PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welche Wahl ist ie richtige???



segelgobbo
09.11.2005, 08:43
Hallo.
Ich baue gerade meine 1. BASIC (und somit mein erstes Modell!). Folglich habe ich noch nichts in richtung Elektronik usw. Nun wollte ich gerne mal nachfragen, welche Komponenten (Servos, Sender, Akkus ect.) man denn so am Anfang nehmen kann/sollte. Womit habt ihr angefangen? Was kostet sowas? Und in welchem Laden in Krefeld ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis angeboten und man gut beraten wird? Muß ich was bei der Jungfernfahrt beachten? Gibts Tips dazu?

Ich würde mich über ein par Antworten freuen,

Gruß Sebastian

Arnim L.
09.11.2005, 18:18
Hallo Sebastian!

Bin auch Anfänger. Habe als Sender nur ne einfache Attack von Robbe. Gibt es mit Empfänger und 2 Servos für 50€. Würde aber wenn es geht nen bisschen besseren Sender nehmen. Allso ne kleine Cockpit von Multiplex (als Set um 200€) oder MC10/12 (ca. 150€) von Graupner. Gibts teilweise günstig muss man mal im Web gucken. Eventuell fragen ob es auch ein wechsebares HF-Modul dafür gibt, dann kannst du das Modul wechseln für Flugzeuge - du wirst auch Flieger kennen lernen) Aber drauf achten das 40Mhz. 35 Mhz ist für Flugzeuge und 27 Mhz - ehrlich gesagt, weiß nicht, es heißt man kann es wieder nehmen. Bei den Sets ist der Empfänger mit dabei und meistens Servos.

Bei den Servos kann man für die BASIC Standardservos nehmen, auch von der Höhe. Die sind aber nicht leicht (so 40-50 Gramm). In den letzten Jahren hat sich da Hitec als Anbieter für Servos nen guten Namen gemacht. Die haben auch leichtere Servos, für das Ruder kann man auch nen HS81 von Hitec nehmen evtl. mit BB (Ball Bearing=kugelgelagert). Das wiegt nur 20 Gramm. Das Standardservo heißt von denen HS311.

Den Acku (ich würde 5 Zellen nehmen) sollte man nicht aus Einzelzellen nehmen und in sone Batteriebox einsetzen. Das gibt nix auf Dauer. Entweder beim Händler kaufen fertig verlötet oder selber löten und in Schrumpfschlauch einschrumpfen. Geht einfach und schnell wenn man es kann, wen nicht...:( Es gibt so kleine Zellen KAN 650 oder 1050 die sind leicht und halten für ein paar Stunden Fahrerei. Dazu braucht man ein Ladegerät. Ich würd mal sagen 15€

Excurs: Da würde ich gleich ein bisschen besseres nehmen (Das kan man auch für Flieger nehmen ;), du wirst mit Sicherheit Flieger kennenlernen die mit Segelbooten fremd gehen). Eins was vielleicht auch Lipos kann und für 12V (Auto) dazu gibts ein 12V Netzteil meist recht billig (13,8V,10A). Also das Ladegerät wird wohl das teuerste am Anfang. Ggf. aber auf den Händler verlassen und ein preiswertes nehmen, kommt darauf an wieviel Geld du hast, Weihnachten ist ja auch bald. Ich glaube ich kaufe mir demnächst den MULTIcharger LN-5014 von Multiplex (89€) . Ladegerät ca. 100€, Netzteil 50€.

Beim Segel solltest du auf Material achten. Ich habs mit Spinnakernylon versucht, das Zeug dehnt sich wenn s feucht wird (Luftfeuchtigkeit). Icarex aus dem Drachenladen geht wohl gut oder Folie oder die Müllbeutel ;)

Am besten fährst du bei euch mal am Wocheende an den Elfrather See. Da gibt es den RC-Segel-Yacht-Club Krefeld ( http://www.rcsyc.de ). Mal Kontakt aufnehmen wann da einer ist. Die Skipper da helfen dir bestimmt gerne und zeigen dir wie man das Segel für den Anfang trimmt. Ich kann immer noch nicht ;) bilder wie es grob aussehen muss, steht ja auf der BASIC Seite vom MBR.

Das Fahren mit der BASIC macht super Spaß und geht einfach wenn sie einigermassen richtig gebaut ist. Das wichtigste ist das sie nicht zu schwer ist und das Segel. Alles zusammen 1.500 Gramm wäre schön weniger ist besser. Ach ja, und die Wasserlinie sollte einigermassen stimmen.

Viel Spaß und Erfolg. Wenn was nicht klappt hier weiter posten.

Ach so, über Händler bei dir vor Ort kann ich leider nix sagen, frage dazu auch im Segelclub.

Gruss

Arnim

Hans Rupp
10.11.2005, 07:21
Hallo,

die Basic von meinen jungs sind mit Standardservos ausgerüstet. Für die Segelerstellung würde ich dabei bleiben, da hier ein großer Hebel draufgeschraubt wird. Für das Ruder kann man ruhig was kleineres nehmen.

Als Funke habe ich einmal eine MC12 und einmal ein Graupner D4, die ich mit Empfänger B4 40MHZ gebraucht für rd. 20 EUR incl. Versand aus ebay habe.
Als Akku dienen 4-Zeller mit Mignon- größe (AA).

Das Baumaterial habe ich aus einem Bastelbedarfsladen, der in Holz gut sortiert ist und aus einem Drachenladen.

Hans

segelgobbo
10.11.2005, 12:18
okay, dann schau ich mich mal nach einfachen komponenten um, und hoffe, dass ich die einigermaßen "verbaut" bekomme! gestern habe ich die basic zum 3. mal grundiert und hoffe mal das ich sie heute abend zum ersten mal in den lack bekomme. das "rigg-gestänge" steht soweit...zum testen ob alles soweit funktioniert werde ich mal einen festen müllsack zerschneiden. wenn das alles soweit gut wird, werde ich mich wohl gleich mal an die nächste basic setzen, und sie genauer bauen als die erste, weil ich gerne was im "holzdekor" haben möchte. aber erstmal teste ich alles genau aus...

vielen dank erstmal für eure antworten!

grüße sebastian

Arnim L.
10.11.2005, 12:22
Okay!

Wenn du Fragen hast oder Bilder brauchst, PN genügt.
Die Mülltüte sollte nicht zu dick sein. Wenn du noch zugeschnitten Segel haben willst aus Spinnaker, kannst du für Lau von mir nen Satz haben.

Gruss

Arnim

segelgobbo
10.11.2005, 12:30
was meint ihr...ist das angebot okay? sollte man zB da zuschlagen?

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=7364755195&fromMakeTrack=true

Hans Rupp
10.11.2005, 16:06
Hallo,

schau mal hier:
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=7363133334&ssPageName=MERC_VI_RSCC_Pr4_PcY_BIN_Stores_IT
2 Kanäle mehr für rd. 20,-- EUR mehr
http://cgi.ebay.de/Fernsteuer-Anlage-XT3-FM-40-MHz-2-Kanal_W0QQitemZ7363394082QQcategoryZ19842QQrdZ1QQcmdZViewItem
Evt. viel billiger.

Hans

Gast_633
10.11.2005, 22:53
wenn du mit anderen an den see willst zum segeln, nimm einen FM anlage, keine AM, die produzieren geren störungen im nachbarkanal und dien nachbarn werden sich freuen. lieber ein paar euro mehr ausgeben. die anlage für 40 euro gabs mal bei conrad für 49. also soviel nicht gespart.

gruss andreas

Ralph Tacke
11.11.2005, 09:15
Hallo zusammen,

der Arnim hat ja schon sehr ausführlich geantwortet, vielen Dank!

Ansonsten kann ich mich dem Andreas nur anschließen, eine FM Anlage sollte es sein, AM ist heute wirklich nicht mehr der Stand der Technik. Auch die Kollegen am See werde es Dir danken... :D

Gruß Ralph

Hans Rupp
11.11.2005, 09:54
Die Acoms kostet jetzt bei Conrad 44,95 und ist ein AM-Anlage. Da steht es nämlich dabei.

Die andere Anlage ist von Jamara und FM. Also könnte man durchaus bei einem Händler in seiner Nähe danach fragen, ob er (incl. Versandkosten) preislich mithält und für den Service auch ein paar EUR drauflegen.

Hans

Ralph Tacke
11.11.2005, 10:30
Hallo Hans,


Also könnte man durchaus bei einem Händler in seiner Nähe danach fragen, ob er (incl. Versandkosten) preislich mithält und für den Service auch ein paar EUR drauflegen.

danke für Deinen Hinweis, ab und zu find ich es wichtig, es auch mal von der Seite zu sehen ;)

Gruß Ralph

segelgobbo
11.11.2005, 12:31
vielen dank nochmal für die erfigen schreiber der vielen antworten und tips. ich war heute im modellladen und habe mir dort mal ein "starterset" mit standartservos und ner einfachen 2-kanal (fm/am habe ich leider nicht drauf geachtet :( ) das angebot mit den segeln werde ich nochmal drauf zurück kommen, wenn ich mich an die 2te BASIC setze! ;) so...jetzt werde ich mal die neuen komponenten einbauen.

mfg sebastian