

Der Controller/Platine kann über einen separaten Akku (3s) gespeisst werden, oder direkt über den Antriebsakku.

MfG
Steve

josefritz
24.09.2012, 12:20
Einbau der Prototyp-Platine im Funjet

882028

MfG
Steve

Flightmaster
24.09.2012, 15:26
Ich habe eine Komplette, schaltbare Led Beleuchtung günstig hier bekommen,.
http://www.ledprofishop.de/

shoggun
24.09.2012, 16:19
Ich habe eine Komplette, schaltbare Led Beleuchtung günstig hier bekommen,.
http://www.ledprofishop.de/

wo denn? ich finde auf der Seite nichts was in die Richtung geht?!

Flightmaster
24.09.2012, 19:37
Ich habe die Beleuchtung auf ´´Kundenwunsch`` fertigen lassen,.
Einfach mal eine Email schreiben, mit den Vorstellungen ect. der Herr Schmidt antwortet sehr schnell!!

josefritz
25.09.2012, 20:25
Hallo,

hier ist ein Video von der Nachflugbeleuchtung im FunJet.
Oberseite=2x2 RGB-LED-Streifen
Unterseite=2x2 RGB-LED-Streifen

http://www.youtube.com/watch?v=jfi8s_xiGrU&feature=g-upl

Erster Nachtflug hat am letzten Samstag stattgefunden, sehr gute Erkennung und die Nachtflugbeleuchtung hat auf Anhieb sehr gut funktioniert.
Leider ist das filmen bei Nacht nicht so einfach.
Videos sind leider nciht brauchbar geworden, werden aber nachgereicht sobald verfügbar.

Bei Interesse an diesem Set der Nachtflugbeleuchtung könnt Ihr gerne eine PN an mich senden.
Die ersten Test-Sets (Set1=70eur, später 99eur, Controller bereits in SMD) können voraussichtlich in den nächsten 2 Wochen versendet werden.

MfG
Steve

josefritz
13.10.2012, 09:30
Hallo,

ich freue mich Euch den definitiven Controller vorstellen zu können, den SkyLED Plane V1.0, in SMD Bauweise.

Auf diesen Fotos könnt Ihr den ersten Prototyp in Normalbauweise, den 2. Prototyp bereits SMD-Technik und die defintive Platine in SMD-Technik erkennen, sowie Abmessungen und Gewicht.


890928890929890930

Auf diesem Foto sieht man was der Controller alles ansteuern kann:
- 4 unabhängige RGB-LED-Streifen
- Positionsleuchten rot/grün
- Beacon/Blitzlicht Tragfläche rechts/links und Rumpf vorne/hinten
- Luxeon Landescheinwerfer oder Grundbeleuchtung
Auf diesem Test-Board werden alle Controller angeschlossen um die Funktion zu überprüfen. (QC)

890940

Die ersten Test-Sets sollten in der nächsten Woche versendet werden können. Testkunden werden per Mail informiert.
Vielen Dank für das grosse Interesse
Viele Grüsse
Steve

Peter1
25.10.2012, 18:58
Danke Steve!
Das Set ist heute angekommen.:)
Freue mich aufs Wochenende. Dann werde ich mich mal intensiv damit befassen.

Gruß
Peter

Peter1
26.10.2012, 09:51
Von wegen am Wochenende!
War ne lange Nacht und hab alles brav wie von Steve beschrieben angelötet.
Allerdings bekomme ich meine DX8 nicht so programmiert, das ich alle programmabläufe über den Poti einstellen kann. Die Ausschläge des Potis sind laut Monitor nur 29% zu beiden Seiten. Ich müsste aber ja von 0bis 100% regeln müssen. Oder?

Ääähm.... bin ich hier eigentlich der einzigste:confused::confused:

AdrianCH
26.10.2012, 15:27
Da gibts doch schon fertige Systeme .....
frei programmierbar

siehe www.innoSKY.ch


Gruss

Adrian

josefritz
29.10.2012, 21:13
Hallo Peter,

ja Poti sollte den kompletten "Servo"-Weg durchlaufen, von -100% bis + 100%, oder von -125% - 125% (Sender-abhängig) damit alle Programmabläufe über Poti wählbar sind.
Hat es jetzt geklappt mit der Einstellung?

Hier ist ein Video von meinem ersten Multicopter, einem Hexa-Copter mit der kompletten LED-Beleuchtung:

http://www.youtube.com/watch?v=Ttc_3JBvqrE

Peter, Du bist nicht der einzige Test-Kunde, aber der 1. Test-Kunde :-)

MfG
Steve

Peter1
30.10.2012, 18:37
Wenn man auf der DX8 noch was auf dem Mischer drauf hat, kann das ja nix werden. Ich Dussel. Nun läufts.
An dem Quadro sieht es Prima aus. Allerdings dürfte es schwer sein die Flugrichtung zu bestimmen.
Bin gespannt auf meinen ersten Nachtflug mit der U can Fly. Vielleicht schaffe ich auch ein Nacht Video.

Peter1
30.10.2012, 22:24
Hab nun die Streifen zurecht geschnitten,gelötet und erstmal nur mit Thesa befestigt.
Eine U Can Fly im Quadro Modus.

http://www.youtube.com/watch?v=cCqyvE4-jSM&feature=plcp

Und im Plane Modus.

http://www.youtube.com/watch?v=9q1wIU_DGI4&feature=channel&list=UL

Von unten wird das Modell genauso beleuchtet.

josefritz
31.10.2012, 13:02
Hallo Peter,

sieht ja sehr gut aus.

Wirst Du auch noch die Positions-LED's und Beacon's verbauen?

Dann wünsche ich Dir viel Spass und viel Erfolg für die ersten Nachtflüge.

MfG
Steve

josefritz
05.11.2012, 19:08
Hallo,

das Projekt ist soweit abgeschlossen und die ersten Sets sind verfügbar.

Videos von der LED-Beleuchtung eingebaut im

Funjet:
http://youtu.be/CcJBXrVR5cU

Multicopter:

http://youtu.be/aE6QUgoec-Y
http://youtu.be/65FkZWycZKE

Preise für die Komplettsets:
Set 1: mit 2m RGB-LED-Leisten: 99eur inkl. Versandkosten
Set 2: mit 4m RGB-LED-Leisten: 134eur inkl. Versandkosten

Bei Interesse Bitter per PN an mich.

Oder bei http://www.ebay.de/itm/RC-Beleuchtungs-Set-Nachtflug-Set-Plane-Multicopter-mit-Multicolor-RGB-LED-/130798044389?pt=RC_Modellbau&hash=item1e742bc4e5

Viel Spass beim bieten

MfG
Steve