PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : FlyFly Mirage 90er JetFan V2 - 12s - werfen



Hummerfresse
14.11.2012, 20:51
HI Leute

richte mir gerade eine alte FlyFly Mirage her.
Als Antrieb bekommt sie einen JetFan V2 90er Impeller.
Sunrise 120Amp HV Regler + Het Typhoon 700-68-1200er
Das ganze an 12s (2x 6s 4000mah 45C) - macht knapp 100 Amp und ca. 5,5Kg Schub. (realistisch 4,8-5,0 Kg eingebaut denke ich mal)

Die Mühle ist entsprechend mit Holmen usw. verstärkt. Allerdings noch nicht komplett beglast.
Hatte schon diverse FlyFly Jets unter anderem eine BAE Hawk mit einem 6s Antrieb. Diese starte ich problemlos aus der Hand.
Wiegen aber auch nur knapp über 2 Kg!

Die Mirage kommt jetzt auf 3100 Gramm Abflugfertig.
Da hat man schon einen anderen Brocken in der Hand :-)
Denkt ihr man kann so einen Vogel noch werfen.
Nehmen kann ich ihn von unten recht gut in den Griffmulden.

Ich bin nur am zweifeln, ob der Jet mit dem Gewicht gut weg geht oder gleich nach dem Werfen am Boden aufschlägt :-(
Allerdings hab ich doch viel mehr Schub als Gewicht. Aber wie gut wird der Jet aus dem Stand beim werfen beschleunigen?

Mit Bungee usw. will ich nicht rumhantieren. Da ist mir der Aufwand immer zu groß. Da habe ich meine Erfahrungen schon gemacht.

Mir gehts hier in erster Linie um eure Erfahrungen bzw. Meinungen bezüglich des werfens eines solchen Jets?

Besten Dank

Gruß
Manuel

Rafaleb01
14.11.2012, 20:55
Du hast ein Schub zu masse verhältnis von rund 1.7:1.
Müsste senkrechtstart eig machbar sein.

Hummerfresse
14.11.2012, 20:57
Beim Impeller hat man natürlich immer das Problem, dass die Ruder erstmal nicht angeströmt werden. Somit ist beim ganz langsamen Flug fast kein steuern möglich, oder? Und diese Situation habe ich ja genau beim Start :-) Davor hab ich etwas Schiss ^^

Rafaleb01
14.11.2012, 21:18
dann lass sie doch von einem Werfen=P
Ist immer besser die Hände an den Knüppeln zu haben.
Also wenn man die so gut Packen kann.

Mfg.: Dominik

Putzi
14.11.2012, 21:41
Hi Manuel,

die Mirage lässt sich ja einigermaßen gut am Rumpfrücken greifen, sprich hinterm Cockpit.
Ich würde sie daher einfach am Rumpfrücken nehmen und mit hohem Anstellwinkel in die Luft befördern. Mit hohem Anstellwinkel deshalb, weil sie dann durch den Schub schon einiges an Höhe macht und gleichzeitig Geschwindigkeit aufnehmen kann, sodass auch eine Steuerung möglich ist.

Gibts Bilder von deinem Geschoss?

Gruß TIMO

FoxausRhens
14.11.2012, 22:47
Bilder würden mich auch sehr interessieren , bin auch gerade eine Jepe mit 10s Antrieb am bauen allerdings mit Fahrwerk.
Bin mal auf weitere Berichte von Dir sehr gespannt.

Gruß Alex

HubertH
14.11.2012, 22:51
Hallo,

ich denke auch, dass ein "Senkrechtstart" möglich sein sollte -
vor allem bei diesem Schub -Gewichtsverhältniss.

Ich lege meine Modelle auch immer so aus, dass ich sie alleine mit einem Handatart
in die Luft befördern kann, das bedeutet bei so manchen Modellen:
am Rumpfrücken halten und dann (senkrecht!) nach oben in die Luft befördern.
3 meiner Jets starte ich so (Tomahawk Viper, Graupner Panther und Top Gun L39).
Bei somanchen Flächenmodellen ist es nicht anders.
Hier ein Beispielvideo von einer Corsair.

http://www.youtube.com/watch?v=cxuFWh5JVlI

Gruß
Hubert

Hummerfresse
15.11.2012, 07:02
@Putzi.
danke für den Tipp. Aber um sie am Rumpfrücken zu nehmen ist sie schon zu schwer.
Werde sie an den Griffmulden an der Unterseite nehmen und trotzdem mit ca. 45 Grad nach oben mit viel Kraft werfen.
Wird schon schief gehen :-)

Direkt senkrecht nach oben ist mir zu heikel.

ich mache heute Abend mal paar Bilder.

Gruß
Manuel

Putzi
15.11.2012, 11:57
Sers!

Eventuell könntest du zur Erhöhung des Grips einfach etwas Schleifpapier am Rumpfrücken befestigen, mit Glück findest du sogar welches, das zur Lackierung passt (war mit ein Grund warum ich nach Bildern gefragt hatte).

Meine Mirage wiegt 2,7kg und ich kann sie einigermaßen am Rumpfrücken tragen. Klar will ich so nicht ewig durch die Gegen latschen, aber kurzzeitig geht das schon.

Mir persönlich wäre glaub unwohl, wenn ich die Mirage über Kopf werfen würde und dann selbst steuern müsste, weiß auch nicht wieso :D

Wie dem auch sei: Dir viel Erfolg beim Starten, egal wie dus machst!

Gruß TIMO

GePo
15.11.2012, 14:47
Das Problem beim steilen Handstart ist halt das seitliche Wegkippen!
Da kannst nichts dagegen machen, ausser ein Seitenruder am Ende des Schubkanals ;) und vielleicht noch einen kleinen "Stabilisierungs-Baustein" dazu...

Georg (der früher oder später auch eine überpowerte Mirage handstarten möchte)

MIGFritz
15.11.2012, 21:33
Moin Manuel

Das Werfen kannst du ganz entspannt angehen.
Hab mir da auch lange Gedanken gemacht und mich ran getastet. Ich werf meine Jets immer selber und ohne Probleme.
Beim Start Vollgas und etwas nach oben werfen. Dann hat er genügend Zeit und Platz (nach unten) Geschwindigkeit aufzubauen. Viel durchsacken tun meine Kisten dabei allerdings nicht. Das hat bis jetzt seit vielen Flügen ganz sicher funktioniert. Das Schub/Gewichtverhältnis ist dabei ca. 1 zu 1, also schlechter als bei dir.

Ich würd das allerdings nicht gleich beim Erstflug riskieren. Diese hab ich immer erst an der Flitsche durchgeführt. Ist der Flieger dann eingestellt, klappt auch der Handstart. Zum Werfen selbst sollte der Flieger gut in der Hand liegen. Dazu reichen meist schon zwei kleine Mulden in der Fläche. Der Rumpf liegt dann beim Werfen auf der Hand. Zwei Fingern beschleunigen beim Wurf. Gegen den Wind werfen versteht sich von selbst, so wird ein Abkippen zur Seite vermieden.

Bis denn
Gruß
Andreas

Denyo
15.11.2012, 22:58
Hi,
ich starte meine Mirage auch aus der Hand. Was dabei sehr geholfen hat, war über einen Kippschalter beim Start ca. 30 % vom Vollausschlag Höhe geben zu lassen.
Dadurch geht sie direkt in einen schönen stabilen high alpha flug...

Liebe Grüße,
Deniz

Hummerfresse
16.11.2012, 07:59
HI Leute

vielen Dank für die Infos und Tipps
bin leider noch nicht zum Fotos machen gekommen.:rolleyes:

Heute soll der Erstflug statt finden.;)
melde mich dann mit Fotos zum Ergebnis und berichte heir :-)

Hummerfresse
16.11.2012, 09:56
Melde Vollzug.;)

Die Kiste fliegt und das trotz dem Gewicht noch richtig gut.

Geht aus der Hand so gut wie ohne durch zu sacken weg *freu*
Meine Bedenken waren also völlig unnötig :-)

Konnte sie nur gar nicht voll ausbeschleunigen, da dermaßen dichter Nebel war, dass ich sie am Startbahnende schon fast nicht mehr gesehen habe :)
Gehe auf jeden Fall später noch mal, wenn der Nebel weg ist!

Anbei noch ein paar Bilder vom jetztigen Baustand. Die Mirage war aufgrund des Vorbesitzers schon richtig hergenommen und zusammengeschlampt.
Bis jetzt habe ich nur grobe Restaurationsarbeiten gemacht, da ich ja nicht wusste, ob sie gut fliegt.
die nächsten Tage geht es nun ans feine Finish.:D

Hinten am Heck habe ich provisorisch 100 Gramm Blei angeklebt, da ich sonst mit dem Schwerpunkt nicht hinkomme.
Ich werde im inneren die Luftkanäle nochmal rausschneiden und weiter nach hinten führen. So kann ich dann auch im Inneren den Akku weiter nach hinten schieben. Das dürfte das Problem dann größtenteils lösen. Das Mehrgewicht entpsricht aber trotzdem fast dem Abfluggewicht, da ich die Maschine jetzt noch schön schleifen, spachteln und dann mit Folie überziehen werde!
(So wie bei meinen anderen Jets unter anderem der F-18 auf dem Bild)

Falls weiterhin Interesse an der Maschine besteht, kann ich hier gerne einen kurzen Bericht dazu schreiben. bzw. euch mit paar Fotos auf dem laufenden halten.

Gruß
Manuel

http://imageshack.us/g/1/9870644/

http://img594.imageshack.us/img594/6012/bild0418w.th.jpg (http://img594.imageshack.us/i/bild0418w.jpg/)
http://img15.imageshack.us/img15/7450/bild0417ar.th.jpg (http://img15.imageshack.us/i/bild0417ar.jpg/)
http://img842.imageshack.us/img842/2004/bild0416f.th.jpg (http://img842.imageshack.us/i/bild0416f.jpg/)
http://img69.imageshack.us/img69/1167/bild0414y.th.jpg (http://img69.imageshack.us/i/bild0414y.jpg/)
http://img189.imageshack.us/img189/1043/bild0412s.th.jpg (http://img189.imageshack.us/i/bild0412s.jpg/)
http://img195.imageshack.us/img195/865/bild0411f.th.jpg (http://img195.imageshack.us/i/bild0411f.jpg/)
http://img641.imageshack.us/img641/9501/bild0413d.th.jpg (http://img641.imageshack.us/i/bild0413d.jpg/)

sirtomschmidt
16.11.2012, 10:36
Hallo Manuel

mach mal schön weiter hier und berichte wies weitergeht. Das mit dem folieren interesiert mich sowieso.

und noch Glückwunsch zum Maiden :D;)

Hummerfresse
16.11.2012, 16:52
so, heute Nachmittag nochmal 4 Flüge gemacht.
Einfach der Hammer...Das Teil geht senkrecht und hat dabei noch nen absolut super Sound :-)
schönes rauschen...ohne dieses häßliche kreischen!
Bin absolut begeistert!

jetzt gehts ans finish und optimieren.

schacky1970
16.11.2012, 18:16
Auch von mir Glückwunsch;)
Der Jetfan ist einfach ein klasse Teil!!!
Wann gibts ein Video:rolleyes:

Gruß Thomas

Hummerfresse
16.11.2012, 20:22
Ja, der JetFan ist echt TOP. Vorallem ist es nun wieder möglich bei uns Impeller zu fliegen, da wir ein ziemliches Lärm-Problem hatten.
Welches aber eher durch die kleinen 50mm - 60mm China-Teile mit ihren zahnarztbohrerähnlichen Geräusch verursacht wurde.
Aber beim JetFan an 12s hört man fast nur noch geiles RAUSCHEN :-)

Video gibt es natürlich auch.
Wenn das Folienfinish fertig ist und die komplette Beleuchtung inkl. meinem Nachbrenner-Modul eingebaut ist.
Habe heute schon Folien bestellt. Denke wenn alles halbwegs kommt, kann ich sie nächstes WE fertig machen :-)

Hummerfresse
17.11.2012, 09:58
Nochmal paar Bilder vom Umbau.
Kommentarlos.

http://img526.imageshack.us/img526/4513/bild0424c.th.jpg (http://img526.imageshack.us/i/bild0424c.jpg/)
http://img138.imageshack.us/img138/2292/bild0425.th.jpg (http://img138.imageshack.us/i/bild0425.jpg/)
http://img685.imageshack.us/img685/7909/bild0427.th.jpg (http://img685.imageshack.us/i/bild0427.jpg/)
http://img825.imageshack.us/img825/6402/bild0428.th.jpg (http://img825.imageshack.us/i/bild0428.jpg/)
http://img542.imageshack.us/img542/862/bild0426.th.jpg (http://img542.imageshack.us/i/bild0426.jpg/)
http://img831.imageshack.us/img831/11/bild0430i.th.jpg (http://img831.imageshack.us/i/bild0430i.jpg/)

Detlef Kaehler
17.11.2012, 12:51
Hallo Manuel,

verrätst Du mir welche weisse Folie Du für das Schubrohr genommen hast? Ich hab ja das NB-Modul von Dir, demnächst gehts an den Einbau und Du schriebst das weiss am besten wäre.

Detlef

Hummerfresse
18.11.2012, 07:45
HI Detlef

ja, genau....weil weiß die Farben am besten reflektiert bzw. das organe/rot da am besten zur Geltung kommt :-)
Mein Schubrohr ist in diesem Fall allerdings keine Folie sondern ein etwas dickeres Bastelpapier in weiß. Da es rundum außen am Styro anliegt, muss es hier nicht so viel aushalten. Ist so eine Art Tonpapier (keine Ahnung wie die genaue Bezeichnung lautet)
Hoffe ich konnte dir weiterhelfen...sonst schreibe einfach kurz ne PN

Gruß
Manuel

Detlef Kaehler
18.11.2012, 10:30
Hallo Manuel,

hab gestern noch ein wunderschönes altes Röntgenbild meiner Schulter gefunden, das Material liess sich prima mit weissem Kunstharzlack lackieren, ich denke ich versuchs mal damit

Gruß

Detlef

Hummerfresse
20.11.2012, 10:07
HI Detlef
alles klar. hört sich auch interessant an.
Kannst ja bei Gelegenheit mal Bilder posten, wie das ganze dann inkl. der Beleuchtung wirkt :-)

Gruß
Manuel

Hummerfresse
24.11.2012, 07:35
Hi Leute

Es geht voran... ;)
paar Bilder kommentarlos vom Einbau meines Beleuchtungsmoduls (Nachbrenner und Flugbeleuchtung) ... sowie vom Folieren.
Die restlichen Folien kommen heute noch drauf.

Das Modell ist jetzt schon bretthart. Wahnsinn was so Folie an zusätzlicher Festigkeit bringt

http://imageshack.us/g/1/9884713/


http://img254.imageshack.us/img254/1122/bild0452p.th.jpg (http://img254.imageshack.us/i/bild0452p.jpg/)
http://img443.imageshack.us/img443/5168/bild0453.th.jpg (http://img443.imageshack.us/i/bild0453.jpg/)
http://img706.imageshack.us/img706/442/bild0455.th.jpg (http://img706.imageshack.us/i/bild0455.jpg/)
http://img191.imageshack.us/img191/1275/bild0456e.th.jpg (http://img191.imageshack.us/i/bild0456e.jpg/)
http://img820.imageshack.us/img820/2301/bild0457u.th.jpg (http://img820.imageshack.us/i/bild0457u.jpg/)
http://img705.imageshack.us/img705/8522/bild0458u.th.jpg (http://img705.imageshack.us/i/bild0458u.jpg/)
http://img254.imageshack.us/img254/452/bild0459.th.jpg (http://img254.imageshack.us/i/bild0459.jpg/)
http://img18.imageshack.us/img18/7579/bild0460k.th.jpg (http://img18.imageshack.us/i/bild0460k.jpg/)
http://img706.imageshack.us/img706/971/bild0462.th.jpg (http://img706.imageshack.us/i/bild0462.jpg/)
http://img715.imageshack.us/img715/2691/bild0463f.th.jpg (http://img715.imageshack.us/i/bild0463f.jpg/)
http://img204.imageshack.us/img204/2240/bild0464f.th.jpg (http://img204.imageshack.us/i/bild0464f.jpg/)
http://img546.imageshack.us/img546/2803/bild0465.th.jpg (http://img546.imageshack.us/i/bild0465.jpg/)
http://img801.imageshack.us/img801/7852/bild0466ma.th.jpg (http://img801.imageshack.us/i/bild0466ma.jpg/)
http://img841.imageshack.us/img841/533/bild0461.th.jpg (http://img841.imageshack.us/i/bild0461.jpg/)
http://img94.imageshack.us/img94/4192/bild0467.th.jpg (http://img94.imageshack.us/i/bild0467.jpg/)
http://img4.imageshack.us/img4/9134/bild0468f.th.jpg (http://img4.imageshack.us/i/bild0468f.jpg/)
http://img248.imageshack.us/img248/279/bild0469z.th.jpg (http://img248.imageshack.us/i/bild0469z.jpg/)

FoxausRhens
24.11.2012, 09:40
Sieht gut aus, welche Folie verwendest du, Orastick?

Wie hast du die so schön am Nozzel in die Konturen bekommen ?

Hast du den Flieger vorher mit Matten und Epoxy überzogen ?

Hummerfresse
24.11.2012, 15:37
Als Folie verwende ich Oracal 751C (ist eine gegossene Folie) diese kann man bei 3D Rundungen schön mit dem Fön warm machen und ziehen.
bzw. warm machen und in die Vertiefungen drücken.
Das Styro habe ich vorher lediglich an den Schadstellen mit Leichtspachtel gespachtelt.
Die Folie wird dann direkt auf das Styro geklebt.

heute Abend folgen weitere Bilder.

Gruß
Manuel

Hummerfresse
24.11.2012, 19:50
so, neuer Zwischenstand.
Siehe Fotos.;)

bin heute auch nochmal geflogen.:D
Durch die Beleuchtung, die Folie usw. bin ich jetzt bei 3,4 KG Abfluggewicht!
Die Mirage geht aber immer noch senkrecht ohne Ende und auch gut zu werfen.
Heute war NULL Wind und sie ging gerade weg :-)

Mache morgen mal ein Video der Beleuchtung! Falls Interesse besteht!

Gruß
Manuel

http://imageshack.us/g/1/9885655/


http://img833.imageshack.us/img833/3084/bild0475.th.jpg (http://img833.imageshack.us/i/bild0475.jpg/)
http://img189.imageshack.us/img189/1772/bild0474.th.jpg (http://img189.imageshack.us/i/bild0474.jpg/)
http://img21.imageshack.us/img21/5310/bild0473.th.jpg (http://img21.imageshack.us/i/bild0473.jpg/)
http://img832.imageshack.us/img832/9761/bild0472.th.jpg (http://img832.imageshack.us/i/bild0472.jpg/)
http://img248.imageshack.us/img248/6428/bild0471n.th.jpg (http://img248.imageshack.us/i/bild0471n.jpg/)
http://img132.imageshack.us/img132/9715/bild0470.th.jpg (http://img132.imageshack.us/i/bild0470.jpg/)

Hummerfresse
25.11.2012, 15:28
anbei noch ein Video der Beleuchtung

mache die nächsten Tage noch ein Flugvideo, wenn das Wetter noch passt.:)

ich habe übrigens gleich 2 Beleuchtungsmodule gebaut.
Falls jemand das gleiche braucht (passt auf viele Jets und Flugzeuge) dann einfach kurz per PN melden.

hier das Video:

https://vimeo.com/54220361

Gruß
Maneul

FoxausRhens
25.11.2012, 17:15
Klasse Flieger sieht sehr schön aus, saubere Arbeit

Hummerfresse
25.11.2012, 18:23
Vielen Dank

anbei noch paar Bilder wie nun vorerst das endgültige Finish aussieht.
Habe mal meinen Aufkleber-Fundus durchwühlt nach brauchbarem und selber noch ein paar Formen und Pannellines ausgeschnitten.

Die Mirage ist nun erstmal fertig.

Jetzt gehts auf zum nächsten eigentlich "Wintern-Projekt" ... eine Vario EC 145 :-)

Pics:
http://img687.imageshack.us/img687/1861/bild0481l.th.jpg (http://img687.imageshack.us/i/bild0481l.jpg/)
http://img802.imageshack.us/img802/7097/bild0480.th.jpg (http://img802.imageshack.us/i/bild0480.jpg/)
http://img59.imageshack.us/img59/5637/bild0479p.th.jpg (http://img59.imageshack.us/i/bild0479p.jpg/)
http://img87.imageshack.us/img87/853/bild0478.th.jpg (http://img87.imageshack.us/i/bild0478.jpg/)
http://img7.imageshack.us/img7/371/bild0476v.th.jpg (http://img7.imageshack.us/i/bild0476v.jpg/)


Gruß
Manuel

hps
11.01.2013, 22:44
Vielen Dank

anbei noch paar Bilder wie nun vorerst das endgültige Finish aussieht....


Hallo Manuel,

bin zufällig auf den Fred gestoßen. Habe selber auch zwei Mirage 2000 gebaut, bzw. ist die zweite am Fertigwerden. Die erste war eine JEPE, voll verglast, mit EZF und JetFan90V2 an 8S.
Die zweite ist jetzt ein Interessen-Projekt. FlyFly Mirage - verbaue CS70/12Blatt an 6S, ohne EZF, ohne jegliche Verstärkungen und ohne Verglasen - nur leicht!!! Dürfte so mit 6S/4000 auf ca 1850 - 1900g kommen bei ca. 2Kg Schub und genialen Sound.
Meine Frage nun. Ich hab gesehen, dass du mit Klebefolie das Teil bezogen hast. Kannst du etwa abschätzen, wieviel Gewicht die benötigte Folie wiegt?

Gruß
Peter