PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : gfk rümpfe



Wilhelm Ewald
05.11.2005, 19:57
einen schönen samstagabend!!!!!! suche hersteller von gfk rümpfen!! suche schon einige zeit und finde keine adressen. vielleicht bin ich ja zu dumm dazu!!?? gruss wilhelm

Ingo Seibert
05.11.2005, 20:15
www.gewalt-grossegler.de, hat wohl das größte Programm auf dem deutschen Markt; wurde aber jetzt von Blue-Airlines geschluckt :(. Ich hoffe, vom alten Gewalt-Programm bleibt noch was übrig. Dann wären da noch www.rosenthal-flugmodelle.de, www.krause-modellbautechnik.de und ca. 400 andere :D

Milan
06.11.2005, 09:52
Hallo,

Krause verkauft nur dann einen Rumpf, wenn man bereits ein komplettes Modell von ihm erworben hat und ein Ersatzteil, in diesem Fall eben einen Rumpf, benötigt !

mfG

Harry

Wilhelm Ewald
06.11.2005, 10:11
moin moin !! na prima, hat sich das thema krause schon erledigt !!!

Ingo Seibert
06.11.2005, 10:15
Hallo,

und was macht man, wenn man ein gebrauchtes Krause-Modell erworben hat und dafür ein Ersatzteil benötigt?
Ist wie bei Hänel seinerzeit, wo ich für den Salto eine neue Haube gebraucht hätte, ich aber die Seriennummer dank des (vom Vorgänger) einbetonierten Servobrettes nicht sehen konnte, oder wie? Sehr kundenfreundlich ...

Wilhelm Ewald
06.11.2005, 10:19
wollen halt nur unsere kohle haben. wilhelm

Ingo Seibert
06.11.2005, 12:54
Hallo Wilhelm,

ich bin durchaus bereit für Qualität einen (angemessenen) Preis zu zahlen - bei Hänel habe ich die Haube aber schlicht nicht bekommen, obwohl ich ein Modell aus seinem Hause hatte. Und wenn ein Hersteller meint, seine Rümpfe seien was besonderes und selbiges könnte nur mit seinen Flächen zur Geltung kommen - andere Hersteller haben auch schöne Rümpfe, sage ich da nur.

Übrigens komme ich gerade vom Platz, habe meine Gewalt ASW 24 mal wieder ausgeführt. Bis auf die ziemlich tief stehende Sonne nebst etwas böigem Wind war´s schön :D

Voll GFK
06.11.2005, 13:46
wollen halt nur unsere kohle haben. wilhelm
... und wir deren Kohle.
Kriegen sie ja, unsere Kohle, aber eben nur für einen Teilflieger, an dem sie prozentual genausoviel verdienen.

Der Krause ist so ein recht netter Mensch, aber er will eben seine Fertigungskapazitäten nicht in Einzelrümpfen verschwenden. Die Frage bei Ersatzteilen kenne ich, auch bei anderen Herstellern und Lieferanten bekommt man die Teile aus der Liste nur gegen Nachweis, dass man das Original hat. Oder man findet einen Händler, der dann die üblichen Ersatzteilpreise nimmt, dann kostet ein ganzer Flieger 400 % als der Komplettkasten. Aber, das ist ja bei allen Ersatzteilen so, ich frage mich nur, wieso nennen sie es dann noch Ersatzteil ? Was, wenn keiner mehr was ersetzt, sondern immer neu kauft ? Die Umwelt dankt es.

Ingo Seibert
06.11.2005, 14:09
Mal davon abgesehen, dass wir ziemlich vom Thema abschweifen, ist es inzwischen wirklich so. Beispiel mein Microheli "Hummingbird". Ein Satz Rotorblätter sowie ein Heckrotor und ein Blatthalter kosten zusammen so viel wie der gesamte Heli (mit Motor ...), Was bestellt man da wohl? Richtig, gar nix, sondern läßt ihn kaputt zuhause rumliegen - ich bin doch nicht blöd!
Was Krause angeht: Glaub ich, dass er ein "Netter" ist, er stellt auch sehr schöne und gute Modelle her; aber womit hab ich als Händler mehr Arbeit, mit dem Laminieren eines Rumpfes oder dem Bau von Tragflächen? Ich würde sagen mit den Flächen. Da könnte man doch eventuell mehr Gewinn mit dem Vertrieb von Rümpfen machen als mit dem von Modellen, oder?!

Road Runner
07.11.2005, 15:58
Hallo Zusammen,

ich habe vor einiger Zeit mal bei Pollack wegen eines Rumpfes angefragt
und habe ebenfalls die antwort mit dem Komplettmodell erhalten.

Denen muss es so gut gehen ! Brauchen die keine Kunden ?

MfG Nici

Road Runner
07.11.2005, 16:03
Was suchst Du denn für einen Rumpf ?
Vielleicht kann ich Dir weiterhelfen.

ASH 24,26,27,28 1:2,75
Asw15 ( änliche Grösse muss ich nachschauen )
ASk 13 4,6m

MfG Nici

Wilhelm Ewald
07.11.2005, 21:39
suche einen rumpf für max. 3,5m spannweite ,möglichts mit bauplan.das profil sollte mehr in den thermikbereich gehen.war gerade auf der seite von steinhardt; der hat ein paar schöne sachen. gruss wilhelm

Teredo
07.11.2005, 23:32
Hallo Wilhelm,

ich hätte da einen SB10 Rumpf ohne Profilanformung,

oder

einen F3J Rumpf mit einer HN 372 Profilanformung und 250mm Flächentiefe.

Beide für ca. 3,5 m ausgelegt.

Gruß Achim

Wilhelm Ewald
09.11.2005, 17:24
hallo teredo danke für das angebot;hat sich aber schon erledigt!!