PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : erster Schirm?



bumerang
13.10.2012, 09:17
Hallo...

würd gern mal in die Schirmfliegerei reinschnuppern

was nimmt man denn am Anfang? auch um nicht gleich ein halbes Vermögen auszugeben...

Ralf

Gast_31212
13.10.2012, 09:47
Hi Ralf,

hier wird dir geholfen.

http://www.aircontact.ch/html/rc-para_.html

Unter dem Punkt Selbsteinschätzung, kannst du deine Fähigkeiten selbst einschätzen
und dich dann für den richtigen Schirm entscheiden.

Unter www.rc-paragliding.de wirst du auch sehr gut beraten und eingewiesen.

Es gibt auf dem Markt mittlerweile sehr gute Schirme.
Für jeden Geschmack und jede Könnerstufe ein Schirmchen.

Unter
http://www.para-rc.de/category/paraglider-technik-tips/
gibt es auch sehr viele gute Typs und Hinweise.

happy landing

Herry

bumerang
13.10.2012, 20:10
hallo...

natürlich hast du recht mit deinen Links...Sie bringen einem die Materie schon nahe...

aber ich möchte die echten Meinungen der Nutzer..nicht die der Hersteller

Ralf

alaska
13.10.2012, 22:31
Hallo Ralf ich selber fliege den Fun3 und den Flash Xc von aircontact.Ich kann den Fun3 empfehlen oder den Vertex 2,3.Ebenso den Stunt3.0 oder den Spiral.Alle 4 Schirme haben ein leichtes Start verhalten.Ein wenig Geld wirst Du wohl ausgeben müssen für einen vernünftigen Schirm,oder Du besuchst mal ein paar Veranstalltungen was verschiedene Firmen schon anbieten.Bei Michael Küchler von rc paragestell kannst Du auch einzelne Flugstunden nehmen er hatt auch verschieden Schirme da wirst Du sicher einen für Dich passenden Schirm finden.Ich hoffe das ist so richtig Michael.
Lg.Bernd

skosi
13.10.2012, 23:31
Hallo Ralf,

dem was Bernd geschrieben hat, kann ich nur zustimmen, anfangs musst Du schon etwas Geld in die Hand nehmen, wenn Du spaß am RC-Parafliegen haben möchtest!

Ich fliege ab und an immer noch mein ersten Schirm, den ich von Nace einem Slovenen gekauft habe, der bis vor 2 Jahren sehr gute Modelle gebaut hat, dieser Schirm ist immer noch derjenige, der sich am einfachsten starten lässt!
Das starten ist anfangs das wichtigste was man unbedingt lernen muss, damit man nicht gleich Bruch hat ;-)

Dann würde ich zum den Stunt 3 raten, ist aus sehr leichtem Material gebaut und die Kappe richtet sich bei leichtem Wind schon fast von allein auf und ist auch sehr stabil in der Luft, es ist nicht einfach Dir zu einem Modell zu raten, denn auch Opale hat sehr gute Schirme!
Das einfachste ist, Du gehst einfach mal zu einem Treffen, da triffst Du immer auf die verschiedensten Modelle und kannst Dir selbst ein Bild machen und hast da bestimmt auch gleich jemanden der Dir gute Tipps geben kann!

Gruß
Stefan

NieDa-Alpin
14.10.2012, 09:18
Hi Ralf,

schön das du Modell GS fliegen möchtest :)

Verabrede dich halt mit einem Piloten in deiner Nähe zum "reinschnuppern"........oder nimm an einem der nächsten Treffen der Szene teil, dies würde dir bei deiner Entscheidung ob du Modell-Gleitschirm fliegen möchtest und ggf. bei der Wahl des Modells sicher helfen.

"..nicht gleich ein halbes Vermögen auszugeben" Wenn du bei den Foren in den jeweiligen Börsen nachsiehst, wirst du feststellen das immer wieder gebrauchte Modelle von namhaften Herstellern günstig angeboten werden.
Nicht weil sie nichts sind, sondern weil es einfach anders ist Modell-GS zu fliegen und man sich mit der Materie beschäftigen sollte (ähnlich wie beim Heli fliegen). Bei Fragen zu dem Angebotenem, steht dir ja das Forum zur Verfügung ;)

Einen schönen Einblick über die "Besonderheiten" des Modell-GS erhält man, wie bereits oben verlinkt auf www.para-rc.de (http://www.para-rc.de/category/paraglider-technik-tips/) mit vielen Tipps und Videos.
Das die Seite von Hacker ist, mindert auf keinen Fall den Nutzen, da dort Modell- und Hersteller übergreifend, übersichtlich über Probleme und Besonderheiten des Modell-GS fliegens informiert wird.

Servus
Udo

Markus_Gloekler
14.10.2012, 20:26
Hallo Ralf,
willkommen im Kreis der GS-Flieger.
Ich habe mit dem Stunt 3.0 von Hacker begonnen und es bis heute nicht bereut.
Das Teil lässt sich einfach starten, reagiert gut auf Steuereingaben und fliegt stabil, auch wenn es mal etwas bockig ist.

Kurz, das ideale Teil für Einsteiger !

Gruß Markus