PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : E-Club-Pylon



Seiten : [1] 2

Eisvogel
29.10.2012, 20:34
war heute bei Hacker um meinen Geldbeutel zu erleichtern;)
898618

Hab das Zeug gleich mal auf meine erste Handskizze gelegt, Styrokerne und Leitwerke liegen auch schon bereit.
A40 - 10S VS 8pol mit kv 1600
Speed Controller X 55 SB Pro (völlig überdimensioniert, der 30er reicht)
Top Fuel 20C Eco 3800 3S mit angegebenen 298g gerade noch im Limit und mit € 29,90 äußerst günstig
LS wird wohl etwa 7x7 oder 7x8 werden, da muß ich erst noch messen und testen. Strom im Flug sollte bei ca. 20 - 22A liegen damit der Akku das ewige Leben hat.

Bei der Gelegenheit hab ich erfahren, daß Hacker-Mitarbeiter Max nächstes Jahr auch mit dabei und Rudi bereits stark am überlegen ist.

Der run auf die neue E-Klasse scheint groß zu werden, da hat Martin wohl ins Schwarze getroffen.
Die selben Modelle wie die Verbrenner und nur das Akkugewicht limitiert, genial einfach, einfach genial:cool:

f3d
29.10.2012, 21:48
Hallo Erwin,

schön ,dass Dich das Pylonfieber gepackt hat.

Ich wünsche Dir viele spannende Rennen.

MFG Mr.f3d

178
29.10.2012, 22:25
Hi Erwin,
freut mich sehr, daß du mit "Verstärkung" kommst. Die Zahl der E-Pyloniken beim Club-Pylon wächst.
Du soltest die mal ne Startnummer reserviern :) :)

Grüße Harry

Eisvogel
29.10.2012, 23:01
Ich nehm die 2/3tel und versuch die 1 zu erobern;)

SU31
30.10.2012, 09:20
Schön zu hören, dass wir im nächsten Jahr mit Verstärkung in der E-Klasse rechnen können. Freu mich schon :)

@Eisvogel wenn Du schnell fliegen willst, sind 22A bei 3 Zellen etwas zu gering. Aktuell wird in der E-Klasse mit 4 Zellen (2600) mit einem Strom ab 35A geflogen. Ist dann etwa die doppelte Eingangsleistung von dem was Du geplant hast. Wenn du den Antrieb auf knapp 5Min Laufzeit auslegst, bist du mit 15-20% Reserve immer noch auf der sicheren Seite.

Gruß
Walter

SteffenM
30.10.2012, 10:53
Aktuell wird in der E-Klasse mit 4 Zellen (2600) mit einem Strom ab 35A geflogen.
Hallo Walter,

sind die Ströme am Boden oder im Flug gemessen?

Grund der Frage ist, dass, wenn ich aus einem 2600 mAh Akku 4 Minuten lang 35A ziehe, der Akku zu etwa 90% :eek: entladen wird (35 A * 4/60 h = 2,33 Ah = 2330 mAh). Wie lange halten bei euch die Lipos?

Viele grüße,
Steffen

Eisvogel
30.10.2012, 12:38
@Eisvogel wenn Du schnell fliegen willst, sind 22A bei 3 Zellen etwas zu gering. Aktuell wird in der E-Klasse mit 4 Zellen (2600) mit einem Strom ab 35A geflogen.

Hast recht, da hatte ich nen groben Rechenfehler drin. Ca. 50A darf er sich im Flug max. gönnen.
Die Antriebskombi paßt aber.

SU31
30.10.2012, 22:12
Hallo Walter,

sind die Ströme am Boden oder im Flug gemessen?

Grund der Frage ist, dass, wenn ich aus einem 2600 mAh Akku 4 Minuten lang 35A ziehe, der Akku zu etwa 90% :eek: entladen wird (35 A * 4/60 h = 2,33 Ah = 2330 mAh). Wie lange halten bei euch die Lipos?

Viele grüße,
Steffen

Für die erste Auslegung habe ich den Strom am Boden gemessen und dann mit verschiedenen Luftschrauben getestet bis ich nach dem Rennen noch 10% Restkapazität hatte. Es gibt aber auch Piloten, die haben den Antrieb so ausgelegt, dass nach den nur noch 1-3% angezeigt wird (das sind am Boden bei vollem Akku Ströme weit über 40A). Die Modelle sind dann zwar flott unterwegs, ich habe aber trotzdem einmal ein Finale gewonnen, weil mein Gegner die letzten 150m wegen Strommangel im Gleitflug zurücklegen musste. Obwohl er schon eine halbe Runde Vorsprung hatte, konnte ich ihn auf den letzten 20m noch überholen. Das ist nicht weniger spannend wie bei den Verbrennern. Dort kann man den Motor auch "spitz" einstellen, mit der Gefahr das er abmagert und vorzeitig abstellt, oder man wählt eine fette und sichere Vergasereinstellung mit weniger Drehzahl. Die richtige Luftschraubenabstimmung kann man am besten im Dreieckskurs erfliegen.
Die Akkus habe ich seit einem Jahr im Einsatz, bis jetzt keine Ermüdungserscheinung.

Gruß
Walter

Eisvogel
17.11.2012, 23:22
907470
907471
1m Modell Zwoadrittl als Maßstab.

Spannweite 144cm
Länge mit Motor 106 cm
Gewicht Rumpf mit HR-Servo und Anlenkung 187g
Gewicht HLW 32g
Gewicht Fläche mit 2 Servos 250g

mit dem schweren Hacker A40 wirds ziemlich genau eine Punktlandung bei den vorgegebenen 1200g.

178
18.11.2012, 10:13
...schaut er aus, dein Clubberer!!

Hi Erwin,
das Teil sieht schon flott aus auf dem Bild. Mal gespannt wie er sich im Kurs macht. Er erinnert mich schwer an die F5D Flieger.

Grüße Harry

Behemoth
19.11.2012, 00:23
Hi Erwin, super Modell, wie alle die aus deiner Schmiede stammen ^^

Aber wenns ein echter Clubberer sein soll, dann nur mit dem Design :

http://www.fanverband.com/fileadmin/user_upload/images/bezirkII/02_107.gif

Schwarz Rot ! xD
Berni hat mich grade auf die Klasse aufmerksam gemacht, und ich muss sagen, echt interressant ^^ Aber ich will nicht zu viel auf einmal machen, F5D hat mich schon gefangen, und ich will noch ins F3S geschäft einsteigen xD

Grüße

Andrej

Eisvogel
22.11.2012, 21:34
Das finish wird noch mit ein paar Kleinigkeiten komplettiert, Ruder werden noch angelenkt, Regler angelötet und Anschläge für den Akku eingeklebt dann kanns losgehen.
Obwohl ich mein schwereres Balsaholz verwendet hab, einen stabilen Flächenholm drin und nicht mit Harz gespart hab muß ich noch ca. 50g Blei zugeben!
Ins B-Modell bau ich dann alte 30g Servos aus der Ramschkiste, dann bleib ich immer noch unterm Gewichtslimit.

909568
909571
909572

178
23.11.2012, 20:06
Klasse Flieger-schönes Design :)

em.ka.
23.11.2012, 21:16
Hallo Erwin,
wenn der so schnell fliegt, wie er ausieht, müssen wir wohl das Akkugewicht wieder reduzieren, damit die Stromer nicht übermütig werden :D:D

Martin

Eisvogel
25.11.2012, 16:13
überstanden!
Heute hat der Clubberer zum ersten mal Luft unter die Flügel bekommen. Mit ner 7x7er schwarzen Aeronaut nimmt er 55 A am Boden, vermutlich geht auch eine 7x8.

Akkuwechsel über den Deckel vor der Fläche, so muß nicht immer die Fläche abgenommen werden. Er ist noch 30g untergewichtig, nach ein paar Reparaturen paßt das Gewicht dann;)

Er fliegt absolut neutral, ich hab zwar keinen Vergleich, aber ich glaub er ist schnell. Die Wenden kommen auf jeden Fall sehr knackig, extrem eng mit wenig Fahrtverlust.
Jetzt spiel ich mich noch ein wenig mit dem Schwerpunkt und der LS, dann bin ich gerüstet und kanns kaum erwarten bis die Saison beginnt.



910934
910936

SU31
26.11.2012, 16:34
Sieht echt tool aus, ist mal was anderes. Bin mal gespannt wie der im Kurs geht. Welche Flächentiefe hat der Flieger und welches Profil hast Du verwendet?

Gruß
Walter

Eisvogel
26.11.2012, 21:52
Welche Flächentiefe hat der Flieger und welches Profil hast Du verwendet?



Flächentiefe 15 cm Spw, Rechteckflügel 120 cm + Randbögen
Profil MH 16, das hat gute 12 % und paßt bei meiner Flächengeometrie genau ins Reglement.

Ingo der Tompe
27.11.2012, 07:09
erwin du bist ja schon fertig mit deinem clubberer :eek:

geiles teil...
wo bleiben die skizzen?? :D

Rennsemmel
27.11.2012, 22:18
Das Ding ist ja geil !

Hoffe nur der Leitwerksträger ist dauerhaltbar, sieht hinten ganz schön dünne aus , für einen Holzrumpf.

Wird es wieder einen Plan geben ?

Grüße, Sebastian

Eisvogel
28.11.2012, 12:00
Das Ding ist ja geil !

Hoffe nur der Leitwerksträger ist dauerhaltbar, sieht hinten ganz schön dünne aus , für einen Holzrumpf.

Wird es wieder einen Plan geben ?

Grüße, Sebastian

Die Rumpfseitenwände sind 2mm Balsa + 0,8mm Sperrholz, also ziemlich steif. Fliegen und Landen, auch hart, wird er problemlos überstehen, wie er sich bei ner midair-collison verhält wird sich vermutlich auch irgendwann zeigen:eek:

Einen Plan wirds geben, Ingo scharrt eh schon mit den Hufen;) Veröffentlichungstermin wird aber sicher das Frühjahr.
Falls einer der Wettbewerbspiloten einen vorab haben will, Testpiloten könnt ich schon gebrauchen! So könnte man noch die ein oder andere Verbesserung einbringen.

genesis
28.11.2012, 19:26
Ja da schau her, der Erwin fliegt schon und i............ binn no am denken

Aber die Randbogen hab ich gestrichen, dafür gibst Winglets

Gruß Max

Ingo der Tompe
28.11.2012, 22:01
her damit erwin :D:D:D:D

gefällt mir sehr gut dein clubberer

Eisvogel
29.11.2012, 21:04
Aber die Randbogen hab ich gestrichen, dafür gibst Winglets

Gruß Max

Uih, ein Ohrwaschler;) Mit der neuen E-Klasse kommt richtig Schwung in die Klasse, find ich klasse:cool:

AliasJack
29.11.2012, 23:05
Von wegen Schwung in die Bude, hab da noch ein kleines Video von Erwins Erstflug(hat er vermutlich gar nicht mitbekommen ;) )

http://www.youtube.com/watch?v=tzEuYDoTq78&feature=youtu.be

Behemoth
29.11.2012, 23:40
" Gib halt mal Vollgaß " xD

Toller Flieger, tolles Video ;)

Grüße

Andrej

SU31
30.11.2012, 12:31
Falls einer der Wettbewerbspiloten einen vorab haben will, Testpiloten könnt ich schon gebrauchen! So könnte man noch die ein oder andere Verbesserung einbringen.

Wie darf man das verstehen? Bin schon neugierig und würde den Flieger gerne mal testen. Im Video sieht das ja wirklich nicht schlecht aus.

Gruß
Walter

Eisvogel
30.11.2012, 15:02
Wie darf man das verstehen? Bin schon neugierig und würde den Flieger gerne mal testen. Im Video sieht das ja wirklich nicht schlecht aus.

Gruß
Walter

d.h. ich könnte schon mal nen Plan vorab verschicken, evtl. mit Styrokernen.

Das Video müsste noch mit der 8x6er APC sein, mit der 7x7er Aeronaut gings flotter und wesentlich leiser, die rauscht kaum noch.

F104
30.11.2012, 18:57
Hallo Erwin,

Du bist ja schon voll in Rennstimmung,
die Konturen lassen schnelles erahnen!
Wie hoch liegt eigentlich die Stand-Drehzahl mit der 7 x 7 ( 16200 ) ?
Bin schon am rechnen ob ich da mit meinem ( Gnumpf ) noch mithalten kann!?
Gruß
Wolfgang:)

Eisvogel
02.12.2012, 17:02
Drehzahl hab ich noch nicht gemessen, wird aber mit der 7x7 evtl. zu wenig sein. Der Strom kann sicher noch ein bißchen nach oben.
Ich werd noch 4S und 7x6 testen.

Den Unilog werd ich nicht einbauen, mir gefällt die Klasse gerade deshalb, weil man das ganze Meß- und Limitergeraffel nicht braucht.

Meine Meßmethode schaut folgendermaßen aus:
Erstmal mit der Amperezange den Standstrom messen und einigermaßen passende LS dranschrauben. Timer am Sender auf 2 min programmieren, nach genau dieser Zeit den Motor aus und den Akku nachladen. Wenn ein gutes Drittel reinpaßt, dann sollte der Akku ein langes Leben haben und die Leistung eingermaßen ausreichen. Wenns draufankommt kann man immer noch nachlegen (und nen Akku riskieren).

Da bei uns z.Z. kein Flugwetter ist, hab ich mit dem Bau vom B- und C-Modell begonnen.

Ingo der Tompe
02.12.2012, 18:19
Da bei uns z.Z. kein Flugwetter ist, hab ich mit dem Bau vom B- und C-Modell begonnen.

na da legst du aber einen vor.. :D

Berni_S
02.12.2012, 21:57
Mir würde für den Anfang mal ein A-Modell reichen ;)

Mfg Berni

Ingo der Tompe
02.12.2012, 22:12
mir auch :D

Eisvogel
02.12.2012, 23:02
Mir würde für den Anfang mal ein A-Modell reichen ;)

Mfg Berni


Ingo der Tompe
mir auch

Ja, iss recht, die hangemalten Skizzen gehen morgen raus.

Da der Clubberer als Wettbewerbs-Pylon-Modell eingesetzt wird, ist ein B-Modell schon fast Pflicht und ein C-Modell nicht verkehrt. Es soll schon vorgekommen sein, daß 2 Modelle für ein Wettbewerbswochenende nicht reichten:eek:

Der Winter ist noch lang, aber unser ABC wird schon ausreichen;)

Behemoth
02.12.2012, 23:31
Ja, iss recht, die hangemalten Skizzen gehen morgen raus.

Da der Clubberer als Wettbewerbs-Pylon-Modell eingesetzt wird, ist ein B-Modell schon fast Pflicht und ein C-Modell nicht verkehrt. Es soll schon vorgekommen sein, daß 2 Modelle für ein Wettbewerbswochenende nicht reichten:eek:

Der Winter ist noch lang, aber unser ABC wird schon ausreichen;)

Notfalls kann man sich noch des griechischen Alphabetes bedienen, solang die Griechen noch keine Gebühren für jeden einzelnen Buchstaben erheben ;)

Grüße

Andrej

SU31
02.12.2012, 23:45
Meine Meßmethode schaut folgendermaßen aus:
Erstmal mit der Amperezange den Standstrom messen und einigermaßen passende LS dranschrauben. Timer am Sender auf 2 min programmieren, nach genau dieser Zeit den Motor aus und den Akku nachladen. Wenn ein gutes Drittel reinpaßt, dann sollte der Akku ein langes Leben haben und die Leistung eingermaßen ausreichen. Wenns draufankommt kann man immer noch nachlegen (und nen Akku riskieren).


Habe meinen Antrieb mit der gleichen Methode abgestimmt. Mit einem Drittel nach 2 Min. am Boden bist Du locker auf der sicheren Seite. Da der Strom aufgrund der nachlassenden Spannungslage über die Laufzeit weiter abnimmt. Im Rennen hat sich dann herausgestellt, dass ich die Steigung gegenüber der ersten Auslegung um 2 Zoll erhöhen konnte.

Gruß
Walter

SteffenM
03.12.2012, 17:12
Top Fuel 20C Eco 3800 3S mit angegebenen 298g gerade noch im Limit und mit € 29,90 äußerst günstig

Hallo,

kannst Du was zur Kapazität der Akkus sagen? Gehen da wirklich 3800 mAh rein? Ich weiss, ist schwierig zu messen.

Viele Grüße,
Steffen

F104
03.12.2012, 19:21
Hallo,

kannst Du was zur Kapazität der Akkus sagen? Gehen da wirklich 3800 mAh rein? Ich weiss, ist schwierig zu messen.

Viele Grüße,
Steffen

Hallo Steffen,
wenn mit 1C entladen ( 3.0 V/Zelle) und geladen ( 4,2V/Zelle) wird ja!

Gruß
Wolfgang

Ingo der Tompe
08.12.2012, 19:25
was gibt es neues erwin??
oder keine tests wegen schneefall?

AliasJack
08.12.2012, 19:28
Wieso Test? Der nächste Einsatz wird der Wettbewerb :)

Behemoth
08.12.2012, 19:46
Jakob, fliegst du dann etz wohl auch Club Pylon oder wie ? ^^

Hätte gehofft dass ich nächste Saison nochmal die Möglichkeit habe mit dir im direkten Wettkampf fliegen zu dürfen :D
Jetzt wo ich ein gescheites A Modell habe ^^

Grüße

Andrej

AliasJack
08.12.2012, 20:15
Dann wirst du aber auf die große Klasse umsteigen müssen ;)
N Gnümpfli werd ich mir auch bauen, ob ich mal auf nen Wettbewerb geh, hängt von meiner Freizeit ab...

Lg

Eisvogel
08.12.2012, 20:37
Aktueller Stand:

Rumpf B+C im Aufbau, in Fläche B werden gerade die Servos eingebaut, C-Kerne geschnitten. Brettchen für Leitwerke und Randbögen für B+C geschnitten.
Und das wichtigste: endlich den handgezeichneten Plan kopiert, damit er Mo verschickt werden kann.
916382

Ein Päckchen vom Himmlischen H mit verschiedenen Luftschrauben 7x6 bis 7x9 ist heute auch gekommen. Da werd ich doch mal testen müssen.

Behemoth
08.12.2012, 22:14
Also ne, da wird nächstes Jahr noch nix draus :(
Übernächstes vielleicht ^^
Ich will erstmal in Limited auf dem Treppchen stehen xD Vorher macht es keinen Sinn für mich zu den großen zu gehen ^^

Jaja, die liebe Freizeit als Student .... Bin ja in der gleiche Situation wie du ..^^

Grüße

Andrej

Ingo der Tompe
09.12.2012, 12:23
Und das wichtigste: endlich den handgezeichneten Plan kopiert, damit er Mo verschickt werden kann.

ich freue mich :D

Ingo der Tompe
09.12.2012, 16:31
hab sogar noch einen passenden antrieb inne schubslade :D

Berni_S
09.12.2012, 21:27
hab sogar noch einen passenden antrieb inne schubslade :D
Mein Händler auch:p

e-yello
09.12.2012, 22:43
Wieso Test? Der nächste Einsatz wird der Wettbewerb :)

Das grosse weise Pylonbärchen hat mal gesagt:


Jeder Trimmflug schwächt den Holm!!

:D:D
Yello

178
09.12.2012, 23:15
Hi Jack, Bernie , Ingo, Yello usw.
ich hoffe ich seh' euch alle zum Auftakrennen in Villingen!!

Grüße Harry

Berni_S
09.12.2012, 23:54
hallo Harry

ich habs mal vor zu kommen
hoffentlich wirds mir nicht schwindelig bei dem im Kreis drehen;)

Mfg Berni

Ingo der Tompe
10.12.2012, 07:48
dann besser nicht zwischen die pylonen stellen :rolleyes::p

em.ka.
10.12.2012, 12:28
hoffentlich wirds mir nicht schwindelig bei dem im Kreis drehen;)

Hallo Bernie,
das gehört beim ersten Mal irgendwie dazu - ist sowas wie ein Einstand. Mir ging´s jedenfalls so, dass ich im ersten Rennen vorzeitig landen musste - die Runden werden trotzdem gewertet :)

Mit der Zeit wird´s jedoch besser - garantiert.

Gruß
Martin

Eisvogel
10.12.2012, 19:05
Wenns linksrum nimmer geht, einmal kreuzen, denn geht der Rest rechtsrum:D

em.ka.
10.12.2012, 19:23
na das trau Dich mal :mad::mad::mad:

Eisvogel
10.12.2012, 20:23
na das trau Dich mal :mad::mad::mad:

Ich werd mal die englische Staatsbürgerschaft beantragen;)

e-yello
10.12.2012, 21:01
Hi Jack, Bernie , Ingo, Yello usw.
ich hoffe ich seh' euch alle zum Auftakrennen in Villingen!!


Harry,schaumer mal....

Hab in letzter Zeit zu viel Kohle in Kohle und Glas investiert, das Holz wäre nicht das Problem, aber der Antrieb ist leider weit weg von dem was ich so liegen hab....:rolleyes::confused:

Trotzdem interessantes Projekt, die F3S Kollegen scheinen an Nachwuchs nicht wirklich interessiert zu sein, deshalb wärs vielleicht sinnvoller freie Kapazitäten in Projekte zu stecken bei denen man auch willkommen ist....!

Villingen wäre jedenfalls Villkommen(;)) do komma wenschdens badisch schwätze( wenn au nur knapp)!!!:)

Yello

178
11.12.2012, 06:33
...... bei denen man auch willkommen ist....!
Yello
....das auf jeden Fall!!





.......wenschdens badisch schwätze....:)
Yello
...un des ahnoch!!

Berni_S
11.12.2012, 19:29
Hallo Jungs

Der Plan vom Cluberer ist heute bei mir angekommen :)

Herzlichen Dank Erwin

@Ingo
Hopp Hopp Schneidrippen Fräsen,eintüten und ab zu Küsti

@ Küsti
Vor weihnachten sind dann 3 satz kerne bei mir

Mfg Berni

Ingo der Tompe
11.12.2012, 22:12
Hallo Jungs

Der Plan vom Cluberer ist heute bei mir angekommen :)

Herzlichen Dank Erwin

@Ingo
Hopp Hopp Schneidrippen Fräsen,eintüten und ab zu Küsti

@ Küsti
Vor weihnachten sind dann 3 satz kerne bei mir

Mfg Berni

ey.. mal ganz logger floggisch durch die hose atmen..:D
hab ihn heute auch bekommen, vielen dank erwin
cooles teil :D
der will gebaut werden

SU31
12.12.2012, 11:18
Vielen Dank Erwin,

auch bei mir ist der Plan gestern angekommen :). Muß jetzt noch mein Materiallager inspezieren. 1mm Balsa muß ich erst noch besorgen, bisher hab ich die Flächen immer mit 1,5er beplankt. Auf den Fotos sieht man auch eine Menge Kohlerovings in der Fläche. Sind so viele wirklich notwendig? Im Gnumpf hatte ich bisher maximal die Hälfte drin. Hat bis jetzt alles ausgehalten.

Gruß
Walter

Küstenschreck
13.12.2012, 20:20
Frohe Botschaft
Ingo ist am Fräsen und bringt die Rippen morgen zur Post, mit etwas glück kann ich am Samstag Kerne schneiden :D

Ingo der Tompe
13.12.2012, 20:27
pfärtisch.. :D

geht morgen zur post

em.ka.
13.12.2012, 22:08
Danke. Erwin, für den Plan.
Bin mal gespannt, wie der mit `nem V-Motor geht :D:D:D (falls der Winter lange genug zum bauen ist)

Martin

SU31
14.12.2012, 08:36
Bin mal gespannt, wie der mit `nem V-Motor geht :D:D:D (falls der Winter lange genug zum bauen ist)

Martin

Hallo Martin,

wenn Du jetzt schon ein "E-Modell" selber bauen willst, könntest Du ja auch mal über Deinen Schatten springen und einen E-Antrieb einbauen. Ich verrate auch niemanden, dass Du dir im Sommer einen Funjet zugelegt hast ;)

Gruß
Walter

Eisvogel
14.12.2012, 14:21
Hallo Martin,

Ich verrate auch niemanden, dass Du dir im Sommer einen Funjet zugelegt hast ;)



Oha, ist das Golfspielen doch nicht das richtige gewesen:D;)

em.ka.
15.12.2012, 14:26
Vielleicht baue ich ja einen Viertakter mit Elektrostarter ein ;)

Martin

Küstenschreck
15.12.2012, 16:07
Ohne Worte
919530

Mac TG
15.12.2012, 16:29
die schauen ja gut aus.... 8 )
Ich denke die Weihnachtsfeiertagsbeschäftigungen sind fertig ! Muss das Christkind halt warten :D, bis der CLubberer fertig ist..

Küstenschreck
15.12.2012, 17:02
Ja Tommy dann fehlt dir nur noch der Frässatz, aber das dürfte doch kein Problem sein, Ingoooooooooooo ??????????? :D:D

Mac TG
15.12.2012, 17:12
.... Ingo hat gerade keine Zeit... !! Der muss uns beiden den Clubberer fräsen... :p

Ingo der Tompe
16.12.2012, 09:42
fräsen?!
muss das teil erstmal fertig malen:rolleyes:

Eisvogel
16.12.2012, 10:19
Bevor hier noch weitere schreien "ich will auch",

Es wurden von mir ein paar handgezeichete Pläne an Testbauer und -flieger verschickt. Ich hoffe, daß ich bald Rückmeldungen bekomme.
Zwischenzeitlich bau ich weitere Prototypen und versuch den optimalen Schwerpunkt und Ruderausschläge zu erfliegen.

Wenn dies alles abgeschlossen ist, wird der Plan wieder veröffentlicht und ich denke mal, es wird auch wieder Frästeile und Kerne von Ingo geben.
Bis dahin, bitte etwas Geduld.

Ingo der Tompe
16.12.2012, 10:56
geduld ist gut!!
danke, das verschafft mir luft:rolleyes:

Berni_S
18.12.2012, 19:21
Hallo Erwin

Wie viele Kohlerowings legst du als holm auf den steg rein und welche abstufung

Mfg Berni

Eisvogel
18.12.2012, 19:49
11 St. 12000er, bzw. 800 tex.
120 cm
100 cm
80 cm
65 cm
50 cm
40 cm
30 cm
24 cm
18 cm
15 cm
12 cm
unter der Beplankung liegt 80er Glas, Kohle ist nur im Holm.

Berni_S
18.12.2012, 21:32
Danke Erwin
Wird wohl prügelsteif damit;)

Mfg Berni

Ingo der Tompe
18.12.2012, 22:07
brettsteif wie'n teppichklopfer

freut sich frauchen:D

SteffenM
19.12.2012, 18:13
Hallo,

welche Antriebe wurden bislang benutzt? Weiter oben wurden Motoren mit 1100 rpm/V an 4S und Erwins Antrieb mit 1600 rpm/V an 3S genannt.
Gibt es noch andere Kombinationen?

Viele Grüße,
Steffen

Eisvogel
19.12.2012, 19:00
In mein B-Modell kommt ein Hacker A 40-12S V2 8pol mit 1350 U/V und 4S 2600er SLS. Da sollte eine 7x7 ungefähr passen.

Das A-Modell (A 40 1600 U/V und 3S) wurde bisher mit der 8x6 und der 7x7 gefolgen, beide sind zu zahm, nächster Test erfolgt mit der 7x8 und 7x9.

Eisvogel
28.12.2012, 14:38
ists vorbei mit der Feiertagsvöllerei.
Die Verwandtschaft ist auch wieder abgezogen, alle Pflichtbesuche sind erledigt und es kann wieder weitergehen mit dem Modellbau.
Noch die Ruder anlenken und das Finish komplettieren, dann kann auch das B-Modell eingeflogen werden. C ist auch bald fertig.

925554925555925556925557

Küstenschreck
28.12.2012, 14:54
Aber Erwin ist dir bei deinem C-Modell nicht ein grober Schnitzer unterlaufen :eek::eek:

Behemoth
28.12.2012, 15:02
Aber Erwin ist dir bei deinem C-Modell nicht ein grober Schnitzer unterlaufen :eek::eek:

Habs auch grad gesehen, da hängt was undefinierbares schmieriges dran :eek:

Schöne Modelle Erwin, weiter so ! ;)

Grüße

Andrej

178
28.12.2012, 15:29
Hi Erwin,
was für einen "Schmierfink" hast du verbaut?
Sport oder UL-tauglich?

Grüße Harry

Eisvogel
28.12.2012, 16:15
Ist ein 25er OS.

Der durfte nur aufs Bild, aufn Flugplatz darf er nicht, er muß wieder in die Vitrine in der er die letzten 25 Jahre verbracht hat.

em.ka.
28.12.2012, 17:06
Ist ein 25er OS.

Der durfte nur aufs Bild, aufn Flugplatz darf er nicht, er muß wieder in die Vitrine in der er die letzten 25 Jahre verbracht hat.

Schaaaade :cry::cry:
Ich dachte schon, Du wärst über die Feiertage "katholisch" geworden.
Martin

178
29.12.2012, 17:13
Hallo Erwin,
nicht in die Vitriene!!
ich kauf die den Motor mitsamt dem Clubberer ab :) :) :) :D :D

Grüße harry

Ingo der Tompe
29.12.2012, 17:36
erwins staffel ist schon fertig und ich hab das dingens noch nichtmal papier fertig :D
aber erwin.. weihnachten kann ganz schön aufhalten nech :rolleyes:

Küstenschreck
29.12.2012, 18:07
Ja Ingo
dann pack die Flächen mal in die Presse :D:D

Ingo der Tompe
29.12.2012, 19:53
wie denn wenn ich die morgen erst hole :D
ich bringe dich mal was mit nech
donner um 13 uhr los.. bis an den deich ist ja ne weile:rolleyes:

Ingo der Tompe
18.01.2013, 21:38
erwin, wie fliegt deine staffel??

Eisvogel
19.01.2013, 18:25
erwin, wie fliegt deine staffel??

A + B fliegen gut und schnell:cool:
Der Dreizeller hat ne 7x8er APC drauf, der 4 Zeller ne 7x7er Aeronaut.
Die nächsten Testflüge werden evtl. schon Einsätze aufn Wettbewerb sein.
C ist so weit ausgerüstet, daß nur noch der Antrieb rein muß. Das kann im Bedarfsfall:cry: auf dem Flugplatz erfolgen.

178
19.01.2013, 22:38
...warum, da war doch einer drin :D ...

NoNitro
19.01.2013, 23:10
@ Harry,

stimmt,aber der macht eventuell die Folie kaputt ;)
gruß Klaus

Eisvogel
20.01.2013, 10:21
Hallo Erwin,
nicht in die Vitriene!!
ich kauf die den Motor mitsamt dem Clubberer ab :) :) :) :D :D

Über den Motor könnten wir reden:)

178
20.01.2013, 15:26
.. und der Clubberer? Der hängt doch am Motor unlösbar dran :D
bettel bettel bettel :D

SU31
20.01.2013, 19:58
.. und der Clubberer? Der hängt doch am Motor unlösbar dran :D
bettel bettel bettel :D

Hey Harry stell Dich nicht so an...
...selbst ist der Mann... ich hab jetzt nach drei Wochen immerhin fast den Rumpf fertig :p.

Gruß
Walter

Speedhans
10.03.2013, 09:58
Servus,
sogts a moi, geht da nix mehr??? Echt schade!!!!
Ich hab grad angefangen mit einem Cluberer vom Erwin zum zeichnen und bauen.
Der Tread ist allerdings schwer zu finden.
LG
Hans:)

Eisvogel
10.03.2013, 10:57
Servus,
sogts a moi, geht da nix mehr??? Echt schade!!!!
Ich hab grad angefangen mit einem Cluberer vom Erwin zum zeichnen und bauen.
Der Tread ist allerdings schwer zu finden.
LG
Hans:)

Leider ist Club-Pylon immer noch in einem fast nicht auffindbaren Unterforum "vor der Öffentlichkeit geschützt".

Lt. Moderator, den ich mal ne PN geschickt hab, warten die RCNler ab wie sich die Threads und Zugriffe hier entwickeln. Wenn aber der evtl. interessierte Modellflieger beim überfliegen der Startseite nicht darauf stößt, werdens nie mehr Diskussionsteilnehmer als die bereits Etablierten :(

Ich schreib gerade die Baubeschreibung des Clubbereres und treff mich in 2 Wochen mit den FMTler wegen der Veröffentlichung des Plan, der wird dann in der bereits laufenden Saison kommen. Ich werd versuchen eine kurze Vorstellung der Wettbewerbsklasse mit dranzuhängen, oder wenns genehmigt wird einen eigenen ausführlichen Artikel über das Wettbewerbsgeschehen incl. Regeln. Den sollte dann aber ein erfahrener Mann aus der Szene schreiben.
Nach der Messe Sinsheim weis ich mehr und meld mich dann.

Ausführliche Baubilder mit Text dazu wollte ich eigentlich hier ins Forum einstellen, bin aber stark am Zweifeln ob das Sinn macht.
Ich hab drei Leuten, die noch nicht in der Klasse mitfliegen, den handgezeichneten Plan und Kerne Zum Testbau gegeben, alle drei haben bei mir nachgefragt, wo da was von in rcn steht, sie haben nichts gefunden!
Wettbewerbspiloten brauchen die Fotos und die Beschreibung nicht, die haben genug Erfahrung. Die anderen findens nicht, wieso dann die Arbeit machen!

Ich mach mich jetzt wieder an den FMT-Bericht, den werden sicher mehr Leute finden als dieses Unterforum.

SteffenM
12.03.2013, 18:07
Hallo,

mein bescheidener Beitrag zum Thema E-Club-Pylon:


963778

Spannweite: 120 cm
Rumpflänge: 99cm
Gewicht: > 1200 g

Ähnlichkeiten mit Erwins "Clubberer" sind rein zufällig :D.

Viele Grüße,
Steffen

Eisvogel
14.03.2013, 19:33
Hallo,

mein bescheidener Beitrag zum Thema E-Club-Pylon:



Schon geflogen?

Speedhans
14.03.2013, 21:13
Geiles Teil,
ich bin grade beim verschleifen vom Rohbau, hust, hust.

Gruß
Hans:D

SteffenM
15.03.2013, 20:53
Schon geflogen?
Nein, der Erstflug steht noch aus. Ich warte auf den Frühling :D.

Viele Grüße, Steffen

178
15.03.2013, 22:44
..Ich warte auf den Frühling :D...

Frühling?? vergiss es :(

Speedhans
16.03.2013, 09:55
Na heute oder morgen wirds schon gehen
LG
Hans:D

Berni_S
18.03.2013, 18:43
Hallo

Ich möchte meinen Clubberer auch vorstellen
Das ist die Billigvariante für die Jugend

Mit Motor Turnigy 3126/1300, 4s 3000 25c Nanotech, Regler Turnigy Plush 80, Ls APC 7x7, 3 Servos Turnigy TGs 90mg

Strom 35A laufzeit reicht für 4 minuten

Der Flügel und Leitwerke sind aufgebaut wie Erwin es vorgesehen hat ,der rumpf ist aus Pappelsperrholz gefräst

Fluggewicht 1266 gramm ,Flügel hat 320 gramm

966779

Ein Video hab ich auch
http://youtu.be/1WCaa9eVjEA
Leider hat der Kameramann das Handy falsch herum gehalten

Geht echt gut der Flieger,Erwin hat ganze arbeit geleistet :cool:

Mfg Berni

em.ka.
18.03.2013, 21:02
Frühling?? vergiss es :(

Hi Harry,
Du sagst es - bei uns schneit´s grad´ wieder, hat ca. 0° und Sicht: zero-zero.
Ich bau mir jetzt `nen Fesselflieger, den seh ich wenigstens immer und mit dem kann ich notfalls in `ne Fabrikhalle ;)

Meine beiden VS - UL´s sind trotzdem kurz vor der Fertigstellung :D:D:D

Bis demnächst

Martin

nils1982ks
20.03.2013, 14:44
Hallo,

wurde gerade auf das Modell aufmerksam gemacht und bin ziemlich begeistert. Gibt es denn schon News, wann mehr über dieses Modell zu erfahren ist, bzw. wann man nen Bauplan oder Teilesatz bekommen kann, bin ziemlich angefixt.. Früher bin ich sehr gern mit dem original Gnumpf geflogen. Elektrisch hat er mich nie überzeugt, das scheint hier ja anders zu sein.

Viele Grüße
Nils

Ingo der Tompe
20.03.2013, 15:38
Hallo,

wurde gerade auf das Modell aufmerksam gemacht und bin ziemlich begeistert. Gibt es denn schon News, wann mehr über dieses Modell zu erfahren ist, bzw. wann man nen Bauplan oder Teilesatz bekommen kann, bin ziemlich angefixt.. Früher bin ich sehr gern mit dem original Gnumpf geflogen. Elektrisch hat er mich nie überzeugt, das scheint hier ja anders zu sein.

Viele Grüße
Nils

hallo nils

ist in arbeit :)
noch etwas geduld.. erwin wird wohl noch einen termin bekannt geben

Speedhans
20.03.2013, 18:59
Servus Club 20 Fans

kann mir jemand was zu den Ruderausschlägen sagen? (Vielleicht der Eisvogel?):confused::confused: Wäre supernett.

Bin mit schleifen fertig. werde morgen Folienhaftgrund auftragen und dann Bügeln.
Dann möchte ich alle Ruderausschlöge einstellen.

Werde eine Scorpion 3026-1400 einbauen. Accus habe ich mir Nano-Tec 4S mit 2650 Mah besorgt. Sind gaaanz knapp unter 300 Gramm
Gruß
Speedhans:)

Eisvogel
20.03.2013, 19:55
Querruder 7mm nach oben und 6mm nach unten.
Höhe +-4mm und 30% Expo auf alle Ruder paßt fürn Anfang.

Speedhans
20.03.2013, 20:14
Ah super

Merce Eisvogel, bei Dir gehts aber wirklich schnell:D:D:D

Gruß
Speedhans:)

Speedhans
31.03.2013, 10:44
Servus,
meinn Clubberer ist nun Flugfertig, warte nur noch auf besseres Wetter, ist n geiles Teil.
Habe mich entschieden einen selber gewickelten 4250/ 900 kv mit Freudenthaler 10x13 Klapp und 4 S einzubauen.
Kann dann vielleicht am Sonntag auch damit fliegen, da wir bei uns am Platz Sonn und Feiertag keine hochdrehenden oder lauten Modelle fliegen dürfen.
Wirklich schade, daß hier so wenig passiert, aber wir wissen ja wieso.
Übrigens, der Video ist goil.
Werde demnächst einen zweiten bauen. Den dann mit Scorpion 3026/1400.
Fotos gibts nach dem Erstflug
Gruß
Hans:)

Ingo der Tompe
31.03.2013, 11:16
super hans

stelle doch bitte mal bilder von deinen clubberer rein

Eisvogel
06.04.2013, 16:07
da macht Fliegen keinen Spaß,

deshalb hab ich den Bau von Nr.4 begonnen:)

Berni_S
06.04.2013, 18:15
Ähh
wieviel durchgänge hat so ein Wettbewerb ??

Brauch ich etwa auch 4 stück

Der zweite ist fast fertig und für den dritten habe ich das material daheim

Mfg Berni

Basti139
06.04.2013, 20:54
Hallo,
bin neu hier im Forum und beim stöbern auf diesen Fread gestoßen.
Sieht echt gut aus der Clubberer:).

Hoffe es wird hier bekannt gegeben ab wann der Bauplan, die Kerne und die Holzfrästeile zu bekommen sind.

Gruß
Bastian

Ingo der Tompe
06.04.2013, 21:47
hau rein berni

ich hab noch material bekommen :)

Gnumpfer79
06.04.2013, 21:47
Ähh
wieviel durchgänge hat so ein Wettbewerb ??

Brauch ich etwa auch 4 stück

Der zweite ist fast fertig und für den dritten habe ich das material daheim

Mfg Berni

Durchgänge so 3 bis 6.

Mann kann aber auch einen ganze Saison mit einem Flieger fliegen ;););)

Gruss Markus

Eisvogel
06.04.2013, 21:53
Mann kann aber auch einen ganze Saison mit einem Flieger fliegen ;););)

Jo, einfach nur auf der Geraden überrunden, das mindert das Risiko eines mid air crash:D

Gnumpfer79
06.04.2013, 21:55
Jo, einfach nur auf der Geraden überrunden, das mindert das Risiko eines mid air crash:D

oder gaaaaaaanz weit und gaaaaaaanz hoch um den Kurs :D:D:D;)

Berni_S
06.04.2013, 22:08
Oder richtig schnell und tief :D

Einfacher ich bau noch welche

Mfg Berni

Küstenschreck
06.04.2013, 22:51
Ja Berni, dein Auto ist ja groß genug :D:p:D

Ingo der Tompe
06.04.2013, 23:20
und viel hilft viel...

Berni_S
06.04.2013, 23:56
Danke:confused:

Speedhans
07.04.2013, 18:41
So, liebe Clubberer
Heute war mein Erstflug und ich muß sagen: Das Teil fliegt Hammermäßig gut!!! Danke Eisvogel für die tolle Konstruktion des Clubberer.
Er fliegt total neutral und ist super easy zu landen. Macht riesig Spaß!!! Sehr Empfehlenswert.
Meine Motorisierung mit der 10x13 Klapplatte ist leider nicht der Hit, zu langsam! Eisvogel Du hattest gestern recht, als wir in Vilsbiburg darüber gesprochen haben.
Werde nun doch den Scorpion einbbauen.
Fange heute noch mit Nr.2 an.
Und hier noch die Bilder (Ingo wartet doch schon so lange:D)
977324
977325

Gruß
Speedhans

Ingo der Tompe
07.04.2013, 21:06
cooles teil :D

Speedhans
09.04.2013, 17:14
Hallo,
habe heute den Clubberer mit Scorpion 3026-1400 und 7x7 APC bei 52 AH Strom mit 4S geflogen.
Wie gesagt, fliegt Traumhaft, aber:
Im Video mit dem Turnigy 1300 sah das alles so schnell aus. In Wahrheit!!
Das Teil ist mir zu langsam!!!!!!!!!!!!!!!
Was meint Ihr? kann man da noch was rausholen?
Motor?? Profil??
Luftschraube nicht, da der Motor mit 7x8 schon 70 AH zieht, da ist dann die Motorlaufzeit zu wenig

Gruß Hans:)

Eisvogel
09.04.2013, 18:16
Das ist ein "Umseckflieger" kein Speeder!

Steck dir mal den Kurs aufn Platz ab und flieg 4min rum. Anhand der Rundenzahl siehst du ob er konkurrenzfähig ist.

Schau dir mal das Video von meinem Erstflug an und hör den Kommentar von Horst und Fritz: Des is a ganz an miade Krucka! Gib amoi Voigas! Wenn man Speeder gewohnt ist, dann ist der Clubberer langsam, ist ja klar, hast ja nur ca. 500W Eingangsleistung das gibt knapp 400W an der LS und der Motorspant hat nen Luftwiderstand wie der Buckingham-Palast.
Wenn du das Ding aber mal den richtigen Einsatzzweck zuführst, dann bist du froh wenn die 4min um sind, oder du bist schon vorher mit Drehwurm umgefallen;)

pfeiferl
09.04.2013, 18:39
Hallo Erwin,

muss der Motorspant den quadratisch 55x55 sein?
Kann er nicht 55mm "rund" sein?
Kanten dürfen ja verrundet werden.....;)

Viele Grüße, Georg

Eisvogel
09.04.2013, 19:49
Hallo Georg,

das ist in den Regeln nicht eindeutig beschrieben, ich hab den Clubberer aber so gemacht, daß er sicher regelkonform ist.

Es soll ja der Spaß am Fliegen mit einfachen Modellen im Vordergrund stehen. Spaß macht er eckig genauso, einfacher und schneller zu bauen ist eckig auch.

Speedhans
09.04.2013, 21:44
Servus Erwin,
da hast Du schon Recht, aber mir ist das eindeutig zu wenig. Ich habe gerade einen Scorpion 3026-1900 eingebaut. Dreht trotz 3S die 7x7 höher als der 1400er mit 4S.
Habe 3S 3600er Wellpower rumliegen, die nehm ich her. Haben 303Gramm. Wenn ich die Kabel kürze dürften es genau 300 Gramm werden.
Werde es morgen mal testen. Schau ma moi.
Habe noch einen 1600kv Chinaböller für Helis rumliegen, den werde ich mal noch vermessen.
A bisserl mehr muß gehen, sonst krieg ich die Krise.
Klar ist es ganz schön lang die 4 Minuten, aber wenn der Flieger schneller fliegt vergeht auch die Zeit schneller, grins, oder??:D:D:D
Natürlich bau ich trotz allem den 2ten. Ich muß mich da auch erst dran gewöhnen

Viele Grüße
Speedhans:)

Berni_S
09.04.2013, 22:05
@ Hans
Ich denke der Clubberer ist der falsche Flieger für dich
Bau einen 4/5 mit dem Antrieb und 6s und 7x10
das ist das was du dann suchst

Der Antrieb im Clubberer muss 4 Min laufen und das sind halt nunmal Max 500 watt

Oder gehe mit auf den Wettbewerb

Mfg Berni

Eisvogel
09.04.2013, 22:13
In 2 1/2 Wochen wissen wir ob er schnell genug ist!

Speedhans
09.04.2013, 22:23
Servus,
@ Bernie
Hm, weißt Du, ich hab schon nen 2/3 der paßt eigentlich.(verstärkte Version)
Wie gesagt, ich muß mich dran gewöhnen.
@ Erwin
Ich weiß noch nicht, ob ich da in 21/2 Wochen mitfliege, Du weißt schon.

Ich werd morgen mal fliegen mit dem neuen Antrieb, dann schau ma moi.
Möcht halt das beste rausholen.
Was ist den der Rundendurchschnitt in 4min??

Bis morgen
Hans:)

Eisvogel
09.04.2013, 22:27
Ritter Bernie fliegt ja mit, da krieg ma schon ne Referenz-Zeit;).

Berni_S
09.04.2013, 23:17
Ja Erwin
da wirds sich zeigen wie gut der flieger ist
oder wie schlecht der Pilot:D

@ Hans
Kommst du mit deinen antrieben auf 4 min laufzeit ??
bei meinem Chinaböller wir das schön knapp trotz nur 35A im flug

Mfg Berni
( ohne Pferd)

Eisvogel
10.04.2013, 10:34
bei meinem Chinaböller wir das schön knapp trotz nur 35A im flug

Dann hat der Schines aber ganz schön übertrieben, mit den angeblichen 3000mAh im Energieriegel:rolleyes:

Berni_S
10.04.2013, 15:16
Ja aber richtig sogar
Bei 2700 war er zapfenleer und im 4ten monat schwanger

Mfg berni

Speedhans
10.04.2013, 20:30
So Leidl,
heute war ich fliegen. Mit 3 S und ner 7x7 APC schaffe ich grad so die 4 min. Wenn ich ne 7x7 Graupner nehme müßte es passen, die nimmt ein paar Ampere weniger.:D
So schaut das ganze schon besser aus und ist auch bei uns Sonntagstauglich vom Lärm her. Hattest Recht Erwin, ist gar nicht so laut. Und ums Eck geht der wie Sau.
Mit ner 7x8 wäre es noch a bisserl besser, aber dann haut es mit der Laufzeit nicht mehr hin.
Na, jetz bin ich auch zufrieden und werde bei mir im Verein bestimmt noch a paar Leidl infizieren.
Die Fräse läuft schon, grins

Gruß
Hans

em.ka.
10.04.2013, 22:26
Was ist den der Rundendurchschnitt in 4min??

Statistik der Saison 2012:

E-Klasse:
Ø 24,8 Runden,
max. 33 Runden

Sportklasse:
Ø 26,0 Runden
max. 33 Runden

wohlgemerkt mit einem max. Akkugewicht von 280 Gramm!

Ziel bei der Einführung der E-Klasse war, sie möglichst nah an der Sportklasse zu orientieren,
ich denke, das ist gelungen.

Wie das mit 300 g Akku und andersartigen Modellen sowie höherer Teilnehmerzahl aussieht, wird die Saison 2013 zu Tage bringen.
Bei der Abschlussbesprechung in Haselbach wird´s dann eine neue Statistik geben.

Gruß
Martin

Speedhans
11.04.2013, 17:36
Ah, danke,
da hab ich ja mal nen Anhaltspunkt, super.
Hab heute mit dér Graupner 7x7 getestet. Die 4 min. schaffe ich damit.
Gruß
Speedhans:)

Küstenschreck
12.04.2013, 20:59
Ich habe mich heute auch mit dem Clubberer befasst, nach dem 2/3 und 4/5 doch ein ungewohntes Profil

980318

Ingo der Tompe
12.04.2013, 21:50
super norbert
ich war gestern clubberer fräsen
morgen gehts weiter..:p

Küstenschreck
12.04.2013, 21:53
wieviel hast du liegen, ich hab erstmal 6 Stück geschnitten ;)

Ingo der Tompe
12.04.2013, 22:14
heute 4
morgen vielleicht noch 6?! mal sehen

wieviele waren schon in der luft??

Küstenschreck
12.04.2013, 23:26
bekannt ist Erwin, Berni und Speedhans, weiß nicht ob sonst noch wer geflogen ist

Speedhans
13.04.2013, 09:47
Jepp,
und ich kann Euch sagen, wenn das Teil nicht so genial fliegen würde, würde ich mir nicht noch einen fräsen bzw. bauen.
Macht irre Spaß. Habe das bei mir im Verein schon public gemacht. Einfach genial.
Danke Erwin für die Konstruktion von wieder mal so einem tollen Flieger.

Gruß
Speedhans:)

Ingo der Tompe
13.04.2013, 13:46
ja erwin, freue mich schon auf die fmt...
ist schon bekannt, wann die erscheinen wird

Eisvogel
13.04.2013, 14:34
Nachdem der zuständige Mann der FMT mich in Sinsheim versetzt hat (so richtig harmonisch ist unsere Zusammenarbeit bisher nicht:cry:) hab ich ihm diese Woche den Plan, die Baubeschreibung und die Materialliste gemailt.

Baufotos sind auch vorbereitet, morgen mach ich noch ein paar Bilder von mir mit Flieger im Garten, die gehen dann auch gleich morgen p.Dropbox an den VTH.

Ich tippe mal auf die Juli-Ausgabe, kann sich aber natürlich auch verzögern, wenn die nächsten Ausgaben schon verplant sind.

Ingo der Tompe
13.04.2013, 14:43
hmm.. leicht träge die mannschaft

schade sowas!!

Eisvogel
13.04.2013, 18:47
Da durften die Clubberer gleich mal zu Fotoshooting raus:cool:
980589

Ingo der Tompe
13.04.2013, 20:21
cooles bild
schicke flieger
und das kommt mit in die fmt?

Berni_S
21.04.2013, 23:24
Hi

heute habe ich das erste mal um mich herumgeflogen und das war echt noch verbesserungswürdig:rolleyes:

Mal schauen ob das mit ansager besser ist

Meinen zweiten Clubberer habe ich heute auch eingeflogen

Fliegt wie auf schienen

Mfg Berni

nach.brenner
24.04.2013, 14:15
Auf Bildern von Verbrenner-Club-Pylons habe ich welche mit kleinen Winglets gesehen, wohl um den Verlust von zu viel Höhe bei Wenden zu vermeiden.

Habt ihr bei der Entwicklung des Modells schon damit experimentiert oder ist das noch ein offenes Feld wo man probieren kann?

Danke

Modellflieger0
24.04.2013, 18:46
Hallo,

so, nun melde ich mich, für unser Team, bestehend aus Markus unserem Jugendlichen, Robert und ich,
um auch unsere Teilnahme mal in diesem Thread anzukündigen.

Was mich total überrascht hat, ist, das anscheinend, so hab ichsjedenfalls verstanden, die Gnümpfe
für Wettbewerbe out sind, zumindest wenn man auch ein bisschen mitmischen will bzw. es vorhat.
Speziell Markus hat da schon etwas höhere Ansprüche an sich als wir älteren Mitglieder. Hm, nun haben
wir alle drei mehere dieser Gnümpfe gebaut, weil wir dachten das sei sozusagen das aktuelle Modell, das fast
alle auch föliegen werden. Nun hat es den Anschein, das der "Cluberrrer" aber besser ist und damit im Wettbewerb
die Nasevorne ahben wird.:rolleyes:

Zeitmäßig kriegen wir aber das aktuelle Modell, den Cluberrer, nicht mehr bis Altshausen fertig gebaut. Müssen noch ne
kleine Nebenbschäftigung, namens Arbeit, erledigen und Familie undHaus verlangen, gerade im Frühjahr,auch Ihren Einsatz:(

Trotzdem, was meint Ihr, macht es Sinn, wir sind natürlich Anfänger in dieser Szene, sich Erwin`s Modell noch zuzulegen
um damit, zumidest bei den späteren Wettbewerben, mithalten zu können?

Habe bei meinem Gnumpf mit 3 S 3800-Lipo von Hacker einen Eingangsleistung von knapp 500 Watt und verwende eine
9x7 Aeronaut Klapplatte mit einem 5° + Mittelstück. Damit erreiche ich eine Geschwindigkeit von geschätzten 130 km/h
und komme bei der Kehrtwende, dem 1. Pylon damit ziemlich zügig um die Ecke ohne groß Fahrt zu verlieren.

Habt Ihr Tipps bzw. Anregungen was man als Neuling vielleicht beherzigen sollte? Dann immer her damit.

Bis zum Wettbewerb in Altshasuen wünsche ich Euch gute Flüge,

Roland

von dem Tegernbacher Gnumpfer Team

PS: Ach ja, ich hätte an Martin noch ne Frage; Möchte mit den 3 S 3800-er Lipos von Hacker teilnehmen,
die sind aber vom Gewiicht her sehr Grenzwertig, kommt es da genau auf das Gramm an oder wird 1 Gramm
toleriert. Die Waagen haben ja auch etwas Toleranz.

Eisvogel
24.04.2013, 22:08
Was mich total überrascht hat, ist, das anscheinend, so hab ichsjedenfalls verstanden, die Gnümpfe
für Wettbewerbe out sind, zumindest wenn man auch ein bisschen mitmischen will bzw. es vorhat.
Nun hat es den Anschein, das der "Cluberrrer" aber besser ist und damit im Wettbewerb
die Nasevorne ahben wird.
So ist es sicher nicht! Ich erhoffe mir von Clubberer eine etwas bessere "Wendeperformance", die vielleicht mein fliegerisches Defizit ein bisschen ausgleichen kann. Das ist aber alles graue Theorie, ob er überhaupt mit den Gnümpfen mithalten kann wird sich am WE zeigen.

em.ka.
24.04.2013, 22:12
PS: Ach ja, ich hätte an Martin noch ne Frage; Möchte mit den 3 S 3800-er Lipos von Hacker teilnehmen,
die sind aber vom Gewiicht her sehr Grenzwertig, kommt es da genau auf das Gramm an oder wird 1 Gramm
toleriert.
Hallo Roland,
kommen, mitfliegen und Spaß haben! Das ist in erster Linie wichtig.
Solange Du mit deinem Akku nicht allen anderen davon fliegst, wird sich kaum jemand für Dein Gramm interessieren.
Solltest Du in die "Gewinnzone" kommen, musst Du halt das Gold von den Steckern abfeilen ;)


Die Waagen haben ja auch etwas Toleranz.
Genauso isses!

Gruß
Martin

Gnumpfer79
24.04.2013, 22:38
Hallo Robert,
der Gnumpf ist momentan das aktuelle Modell bei Club Pylon.
Ob der Clubberer nun besser oder schlechter ist wird sich mit der Zeit auf den nächste Wettbewerben zeigen. Bis jetzt habe ich noch keinen live gesehen.

Und wenn er auch schneller sein sollte, kommt es bei Club Pylon doch sehr auf den Piloten an.
Was bringt dir ein schnelles Modell wenn du die Fuhre nicht sauber auf dem Kurs halten kannst. Wenn man vorne mit dabei sein will bedeutet das 4 Minuten volle Konzentration. Am Doppel 3 Meter zu spät gezogen und du hängst auf der Geraden 20 Meter hinterher.
Auch das ca. 30 Mal um die eigene Achse drehen ist nicht ohne. Selbst ich bekomme da noch manchmal den Drehwurm und muss nach dem Lauf zuerst einige Rechtskurven fliegen sonst habe ich bei der Landung so einen linkstatsch :).

@all wenn ihr beim fliegen genau so schnell seit wie beim schreiben muss ich wohl noch etwas an meinem Motor feilen :D:D:D:D.

SU31
25.04.2013, 09:32
Hallo Robert,
der Gnumpf ist momentan das aktuelle Modell bei Club Pylon.
Ob der Clubberer nun besser oder schlechter ist wird sich mit der Zeit auf den nächste Wettbewerben zeigen. Bis jetzt habe ich noch keinen live gesehen.

Und wenn er auch schneller sein sollte, kommt es bei Club Pylon doch sehr auf den Piloten an.
Was bringt dir ein schnelles Modell wenn du die Fuhre nicht sauber auf dem Kurs halten kannst. Wenn man vorne mit dabei sein will bedeutet das 4 Minuten volle Konzentration. Am Doppel 3 Meter zu spät gezogen und du hängst auf der Geraden 20 Meter hinterher.
Auch das ca. 30 Mal um die eigene Achse drehen ist nicht ohne. Selbst ich bekomme da noch manchmal den Drehwurm und muss nach dem Lauf zuerst einige Rechtskurven fliegen sonst habe ich bei der Landung so einen linkstatsch :).

@all wenn ihr beim fliegen genau so schnell seit wie beim schreiben muss ich wohl noch etwas an meinem Motor feilen :D:D:D:D.

Ganz Deiner Meinung! Ich hätte es nicht besser formulieren können. Das ist ja das schöne beim Club-Pylon. Für eine gute Platzierung steht an erster Stelle der saubere Flugstil und erst an zweiter Stelle ein schnelles Modell. Ein bisschen Glück gehört natürlich auch dazu. Für Anfänger ist es besser wenn das Modell nicht zu schnell ist. Dann kann mann sich zuerst einmal an den Kurs gewöhnen. 4 Minuten können sehr lange sein;)

Gruß
Walter

Gnumpfer79
25.04.2013, 20:16
Auf Bildern von Verbrenner-Club-Pylons habe ich welche mit kleinen Winglets gesehen, wohl um den Verlust von zu viel Höhe bei Wenden zu vermeiden.

Habt ihr bei der Entwicklung des Modells schon damit experimentiert oder ist das noch ein offenes Feld wo man probieren kann?

Danke

Schnell aussehen tun solche Winglets schon ;)

Ob es was bringt...keine Ahnunng...ich habe keine dran.

Bei der Wende konnte ich noch keinen merklichen Höhenverlust feststellen und selbs auf der Geraden
fällt er im 45 Grad Messerflug nur unmerklich nach unten.

Aber probiere es aus und berichte.

Gruss Markus

Modellflieger0
26.04.2013, 14:32
Hi,

an dann bin ich schon ein bisschen ruhiger, zumindest beim trainieren,
werd also, so oft wie möglich, mal den Kurs mit dem um mich fliegenden Modell, üben
und das Modell, hoffentlich so gut es geht, auf Kurs halten.

Wenn die Sterne kommen muss ich halt dagegen halten und warten bis ich wieder klar sehe.

Auch danke an Martin und Erwin für die Tipps, die sie mir telefonisch gegeben haben.

Freu mich schon auf Altshausen, werde am Samstag bis 9:00 h anreisen, mit Frau, um dann
ein schönes WE zu haben.

Roland
von dem Tegernbacher Gnumpf Team

Ingo der Tompe
09.05.2013, 21:59
hallo jungs

gibt es was neues??
bauforschritte der prototypen??
erscheinung in der fmt?

wieso ist das hier so schlecht wieder zu finden???
kann man das mal bitte nicht ins unterforum schieben.. oder eher verstecken?!?!

es sei denn, dass thema e-club-pylon ist so langweilig und/oder uninteressant, dass man das einfach vor der öffentlichkeit verbergen muss?!

wie wär es also mit verschieben, bevor ich morgen erst wieder lange im profil unter alte beiträge nach diesen beitrag suchen muss

Eisvogel
09.05.2013, 22:49
Viele Fragen auf einmal!


gibt es was neues?? Ja:D


bauforschritte der prototypen?? Nr. 3 heute eingeflogen


erscheinung in der fmt? hab noch keine Rückmeldung, aber lang kanns nicht mehr dauern, vielleicht schon die nächste Ausgabe.


wieso ist das hier so schlecht wieder zu finden??? Das frag ich mich schon lange.


kann man das mal bitte nicht ins unterforum schieben.. oder eher verstecken?!?! Darum hab ich den Modi auch schon ein paar mal gebeten. Zumal es nicht (mehr) wirklich in die Rubrik "Pylonrennen mit Verbrennungsmotor" passt.


es sei denn, dass thema e-club-pylon ist so langweilig und/oder uninteressant, dass man das einfach vor der öffentlichkeit verbergen muss?! Hinfahren, anschauen und selbst entscheiden! Ich war beim ersten Mal infiziert!

178
09.05.2013, 23:20
Hallo Ingo,
Clubpylon, egal ob elektisch oder Verbrenner ist nicht langweilig!!
Ein einziger Testflug in Lahr 2008 hat mich seither jedes Jahr immer wieder auf die Wettbewerbe getrieben :)
Schau mal vorbei und mach mit. Es ist sicher nicht langweilig und trotzdem für jeden Einsteiger beherschbar!
......Oh Oh!! Ich habe gerade paralle geschaut wo du herkommst. Da sind schon ein paar Km zu fahren :)
Mit Küsti wirds ein Nord-Team :) :)

Gruß Harry

Ingo der Tompe
09.05.2013, 23:41
ich weiß, dass es sicher nicht langweilig ist!!
und irgendwann komme ich auch mal zu so einer veranstaltung

mir gehts einfach nur um die fehlplatzierung dieses beitrages!!

wie erwin schreibt, hat er das auch schon einmal in frage gestellt.. aber?! kein modi tut was

einfach verschieben und jeder kann es finden :rolleyes:

ja erwin, ich warte auch immer noch auf den vth.. besprochenes wird nicht eingehalten?!?!

Ingo der Tompe
09.05.2013, 23:42
team nord
joa wieso nicht:)

em.ka.
10.05.2013, 13:06
ja erwin, ich warte auch immer noch auf den vth.. besprochenes wird nicht eingehalten?!?!

Hi Ingo,
doch, es wird was kommen - ich habe die Ehre, Club-Pylon in der FMT vorstellen zu dürfen und bin bereits im Kontakt mit dem Redakteur. Die Ausgabe steht noch nicht ganz fest. Einfach Geduld haben.
Als Vorgeschmack: Schau doch mal in die aktuelle Verbandszeitschrift "Der Modellflieger", April/Mai 2013 auf Seite 58.

Gruß
Martin

Eisvogel
01.06.2013, 21:20
Wenns bei uns morgen immer noch schifft, dann bring ich meinen neuen, den "follow me" noch fertig.
Flugfertig wird er allerdings bis zu WE nicht mehr, da mir das Antriebsmaterial ausgegangen ist :cry:

Speedhans
01.06.2013, 23:47
Servus,
ja Erwin, Du kannst es einfach nicht lassen, grins
Was ist Follow me, erzähl mal.
Ich bau grad einen zweiten Clubberer mit 4s

Gruß
Hans;)

Eisvogel
02.06.2013, 21:30
hier ist er, der neue

1005355
1005356
1005357

Speedhans
02.06.2013, 21:50
Servus Erwin,
ja saugeil, (tschuldigung). Gefällt mir sehr gut. Ich steh eh auf V-Leitwerk, habe bis jetzt immer gekniffen wegen der Einstellung von der EWD.
Welche größe hat denn der Follow me? Was machst den für einen Antrieb rein?

Mein neuer Clubberer wird für 4S ausgelegt. Hab da zufällig einen Chinaböller rumliegen, der mit der Stromaufnahme trotz 1600 KV sehr sparsam ist.

Gruß
Hans:)

SU31
03.06.2013, 12:50
Hallo Erwin,

sieht ja richtig toll aus der Neue. Gefällt mir fast besser als der Clubberer, weil er erstens ein V-Leitwerk hat (hab ja auch einen Gnupf auf V-Leitwerk umgebaut) und zweitens ist die Randbogenschleiferei beim Glubberer nicht so mein Ding (bin da etwas faul :)).

Gruß
Walter

Eisvogel
03.06.2013, 19:47
Hallo Erwin,

sieht ja richtig toll aus der Neue. Gefällt mir fast besser als der Clubberer, weil er erstens ein V-Leitwerk hat (hab ja auch einen Gnupf auf V-Leitwerk umgebaut)

Ne ne ne, ich mag kein V!

SU31
03.06.2013, 20:01
Ne ne ne, ich mag kein V!
:confused: wie soll man dass jetzt verstehen?
Aber die Maße wären trotzdem interessant

Gruß
Walter

Eisvogel
03.06.2013, 20:08
Das V hab ich nur gebaut, damit man nicht auf den ersten Blick sieht, daß es nur ein Clubberer ohne Randbögen und 6 cm kürzerem Rumpf ist :D

178
03.06.2013, 22:21
trotzdem wunderschön :) ....

Ingo der Tompe
03.06.2013, 22:45
trotzdem wunderschön :) ....

jo gefällt mir auch sehr gut

178
10.06.2013, 20:37
http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/358803-E-Club-Pylon?p=3089440&viewfull=1#post3089440


In 2 1/2 Wochen wissen wir ob er schnell genug ist!

passt scho :D

Berni_S
11.06.2013, 19:43
Statistik der Saison 2012:

E-Klasse:
Ø 24,8 Runden,
max. 33 Runden

Sportklasse:
Ø 26,0 Runden
max. 33 Runden



Hi
Der Clubberer ist schnell genug wie es sich beim Wettbewerb in Altshausen gezeigt hat

Beim ersten einsatz gleich der Sieg und ein neuer rundenrekord in der E-Klasse mit 34 runden im Finale
Geflogen von einem Clubpylonanfänger bei seinem ersten Pylon Wettbewerb;)

Mfg Berni

em.ka.
12.06.2013, 07:45
Eine winzige Ergänzung zu den Rundenzahlen:
2012 durfte der Akku maximal 280 Gramm wiegen, inzwischen sind wir bei max. 300 Gramm. Das sollte etwa 2 Runden ausmachen.

Die aktuellen Zahlen:
Elektroklasse:
Ø 27,2 Runden,
max. 33 Runden

Sportklasse:
Ø 27,6 Runden
max. 31 Runden

Die Zahlen sind natürlich nach einem einzigen Lauf noch nicht allzu aussagekräftig. Zudem dürfen wir nicht vergessen, dass in der Elektroklasse zur Hälfte Einsteiger am Start waren, während die Sportklasse von "alten Hasen" bestritten wurde.
Man kann deutlich eine Rundenzunahme bei E erkennen.

Der Clubberer hat sich 100%ig bewährt und bekommt hoffentlich noch viele "Kinder".

Gratulation Dir, Berni, für Deinen "Start-Ziel Sieg". Das ist nicht alltäglich, Respekt!

Bis zum nächsten Mal
Martin

Ingo der Tompe
14.06.2013, 23:45
am we geht der follow me in vorserienproduktion.. :D
mit freundlicher Genehmigung von Erwin
ich danke dir:)

impi
17.06.2013, 09:10
Hallo zusammen

Bin durch ein paar überredensaktionen nun auch dran mal einen Club Pylon zu bauen. Nun meine Frage?

Was für Setup fliegt ihr so?
Interessant sind vorallem welche Lipos ihr so fliegt.

Grüße
Mario

Berni_S
17.06.2013, 09:43
Hi Mario

Da ich nicht ganz unschuldig an deinem interresse bin fang ich mal an

Antrieb Turnigy 3126/1300
Regler Turnigy plush 80A
Apc 7x7
4s 3000 nanotech 25c
3 servos Turnigy tgy 90s Mg

Mfg Berni

impi
17.06.2013, 09:47
:rolleyes::rolleyes:

Jaja Berni Warts ab.... :p

Ne spaß beiseite. Danke :-) Ist bzw. war das dein Siegersetup?
Wegen dem Reglement. Motor umbauen auf Rückwand ist doch zulässig oder? (Welle durchschieben etc.... )

Grüßle
Mario

impi
17.06.2013, 11:24
Meint ihr es könnten auch die Speedprops ala 5,5x5,5 oder so in der Klasse funzen?

Grüße
Mario

Berni_S
17.06.2013, 12:37
Jo mario
Ist es

Und was hast mit den Spielzeug props vor

Mfg Berni

impi
17.06.2013, 12:40
Abwarten :p

Werd da erstmal was probieren.

Grüßle
Mario

em.ka.
17.06.2013, 20:46
Wegen dem Reglement. Motor umbauen auf Rückwand ist doch zulässig oder? (Welle durchschieben etc.... )

Hallo Mario,
Umbauten am Motor selber sind nicht zulässig.

Reglement 2.3:
"Alle Komponenten müssen dem Serienzustand entsprechen"

Es ist jedoch erlaubt, einen Motor mit Frontbefestigung hinterhalb des
rechteckigen Motorspants zu befestigen, also innen im Flieger. Motoren mit
Rückwandbefestigung kommen dagegen außen dran.

Gruß
Martin

impi
18.06.2013, 08:06
Hi zusammen

hatte da mal mit Ingo ein wenig kontakt.
Ergebniss seht selber:

1011502

Grüße
Mario

nach.brenner
18.06.2013, 10:56
Hi Mario, hat der Spant vorne 55x55mm? Schaut so dünn aus ;)

impi
18.06.2013, 11:51
hat er :-)

pfeiferl
18.06.2013, 12:29
hier ist er, der neue

1005355
1005356
1005357

und was ist da jetzt viel anders.
Fläche mir Winglets und V-Leitwerk?
Vermutlich das Flächenprofil ;) oder auch das selbe? ;)

Viele Grüße, Georg

Ingo der Tompe
18.06.2013, 20:31
und was ist da jetzt viel anders.
Fläche mir Winglets und V-Leitwerk?
Vermutlich das Flächenprofil ;) oder auch das selbe? ;)

Viele Grüße, Georg

Profil ist das gleiche
wie du sagts.. Fläche mit Winglets und V-Leitwerk

ich habe den follow me in die elektroflug ecke gesetzt

plastikmann
19.06.2013, 00:26
Mal ne kurze Zwischenfrage - sind die Kisten an der dicksten Stelle wirklich 82mm hoch ? Kommt mir so arg viel vor irgendwie.

Berni_S
19.06.2013, 09:48
Hi Domi
Ja das sind sie

Mfg berni

nach.brenner
30.06.2013, 21:36
Hier die Top3 Elektro von Ettringen:

1016305

Von links nach Rechts: Berni, der Gewinner Wolfgang und der Konstrukteur des Clubberers Erwin.

Nach der Überraschung von Altshausen scheint sich das Modell Clubberer als Erfolg zu bestätigen. Wie man am Ergebnis sieht sind aber auch die Gnümpfe konkurrenzfähig und das Modell ist nur ein Faktor in der Gleichung.

Die Gnümpfe scheinen mehr einen runden Flugstil zu goutieren, während der Clubberer am Spitzpylon brutal um die Ecke gezogen werden kann ohne viel Speed zu verlieren. Auf der Geraden sind sich die Modelle ziemlich ebenbürtig, dort gewinnt oder verliert niemand viel. Der Finallauf in Ettringen war super eng und ein Genuss zum Ansehen.

Den Gnumpf von Markus habe ich nach dem Wettbewerb mit Radar mit ca. 200 km/h im (angestochenen) Vorbeiflug gemessen. Ähnliche Ergebnisse hatte ich mit dem Clubberer in einer Speedmesstrecke in Siegendorf.


Edit: Das alles sind meine persönlichen Eindrücke. Ich bin kein Kenner der Clubpylons sondern war in Ettringen zum ersten mal aktiv bei einem Wettbewerb dabei.

Eisvogel
30.06.2013, 22:40
Für die Nichtbauer oder Leute mit Materialschwund gibt's hier was günstiges http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/400057-Gnumpf-Pylon-tolles-Design
Ist aus meinem Verein, hab so ein Ding aber noch nicht aufn Platz gesehen:confused:

Eisvogel
03.07.2013, 22:00
Für die Nichtbauer oder Leute mit Materialschwund gibt's hier was günstiges http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/400057-Gnumpf-Pylon-tolles-Design
Ist aus meinem Verein, hab so ein Ding aber noch nicht aufn Platz gesehen:confused:

Jetzt muß ich meine Aussage noch korrigieren.
Das Flugdings, bzw. seinen Bruder hab ich doch gesehen, der hatte die markanten Randbögen nicht, deshalb hab ich ihn nicht erkannt.
Die Konstruktion ist von Jakob Karpfinger, der hat sich aber dann für F5D entschieden. Der Flieger war ordentlich schnell unterwegs!

Kunstflieger88
06.07.2013, 15:46
Hallo Ingo,

ohne dass ich jetzt wieder eine Diskussion starten will, aber ich bin ja der "Webmaster" der Club Pylon Seite,
wieso meldet sich nicht einfach jeder ( darunter Piloten, Interessierte etc.... ) in unserem auf unserer
Seite befindlichen Forum an. Ich schalte ihn frei und wir können auf unserer Seite soviele Threads etc.
erstellen wie wir wollen. Ankündigungen können wir ja hier noch machen. Ein paar schauen hier schon rein.
Aber der Großteil würde auf UNSERER Seite ablaufen!!!
Habe den Grund nicht verstanden dass meine Idee so "verklungen" ist! Des weiteren steht ja in diversen Artikeln über
Club Pylon unsere Adresse drin. D.h. im Umkehrschluss schaut jeder Interessierte ( bzw. jeder, der sich informieren will ) erst einmal auf die Homepage und nicht hier ins Forum.


Gruß Jonas

Eisvogel
06.07.2013, 16:04
Jonas,

ein spezialisiertes Forum haben schon einige versucht, ich kenne keins, das sich auf Dauer etabliert hat.
Das Forum dient nicht nur dazu den Aktiven Termine mitzuteilen, sondern auch und vor allem dazu den anderen Modellfliegern die Klasse zu zeigen und auch Interessen zu wecken. Das kann aber nur ein öffentliches, stark frequentiertes Forum. Das ist nunmal (man muß schon fast sagen "leider") rcn!

An der Misere "verstecktes Unterforum" ist aber nicht der Modi schuld. Der ist realtiv neu und hat mir versichert, das Thema bei der nächsten Vorstandsbesprechung oder wie auch immer das genannt wird, anzusprechen.

Ich finde überhaupt die ganzen Pylonklassen, bis aus F3D und F5D relativ schlecht untergebracht. Die Beiträge der Klassen Q40, Q500, F5D limited sind auch nur irgendwo bei F3D und F5D verstreut.
Mein Vorschlag wär: EIN Forum "Pylon" und hier sind dann alle Klassen als gleich gut sichtbare Unterforen aufgelistet. F5D, F5D Limited, F3D, Q40, Q500, Club-Pylon. Hab ich eine vergessen?

Eisvogel
01.08.2013, 18:44
Hab gerade Bescheid bekommen,

der Clubberer-Plan ist in der Ausgabe 9 der FMT, die wird nächste Woche im Handel sein.
Der Bericht von Martin über Club-Pylon allgemein müsst da auch drin sein!

em.ka.
02.08.2013, 22:04
Hallo Erwin,
bisher weiß ich jedenfalls nichts gegenteiliges. Ich habe allerdings auch noch keinen Korrekturabzug bekommen ...
Werde am Montag mal nachfragen

Gruß
Martin

Eisvogel
02.08.2013, 22:40
Schau mal hier http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/405075-Die-FMT-09-2013-ab-07.08.2013-im-Zeitschriftenhandel-erhältlich!

SU31
03.08.2013, 11:00
Find ich toll :D

ist ja ein Grund die FMT mal wieder zu kaufen

Gruß
Walter

Ingo der Tompe
03.08.2013, 13:41
jepp

ich liege auch schon auf der lauer :)

Ingo der Tompe
04.08.2013, 18:21
ich hab sie :D

Rennsemmel
07.08.2013, 22:11
Hallo !

Sagt mal, reicht für die 0,8er Seitenwanddoppler Kontaktkleber aus oder muss da was stärkeres ran ?

Grüße !

Eisvogel
07.08.2013, 23:02
Hallo !

Sagt mal, reicht für die 0,8er Seitenwanddoppler Kontaktkleber aus oder muss da was stärkeres ran ?

Grüße !

Keine Ahnung, ich nehm nur Holzleim und den für fast alle Holz-Holz-Verklebungen.

Ingo der Tompe
08.08.2013, 07:36
ich verleime mit Ponal Express

Rennsemmel
08.08.2013, 11:08
Danke für die Infos.
Dan würd ich mal sagen : Versuch macht kluch :D

Grüße!

Elektropilot
19.08.2013, 21:52
ist mein Clubberer auch fertig.
Danke nochmal an Berni fürs beantworten meine Fragen beim Bau. Es waren nicht wenige :rolleyes:, aber mir fehlt da auch noch etwas Erfahrung.
Am Samstag war Erstflug und gestern konnte er auf unserem Flugtag einige Gastpiloten ins Staunen versetzen :D .
1037681
Ach ja Gewicht: 1220g
MfG Markus

Berni_S
20.08.2013, 00:39
Super Markus
Dann kann ich mich ja über neue Konkurrenz freuen

Wir waren in unserer Jugendgruppe aber auch fleißig und haben 6 (sechs) neue clubberrer gebaut

Mal schaun ob alle fertig werden und wer dann nach den ersten flügen noch ein modell hat

Ich habe gute hoffnungen das ein paar mit nach oberhausen kommen

Mfg Berni

Elektropilot
20.08.2013, 11:58
In Oberhausen bin ich nicht dabei. Das heißt ihr habt noch Schonfrist;).
Aber in Oberschleißheim und Haselbach wird wieder voll Angegriffen.
MfG Markus

jumo99
03.09.2013, 11:26
1043398

1043399

Ingo der Tompe
05.09.2013, 23:28
sehr bunt dein clubberer
gefällt mir julian:D

Eisvogel
06.09.2013, 09:38
Bernie mit seinen Clubberer steht bereits als Jahressieger fest, er ist nicht mehr vom Thron zu stoßen :cool:

Bernie, ist die Feier in Haselbach? Was gibt's als Essen zum Freibier dazu ;)

Elektropilot
06.09.2013, 12:28
Muss Bernie dann nach Haselbach oder Oberschleißheim "Siegerbier" mitnehmen?;)

SU31
06.09.2013, 21:19
Bernie mit seinen Clubberer steht bereits als Jahressieger fest, er ist nicht mehr vom Thron zu stoßen :cool:


:confused: bist Du sicher?
ich kann mich ja täuschen, aber wenn ich die Rangliste richtig interpretiere hat Wolfang mit einem Sieg in Haselbach die Möglichkeit mit Bernie punktemäßig gleichzuziehen. Bei Punktegleichheit zählen dann noch die Runden der drei besten Einzelwettbewerbe. Ich hab die Runden jetzt nicht 100%ig analysiert. Aber nach meiner Einschätzung hat Wolfgang in Haselbach zumindest theoretisch die Chance Bernie zu überrunden.

Mir ist's egal, wer das Bier bezahlt. Ich gönne es beiden :D

Gruß
Walter

Eisvogel
06.09.2013, 21:46
:confused: bist Du sicher?
ich kann mich ja täuschen, aber wenn ich die Rangliste richtig interpretiere hat Wolfang mit einem Sieg in Haselbach die Möglichkeit mit Bernie punktemäßig gleichzuziehen. Bei Punktegleichheit zählen dann noch die Runden der drei besten Einzelwettbewerbe. Ich hab die Runden jetzt nicht 100%ig analysiert. Aber nach meiner Einschätzung hat Wolfgang in Haselbach zumindest theoretisch die Chance Bernie zu überrunden.

Mir ist's egal, wer das Bier bezahlt. Ich gönne es beiden :D

Gruß
Walter

Oh, hab ich so nicht gewusst.
Ich dachte Wolfgang kann gleichziehen, dann gibt's 2 erste Plätze und dafür keinen zweiten.

Aber ich trink natürlich auch das Freibier von Wolfgang gerne:D

Küstenschreck
06.09.2013, 22:10
Ja Wolfgang dann liefer uns doch mal ein spannendes Finale :D:D:D

Eisvogel
08.09.2013, 10:30
sind vorbereitet zum Anbau.

1045107

1045108

Elektropilot
08.09.2013, 10:38
Sind das Peggy Pepper mit 930 kv?

Eisvogel
08.09.2013, 20:42
Ja, das sind die 14poler mit 930 kv.
Mit 6S bleibt der Strom sehr niedrig und entlastet die Steller.

Elektropilot
10.09.2013, 17:34
Welche Luftschraube?

Modellflieger0
10.09.2013, 17:49
An alle Linksdreher,

da die 2 Gnümpfe die beiden Rennen nicht überlebt haben, setz ich auch auf den Erwin Entwurf.
Hier meine Hoffnung fürs nächste Rennen.

Info übers Modell:

Hab keinen Balsa-/Kohleholm verbaut sondern was anderes, sag ich Euch dann wenn er
die ersten Flüge überlebt hat.

Als Antrieb ist ein China BL 3542 dran an 3 S 3800 und 8x8 oder 9x9 APC Sport.
Muss ich noch tseten was am besten mir liegt bzw. am besten fliegt.
Gewicht: ziemlich genau 1200 g.

Roland

Modellflieger0
10.09.2013, 18:00
Oh, habs gerade gesehen, Clubberer schreibt man mit zwei bb statt mit zwei rr. Fataler Fehler.

Roland

Werds sofort umbenenen, nicht das ich Startverbot kriege wegen Verfäschungen.:cry:

Roland

Eisvogel
14.09.2013, 17:11
der grüne war noch Reglerlos, kommt aber in kürze dran.

1048323

em.ka.
15.09.2013, 11:15
Hallo Jungs, hallo Erwin,

Respekt, da geht ja richtig was.

Kommt Ihr nach Oberschleißheim?
Wenn ja, bräuchte ich noch Namen, damit ich schon mal grob einteilen kann.

Gruß
Martin

Elektropilot
15.09.2013, 12:42
Hi,
ich durfte letzten Sonntag die Erfahrung machen, dass meine Randbögen hart genug sind um beim Landen ein als Pylon genutztes Alu Rohr einzudellen.:D
Allerdings ist der Rumpf den dann Auftretenden Belastungen nicht ganz gewachsen :cry: .
Fliegt aber inzwischen wieder. Und hat eine verbesserte "Reglerkühlung".
MfG Markus

Eisvogel
15.09.2013, 22:02
Martin,
die Jungs brauchen noch ein bißchen Training und sind erst in Haselbach dabei.

Kunstflieger88
15.09.2013, 22:28
@ Erwin,

trotzdem mehr als löblich ;) !

Berni_S
15.09.2013, 23:16
die Jungs brauchen noch ein bißchen Training

;)

Kommt mir bekannt vor:D

Aber super leistung von den Buben :cool:

2 von meinen jungs sind auch noch nicht soweit
einer hat schon fertig aber noch nicht geflogen, beim anderen sehe ich schwarz ob das noch was wird dieses jahr:cry:

Mfg Berni

Elektropilot
16.09.2013, 18:43
;)
Kommt mir bekannt vor:D


Mit Trainingsrückstand zum Club-Pylon zu kommen ist bei mir fast schon Tradition:
- eine Woche vor Altshausen neuer Motor -> Propeller erfliegen statt Training
- drei Tage vor Ettringen Absturz des B-Modells und lange davor schon Regen
- jetzt Clubberer beim landen kaputt gemacht seitdem erst fünf Flüge

Also keine Angst es geht auch so.

MfG Markus

em.ka.
16.09.2013, 23:26
... dabei sein ist alles! :cool:

Zudem geben schlechte Generalproben meist exzellente Auftritte.;)

Also nach vorn schauen, kommen und Spaß haben - veni, et gaudendum :):):)

Derzeit sind wir 21 Piloten, davon noch 3 Wackelkandidaten - da fällt es gar nicht groß auf, wenn einer Mist baut :D:D:D

Gruß
Martin

PS: Bevor Ihr über mein Lateinisch herfallt: Es war der Gugl Dranzleiter! :p

178
17.09.2013, 13:21
...

PS: Bevor Ihr über mein Lateinisch herfallt: Es war der Gugl Dranzleiter! :p

das schraipt sich Gugäl!!! :D

Kaligula
18.09.2013, 20:56
Ille venit, vidit, illa vicit
Wie wir Lateiner sagen.
Wir fliegen ja nicht zum Spass.

Gruß Kali

em.ka.
18.09.2013, 23:02
Ille venit, vidit, illa vicit

Gruß Kali

Servus Kali,
ist das jetzt `ne Kampfansage?

Na dann komm ruhig von hinten angeschlichen - Du hast ja gesehen, wie schwer zu überholen und außerdem wie stabil mein Traktor ist :D:D:D

bis Samstag
Martin

jumo99
28.09.2013, 09:46
So meiner fliegt auch...
1054708

Berni_S
28.09.2013, 13:02
Und er fliegt gut :cool:
Ich hatte ja die Ehre ihn das erste mal zu fliegen

Jetzt fleisig Trainieren und dann Nächste woche in Haselbach mitmachen

Mfg Berni

jumo99
28.09.2013, 13:11
Klar tut er das :D
Ja mal schauen...:p


Und er fliegt gut :cool:
Ich hatte ja die Ehre ihn das erste mal zu fliegen

Jetzt fleisig Trainieren und dann Nächste woche in Haselbach mitmachen

Mfg Berni

jumo99
03.11.2013, 21:31
Hier mal unser "Team Clubb' Grubb" aus Schorndorf.

1072748
1072749

Küstenschreck
03.11.2013, 23:25
Alles Styropor von Cuxhaven :D:D:D

jumo99
03.11.2013, 23:31
Alles Styropor von Cuxhaven :D:D:D

Ja Küsti. Hast du gut gemacht! :D

Berni_S
03.11.2013, 23:43
Alles Styropor von Cuxhaven :D:D:D

Ja .
Und es wird zeit für eine neue Lieferung
Das lager ist fast leer

Mfg berni

Ingo der Tompe
04.11.2013, 12:05
und alles holz aus bremervörde :D

jumo99
04.11.2013, 12:14
und alles holz aus bremervörde :D


Auch an dich Danke Ingo! :D

Und alles gebaut mit Schorndorfer Handwerkskunst :D:D

SeppV
04.11.2013, 14:23
Kann jemand eine Aussage zur Reglergröße mit dem 6s Setup machen?

Geht sich das mit einem 40A-Regler aus?

Grüße aus München
Sepp

Küstenschreck
04.11.2013, 15:51
Moin Sepp
für reinen Wettbewerbseinsatz reicht der 40er an 6S

Eisvogel
04.11.2013, 16:30
Moin Sepp
für reinen Wettbewerbseinsatz reicht der 40er an 6S

Wenn er gut gekühlt wird!

SeppV
10.11.2013, 14:28
Dankeschön, dann schau ich mich mal nach einem um :)

Wir haben unsere Styroporschneidemaschine direkt mal geliefert, Verwechslung von 2 der zahlreichen Netzteile die dort rumstanden :rolleyes:

Wenn die wieder läuft gehts bei uns mit der Bastelei los :D

Achja, eine Frage noch: Welche Servos sind denn im Moment empfehlenswert bzw. welche habt ihr drin?

Grüße
Sepp

Eisvogel
10.11.2013, 16:50
Meine Jugendtruppe hat diese drin http://www.hoelleinshop.com/RC-Servos-Empfaenger-/Servos/SAVOeX/Servos-bis-6V-digital-/Savox-SH-0255MG-Digital-3-9kg-cm-z-B-fuer-T-Rex-450-Taumelscheibe.htm?shop=hoellein&SessionId=&a=article&ProdNr=RCSH-0255MG&t=182&c=38442&p=38442

scheinen auf den ersten Blick ziemlich langsam, man merkt aber keinen Unterschied zu schnellen (lt.Angabe).
Robust sind sie allemal, ein 20cm tiefes Loch vom Rumpf nach Flächenabwurf und einen mid-air-crash mit anschließender Erdung haben sie schadlos überstanden.