PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Urmodell-Oberflächenfinish



Raphael
07.08.2002, 11:17
Hi Leute,

hat mir jemand einen guten Tip, wie man bei Urmodellen die Oberfläche finisht?
Jemand hat mal im RCO von einem Lack gesprochen, der sich selbst glattzieht, der anscheinend für Boote und Surfbretter verwendet wird?!
Was gibt es sonst für Möglichkeiten?
Das Urmodell besteht aus Styro, GFK-beschichtet.

Ganz am Schluss wird das Urmodell in einer professionellen Lackiererei lackiert und anschliessend auf Hochglanz poliert.

Bin froh für alle Tipps!

Gruss Raphael

speed
07.08.2002, 14:16
Hallo Raphael,
ich warte immer noch auf den Lack, der sich von alleine glättet. Vergebens.

Die Vorbereitung eines Urmodells ist immer noch mit Arbeit verbunden.
Eine Methode: Vorgelat auf Polyester Basis. Lässt sich gut schleifen und trennen und ist relativ preiswert! Segelflugzeug Hersteller machen die Urmodelle damit.
Oder Produkte aus dem KFZ Bereich!
Wichtig: Du solltest nur 2 Komponenten Produkte verwenden, um hinterher beim Trennen des Urmodells keine bösen Überraschungen zu erleben.
Jeder Autolackierer hat eine Spritzspachtel, die sich sehr gut schleifen lässt und die sich ca. 50 mü auftragen lässt.
Sonst frag im Lack Fachhandel!

Otto