PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Fokker D VIII in 2 m elektrisch - neuer Hersteller



fockefan
11.10.2012, 16:27
hallo zusammen

an dieser stelle möchte ich gerne meine fokker D8 vorstellen - arf in sehr guter ausführung.

bei grappo airtech handelt es sich um einen relativ neuen hersteller aus CZ.

hier der link:

http://letadla.grapo.cz

da ich noch diverse 5 S akkus hier hab wir dat teil elektrisch werden

über ein soundmodu denken wir noch nach - :D



also dann mal zuerst die bilders beim auspacken - vorab:

gefällt saugut was da aus der kiste kommt:


wer probleme hat in tschechisch zu bestellen - kann das gerne auch über mich machen- das modell kann gerne über mich geordert werden.

890178

890179

890180

890181

890182

890183

890184

890185

890186

890187

fockefan
11.10.2012, 16:38
und weitere bilder-



ist alles sehr fein gemacht.bedruckte gewebefolie - stahlteile geläsert und verschweisst- zubehör usw.

was wir noch benötigen ist ein pilot- sternmotorattrappe und evtl. sound :D

890189

890190

890191

890192

890193

890194

fockefan
12.10.2012, 20:08
so heute ein bisschen etwas zusammengebaut. passt alles gut zusammen. die verarbeitung und das zubehör sind hervorragend. alles passt bisher gut aufeinander.890770

890771

890774

890775

890776

890777

Dieter F.
15.10.2012, 15:21
Hallo,
ein sehr schönes Fertigmodell! Hätte ich nicht schon eine D VIII in dieser Größe gebaut, wäre sie schon auf meiner Wunschliste. Klasse Pilotenköpfe gibts bei "acesofiron", die muss man halt selbst bemalen- was für Dich ja kein Problem ist. Bringen die evtl. noch weitere WW1 Flieger raus?
Kannst Du mal ein Bild vom Motorspant von vorn und, falls möglich, vom Bereich hinter dem Motorspant machen (vielleicht passt da ja mein Umlaufmotor rein, der soll eigentlich in eine E.III)?
Hier mal ein Bild von so einem Pilotenkopf (es gibt natürlich auch andere..), in meiner DVIII sitzt allerdings noch ein Latexkamerad, der schon Flecken im Gesicht bekommt... und von meiner Motorattrappe im Modell. Sie besteht aus vier Zylindern von Williams und einem Holzgehäuse. Der andere Motor ist der richtige Modell- Umlaufmotor.

fockefan
15.10.2012, 15:34
hallo dieter

mach ich - schaut klasse aus dein modell! die fokker gibt es auch in der verbrennerversion.

bilder kommen noch.

fockefan
15.10.2012, 19:56
hier mal ein paar neue bilder.

892153

892154

892157

892158

892159

892160

die tropfenförmigen strebenhüllen sind von toni clark -freitag bestellt -samstag geliefert - danke gerhard - top service:cool:

Dieter F.
15.10.2012, 20:28
...das schaut echt klasse aus! Ein sehr schön aufgebautes Modell. Aber meinst Du nicht, daß die Gewindestangen der Fahrwerksstreben den Gummis der Federung sehr Nahe kommen und eine Beschädigung der Gummis beim Einfedern möglich ist?

Jürgen Steinbach
16.10.2012, 00:22
Sehr schön die D8!

Hach, da werden Erinnerungen an meine D8 wieder lebendig::D

fockefan
16.10.2012, 07:00
...das schaut echt klasse aus! Ein sehr schön aufgebautes Modell. Aber meinst Du nicht, daß die Gewindestangen der Fahrwerksstreben den Gummis der Federung sehr Nahe kommen und eine Beschädigung der Gummis beim Einfedern möglich ist?

hi dieter

ja das ist mir auch schon aufgefallen- werd ich einen schrumpfschlauch überziehen.

Dieter F.
18.10.2012, 12:56
Sehr schön die D8!

Hach, da werden Erinnerungen an meine D8 wieder lebendig::D

Hast Du die D8 nicht mehr?

@Bernd:
gibts schon neue Fotos?

fockefan
18.10.2012, 13:36
hi dieter

jo heute abend. das modell kann ab jetzt auch bei mir im shop bestellt werden. ich mach dann mal den deutschen importeur:D

mehr unter


spp-modellbau.de

fockefan
18.10.2012, 21:09
hallo zusammen

hier die neuen bilder- die akkufächer mussten für die 5 S etwas aufgeweitet werden.

893752

893753

893754

893756

893757

893757

893758

893759

893760

Dieter F.
18.10.2012, 23:39
Die Akkuhalterung ist gut, da ist das Gewicht da, wo es hingehört. Leider hat dann aber eine Motorattrappe kaum Platz. Das Modell scheint auch vorn filigran aufgebaut zu sein, oder täuscht das?
Den Fotos nach zu urteilen bist Du aber schon sehr weit mit dem Zusammenbau. Gibts schon bald "Draußen- Bilder"?

fockefan
23.10.2012, 17:51
so hier weitere bilder der montage- weathering und klarlacküberzug in matt

895728

895729

895730

895731

895732

895733

895734

895735

895737

895740

895742

895743

895744

895745

895746

895747

fockefan
26.10.2012, 18:20
weiter gehts . beim auswiegen dann die gewissheit- sie ist vorne zu schwer- gottseidank :D akkuschächte gekürzt - motordummie eingeklebt und akkus in den rumpf verfrachtet- durch 4 magnete am sitz sind sie schnell gewechselt. sw punkt bei knapp hinter 135 mm

bei dem normalen antrieb mit 2 x 4 s und einem kleineren motor passt der sw punkt sicher besser.

896968

896969

896970

die holzzungen wurden durch cfk teile erstetzt. der hersteller hat mir aber versichert, dass sie die holzzungen bei einem 2,5 m acro modell getestet haben. und das hat gehalten.

896971

896972

896973

896974

fockefan
26.10.2012, 18:22
durch unseren stärkeren antrieb musste alles verlegt werden. bei dem empfohlenen motor mit 2 x 4 S passt die akkuposition vorne in den schächten. aber gas weg nehmen kann man immer.

fockefan
11.11.2012, 14:27
so jetzt ist der pilot auch fertig, er ist von best pilots. gewicht 300 g und die hosen 142 g. aber dieser passen leider nicht ins modell. lackiert wurde nur mit pinsel und email farben, kein airbrush.

904494

904495

904496

904498

904499

904500

904501

904502

904503

904504

knzin
13.11.2012, 09:34
Schöner Flieger.
Aber dann steht auf dem Rumpf "Gesammtgewicht"! Es muß heißen: Gesamtgewicht.
Sowas stört mich - oder waren die Altvorderen auch schon Legastheniker?

fockefan
13.11.2012, 10:24
nein aber der hersteller ist aus tschechien und hat etwas schwierigkeiten mit unserer sprache.:D

fockefan
16.11.2012, 19:06
hallo

so das modell wiegt jetzt mit 2 x 5 S - 5000 mAh 7500 g. denke das ist ok für so eine maschine. für den größeren antrieb+ über 300 g pilot passt das.

was jetzt noch kommt ist ein benedini soundmodul- ich will den oberursel knallen hören.

wir werden sehen wie das in die kiste passt.

fockefan
28.11.2012, 12:35
hallo

so benedini hat geliefert -übrigens ein sehr netter kontakt- herr benedini ist immer für alle fragen offen. das ganze passte recht gut unter die cowling. der sound lässt sich von der lautstärke einstellen und die drehzahl steigert sich mit dem gasknüppel- er "springt an" sobald der stick nach vorne geschoben wird. der verstärker benötigt ein gute kühlung und wurde in den luftstrom gesetzt.

912067

912068

912069

912070

912071

912072

912073

912074

912075

Dieter F.
11.01.2013, 19:15
Hi Bernd,
wie gehts weiter mit Deiner D.VIII, ist Lothar inzwischen denn schon mal mitgeflogen?

fockefan
12.01.2013, 11:33
hi

der faule sack sitzt nur immer im flieger rum und rührt keinen finger- unsere bahn ist mehr was für wasserfliegen derzeit- wenn sie wieder trocken ist muss der kerl in die luft.:D

Dieter F.
13.01.2013, 14:20
Alles klar, aber sobald das Wetter und der Platz wieder gut sind, weckst Du den Lothar auf, oder?

fockefan
13.01.2013, 16:22
jawolllll:D

fockefan
16.04.2013, 11:58
sooooo lothar ist wach - akkus voll und ab dafür.

der maidn war unspektakulär - bis auf den steigflug - fast 70 grad und mehr sind möglich - lothar war etwas grün im gesicht :D die maschine ist sehr wendig und macht laune. start bei der leistung trotz festem sporn kein hexenwerk. flugzeiten ca 8 min bei den 2 x 5000 mAh. man braucht zum cruisen nur ca. 1/4 gas. die landung ist auch ein gedicht für das schmale fahrwerk.

alles in allem eine feine maschine mit alltagsqualitäten. schnell aufgebaut und sicher im fliugverhalten. flugbilder kommen noch, war wie immer keiner da der die kamera halten konnte.

983490

983491

983491

983492

983493

983494

983495

Dieter F.
17.04.2013, 15:56
Hallo Bernd,
gratuliere zum gelungenen Erstflug! Den 70° Steigflug hätte Lothar mit seinem "Rizinusöl-Außenläufer" wohl nicht ohne Anlauf hinbekommen ;) Das gute Flugverhalten hat meine D.VIII auch, muss wohl so sein bei diesen Fliegern ;)
Auf die Flugbilder bin ich schon mal gespannt. Oder kannst Du evtl. auch mal einen kleinen Video- Clip einstellen, in der das Sound- Modul zu hören ist?

Tipp zu den Ölspuren: so ein Umlaufmotor verursachte eine riesen Sauerei, da da Öl in alle Richtungen weg schleuderte. Deswegen auch die Haube, welche unten offen war und so das Öl auf der Unterseite des Rumpfes von vorn bis hinten den Flieger einsaute (wie bei alten Methanol-oder Diesel-Modellfliegern). Hier mal ein Link zum Foto eines D.VIII Nachbaus, der in Neuseeland mit Umlaufmotor fliegt:
http://tjdwalkabout.com/wp-content/uploads/2012/07/Fokker_DVIII.jpg
Bei mir sorgt ein Laser 200V für die Ölspuren....

fockefan
18.04.2013, 07:50
hallo dieter


danke für das bild - wow da kann ich na noch mal die ölkanne für das weathering auspacken.:D

hatte aber schon meinungen dass das zu viel ist was an weathering auf dem modell ist. so unterschiedlich sind halt die geschmäcker.