PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Neue Kategorie Stromversorgung



guckux
10.10.2012, 07:33
Guckux

Diese Kategorie hängt mir noch ein bischen in der "Luft"...
Wenn wir sie als "Master" nehmen, müsste man sie in die Übersichtsseite (http://wiki.rc-network.de/index.php/Hauptseite) mit aufnehmen. Dort befinden sich unter anderem unter Elektronik und Zubehör Akkus, Ladegeräte und Ladetechnik. Wären das aber nicht auch selbst Unterkategorien zur Stromversorgung?

Pffft - ich stelle es hiermit mal zur Diskussion, wie man es strukturieren soll.

Hendrik Schneider
11.10.2012, 13:52
yup, schwierig...

1. unter "Elektronik und Zubehör" auf der Hauptseite nur Akkus und deren Ladung zu haben ist nicht die Bandbreite, die da hin gehoert. Letztendlich sollten dort auch Testgeraete, Messgeraete, Programmierer, Regelgeraete (Kreisel) etc dazu kommen.

2. Natuerlich sind Akkus, Ladegraete und Ladetechnik ein Teil der Stromversorgung (besser Versorgung mit elektrischer Energie, aber egal). Insofern keine Frage, wie die Kategorisierung und Aufhaengung aussehen muesste. Allerdings ist das Ganze nicht nur eine Frage, was in welcher Ordnung am besten aufgehoben ist, sondern auch, wo der Wiki-Besucher am ehesten nachschlagen wird.

Gruss
Hendrik

piotre225
12.10.2012, 01:53
Edit


sorry...hab gerade erst gesehen das es ums wiki geht.

Dachte es geht ums normale Forum...von daher hab ich nun das eigentlich geschriebene (Was aber gar nicht zum Thema passte gelöscht...)

Claus Eckert
12.10.2012, 08:29
Hallo

Ging mir genau so. Ist mir auch erst in Hendriks Beitrag aufgefallen.

Stefan, Hendrik was spricht gegen eine eigenständige Kategorie Stromversorgung auf der Übersichtsseite? Kommen denn nicht die meisten Besucher über die Suche ins Wiki? Die finden den Weg direkt. Alle anderen die im Wiki surfen finden alles zur Stromversorgung auf Modellfluggeländen über die Übersichtsseite.
Ladetechnik muss noch lange keine Unterkategorie von SV sein.
Strom kann auf einem Modellfluggelände auch einen Kühlschrank versorgen... ;)

guckux
12.10.2012, 13:29
Guckux

Claus hat es wohl gemeint, oder mich in die Richtung gebracht...
Hintergrund war, daß die Kategorie:Stromversorgung in der "Luft" gehangen hat, sprich nur über die Suche der Einstieg zu finden ist. Das habe ich jetzt auf der Hauptseite (http://wiki.rc-network.de/index.php/Hauptseite) "bereinigt".
Die Kategorien Ladetechnik, Akkus und Ladegräte betrachte ich persönlich grundsätzlich von der Struktur her als "Unterkategorien" - belasse sie aber auf der Hauptseite und die nächsten Tagen sollte man sie Kategorie-logisch zusätzlich unter die Kategorie:Stromversorung "anhängen".

Einer Ineinander-Verschachtelung steht ja nichts im Wege :cool:, eine strukturelle Logik wird wiedergespiegelt und humanistischen Eigenheiten entgegengekommen.

Falls logisch fundierte Einwände noch kommen sollten, mache ich oder Hendrik das wieder rückgängig (oder jemand anders, grins).

Ulrich Horn
22.10.2012, 23:42
Ich hab' da so ein bisschen ein Problem.

Bei 'Stromversorgung' denke ich an 220V, mithin also passend für Netzteile, Generatoren oder sowas. Aber nicht als übergeordnete Kategorie.

Wir haben jede Menge elektrischer und elektronischer Komponenten im Modellbau, und die müssen alle irgendwie mit Strom versorgt werden. Es macht meiner Meinung nach aber gerade bei uns Sinn zu unterscheiden, ob wir von mobilen oder stationären Energiequellen reden.

Grüße, Ulrich

guckux
23.10.2012, 07:24
Guckux Ulrich


Ich hab' da so ein bisschen ein Problem.

Bei 'Stromversorgung' denke ich an 220V, mithin also passend für Netzteile, Generatoren oder sowas. Aber nicht als übergeordnete Kategorie.

Wir haben jede Menge elektrischer und elektronischer Komponenten im Modellbau, und die müssen alle irgendwie mit Strom versorgt werden. Es macht meiner Meinung nach aber gerade bei uns Sinn zu unterscheiden, ob wir von mobilen oder stationären Energiequellen reden.

Och menno! Hätte mich ja jetzt gewundert, wenn Du da keines gehabt hättest?! ;)

Das erinnert mich an nen Physik-Lehrer - der mit Vorliebe mit Niederspannung arbeitet - er griff so gern in die Steckdosen...
Ich denke, wir belassen die Hauptseitenstruktur so wie sie ist.
Im physikalisch/logischen Sinne ist Stromversorgung mM nach der "Oberbegriff" - im humanistischen machen wir es uns mal einfacher :D

Achso, und bei mobil/stationären Energiequellen - hab'ich, mein'ich, auch grad mitbekommen, geht es unter anderem neben fetten mobilen Ladeakkus auch um 220V Generatoren bis zur Versorgung des Vereinsheims... Ist und bleibt also vielfältig.