PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : zusätzliches Balastgewicht



Juke
25.09.2012, 05:35
Guten Morgen,
habe nur eine Frage: Könnt Ihr mir ungefähr sagen, wieviel zusätzlichen Balast ich einbauen muss bei leichtem, mittleren und starken Wind?
Danke und Gruß Thomas

NieDa-Alpin
25.09.2012, 07:21
Morgen Thomas,

es stellt sich die Frage, was für einen Schirm fliegst du?
Vorab kann ich dir diesen Link empfehlen:"wie-viel-zusatzgewichtballast-muss-verwendet-werden" (http://www.para-rc.de/wie-viel-zusatzgewichtballast-muss-verwendet-werden/)
und "wind-boen-und-turbulenzen-wie-verhalt-sich-mehr-oder-weniger-ballst-beim-fliegen" (http://www.para-rc.de/wind-boen-und-turbulenzen-wie-verhalt-sich-mehr-oder-weniger-ballst-beim-fliegen/)

Servus
Udo

Juke
25.09.2012, 15:43
hallo udo,danke erstmal für deine antwort . ich habe mir von hacker den stunt3.0 mit rucksackmotor bestellt .mit käfig natürlich,eben alles komplett.möchte mich halt vorher noch ein wenig schlau machen. danke und gruß thomas

NieDa-Alpin
25.09.2012, 16:33
Hi Thomas,

gern geschehen, wenn du noch fragen hast, nicht scheuen einfach stellen.

Mit dem Stunt 3.0 hast du sicher einen guten Griff gemacht :). War auch mein erstes Modell und ich trauere ihn immer noch ein wenig nach, da er so extrem vielseitig is.

Steht bei mir als „wieder“ Zweitmodell auf der Liste.:D

Viel Spaß beim "neuen" Hobby und vielleicht sieht man sich bei einem Treffen
Servus Udo http://www.cheesebuerger.de/images/smilie/haushalt/d058.gif (http://www.cheesebuerger.de/smilie.php)

MightyMike28
09.10.2012, 14:29
Hätte da auch noch einmal eine Frage: Was verwendet Ihr als Ballastgewicht und wie wird es im Rucksack befestigt? ich finde es schade, dass Hacker zwar die empfohlenen Gewichte angibt, aber keine gleich passenden Gewichte in verschiedenen Typen anbietet. Würde das Leben doch noch einmal vereinfachen. Zudem müsste es doch möglich sein, beim Metallsitz die Montage gleich vorzusehen (Bohrungen an der richtigen Stelle zur Verschraubung?). Dann wäre die Position definitiv bestimmt.

Welche Abmessungen haben eure Gewichte? Ich habe etwas Bedenken bei einer "harten" Landung, dass der Lipo in Mitleidenschaft gezogen werden könnte, da ja dessen "Hinterteil" im Metallsitz nicht geschützt ist und dann an das Zusatzgewicht anschlägt oder der Lipo gleich durch den Aufprall gestaucht wird.

Wer kann mir da helfen? Bilder wären toll :cool::cool::cool:

Danke!
Gruss
Michael

NieDa-Alpin
09.10.2012, 15:51
Hi Michael,

ich nutze die Softblei-Kissen für Taucher.

889164

Vorteil ist, das diese überall mit Klett befestigt werden können und auch beim einbomben deines Piloten den Akku usw. nicht beschädigen.
Nachteil: etwas teurer als Bleigewichte und für kleinere Gewichtseinheiten muss man eben das Kissen mit zwei Nähten abnähen, was aber mit jeder normalen Nähmaschine oder per Hand möglich ist.

Kannst natürlich auch das Blei in alte Socken umfüllen http://www.cheesebuerger.de/images/smilie/frech/d025.gif (http://www.cheesebuerger.de/smilie.php)

Servus Udo

MightyMike28
09.10.2012, 17:31
Hallo Udo

Danke für den Tip! Muss mich mal in einem Tauchshop umsehen. 1.5kg ist wohl etwas viel und vom Platz wird's auch knapp oder täuscht das? Sascha gibt ja als Max. ca. 800g an. Klarer Vorteil: Schutz des Lipo, ohne Zweifel :cool: Ich hatte erst mit Reststücken aus Stahl geliebäugelt. Aber eben, sind hart! Wenn's in Neopren eingenäht ist, wird's wohl besser.

Gruss
Michael

NieDa-Alpin
09.10.2012, 18:58
Wie gesagt....einfach Trennnähte setzen und das Säckchen durchschneiden.

Ich würde mich nicht auf die 800g Zuladung einschießen, sondern das Gesamtgewicht is entscheidend.
Hänge den Kameraden an ein Zugwaage und du siehst was er noch dementsprechend (Windverhältnisse) braucht.

MightyMike28
09.10.2012, 20:48
Ich hatte eigentlich vor, mir quasi ein Set für alle Fälle zusammenzustellen: 400g, 500g, 600g, 700g, 800g. Dann bin ich für alle Fälle gerüstet. :) Hoffe, ich muss das ganze Set nie auf einen Berg hochtragen! Eine Federwaage habe ich leider nicht. Als Akku hatte ich einen 3S mit ca. 4000mAh im Visier. Limitierend ist ja die Dicke: Dicker als 28mm passt nicht mehr in den Metallsitz. Aus dieser Konfiguration ist das Rohgewicht ohne Ballast ja schon praktisch fix vorgegeben. Wieviel Totalgewicht ich benötige habe ich noch keinerlei Ahnung, das wird so wohl erst in der praktischen Anwendung zeigen, oder hast Du Erfahrungswerte? ;)

Gruss
Michael

NieDa-Alpin
11.10.2012, 11:08
......Wieviel Totalgewicht ich benötige habe ich noch keinerlei Ahnung, das wird so wohl erst in der praktischen Anwendung zeigen, oder hast Du Erfahrungswerte? ;)

Gruss
Michael

Ja nach Wind und Können bis ca. 3 kg, dann sollte es aber blasen ;)