PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mehrmotorige Flugmodelle nach Bauplan von Nietzer Me 264 oder Ju290



Bernd Langner
31.10.2012, 17:09
HAllo Leute

Ich plane ein Projekt eines mehrmotorigen Flugzeuges nach Plan. Ich habe zwei Baupläne von Nietzer gefunden aus dem FMT Heft.
Es handelt sich einmal um die ME 264 (http://shop.vth.de/messerschmitt-me-264.html) und das andere Modell ist die Junkers Ju290. (http://shop.vth.de/junkers-ju-290-v1.html)
Die Me hat 3,58m Spannweite bei 7kg und Junkers 2,95m bei 9kg als Antrieb habe ich 4 x FS 20 (3,5cc 4T)zur Verfügung.

Meine Frage ist ob jemand diese Modelle schon mal gebaut hat. Hintergrund ist die Frage ob die Motorisierung reicht. Bei beiden ist als untere Motorisierung 3,5cc angegeben ich gehe mal davon aus das meine 3,5cc 4T Motoren ebensoviel Leistung entwickeln wie die damaligen 3,5cc 2T (1970)

Natürlich sind auch Einschätzungen gewünscht ob die Motoren für die Modelle reichen oder ein bestimmtes eher geeignet ist.
Wäre blöd das Modell zu erstellen und dann festzustellen das die Leistung nicht reicht.

Gruß Bernd

Peter Maissinger
31.10.2012, 22:29
Hallo Bernd.
Ich bin der Überzeugung, dass die Motoren zu schwach sind.
Für ein 4 mot Modell mit Verbrenner, Einziehfahrwerk, und 3,6m Spannweite sin 7kg ein utopischer Wert. Wenn man jetzt noch berücksichtigt, dass bei einem Motorenausfall und drosseln des entsprechenden Gegenstücks, der Vogel auch noch mit den zwei verbleibenden Motoren sicher nach Hause kutschiert werden soll, landet man bei 4x 7,5 bis 10 ccm 4T.
Meine Ju 52 hat 3,75 m Spannweite, wiegt um die 20kg, motorisiert mit 3x 20ccm 4T und braucht zum Starten auf Gras die Leistung aller drei Antriebe. Fliegen kann sie auch mit nur zwei Motoren.

Bernd Langner
01.11.2012, 07:09
Hallo Peter

Die Me 264 nach dem Plan von Nietzer ist eher ein Motorsegler. Laut der Beschreibung aus dem Heft von 1981 flog der Prototyp mit 2 x 6,5cc und war damit ausreichend motorisiert laut Erbauer.Einziehfahrwerk hat das Modell nicht und ich plane auch keins.
Die Me als Schulterdecker mit Dreibeinfahrwerk läßt sich vermutlicher einfacher starten wie die Ju als Tiefdecker und mit Zweibeinfahrwerk.

Beide Modelle sind komplett in Holz gebaut und ich sage mal das die Gewichte vermutlich stimmen eventuell können sie etwas schwerer werden aber das nur minimal. Einen Bauplan der Ju 52 habe ich auch aus Amerika da hat die 3m Spannweite Sportmodell und soll 3 Motoren a 3,5cc bekommen.

Eventuell meldet sich ja doch noch jemand der das Modell schon mal gebaut unf geflogen hat so kommen wir vermutlich nicht weiter. Ich werde mich mal in unserem Verein umhören da soll es die Me schon mal gegeben haben hat aber nur kurz gehalten warum ?

Gruß Bernd