PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : DL- 5 Maschine



Daniel Lesky
03.11.2005, 09:10
Hallo!

Zu den allgemeinen Hype auf über 3,5m Modelle muss ich meinen Beitrag auch leisten, baue auch mal ne 5,2m Maschine, Kreuzleitwerk, dreiteiliger Flügel und 26er Streckung zum Bolzen und gemütlichen Überlandthermikflug....

Hier mal ein paar Bilder die ich gemacht habe:

7970

7971

7972

7973

7974

Der Rumpf ist schon mal gebaut, verschliffen wird er erst fein wenn der Flächenansatz drauf ist, Querschnitt des Rumpfes an der dicksten Stelle 70 *45mm, dies zur Optimierung.

Die Flügel ( HN - Profilierung ) werde ich bald bekommen, das Kohle lässt leider noch auf sich warten, zur Auslegung komme ich später mal....

Liebe Grüße

Daniel Lesky

extension
03.11.2005, 17:05
Hallo Daniel,
empfehle mal `nen Blick in den neuesten AUFWIND oder, hier im Forum, in den Artikel "6m-Zwecksegler..."
Gruß Wilhelm.

Daniel Lesky
04.11.2005, 13:21
Hallo Extension!

Könntest du mal ein Foto oder auch mehrere von deinem Segler reintun, würde mir helfen, leider habe ich die Zeitung noch nicht zuhause und weiß auch nicht wie deiner ausschaut.

Liebe Grüße

Daniel Lesky

modellbobby
06.11.2005, 07:30
Hi Daniel,

Du bist ja unermüdlich!!!! Dokumentiere den Bau bitte mit Bildern, wenn Du Zeit hast.

Daniel Lesky
08.11.2005, 10:52
Hallo Karim!

Man tut was man kann, nicht das jetzt böse Zungen behaupten Studenten haben so viel Zeit.
Bist schon auf deiner Fläche gesessen und hast geknipst....

Wer hat mal so etwas Vergleichbares gebaut und kann davon berichten oder ein paar Bilder reinstellen?

Liebe Grüße

Daniel Lesky

flowmotion
09.11.2005, 17:01
hi,

wie oben schon erwähnt wurde, solltest dir unbedingt mal die aktuelle aufwind holen.
ist der erste teil eines sehr interessanten artikels drin.
der dort beschriebene flieger hat 6,5 meter und hält extreme belastungen aus.
alles ein eigenbau von "extension" und von der flächengeometrie ähneln sich eure beiden sehr!

gruß

Daniel Lesky
10.11.2005, 09:23
Hallo!

Mein Vater hat gestern mal die CNC- Styroteile für die Flächen und Leitwerke abgeholt, wieder mal pipifein, danke an Fritz ( falls er sich mal ins Forum verirrt ).
Gleich mal auf den Dachboden, die Teile mal so ungefähr zusammengelegt, die Randbögen fehlen noch überall, drum schaut er so kantig aus.
Die Fläche allein aufgelegt ist ein Genuss, da kommt einem die elliptische Auftriebsverteilung ja schon entgegengesprungen!
Ist recht ein großes Gerät, mal schauen wie schwer er wird, sehe schon die Kohle ( beiderseits ) verschwinden und das Harz in rauen Mengen versickern.
Die V- Form ist ab den Mittelteil gegeben ( ca. 3° pro Seite ), da tut man sich doch gleich viel leichter bei den Verbindern, das andere ist sonst immer so ne Sache, ein wenig Marktforschung schadet ja auch nicht.
Warte derweilen noch auf mein Harz, irgendwann muss es ja mal über die deutsche Grenze.
Werde mir mal die Aufwind besorgen, mal schau wie der Extension ausschaut.

8472

8473

8474

8475

8476


Liebe Grüße aus Graz

Daniel Lesky

Daniel Lesky
17.03.2006, 07:59
Hallo!

Hier sind mal ein paar Bilder:

19314

19315

19318

19316

19317

Der Mittelteil ist komplett fertig, die Außenflächen muss ich noch die Unterseite aufpressen, in den Mittelteil ist verdammt viel Kohle reingegangen, jetzt ist sie aber sehr sehr steif und hart, Ziel erreicht.

Die Rumpfform braucht noch ein wenig, leider nicht viel Zeit im Moment, muss mal wieder ne Laminierseason einlegen.
Die Leitwerke sind angepasst, die Formhaube vom Rumpf ist erstellt, ist fein geworden.

Liebe Grüße

Daniel

modellbobby
17.03.2006, 08:57
Hi Daniel,

wie machst Du eigentlich die Nasenleisten? Auch intro. Sieht auf den Bildern so aus , als ob Du es komplett mit Nase verpresst..

Peer
17.03.2006, 10:01
Hallo Daniel !

Netter Dachboden - schön geräumig !

Kommst ja vor lauter Bauerei gar nicht mehr an die
frische Luft, geschweige denn zum Fliegen....

Ansonsten: Good Job !!!

Peer