PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Eigenbau Holzmodelle



Rainer Keller
16.03.2003, 15:57
Analog zum Depron-Eigenbaumodelle Thread hier ein Thread in dems um selbstkonstruierte Modelle geht die aus vernünftigem Werkstoff entstanden sind.
Grund dafür ist mein erster Flieger der total auf meinem eigenen mist gewachsen ist. Der kleine hat 85cm Spannweite und wird von einem speed400, 1:1.85 und 8 Zellen angetrieben. Gewicht kommt noch sobald er auf der Wage war, es fallen noch einige Kleinikeiten an die fertigzubasteln sind bevors zum Erstflug geht, zumindest wenn dieser besch... Wind der hier schon einige Tage bläst endlich aufhört...
und so schaut das ganze aus:
http://www.cyberhost.ch/~swift/bilder/proto1/proto17.jpg
Bauzeit ist bis jetzt eine Woche.
Was habt ihr schon alles selbst konstruiert, und wie ist es anschliessend geflogen?

Und jetzt werde ich mich ganz schnell aus dem Staub machen, damit mich die Schläge der Depronfraktion nicht treffen :D

[ 16. März 2003, 15:59: Beitrag editiert von: Blue Swift ]

W Herzog
17.03.2003, 12:21
Cooler Flieger - gibt es da irgendwo eine Plan ?

Rainer Keller
17.03.2003, 13:06
da ich ihn selbstkonstruiert habe kann ich ihn dir schicken, allerdings muss ich noch einige sachen dran verbessern und zuerst will ich ma ne flugerprobung machen bevor ich den plan rausgebe ;)

Peter Dörscheln
17.03.2003, 13:43
...die aus vernünftigem Werkstoff entstanden sind.
find´ich gut... :D :D :D

Gruss,
...der Peter :)

P.S.: sieht nett aus, deine Konstruktion.

Eike
17.03.2003, 13:50
Falls die Erprobung erfolgreich ist hätte ich auch Interesse an dem Plan. Das Teil sieht ja absolut schnuckelig aus ;) Hast du dich als Vorlage am 3dP-Mini orientiert?

Rainer Keller
17.03.2003, 14:04
Original erstellt von Eike:
Hast du dich als Vorlage am 3dP-Mini orientiert?ich kenn keinen 3dP-Mini...
der kleine ist eigentlich eher eine 50% kopie meiner dragonlady, allerdings natürlich einwenig abgeändert

David
17.03.2003, 16:07
Hallo!

@Blue Swift

sieht sehr professionell aus!
viel spaß beím Erstflug!

wie dick sind denn deine Leisten, ich nehme an sie sind aus Balsa!

David

Frank Wessels
17.03.2003, 16:47
Sabber,sabber

möchte bitte auch einen Plan haben,

wenn du hast fertig.

Sieht klasse aus das Modell !!

MfG
Frank

Rainer Keller
17.03.2003, 18:02
der kleine hat soeben den erstflug heil überstanden, bilder und weitere infos kommen bald ;)

Sebastian Scheinig
17.03.2003, 18:45
Servus, ich würd da auch gern nen plan von haben :) danke schonmal im voraus :cool:

Rainer Keller
17.03.2003, 18:47
und hier die Bilder:
http://www.cyberhost.ch/~swift/bilder/proto1/proto18.jpg
http://www.cyberhost.ch/~swift/bilder/proto1/proto19.jpg
http://www.cyberhost.ch/~swift/bilder/proto1/proto20.jpg
http://www.cyberhost.ch/~swift/bilder/proto1/proto21.jpg
http://www.cyberhost.ch/~swift/bilder/proto1/proto23.jpg
Abfluggewicht liegt bei 510gramm, das fliegerlein hat für den billigantrieb ne nette leistung und ist sehr wendig, mal schauen was passiert sobald ich die ruderausschläge von derzeit etwa 50% auf 100% stelle :D
der erstflug war also ein voller erfolg und so problemlos, dass ich sogar schon die ersten rollen und nen looping geflogen bin.
ich muss jetzt den plan noch einwenig überarbeiten und die änderungen die ich während dem bau gemacht habe reinzeichnen, danach kann ich ihn verschicken, einfach e-mail und gewünschtes format angeben. Allerdings werden noch einige details fehlen im plan bei denen ich selbst noch nicht so genau weis wie mans am besten lösen sollte, also ein wenig selbst überlegen ist noch gefragt, für baufotos bin ich immer dankbar :)
sollte ich mal das geld für ne CNC-Fräse haben (dürfte ende jahr soweit sein) gibts dann auch nen frästeilesatz bei mir ;)

Rainer Keller
17.03.2003, 18:49
Original erstellt von David:


wie dick sind denn deine Leisten, ich nehme an sie sind aus Balsa!

Davidalles balsa und n wenig kiefer an den holmen, die leisten sind 3*3, die brettchen 2mm

Speedflyer
18.03.2003, 15:22
[ 18. März 2003, 22:26: Beitrag editiert von: Speedflyer ]

Speedflyer
18.03.2003, 15:26
Hallo

Wirklich ein toller Flieger!
Kannst Du mir bitte auch den Plan mailen?

pstark@swissonline.ch

Besten Dank zum voraus.

najan
18.03.2003, 15:37
Mensch, auch mir gefällt der. Wie eine kleine Diablotin. Hast Du denn schon einen richtigen Namen vergeben?
Melde mich also auch für einen Plan an, wenn es Dir nicht zuviel werden sollte.
Vielen Dank im Voraus.

Jan

Rainer Keller
18.03.2003, 15:42
hab den kleinen vorläufig mal auf den namen "Proton" getauft, wenn wem was besseres einfällt, ne änderung ist nicht ausgeschlossen ;)
ich werd den plan in 2-3 tagen verschicken, sobald ich ihn fertig überarbeitet habe

Rainer Keller
19.03.2003, 01:07
nach einer kleinen nachtschicht heute werd ich den plan wohl im laufe des tages verschicken

Kaiborg
19.03.2003, 08:29
Wirklich ein sehr schickes Gerät ! Wenn du schon dabei bist Pläne zu verschicken - Hier freut sich noch jemand !

Rainer Keller
19.03.2003, 10:30
so, der plan ist verschickt, hoffentlich hat er keine allzugrossen fehler mehr ;)
falls ich wen vergessen haben sollte bitte nochma melden ;)

EvilKnivel
19.03.2003, 12:00
Also vergessen hast du mich ja nicht, würd mich aber auch über einen Plan sehr freuen ;)

MfG Chris

DerMichi
20.03.2003, 09:31
Ich hätte auch gerne einen Plan...
Passen in den Flieger auch Standardservos rein?

Grüsse Michi

Rainer Keller
20.03.2003, 09:55
nein, das geht nicht mit standardservos, diese haben 1. keinen platz (naja ok, irgendwo könnte man sie vieleicht schon reinquetschen) und 2. würde der flieger mit 4 solchen servos viiiel zu schwer ;)
ich hab in meinem C261 montiert.
möchtest du den plan trotzdem?

[ 20. März 2003, 09:56: Beitrag editiert von: Blue Swift ]

flight 86
20.03.2003, 13:02
Hi,

schaut midestens so schön aus wie der 3dpmini - wenn nicht besser :cool:

Wenn du noch Zeit findeset würde ich mich auch sehr über den Plan freuen :)

Vielen Dank - natürlich werde ich dir Baustufenfotos schicken wenn du willst!

Gruß

Philipp

Rainer Keller
20.03.2003, 13:40
wenn du den plan möchtest solltest du aber deine email adresse angeben ;)

Eckehard
20.03.2003, 13:47
Hallo Blue Swift!

habe den Fred eben erst entdeckt.. sieht wirklich schön aus...

Auch ich würde mcih über eine Mail mit einem Plan attached freuen.
Vielen Dank für Deine Mühen!

Hier meine Mehl Adresse: escapix@web.de

Eckehard

flight 86
20.03.2003, 13:53
Hi,

sorry :)

meine ist: windwind@aon.at - kannst du ihn jetzt schon versenden - :D hechel :D

Gruß

Philipp

Rainer Keller
20.03.2003, 13:59
mails sind raus, aber ich glaube ich sollte ma mitm verschicken vom bauplan aufhören, sonst kann ich ja garkeine baukästen mehr verkaufen wenn ich denn endlich meine fräse habe *g*

flight 86
20.03.2003, 14:08
Hi,

Ich habe den Plan mit CorelDraw 10 geöffnet - wie kann ich ihn ausdrucken (auf mehreren Seiten?)

Danke

Philipp

Jan R.
20.03.2003, 14:13
Hi blue swift,

ich hätte auch Interesse an nem Plan...

Danke im Voraus...
j.riolo@gmx.de

Gruß,
Jan

DerMichi
20.03.2003, 14:59
Ich hätte den Plan trotzdem gerne (dann muss ich halt in servos investieren).

Ein sehr schöner Flieger...

Meine Emailadresse: michael.ingrisch@web.de

Gernot Steenblock
20.03.2003, 16:18
@ Philipp,

drucken dann auf Layout und dort gekachelt anglicken.
Dann schau dir mal die Druckvorschau an ;)

Rainer Keller
20.03.2003, 17:32
Und wieder ne ladung Pläne verschickt...
Freu mich schon auf die ersten Bilder :)
war gerade wieder fliegen, hab jetzt insgesamt 7 flüge gemacht. Hab heute mal versucht wies eigentlich ausschaut mit dem strömungsabriss, allerdings fängt der flieger nur an einwenig unruhig zu werden wenn er zu langsam wird. Auch ne lustige Startmethode hab ich getestet, starten, dann gleich auf den Rücken drehen und dann einen aufschwung machen damit der flieger wieder in normallage auf einen zufliegt. Hätte nicht gedacht, dass der speed400 sowas hinkriegt

flight 86
20.03.2003, 18:35
Hi,

Danke für den Plan - sieht gut aus!
Ist das Fahrwerk nicht ein bisschen zu weit vorne?

@ Dr.Fly:


drucken dann auf Layout und dort gekachelt anglicken.
Dann schau dir mal die Druckvorschau an
Danke ich probiers!

@Blue Swift:

Wie siehts den mit der Steigleistung bei deinem Antrieb aus bei 510g?


Der kleine hat 85cm Spannweite und wird von einem speed400, 1:1.85 und 8 Zellen angetrieben. Gewicht kommt noch sobald er auf der Wage war, Mit nem Graupnergetriebe?
Welche Zellen?
Hast du das Rohbaugewicht gemessen!

Zu viele Fragen!

Tschüss

Philipp

flight 86
20.03.2003, 18:41
Hi,

was für ein Heckfahrwerk hast du denn?

lenkbar oder Starr?

Philipp

Rainer Keller
20.03.2003, 18:45
Ich montiere ein Fahrwerk lieber ein wenig weit vorne als bei den landungen dauernd Kopfstände zumachen, besonders in Gras und bei so kleinen Fliegern...
Die Steigleistung ist besser als alles andere was ich bis jetzt mit Speed400 geflogen bin ;) zwar nicht senkrecht aber immerhin, in ° kann ich es aber nicht angeben.
Antrieb ist son Graupner Set, Motor (6V) inkl. Getriebe.
Zellen sind 500er Sanyo, Rohbaugewicht hab ich nicht gemessen.
/E: Heckfahrwerk? sowas brauch ich ned :D wobei... wär ganz witzig mit nem angelenkten ;)

[ 20. März 2003, 18:46: Beitrag editiert von: Blue Swift ]

Gerald Lehr
20.03.2003, 19:16
Hi,

auch gerade erst Fred entdeckt.
Kannst Du mir den Plan bitte auch mailen - oder am Samstag aufs SBF mitbringen :D

eMail: info@gerald-lehr.de

Danke schon mal

Rainer Keller
21.03.2003, 11:23
nochmal für alle baufaulen, sobald ich das geld für ne CNC-Fräse habe (in ausbildung verdient man ja leider nicht wirklich viel..) gibts auch baukästen von dem ding. (schätzungsweise im laufe dieses jahres...)
im moment baue ich grad mein nächstes modell (ein etwas anderes delta), gibt bald mal bilder, auch wirds ne grössere version vom proton geben und sonst noch so einiges, also wehe ich bekomm dann keine bestellung von jemandem dem ich den plan geschickt hab :D ;)

Rainer Keller
23.03.2003, 21:39
kleiner grössenvergleich:
http://www.cyberhost.ch/~swift/bilder/proto1/proton_swift.jpg

najan
31.03.2003, 07:16
Ach, ich merke gerade, das ich gar keine email-Adresse angegeben hatte; Sorry, dann kann das mit dem Verschicken des Plans nicht funktionieren. Also ich würde mich auch noch sehr freuen, wenn Du Deinen Kleinen Fred an mich mailen würdest.

Recht herzlichen Dank

jgoder@web.de

Gerald Lehr
09.04.2003, 21:47
Hi Blue Swift,

jetzt hast Du soviele Pläne verschickt und hier noch keine Rückmeldung erhalten.

Dann mach ich mal den ersten.
Ich habe inzwischen mal ganz gemütlich angefangen das Teil zu bauen.
Hier ein erstes Bild:

http://www.rc-network.de/upload/1049917439.jpg

Bis jetzt bin ich schon 2 Wochen am Bauen. Jeden Abend ein Stückchen mehr - manchmal kann ein Job schon nerven :D :D :D

Dix
09.04.2003, 22:02
Ersetzt den 400er gegen Jamara 480 Pro. Evtl. etwas höher untersetzen, das dürfte dann bei unter 600 gramm für senkrecht reichen!?!

Rainer Keller
09.04.2003, 23:46
@glehr, wenn ich bedenke, dass ich das fliegerlein in 8tagen flugfertig hatte hast du wirklich nicht so viel zeit... *g*

@Dix, ich werd bald nochmal einen bauen, werd da mal nen 480er versuchen :)

@alle, in zusammenarbeit mit cnc-lessner entsteht zur zeit ein baukasten, ein erster serienprototyp ist unterwegs zu mir, sobald der flügge ist gibts dann schöne cnc-sätze zum kaufen :)
(inkl gfk motorhaube und so versteht sich :) )

btw: kleine warnung, das fliegerchen kann süchtig machen, bin jetzt wirklich schon sehr viel damit geflogen und hab einige verrückte sachen damit gemacht, so z.b. nen rücken-touch'n'go, starts quer zur piste, und auch ausm gras kann gestartet werden. Auch ne gute Flugfigur ist wenn man gleich nach dem start auf den rücken dreht und dann durchdrückt, es haben schon einige auf unsrem platz nicht schlecht gestaunt :)

[ 09. April 2003, 23:51: Beitrag editiert von: Blue Swift ]

Gerald Lehr
14.04.2003, 22:59
Hi Blue Swift,

hab mich ein bißchen rangehalten :))
An Ostern soll das Dingens fliegen.

wie hast Du den Schwerpunkt eingestellt und was wiegt Dein Fliegerle :D

Bespannt wird im Laufe der Woche.

http://www.rc-network.de/upload/1050353731.jpg

Rainer Keller
15.04.2003, 12:25
schwerpunkt fürn erstflug ma etwa aufm holm, mein fliegerlein wiegt knapp über 500gramm
/e: was hast du da denn für n nettes motörchen? ich befürchte damit wird der flieger wie ne rakete hochgehn :D

[ 15. April 2003, 00:39: Beitrag editiert von: Blue Swift ]

Gerald Lehr
15.04.2003, 22:07
Hi Blue Swift,

bin fast fertig :D :D
Hab so richtig rangeklotzt :D

Das Motörchen ist ein LRK, den ich vor einem oder anderthalb Jahren einem Bekannten abgeluchst habe. Seitdem lag das Teil rum.

Bin selber mal gespannt wie der Flieger dann geht.
Erstflug ist für Freitag geplant.

Ach ja, hier noch ein Bild:

http://www.rc-network.de/upload/1050437065.jpg

Wie gesagt fast fertig, jetzt kommt der Fuzzelkram, den ich gar nicht mag, so da wären Ruderanlenkungen usw.

najan
15.04.2003, 23:13
Hallo blue swift,

da es ja bald einen CNC Bausatz geben soll, versendest Du keine Pläne mehr? :( Wäre super schade, weil ich gerne selber schnitze. Vielleicht kann ich ja noch einen abstauben.....

Jan

jgoder@web.de :)

Rainer Keller
16.04.2003, 12:05
oh, dich hab ich ganz vergessen ;)
du bekommst auch noch einen plan, allerdings nur den der die anderen auch bekommen haben und nicht der toral überarbeitete nachdem dann das gefräste entsteht ;)
/e: @glehr, freu mich schon auf den Flugbericht :)
dieses anlenkungsgefummel geht mir acuh immer auf die nerven, da gibts nur eins, augen zu und durch ;)

[ 16. April 2003, 09:56: Beitrag editiert von: Blue Swift ]

Rainer Keller
18.04.2003, 10:04
gestern habe ich einen Frästeilesatz für den Proton erhalten und mich sogleich an die arbeit gemacht, soweit isser jetzt:
http://www.cyberhost.ch/~swift/bilder/proton/proton2.jpg

Gerald, ist deiner fertig geworden?
Wie hast dus gemacht, dass der leitwerksübergang schön wurde?

[ 18. April 2003, 10:09: Beitrag editiert von: Blue Swift ]

Rainer Keller
19.04.2003, 16:13
http://www.cyberhost.ch/~swift/bilder/proton/rueckenflug.jpg
nächste woche ist erstflug vom neuen geplant :)

Sky Walker
19.04.2003, 16:33
aber hallo !!!!!!!!!!!
Du bist gut was ???????

es grüßt der............

Rainer Keller
19.04.2003, 16:37
ach das war noch garnix ;)
einmal hat man gehört wie das leitwerk auf der piste gekratzt hat :D
und ein andermal ist das hier (http://www.mfge.ch/video/rueckenlandung.mov) passiert :rolleyes:

Martin B.
23.04.2003, 09:29
Hallo Blue Swift,
der Proton sieht ist echt Klasse aus.
Auch wenn es nervt: kannst du mir bitte auch noch einen Plan zumailen:
Brinkmann.Martin@web.de

Wann kommt denn der Frästeilesatz und was wird er ungefähr kosten?
Herzliche Grüße
Martin

Gerald Lehr
23.04.2003, 11:01
Hi Blue Swift,

meiner ist nicht so schön geflogen.
Und leider schon kaputt :mad:

Aber es ist nicht so schlimm, siehe Bild:

http://www.rc-network.de/upload/1051088057.jpg

Ich hatte die Ausschläge viel zu groß und zu giftig eingestellt. Mit Zehntelmillimeterausschlägen habe ich dann ein bißchen fliegen können. Trotz korrektem Schwerpunkt (ich habe noch 50 g Blei in die Nase packen müssen) hat der Flieger den Arsch gehängt. Meinen Kollegen meinten, daß evtl. die EWD nicht korrekt sei. Bitte miß das bei Dir doch mal nach.

Den Leitwerksübergang, habe ich so gebaut, daß sozusagen ein Schlitz für das Leitwerk da war in das es nur noch einzuschieben war. Ich habe den Rumpf komplett bebügelt und dann nur noch die Folie an der Stelle ausgeschnitten und dann das Leitwerk eingeklebt.

Sodele, ich hoffe Du kannst mir weiterhelfen.
Ach ja, flugfertig hatte ich 660 g, was mein Motörchen aber anstandslos weggezogen hat.
Durch die Reparatur werden wohl noch ein paar Grämmchen dazukommen, aber das wird wohl nicht so gravierend werden.

Rainer Keller
23.04.2003, 14:13
Hallo Gerald

Schade dass deiner schon sowas erleben musste.

Habe gerade die EWD bei meinem gemessen, und falls mich meine EWD-Waage nicht verarschen wollte und ich nicht absolut unfähig bin ist die EWD ziemlich exakt 0°
Der Schwerpunkt müsste eher auf der sicheren Seite liegen wenn er beim Holm ist (nicht vergessen, Flieger umdrehen zum Schwerpunkt ausmessen ;) )
Meiner wiegt Flugfertig ganze 520g und hat nun auch schon einwenig Epoxy hinter sich (Start und Flug geht bei viel Wind, nur die Landung... :rolleyes: )

@Martin
Werde dir den Plan heute noch schicken, allerdings nur die Version die alle anderen erhalten haben und nicht die Aktuellste, sonst kauft ja niemand mehr den Baukasten :D .
Es wird einen Bausatz inkl. GFK Motorhaube, die Konstruktion habe ich schon recht stark überarbeitet, aber es gibt noch einiges zu tun, denn ich möchte etwas wirklich ausgereiftes auf den Markt bringen und nich meinen Ruf schon beim ersten Flieger versauen ;)
Ich werde also erst den zweiten Prototypen der jetzt in Bau ist fertig machen und dann nochmals einen wie er dann in Serie ausgeliefert werden soll.
Schätzungsweise wird das ganze 1-2 Monate dauern, der Preis dürfte bei ca 50€ zu liegen kommen.

Rainer Keller
03.05.2003, 16:27
Am Donnerstag ist mein zweiter Proton zum Erstflug gestartet, fliegt genausogut wie der erste, ist aber noch einwenig wändiger durch die grösseren querruder und stabiler.
Angetrieben wird er mit einem Speed 480, 2.5:1 Getriebe und 8*500er Zellen. Fluggewicht liegt bei 565 Gramm.
Irgendwie denke ich, dass der Propeller noch nicht so optimal ist, was sollte man da etwa nehmen?
http://www.cyberhost.ch/~swift/bilder/proton/proton2_2.jpg
http://www.cyberhost.ch/~swift/bilder/proton/proton2_3.jpg
http://www.cyberhost.ch/~swift/bilder/proton/proton2_4.jpg
http://www.cyberhost.ch/~swift/bilder/proton/proton2_6.jpg
http://www.cyberhost.ch/~swift/bilder/proton/proton2_7.jpg

ist deiner jetzt schon geflogen gerald?

[ 03. Mai 2003, 16:27: Beitrag editiert von: Blue Swift ]

flyingmanu
03.05.2003, 20:53
Hi
Welchen Prop hastn drauf? Also ich bin immer mit einer 10x5 APC Elektro geflogen mit dem gleichen Motor. Ist genau der optimale Speed für dynamischen Kunstflug. Wenns dir aber nur ums Hovern / Torquen geht, würde ich mal ne 11x4,7slow ausprobieren.

cu
Manu

Rainer Keller
03.05.2003, 21:18
mein händler hat mir nen graupner 9*6 zu dem antrieb angedreht...

Eckehard
07.10.2003, 11:44
Hallo!

@ Blue Swift:
habe ich da etwas irgendwo überlesen?
Wie ist der Stand der Dinge was den Bausatz angeht?

Danke für eine kurze Info....

Eckehard

JoMe
07.10.2003, 12:18
Hallo Blue swift,

bis wann wird es den Bausatz geben und was wird er denn kosten ( so über´n daumen ) ?
Bin die ganze Zeit am überlegen ob ich den Plan oder den Satz nehmen soll, er sieht richtig klasse aus der Proton!

Gruss JoMe

flying_bernd
07.10.2003, 12:30
hallo alle zusammen

habe den fred erst jetzt entdeckt und währe auch an einem bausatz interessiert!
vielleicht wenns nicht zu viel arbeit ist - antwort per mail.

viele dank und gratulation für die viele arbeit und den erfolg :D :) :D :)

bernd

Ralph R.
07.10.2003, 22:32
Hi,
mich würde der Plan interessieren. Es regnet ja in strömen und ich muss was bauen.

Plan bitte an ralph-rombach@web.de

Dankeschön.

Dat Dingens ist echt toll....

Andreas Brem
08.10.2003, 07:28
Hi

Wenn's dir nichts aus macht schick mir den Plan doch bitte auch noch: andreas-brem@gmx.de

Der Flieger ist ja echt toll. Den muss man ja nachbauen.

MfG
Andi

Christoph2
08.10.2003, 08:30
Hi Blue Swift,

tolle Arbeit. Bin auch sehr an dem Plan interessiert!

Bitte schicken an: christoph-witte@web.de

Vielen Dank! ;)

Dotcom
09.10.2003, 09:44
@Blue Swift:

Sieht wirklich prima aus, dein flieger, da kommt freude am basteln auf..
Könntest du mir bitte auch einen plan schicken, wenns nicht zuviele umstände macht?

andy-64@gmx.ch

Besten dank im voraus!!

Gruss dotcom :)

Oli.Spacewalker (Oliver Aurich)
09.10.2003, 12:43
Hi Folks,

..wenn ich das so lese, frage ich mich, ob in diesem Forum nicht eine Rubrik fehlt:

Baupläne zum download...

Andreas Hoffmann
09.10.2003, 16:32
Hi zusammen



..wenn ich das so lese, frage ich mich, ob in diesem Forum nicht eine Rubrik fehlt:

Baupläne zum download...
Hey ... Ich finde das ist doch eine super Idee!
kann man sowas nicht einrichten?
Nicht jeder hat schliesslich eine Homepage auf der er sowas veröffentlichen kann.

Rainer Keller
09.10.2003, 21:36
Ui, dass mein alter Thread nochmal hochkommt hätt ich nicht gedacht ;)
Leider bin ich zur Zeit im Militärdienst und habe somit nicht gerade viel Freizeit, aber ich arbeite noch immer an dem Baukasten :)
Zur Zeit baue ich gerade den dritten Prototypen, auch muss ich noch eine gescheite Motorhaube basteln. Wann das ganze fertig ist kann ich leider nicht sagen, aber ganz bestimmt noch dieses Jahr ;)
Ob ich den Plan noch verschicke muss ich mir erst mal überlegen...
Baukastenpreis wird nicht über 50€ sein.

@glehr, ist deiner in Zwischenzeit flügge geworden?

Christoph Eicker
10.10.2003, 10:09
Hallo Blue Swift,

wie weit bist Du denn mit dem Baukasten vorangekommen?? Auch mir gefällt der Proton sehr gut! Da ich aber keine Lust zum Rippenschneiden habe, wäre ich einer Deiner ersten Kunden sobald es den Bausatz gibt! :) Mal sehen, wenn ich den dann erst mal im Verein vorgeflogen habe, wollen den sowieso noch etlich Leute auch haben, dann könnte ich wahrscheinlich direkt mehrere abnehmen!

Also beeil Dich mit dem Frästeilesatz, es lohnt sich! :D

Beste Grüße

Christoph

Eckehard
10.10.2003, 11:03
Hi Blue Swift,

als "Thread aus dem Staub hervorholer" Danke ich Dir für Dein Durchhaltevermögen in Sachen "Frässatz für Proton".......

Bin gespannt was noch weiter dazu kommt.....

Ich werde den Link spätestens Anfang näxten Jahres erneut nach oben holen.....wenn nötig :)

Grüße

Eckehard

Rainer Keller
10.10.2003, 11:17
Original erstellt von Blade:
wie weit bist Du denn mit dem Baukasten vorangekommen??ich bin soweit, dass ich die eigentlichen bauteile fräsfertig habe, es fehlen nur noch ein paar detaillösungen und wie gesagt eine motorhaube, der flieger hat sozusagen also "betastatus"
In zwei wochen bin ich mit dem militärdienst durch und kann wieder mit hochdruck am flieger arbeiten, werde hier über den fortschritt berichten wenn ihr möchtet ;)

Thomas Diedrich
11.10.2003, 19:37
Hi Blue Swift

Hab den thread eben entdeckt.Das ist ja
wirklich ein oberaffengeiles Teil, der Proton.
Ich möchte mich jetzt schon für einen BK
anmelden.Kannst Du mir trotzdem einen Plan
vorab schicken ? (T.Diedrich@T-Online.de)
Weiter so!!
Holm und Rippenbruch
Thomas

MrMue
11.10.2003, 21:47
Hi Blue Swift,

bin neu hier und finde ich gut Dein Flugzeug. Heißt wie mein Auto. ;)

Aber der Titel des Threads des Threads ist doch anders, oder!?
Vielleicht verstehe ich das ja auch falsch, weil in diesem Forum neu bin, aber ich dachte es geht um allerlei Holzeigenbauten.

Da ich mich erst seit Anfang des Jahres mit dem Flugmodellbau beschäftige, fällt das bei mir natürlich nicht so professionell aus.
Egal hier ein paar Bilder von meiner Pink.

http://www.vejil.de/extern/modellbau/pink/pinkbau01.jpg
http://www.vejil.de/extern/modellbau/pink/pinkbau7.jpg http://www.vejil.de/extern/modellbau/pink/pinkbau9.jpg http://www.vejil.de/extern/modellbau/pink/pinkbau10.jpg
http://www.vejil.de/extern/modellbau/pink/pinkbau11.jpg http://www.vejil.de/extern/modellbau/pink/pinkbau12.jpg http://www.vejil.de/extern/modellbau/pink/pinkbau14.jpg

Ist mittlerweile schon wieder eingemottet, weil ich grade die Pink II baue, aber war mit 400er 6V und 8 650er KANS sehr flink (http://www.vejil.de/extern/modellbau/pink/flight.avi).

Netten Gruß
Carsten

Rainer Keller
11.10.2003, 22:49
Original erstellt von MrMue:

Vielleicht verstehe ich das ja auch falsch, weil in diesem Forum neu bin, aber ich dachte es geht um allerlei Holzeigenbauten.
eigentlich bist du der einzige der den sinn dieses threads richtig verstanden hat ;)
bis jetzt hat sich nur alles um meinen flieger gedreht da sich niemad getraut hat was selbstkonstruiertes zu posten ;)

Andreas Brem
12.10.2003, 14:32
Hi Blue Swift

Hast du dir schon überlegt ob du uns die Pläne schickst?

Mit wartenden Grüßen
Andi

Thomas Diedrich
12.10.2003, 14:59
Hi Blue Swift und alla anderen

Vor lauter Begeisterung über den Proton vergisst
man ja die Eigenen.Hier meine " Bronco ", die
nach ein paar Fotos so frei Schnautze entstanden
ist.Fliegt wie ein alter Graupner Terry.

[ 12. Oktober 2003, 15:31: Beitrag editiert von: Thomas Diedrich ]

Thomas Diedrich
12.10.2003, 15:34
Wollte eigentlich die Bilder reinstellen.
RCN bricht das hochladen ab,Datei zu groß.
Ein Bild hat 394 kB .
Kann mir da mal jemand helfen ?

Gruss Thomas

Thomas Diedrich
12.10.2003, 15:55
Geschafft

Doch nicht !!
Jetzt läd Rcn die bilder ,sind aber nicht angezeigt,
Wohin soll ich was kopieren ?
Hilfe !

[ 12. Oktober 2003, 16:00: Beitrag editiert von: Thomas Diedrich ]

Gast_2222
12.10.2003, 16:06
Tach Thomas, ;)

was ham wir doch fuer ein Glueck! Brauchen keine Ewigkeit zu warten, bis Dein Bild kommt.

Lösung: Mach die Bilder kleiner, 600 Punkte breit oder so, dann sinds nur noch ca. 10KB pro Bild und alle sind zufrieden.

Viele Grüße, Wolfgang

Thomas Diedrich
12.10.2003, 16:36
http://www.rc-network.de/upload/1065967858.JPG

UFF !! Geschafft !

Ein paar teschnische Daten:
Spw:110 cm
8/2400
2x Speed 400 7,2V Getr. 1:1,85
ca. 1600g

Gruss Thomas

Thomas Diedrich
12.10.2003, 16:55
Noch ein Bild :
http://www.rc-network.de/upload/1065970441.JPG

Rainer Keller
12.10.2003, 17:13
Original erstellt von Andreas Brem:
Hi Blue Swift

Hast du dir schon überlegt ob du uns die Pläne schickst?

Mit wartenden Grüßen
Andiwerd die pläne verschicken sobald ich mal zeit hab den richtigen plan zu suchen (im moment herrscht leider ein ziemliches versionschaos bei mir ;) )

Andreas Brem
12.10.2003, 17:30
Danke Blue Swift

Eilt nicht. Wichtig ist das ich den Plan überhaupt bekomme. Will den Proton sowieso erst bauen wenn die langen Winterabende wieder Einzug halten.

Dankende Grüße
Andi

Lui=Ludwig
12.10.2003, 22:03
Hi

@ Blue Swift

Vermisse bei deiner Konstruktion die Kabinenhaube. Ist da eine vorgesehen oder nicht?
Wegen dem wiederstand der sich durch den Spant ergibt.

mfg Lui=Ludwig dem Du keinen Plan an seine Adresse "Schmitz.L@T-Online.de" schicken brauchst :D

MrMue
14.10.2003, 09:03
Wie schon erwähnt bekommt das von mir oben beschriebene Modell auch einen Nachfolger.
Der hatte am Sonntag Erstflug.

Anbei ein Clip.
Pink² (http://vejil.de/extern/modellbau/pink2/pink2.avi)

Netten Gruß
Carsten

Thomas Diedrich
19.10.2003, 18:44
Hi Blue Swift

Bekommen wir den Plan vom Proton ?

Holm und Rippenbruch
Thomas

Rainer Keller
26.10.2003, 07:48
So, habe nun endlich den Plan verschickt,hat sich leider durch meinen "grünen urlaub" etwas verzögert...
Jetzt habe ich aber enldich wieder Zeit die Konstruktion weiter zu verfeinern und endlich den Frässatz zu machen.
Für die eiligen werde ich zuerst nur die Holzteile anbieten, später gibts dann noch eine schöne Motorhaube dazu.

Thomas Diedrich
26.10.2003, 11:47
Hallo Rainer

Erstmal vielen Dank für den Plan !
Jetzt müsste ich nur noch wissen,mit welchem
Programm ich die DXF-Datei öffnen kann.

Holm und Rippenbruch
Thomas

Rainer Keller
26.10.2003, 12:26
mit jedem CAD programm, such mal im forum, dann wirst du welche finden.
ich verwende turboCAD, war mal auf irgendeiner heftcd dabei...

Andreas Brem
26.10.2003, 16:49
Danke für den Plan, Rainer!

DDMighty
26.10.2003, 19:34
Hi Blue Swift !

Ich habe mich gerade durch alle Seiten dieses Beitrags gekämpft, und ich bin total begeistert von Deinem Proton.
Ich möchte ja nicht irgendwie unverschämt sein
:) aber besteht vieleicht die möglichkeit das ich mich auch an so einem schööööööööönen Modell erfreuen könnte ? Mittels eines Bauplans wäre ich super glücklich !

Gruß

Dirk

Christoph Eicker
27.10.2003, 09:21
Hallo Blue Swift,

will wirklich nicht nerven, deshalb auch nur díe vorsichtige Frage: Wird es dieses Jahr noch was mit dem Frästeilekasten??

Wäre Klasse, habe nämlich über Weihnachten 2 Wochen Urlaub, dann könnte ich wunderbar bauen! :)

Grüße

Christoph

Rainer Keller
27.10.2003, 10:54
keine angst, bis weihnachten ists bestimmt fertig

Paul Hopfgartner
27.10.2003, 11:01
Hmmm, Holzmodelle.

Das ist das letzte Holzmodell das ich gebaut habe, ist ca. 3 Jahre alt. Dann bin ich auf Depron verfallen, aber allein angesichts der Tatsache daß der gute alte Artus noch immer Flugklar ist während Generationen von Depronfliegern an ihm vorbeigingen läßt den Gedanken wieder auf Holz umzusteigen durchaus attraktiv erscheinen, zumindest bei aufwendigeren Modellen.
http://www.arcor.de/palb/alben/89/159189/400_6338336238396335.jpg

:) Paul

Gloewie
27.10.2003, 13:08
Hallo Blue Swift
Habe deinen Flieger entdeckt. Auch Plan haben wollen. Wenn möglich . Schon jetzt ein hertzliches Dankeschön.

Gruß Manfred (mgoers@web.de)

Oli.Spacewalker (Oliver Aurich)
27.10.2003, 18:48
Hi Paul,

erzähl uns doch mal ein paar Details zum Artus, sieht aus, als ob er mir gefallen könnte....

Bis die Tage
Oliver

supairheld
28.10.2003, 07:14
Hallo,

da das Thema ja "Eigenbau Holzmodelle" lautet, jedoch noch nicht allzuviele gezeigt wurden, möchte ich euch eins meiner Modelle vorstellen.

Das Modell sollte eine Slowfly-EXTRA werden, aber entgegen dem Trend nicht aus Depron, sondern aus Balsa. Angetrieben wird das Modell von einem Eigenbau-Condrad-BL-Motor. Allerdings habe ich mein Ziel, das Modell unter 300 g zu bringen, nicht ganz erreicht, da es schlussendlich doch
320 g auf die Waage brachte.
Auf den Bildern fehlt leider noch die Kabinenhaube, dadurch kommt leider die "Wirkung" einer EXTRA noch nicht so rüber.

Gruss, Thomas

http://www.rc-network.de/upload/1067319600.JPG

http://www.rc-network.de/upload/1067320685.JPG

http://www.rc-network.de/upload/1067321147.JPG

http://www.rc-network.de/upload/1067321446.JPG

UrsL
28.10.2003, 09:59
Deine Extra sieht beeindruckend filigran aus.

Wie bespannst Du solche Teile Wie die Leitwerke oder die Querruder verzugsfrei?

Paul Hopfgartner
01.11.2003, 10:35
Original erstellt von Oli.Spacewalker (Oliver Aurich):
erzähl uns doch mal ein paar Details zum Artus,....
hm, ich fürchte da gibtes nicht viel zu erzählen, hab den Flieger damals aus dem Ärmel geschüttelt. Spannweite etwa 1,3m, Profile sind selbstgeschnitzt( Dickenrücklage Wurzel ca.35-38%, aussen ca.30%, Dicke Wurcel ca. 10%, aussen 12, etwa halbsymmetrisch), Rumpf ist mit Glas überzogen, Fläche Styro-Balsa, Motor Pro480 an 7-8Z, ist damit nicht übermotorisiert sondern ein netter zügiger Allroundelektromotorsegler.

:) Paul

Rainer Keller
01.11.2003, 11:25
so, habe wieder eine ladung baupläne verschickt, und damit ihr nicht denkt ich sei untätig:
flügel vom dritten prototypen fertig bespannt, rumpf 80% vom rohbau, wenn das ding fliegt gibts die frästeile ;)

als nächstes steht dann ein einfaches elektromodell mit 1.20m spannweite auf dem programm...

Rainer Keller
06.11.2003, 16:54
Da ich vom Proton erstma genug hatte hab ich mich an eine andere Konstruktion gemacht:
http://www.rc-network.de/upload/1068134027.jpg
Ich rechne mit dem Erstflug am samstag.

Keine sorge, der Proton wird trotzdem vor Weihnachten fertig ;)

Eckehard
06.11.2003, 18:03
Hi,

Ei, ei, sieht wie ne Pilatus Turbo Porter aus....

Stimmts?
Welche Größe wird diese haben? Schätze ca 1m Spw?

Und was ist mit der F20?

Menno, diese Zeit die müßte man haben....

Grüße

Eckehard

Rainer Keller
06.11.2003, 18:09
Das Ding hat kein Vorbild, es sollte nur ein einfacher Flieger werden da ich von den aufwändigen erstma genug hatte ;)
Spannweite ist 1.4m

Mit der F-20 wirds spätestens am Montag weitergehen.

Rainer Keller
08.11.2003, 17:46
Wie schon angekündigt war heute Erstflug von meiner neuen Konstruktion, sie Fliegt genau so wie ich es haben wollte :)
http://www.rc-network.de/upload/1068309806.jpg
http://www.rc-network.de/upload/1068309822.jpg
http://www.rc-network.de/upload/1068309839.jpg
http://www.rc-network.de/upload/1068309855.jpg

Spannweite: 140cm
Motor: Speed 600
Akku: 8*1900
Flugzeit: knapp über 9 Minuten

Vom ersten Strich im CAD bis zum Erstflug ist somit genau eine Woche vergangen.
Mal hoffen dass morgen schönes Wetter ist, dann wird wieder geflogen :)

David S
08.11.2003, 18:09
Hallo an alle!

ich bin nun endlich zurück. ;) nach meiner neuen Anmeldung.

hast du einen Videoclip von dem affengeilen Hochdecker. hat schon eine Ähnlichkeit mit dem Pilatus Porter. :p
wie sieht's mit Kunstflug aus?

Welche Latte?

Gruß

David

Rainer Keller
08.11.2003, 18:35
Video kann ich morgen machen, zumindest wenns schönes Wetter ist.
Habe bis jetzt nur eine Rolle versucht, war kein Problem.
Latte ist ne 8*4 dran, keine Ahnung ob das gut ist, hatte ich aber gerade rumliegen.
Hat wer eventuell nen besseren Vorschlag?

[ 08. November 2003, 18:36: Beitrag editiert von: Blue Swift ]

David S
08.11.2003, 18:42
Hi,

super!

was für ein Profil hast du verwendet?
wieviel wiegt deine Holzkonstruktion flugfertig?

David

Rainer Keller
08.11.2003, 18:47
Profil ist ein E207, Fluggewicht ca. 1350g

David S
08.11.2003, 19:00
hast du eine skizze vom Eppler?
ist es ähnlich dem E205?

wieviel m/s in welchem steigwinkel steigt sie denn?

bitte vergiss nicht auf das Video, ich bin schon sehr gespannt!

Danke

David

Rainer Keller
08.11.2003, 19:04
Das 207 ist ähnlich, nur ein bisschen dicker.
Wieviel der Flieger steigt kann ich dir in m/s beim bessten Willen nicht sagen ;)
Aber ich find die Steigleistung durchaus ansprechend :)

Rainer Keller
09.11.2003, 17:24
Bin heute wieder geflogen :)
Flugzeit bis auf 17min mit dem 1900er Akku ausgedehnt, wenn man wirklich nur noch auf Zeit fliegt ist noch mehr drin.
http://www.cyberhost.ch/~swift/rc/elektroflug/tutu/tutu5.jpg
http://www.cyberhost.ch/~swift/rc/elektroflug/tutu/tutu6.jpg
http://www.cyberhost.ch/~swift/rc/elektroflug/tutu/tutu7.jpg
http://www.cyberhost.ch/~swift/rc/elektroflug/tutu/tutu8.jpg
http://www.cyberhost.ch/~swift/rc/elektroflug/tutu/tutu9.jpg
Video(Quicktime required) (http://www.cyberhost.ch/~swift/video/tutu.rar)

flight 86
11.11.2003, 09:05
Hi,

danke für deinen bericht und dein Video.

ich habe Quiktime aber kann das Video nicht ansehen. hast du zufälltg auch eine AVi oder WMV Datei?

Danke!

Netten Gruß

Philipp

Rainer Keller
11.11.2003, 10:18
Ich kenne mich leider nicht aus mit videoumcodieren, und meine Digicam zeichnet als .mov auf.
Bist du sicher, dass du die aktuellste Quicktime Version hast?
Kannst sie hier (http://www.apple.com/quicktime/download/) downloaden

flight 86
11.11.2003, 10:19
Hi,

ja leider ich hab die neueste Version.

was bedeutet dann das *.rar auf der Datei?

Netten gruß

Philipp

Christoph Eicker
11.11.2003, 10:39
Hallo blue Swift,

ich hätte da einen Vorschlag für den neuen E-Hochdecker: Gönn Dir mal einen Axi 2820/10 und pack den in den Flieger. Zusammen mit den 8 Zellen und einer GWS oder APC Elektro Latte 11*8 wird daraus ein richtiger Hotti!! :D Die Axis gibt es hier (http://www.strat.at) sehr günstig. Mitlerweile habe ich auch gefallen an der Konstruktion von Modellen gefunden und hab auch schon einige Ideen. Mein erstes Projekt wird wohl ein leichter Thermiksegler für Anfänger sein! Dazu hab ich mir jetzt schon mal Turbocad besorgt. Wie bekommt man denn da eigentlich die Rippen/bzw das Profil hinein?? Muss ich mir dazu noch ein extra Programm kaufen??

Beste Grüße

Christoph

P.S. Ich freu mich schon auf den Frästeilesatz vom Proton :)

Rainer Keller
11.11.2003, 11:12
Eigentlich bin ich ganz zufrieden mit der Leistung vom speed600 ;)
Für die Profile brauchst du ein Profilprogramm wie z.B. MProfil, dieses ist Freeware und gibts hier:
http://n.ethz.ch/student/mmoeller/mmm/seite04.html

Wobei son AXI wär schon verlockend :D ma schaun...

[ 11. November 2003, 11:15: Beitrag editiert von: Blue Swift ]

markulatus
12.11.2003, 10:49
hallo blue swift

ich hab so was ähnliches wie du gebaut aber mit nem sp400 und 110 cm spannweite.erstflug aufgrund von noch nicht vorhandener latte verschoben(er hat mich schon einen günni gekostet)

gruss markus

Christoph Eicker
14.11.2003, 09:22
Hallo Blue Swift,

super Arbeit. Du hängst Dich ja echt rein!! Geh ich richitg in der Annhame, dass wir dann ab dem 29.11 die Baukästen bei Dir bestellen können??

Freu mich schon auf den Proton :D

Beste Grüße

Christoph

Rainer Keller
14.11.2003, 10:23
wenn alles klappt ja :)

Rainer Keller
14.11.2003, 12:31
Kleines Update:
Heute (naja eigentlich schon gestern, man schaue auf die Uhrzeit...) habe ich den dritten Prototypen vom Proton fertiggebaut, wenn am Wochenende schönes Wetter ist gibts Bilder davon :)
(Und Flugzeiten um 30min dank LiPo :cool: )
Ausserdem gibts ein vorläufiges Datum für die Frässätze, sowohl für den Proton sowie auch für den neuen Flieger, dem TuTu. Es handelt sich dabei um den 28. dieses Monats.
Da haben wir nämlich mit unserer Modellfluggruppe den "chlaushöck" wie man bei uns sagt, und dort will ich mit dem ersten kästen antanzen :D

Sky Walker
16.11.2003, 10:27
Hallo Modellbaukollegen,hier eins meiner Objekte
Hab ich letzen Winter gebaut aber aus gesundheitlichen Gründen noch nicht geflogen,
Spannweite 80cm
Flächentiefe Innen 40 cm
Ausen 12 cm
Leergewicht 600gr.
War als Verbrennerantrieb gedacht.
http://www.rc-network.de/upload/1068975124.JPG
http://www.rc-network.de/upload/1068975208.JPG
Werde versuchen auf Elektro umzubauen,
wird wohl auf 1500gr. kommen.
Naja wenns nicht Fliegt (oder zuschnell)
werd ich das ganze nochmal Bauen aber dann
Balsa / Depron.
In diesen Sinne grüßt euch der dicke......

[ 16. November 2003, 10:39: Beitrag editiert von: Sky Walker ]

Rainer Keller
16.11.2003, 11:46
schaut echt heiss aus http://www.rc-network.de/cgi-bin/beitraege/icons/icon14.gif

Sky Walker
16.11.2003, 12:52
Einen hamwer noch, eine Ende nach Plan von
Werner Dettweiler gebaut (weil das Original so toll flog)um eindrittel verkleinert, auch noch nicht geflogen, sollte eigentlich dieses Jahr geschehen aber war halt nix,inzwischen baue ich lieber als daß ich fliege,kommt ganzsicher wieder.
Spannweite 100cm
Leergewicht 250gr.
mal was anderes gelle !!!
http://www.rc-network.de/upload/1068983411.jpg
http://www.rc-network.de/upload/1068983484.jpg

[ 16. November 2003, 12:55: Beitrag editiert von: Sky Walker ]

Rainer Keller
17.11.2003, 14:14
Hier ein paar Bilder vom dritten Proton Prototyp:
http://www.rc-network.de/upload/1069074577.JPG
http://www.rc-network.de/upload/1069074596.JPG
http://www.rc-network.de/upload/1069074613.JPG
Fliegt wie gewohnt super ;)
Als Akku habe ich diesmal einen LiPo 15003s2p eingesetzt, damit kann man endlich solange Fliegen wie man will, bin jeweils ca 15min gelfogen und musste dann nur knapp 1000mah nachladen :eek:
Werde bei gelegenheit nen 30min Flug versuchen
:D
Jetzt gehts noch an die letzten Optimierungen und dann gibts bald die ersten Frässätze ;)

Christoph Eicker
17.11.2003, 15:45
Hallo Blue Swift,

mensch der dritte Proton sieht ja mal wieder super aus. Jetzt hab ich direkt mal ein paar Fragen:

1.) Wie wird denn der Akku gewechselt??
2.) Wie sind die Querruderservos befestigt??
3.) Sind die Halbrippen stumpf auf den Holemn aufgeklebt??

Na ja alles nur Kleinigkeiten, die mich aber trotzdem ineressieren.

Auf jeden Fall eine Klasse Leistung, sich so einen Flieger einfach mal zu entwerfen.

Hast Du schon mal überlegt, einer Deiner Konstruktionen an den FMT Verlag zu schicken??

Vielleicht veröffentlichen sie ihn ja, das wird Dich in Deiner "Fliegerentwicklerkarriere" sicher richtig weiterbringen.

Grüße

Christoph

Rainer Keller
17.11.2003, 16:15
Original erstellt von Blade:

1.) Wie wird denn der Akku gewechselt??
Der Rumpf hat eine grosse Klappe auf der Oberseite, erkennt man auf dem 2. Bild wenn man genau hinschaut.

Original erstellt von Blade:

2.) Wie sind die Querruderservos befestigt??
Auf einem Brettchen im Flügel mit Silikon.

Original erstellt von Blade:

3.) Sind die Halbrippen stumpf auf den Holemn aufgeklebt??
Nicht ganz stumpf, aber fast ;)
An den Halbrippen hat es kleine Aussparungen, so dass sie immerhin an 2 Holmseiten halten.

Das mit dem VTH wär schon ne Idee, aber darf man dann noch selbst Frästeile anbieten?

[ 17. November 2003, 16:19: Beitrag editiert von: Blue Swift ]

Rainer Keller
17.11.2003, 16:26
hier noch was das ich ausprobiert habe, bin in der konfiguration aber erst einmal geflogen:
http://www.rc-network.de/upload/1069082758.JPG
Proton mit Huckepackaufsatz der anstelle der Rumpfklappe montiert wird, darauf ein Calimero von AFF.

Eckehard
17.11.2003, 16:47
Hi,

Frage zum Huckepack....

Wie hast Du den HLG "festgeschnallt"....wie wird ausgelöst?

Ich "erahne" da etwas, was den Hochstarthacken des Calimero greift.....

Eckehard

[ 17. November 2003, 16:49: Beitrag editiert von: Eckehard ]

Rainer Keller
17.11.2003, 16:57
Original erstellt von Eckehard:

Ich "erahne" da etwas, was den Hochstarthacken des Calimero greift.....
Nicht ganz, denn mein Calimero hat keinen Hochstartkacken ;)
auf der Vorderseite der Huckepackvorrichtung sind 2 Hacken angebracht in die Gummiringe eingehängt werden und dann auf der anderen Seite bei einem Servo eingehängt werden.

Rainer Keller
21.11.2003, 16:27
Habe nun endlich die Motorhaube gemacht:
http://www.rc-network.de/upload/1069428329.JPG
http://www.rc-network.de/upload/1069428345.JPG
Nächste Woche mache ich dann eine (hoffentlich) letzte Version von Proton um zu testen ob alle Bauteile zusammenpassen, danach gibts die Sätze :)

bronco
30.11.2003, 22:26
Hallo Blue Swift,

mir gefällt Dein Modell auch sehr gut, aber könnte man die Motorhaube nicht ganz so steil nach oben ziehen, um Platz für einen kleinen LRK- Motor zu haben?

Grüße bronco

Rainer Keller
07.12.2003, 20:30
so, der flieger ist nun eigentlich fertig und ich könnte die sätze verschicken, nur habe ich im moment keine verpackungen :(
dieses problem sollte sich aber nächstens lösen...

bronco, die motorhaube lässt sich sehr leicht abändern.

Rainer Keller
06.02.2004, 16:17
*threadausbuddel*
tut mir leid, dass ichs ned geschafft hab wie ich gedacht habe, aber wie es so ist kommt es halt erstens anders und zweitens als man denkt...

das ganze neigt sich nun aber gemächlich dem ende zu, aber eine genauere zeit sage ich bewusst nicht diesmal ;)

http://www.rc-network.de/upload/1076080657.jpg

Eckehard
06.02.2004, 16:27
Hi,

coole Sache, ich hätte gern die Ausführung des Fliegers, der rehts AUF dem Karton liegt.

Ist das die ARC ausführung?

schnellwegrenn

Eckehard

Rainer Keller
06.02.2004, 16:49
Original erstellt von Eckehard:
Hi,

coole Sache, ich hätte gern die Ausführung des Fliegers, der rehts AUF dem Karton liegt.

Ist das die ARC ausführung?

schnellwegrenn

EckehardARC-Special Edition Ausführung für einen Kollegen, limitierte Auflage von einem Stück...

David S
25.03.2004, 16:52
Hallo!

gibt es jetzt schon Bausätze zu kaufen, was wiegen denn die Teile?

David

Rainer Keller
25.03.2004, 17:11
habe diese woche nun endlich mit der baukastenproduktion begonnen, leider ist mir aber dann mein letzter fräser gebrochen, so kann ich erst weitermachen wenn meine neuen fräser angekommen sind :(

der flieger wiegt mit 8 500er zellen ca. 500gramm.

Franz Zier
26.03.2004, 10:12
Hi Blue Swift
soviel mir bekannt ist kann man durchaus von in Fmt veröffentlichen Plänen auch Frästeile verkaufen. Das wird sogar bei der Bauanleitung extra angeführt. Aber wo gibt es denn nun diesen Frästeilesatz?
MfG Franz :)

Rainer Keller
26.03.2004, 10:21
Die Frässätze gits sobald ich meine neuen fräser erhalten habe, leider weis ich nicht genau wann das sein wird, bestellt sind sie.
Den Deutschlandimport übernimmt dann Schmidie (modellbauchaos.de)

Alwin
26.03.2004, 10:24
Hallo Franz,
das mit dem fräsen nach VTH/FMT-Bauplänen ist nicht immer einfach.
Hatte selbst einemal angefragt ob ich als Hersteller Frästeile davon anbieten dürfe?
Mit wurde auch meine Anfrage nach ca. 4 Monaten darauf geantwortet, dass dann eine Lizenzgebühr von 100€ - 300€ (je nach Modell) fällig würde. :(
Ich habe dann davon abgesehen aktiv die Frästeile anzubieten.
Weiter wurde mir aber mittgeteilt, dass ich natürlich im Kundenauftrag ,also wenn ein Kunde an mich herantritt, Teile fräsen darf. ;)

Alwin

Franz Zier
26.03.2004, 10:36
ob das wohl auch für Frästeile einer eigenkonstruktion gelten mag?
MfG Franz :)

Yves H.
26.03.2004, 18:22
Hallo Blue Swift,
was wird er kosten ?
Und was macht deine Tigershark und Pilatus ?
Gruss Yves

Rainer Keller
26.03.2004, 18:54
voraussichtlich 59€.
das neuste zut F-20 gibts immer hier (http://www.rc-network.de/cgi-bin/ubb/ultimatebb.cgi?ubb=get_topic;f=5;t=000262) , von einer pilatus hingegen weis ich nichts ;)

Rainer Keller
22.04.2004, 12:43
so, ich will euch mal auf den neusten stand bringen, wart ja schon sehr geduldig *g
die erste kleinstserie ist hergestellt, welche ich hier in der schweiz zum einführungspreis von 75CHF verkaufe.
Schmidie wird in einer noch nicht ganz absehbaren zeit 5 stück aus einer weiteren, schon ein wenig überarbeiteten serie (bessere fräsqualität, überarbeitete bauanleitung) erhalten. Diese werden dann wohl 59EUR kosten.
Falls jemand ganz ungeduldig sein sollte lässt sich aber wohl auch etwas machen dass er noch ein modell aus der einführungsserie erhalten kann (ca. 48eur und halt noch nicht so perfekt ;) ).

Masso
22.04.2004, 13:36
Hallo hätte sehr gerne so ein mode4ll aber kannst du das auch nach deutschland verschicken

Rainer Keller
22.04.2004, 14:33
Hier noch 2 Aktuelle Bildchen:
http://www.keller-modellbau.ch/bilder/proton/proton4_1.jpg
http://www.keller-modellbau.ch/bilder/proton/proton4_3.jpg

Es schaut nun so aus:
Schmidie (www.modellbauchaos.de) wird 2 Modelle aus der Einführungsserie erhalten und 5 aus der nächsten serie (oder bei entsprechender Nachfrage mehr), also am besten schnell die modelle sichern ;)
allerdings weis ich noch nicht wann ich sie verschicken kann, da ich noch auf eine Balsalieferung warte.

Ich hab nun noch 2 Kästen rumliegen die ich gleich versenden könnte. Wenn jemand einen davon will, mail me. Allerdings kommt dann da das Porto aus der Schweiz drauf...

[ 22. April 2004, 14:34: Beitrag editiert von: Blue Swift ]

Masso
22.04.2004, 14:40
Hier ich nehme einen.
Wie viel euro kostet er denn wenn du ihn nach Deutschland schickst inklusive porto

Rainer Keller
22.04.2004, 16:22
versand aus der schweiz nach deutschland ist 19€, desshabl meine empfehlung sich bei schmidie per mail einen zu reservieren.

Masso
22.04.2004, 20:10
âs ist denn alles im Bausatz enthalten?

Rainer Keller
22.04.2004, 21:29
Sämtliche zum Bau benötigten Holzteile
Draht für Fahrwerk und Anlenkungen
CD mit Bauanleitung und zusätzlichen Bildern

Rainer Keller
07.07.2004, 14:17
Soo, nach langerlanger zeit ist eine lieferung nach deutschland unterwegs, schmidie sollte sie etwa mitte nächster woche erhalten.
es sind nur wenige, also wenn ihr einen wollt solltet ihr schnell sein, eine zweite lieferung wirds wohl nicht so schnell geben da ich viel zu faul bin ;)

als kleine zugabe gibts nun im baukasten nicht nur einen motorträger für den speed400 mit getriebe sondern auch einen für den typhoon15, damit wird der flieger wohl noch mehr spass machen :)

also schnell auf modellbauchaos.de einen reservieren :cool:

/e: achja, in der schweiz gibts das ding bei www.insider-modellbau.ch (http://www.insider-modellbau.ch)

[ 07. Juli 2004, 14:21: Beitrag editiert von: Blue Swift ]

Rainer Keller
12.07.2004, 10:08
Hab noch was neues gebastelt, nach dem Proton kommt der Neutron:
http://homepage.hispeed.ch/modell/neutron7.jpg
http://homepage.hispeed.ch/modell/neutron8.jpg
http://homepage.hispeed.ch/modell/neutron9.jpg
http://homepage.hispeed.ch/modell/neutron11.jpg
http://homepage.hispeed.ch/modell/neutron12.jpg
http://homepage.hispeed.ch/modell/neutron13.jpg
http://homepage.hispeed.ch/modell/neutron14.jpg

Motor: Typhoon6
Akku: 3s 1500 LiPo
Servos: 4x c261
Gewicht: 420g

Fliegt herrlich, und das locker 20 minuten lang :)

Reto Probst
12.07.2004, 12:51
Hallo

Schön.... und wann wir die Folie noch fertiggeföhnt?
(oder sieht das nur auf dem Foto nach Rümpfen aus?)

Duck und weg

Gruss
Reto

[ 12. Juli 2004, 12:53: Beitrag editiert von: Reto Probst ]

Gast_00010
12.07.2004, 13:02
Laß ihn erst mal die Lampe aufhängen, sonst gibts Ärger mit Mausi :D

Rainer Keller
12.07.2004, 13:11
@reto, dazu war ich bis jetzt noch zufaul, schon gedacht dass wegen dem irend n blöder kommentar kommt :D
keine angst, wird noch gemacht ;)

/e: was aber Jürgen mit mausi meint ist mir schleiderhaft, sowas wie ne maus hab ich nämlich nicht :p

[ 12. Juli 2004, 13:12: Beitrag editiert von: Blue Swift ]

MBG-PizSol
05.11.2004, 21:57
Auf der Suche nach einem Querrudertrainer, bin ich auf den Trainer von BlueSwift gestossen. Nach ein paar Mails durfte ich einen Trainer und einen Proton (Rohbau ist fertig) mein Eigen nennem. Die Konstruktion ist zwar noch nicht so weit, wie ich es gehofft hatte, aber der Flieger hat das Potenzial zu einem tollen Gerät.

http://www.rc-network.de/upload/1099687741.JPG
http://www.rc-network.de/upload/1099688204.JPG

Der Trainer hatte letztes Wochenende Erstflug:

Jeti 600 mit Getriebe und 11*8 Prop
1700 mAh an 8 Zellen
Abfluggewicht 1280 Gramm
Schub ca. 900 Gramm
Blei: 0 Gramm

Nach den ersten Trimmrunden ging es gleich
ans Eingemachte. Loopings sehr gut. Abschwünge super, Rollen naja, mit
Vollausschlag ganz passabel. Schnelle und mittelschnelle Überflüge sehr präzise. Langsamflug gut. Abrissverhalten gutmütig.

Unter dem Strich: Note sehr gut !!!!

Der dritte Flug sollte zeigen, wo der Schwerpunkt liegt. Er stimmte und der Sturzflug aus ca. 500m mit zu abrupptem Abfangen quittierte der Trainer mit Bespannungsflattern, aber ohne andere Probleme. Danach kamen negative Figuren an die Reihe. Auch Gut. Rückenflug: da fehlt es an den Fähigkeiten des Piloten.

Sonntags war Fliegen bei Wind an der Reihe zuerst ings hinauf zu den Kollegen von der Seglerfraktion. Danach, nach ca. 20 minuten die ersten Fragen, was ich denn für Akkus im Flieger hätte ;).

Mit Gegenwind sind die Landungen noch problemloser als sonst schon.
Bei diesem Flug habe ich die EWD noch geringfügig angepasst.

Heute hat auch noch meine Frau gebeichtet, warum eine Rippe zerdrückt ist. Mein Junior verwechselte den Flieger mit der Einstiegshilfe für den Babysitz.
Wer lässt auch einen Flieger im Auto !!!

Nächste Schritte: Ausmessen EWD
Nochmalige Bestimmung und Ausmessen Schwerpunkt
Weitere Meinungen einholen
Umbau auf Bürstenlos (typoon 15) und erste Reparaturen.

Ich möchte BlueSwift auf diesem Weg herzlich danken und auch zum tollen Modell Gratulieren.

Bin schon ganz gespannt wie der Proton wird.

Rainer Keller
07.11.2004, 13:38
Was vieleicht noch interessant ist zu erwähnen: den Flieger werden wir nun weiter entwickeln um daraus ein Modell zur Jugendförderung zu machen.

Schon vor einiger Zeit ist meine F-20 fertig geworden, natürlich wieder komplett in Holz und selbstgeschnitzt:
http://www.flugmodellbau.ch/artikel/elektroflug/f-20/f-20_and_me.jpg

sd
01.05.2006, 21:00
Hi,

wollte nur mal kurz meinen Flieger mit dem Arbeitstitel Flugsau vorstellen.

Ich hatte nach einem Flugtag mit vielen Störungen und einem Modellverlust das Bedürfnis einen einfachen und schnell zu bauenden Flieger zu konstruieren der später Empfänger und Regler testfliegen kann bevor sie in höherwertige Flieger kommen (bitte nicht über Sinn streit ich machs und fertig ;) )
Nach einer Woche am PC und einem Nachmittag fräsen waren alle Teile bereit zum zusammenstecken. Irgendwie ist der Rumpf ganz schön lang geworden. Sah im cad gar nicht so aus aber nun gut die Teile waren da und so wurden an den Abenden der nächsten 8 Tage gebaut. Heute war nun Erstflug der dann auch ohne Problem gelang. Kein Wunder bei der Modellauslegung da konnte ja kaum was schief gehen ;) Hat sogar Spaß gemacht diese Zweckmodell zu bauen.
Hier ein paar Bilder:
24030
24031
24032
24033
24034

Grüße
Stefan
PS: vielleicht kommt der Beitrag mit Holzfliegern wieder in Gang ;)

KUDI
01.05.2006, 21:42
Hallo Stefan

Holz ist immer gut, und besonders gefreut hab ich mich an deinem schönen CAD-Bild. Da gibt's also noch andere Spinner......
Bin gerade am Aufbau einer 2-Mot-Impeller-Viking, natürlich aus Holz. Kann unter folgendem Thread verfolgt werden: http://www.rc-network.de/forum/showthread.php?t=39514

Hier mein CAD-Bild:
24038

Wer Kunststoff kennt, nimmt Holz :D

Kudi

sd
02.05.2006, 07:40
Saubere Arbeit deine Viking! :eek: Werd in deinen Beitrag immer mal wieder reinschauen.

Grüße
Stefan

Rainer Keller
13.10.2006, 19:22
Hab mal wieder etwas gebastelt:

http://www.flugmodellbau.ch/bilder/dd-2.jpg
http://www.flugmodellbau.ch/bilder/dd-3.jpg

STErwin
16.10.2006, 19:01
Ein 'Bird of Time' aka BoT stand schon lange auf meiner Wunschliste.
Da dieser Vogel in den USA weiterhin stark verbreitet ist, habe ich dort meinen Baubericht hinterlegt.
Siehe http://www.rcgroups.com/forums/showthread.php?t=518499

Dafür hier nur einige Bilder.

Erwin

mh-32
17.10.2006, 10:04
Hallo,
meine Interpretation des BoT
Spw 3338 mm, Profil SD 7038, Gewicht ~ 2000g,Flächenbelastung 18g/dm²

Rainer Keller
31.10.2006, 09:16
Den Bauplan für meinen Doppeldecker gibts nun hier (http://www.flugmodellbau.ch/phpBB2/viewtopic.php?p=29) zum Download