PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Stunt 3.0 Schalter



Juke
07.11.2012, 06:06
Guten Morgen. Wieder mal ne kurze Frage . Ich habe meinen Stunt 3.0 mit Rucksackmotor erhalten . Ich fliege mit mit meiner alten MC 16/20 35 Mhz und Paramixer. Nun meine Frage : Ist es sinnvoll und geht es überhaupt, daß wenn ich lande und beide Arme unten sind das ganze auf einen Schalter zu legen, damit die Arme unten bleiben bis ich den Piloten aufgehoben habe. Sonst muß ich ja den Knüppel beim laufen immer gezogen halten. Als Anfänger werde ich wohl öfter mal ein Stück laufen . Gibt es da eine Möglichkeit ? Fällt mir nochwas ein. Wie lege ich den Schirm richtig zusammen ohne das die Leinen sich verwurschteln ? Danke und Gruß aus Oberfranken Thomas

NieDa-Alpin
07.11.2012, 08:09
Hi Thomas,

ich kenne die Funke von dir zwar nicht und erst recht nicht die Software, aber normal kannst du einen freien Mixer auf deine „Höhe“ legen und dem Mixer einen Wunschschalter zuordnen. Mixer auf 100% Ausschlag bei „EIN“…fertig!

Somit sollte es möglich sein deine Arme dauerhaft unten zu halten......bis zum Einschlag :D

Die Funktion ist sicher sinnvoll, vor allem wenn du das Ganze auf einen 3 Stufenschalter legst.

Stufe 1. AUS
Stufe2. Leicht angebremst um z.B. Thermik zu fliegen
Stufe3. Landung kurz vor dem aufsetzen, Katastrophen oder ähnliches ;)

Zum Packen etwas zu schreiben, is meiner Meinung nach etwas mühselig. Werde mal ein Video drehen und es ins Netz stellen. Grundsätzlich is es ähnlich wie bei den „großen“……schau mal auf YouTube.

Servus Udo

Juke
07.11.2012, 11:31
Danke Udo für Deine Antwort. Mit der Funke geht das schon, mir ist bloß unklar ob es auch mit dem zwischengeschalteten Paramixer funktioniert ? Gruß Thomas

NieDa-Alpin
07.11.2012, 11:49
...geht sicher, habe ich schon bei anderen Piloten gesehen :)

Was für eine Funke die hatten weis ich leider nicht mehr.

Kann aber bei deiner Funke auch ganz anders sein :p

Servus Udo

Juke
07.11.2012, 12:54
Na dann werde ich es mal versuchen. Denk mal bitte dran wegen Schirm zusammenlegen . Wäre für mich als Anfänger schon von Vorteil. Danke und Gruß Thomas

NieDa-Alpin
07.11.2012, 13:33
.....kommt Zeit kommt Film http://www.cheesebuerger.de/images/more/bigs/a063.gif (http://www.cheesebuerger.de/smilie.php)

Gast_31212
07.11.2012, 14:11
Hallo Thomas,

Ich versuche mal zu beschreiben, wie man einen RC Para einpackt!

Du legst den Schirm ausgebreitet vor dich hin, wie beim Start.
Danach den Piloten oder das Trike mittig direkt an die Hinterkante des Schirmes stellen.
Alle Leinen auf den Schirm legen.
Dann das linke Flügelende in die Mitte des Schirmes ziehen.
Das gleiche mit dem rechten Flügelende tun, also auch zur Mitte des Schirmes ziehen.
Das machst du so lang, bis je Hälfte ca. 20 cm übrig bleiben. Nun legst (klappst) du die eine
Hälfte (20 cm) auf die andere, wie wenn du ein Buch zuklappst.
Jetzt faltest du den Schirm so, dass die Vorderkante (Eintrittskante) auf der Hinterkante liegt.
Je nachdem kannst du hier auch 1/3 Falten und anstatt 20 cm 15 cm breit packen,
hängt davon ab wie klein man ihn zusammen legen möchte.
Ich falte die Schirme lieber etwas lockerer, das ist besser für die Langlebigkeit.
Auf keinen Fall feuchte oder nasse Schirme verpackt lagern. Diese immer ein bis zwei Tage trocknen und danach erst zusammenlegen und lagern.
Sonst gibt es schnell Schimmelschirmchen.

Viel Spaß und Erfolg

Herry

Juke
07.11.2012, 18:16
Ihr Zwei seid voll die Helden ,vielen Dank für Euere Antworten.Was ist für mich als Anfänger noch total wichtig ?Ich habe mich schon viel belesen aber vieleicht habt Ihr ja noch den Einen oder anderen Tipp für mich auf Lager. Gleich noch ne Frage :Wie lang müssen die Bremsleinen von Oberkante Faust bis zum ersten Knoten sein ? Gruß Thomas

Gast_31212
07.11.2012, 20:15
Hallo,

Je nach Aufhängung und Servoausschlag ca. 41 cm.

Grüße

Herry

NieDa-Alpin
07.11.2012, 20:48
Für die genau Länge lese dir den Artikel mal durch: Bremsleineneinstellung (http://www.para-rc.de/bremsleineneinstellung-para-rc/)

Servus
Udo

Juke
08.11.2012, 13:17
Geht klar Männer , werde ich machen . Danke und Gruß Thomas