PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : EM 64-80-180 von Engel als Alternativantrieb für einen 50 ccm Benziner?



Jetlage
26.10.2012, 19:13
Hallo!

Wer fliegt den o.g. Elektromotor? Möchte ihn in eine 2,2 m Kunstflugmaschine einbauen. Wie hat er sich bewährt?

Danke für Berichte.

Gruß Karl-Heinz!

Andreas Maier
26.10.2012, 20:15
Da man auf dieser Seite
http://www.engelmt.de/index.php/katalog/artikelinfo/3365-1-show-em64-80-180_elektromotor.html
leider keine Drehzahl mit den dazugehörigen LS findet,
könnte man dort einmal nachfragen.

Vielleicht findet sich hier im Forum (die Suche) etwas unter dem Schlagwort " Benzinkiller ".

In diesem Thread findest du einige Werte welche du dann zum Vergleich her nehmen kannst.
http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/189063-40er-Scorpione-Motor-Chief-Daten-Modelle-Limit?p=1719041&viewfull=1#post1719041


Gruß
Andreas

Alois Braun
26.10.2012, 21:18
Hallo,
ich fliege seit heuer eine SBACH 342 mit 220cm Spannweite von Pilot RC mit einem Benzinkiller. Bis zu diesem Modell flog ich eine Yak 54 gleicher Spannweite mit einem DA 50 die leider abstürzte.
Bei der Sbach wollte ich den Motor weiter verwenden der aber nicht so recht lief. Daraufhin baute ich die Maschine auf den Benzinkiller um, der übrigens keinerlei Änderung am Motorspant nötig machte. Alle Bohrungen passten auf Anhieb. Den Antrieb betreibe ich mit einem Roxxy 150 Ampere Regler mit SLS 12s 5000maH. Der Motor zieht mit einer Engel Super Silence 24x10 125 Ampere beim senkrechten Steigflug, der den Da50 sicher ebenbürtig ist wenn nicht überlegen. Das Gewicht liegt so bei 7500g. Flugzeiten schaffe ich so um die 6 Minuten.
Meinen Flugstil musste ich ein wenig umstellen funktionierte aber problemlos.
Hier noch ein Video der Sbach: http://www.youtube.com/watch?v=txnurMJO8Xw&feature=g-upl

Über 3d kann ich nix berichten da ich diesen Flugstil nicht fliege.

lg

Alois

Andreas Maier
28.10.2012, 18:40
Hallo Alois,

hast du einmal die Drehzahl mit der 24x10 gemessen ?
Das wäre ideal um Rückschlüsse ziehen zu können.

Gruß
Andreas

Alois Braun
28.10.2012, 18:52
Hallo,
Ne habe ich leider nicht, habe leider keine Möglichkeit dazu.

Lg

Alois

tuemmel
28.10.2012, 19:54
hallo denk auch darüber nach meine p-40 auf elektro umzurüsten..
gibs da noch kostengüntiegere warianten?
mfg

Alois Braun
28.10.2012, 20:06
Hallo, sicher geht es billiger beim Chinesen, da fliegen halt die Magnete weg oder ähnliches.
Dieses Setup ist sicher im Mittelfeld angesiedelt.
Bei den Akkus kann man sparen mit den Turnigy ist sicher die Hälfte zu den SLS das sollte gehen die SlS sind bei 125 Ampere ein wenig überfordert, gehen laut Lisi in die Voltgrenze, sehr gut finde ich das man die selben Aufnahmen hat wie bei einem Da die selbe Länge und so, perfekt zum Umbauen, Benziner raus E-Motor hinein.
Der Roxxy ist sicherlich auch billiger als ein Hacker oder ähnlicher Hersteller.

Preis Leistung stimmt schon, nicht Top aber auch nicht zu billig

Lg

tuemmel
28.10.2012, 20:16
naja bin noch am grübeln mal sehn was ich mach....
hab ja den ganzen winter zeit.-)
mfg

Alois Braun
13.11.2012, 09:58
Hallo,
habe heute meine Telemetrie nach gerüstet da ich sowieso einen Drehzahlmesser benötigte und habe gleich eine Messung gemacht

also im Leerlauf ohne Prop dreht der Motor 8980 U/min mit dem 24x12 Super Silence von Engel Modellbau sage und schreibe 7600 U/min.
Nach meiner Rechnung sind das 84,53% bei max. 90 Ampere. Die Ampere sind aber im Stand gemessen, im senkrechten Steigflug erreichte ich auch schon 125 Ampere das so laut Engel auch das Maximum ist laut Homepage.
Sind aber bitte alles nur Standwerte, Flugwerte kann ich erst messen bei besseren Wetter.

lg

Alois

S-G
13.11.2012, 16:41
Hallo Alois,
die gemessene Drehzahl erscheint mir viel zu hoch. Ein ZG 80 dreht den Prop mit dem großen direkt an den Motor geschraubten Dämpfer unter 7000 RPM.
Auch ein Hacker Q 80 M mit 12 S schafft mit dem Prop diese Drehzahl nicht. Ich fürchte, da hat sich ein Messfehler eingeschlichen.
Gruß
Georg

Alois Braun
13.11.2012, 16:47
Hallo, die Messung stammt direkt von einer der drei Leitungen vom Motor. also ein Impuls, keine optische Messung.
Die Drehzahl ohne Prop kommt auch von dort und passt genau zur veröffentlichten auf der Herstellerhomepage.
Finde die Drehzahl auch hoch ist aber leider so. Oder Gott sei dank. Ist jedenfalls so hoch wie sie kein Benziner hin bekommt

Lg

Alois Braun
13.11.2012, 18:21
Hi nochmals,
Dachte Anfangs aber auch das der gemessene Wert auch hoch ist, dann dachte ich an die Performance in der Luft und die ist wirklich gut, Vollgas wird nur für kurze Zeit benötigt wenn überhaupt.
Kannte einen Da50 auch von einer Yak mit 220 cm Spannweite da ist aber ein Unterschied der sich gewaschen hat.

Bin sehr froh umgerüstet zu haben

Lg