PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Stunt 3.0 Bremsleinen



Juke
21.11.2012, 12:29
Hallo Leute , da ich Anfäner bin und den Stunt 3.0 mit Rucksackmotor fliegen will , habe ich noch mal ne Frage .Kann mir Jemand Praxisnahe Werte schreiben wie lang die Bremsleinen bei gekürtzten Gurtzeug ( B- Leine 1cm bzw C- Leine 2cm) vom Knotenpunkt bis Ring sein sollten ? Ich habe auch mal gelesen , daß man die Bremsleinen zu den anderen Leinen messen kann . Ich glaube , es waren 14 cm . Ich finde das Bild aber leider nicht mehr . Kann man die Bremsleinen auch halbwegs einstellen , wenn ich Robin Kopfüber aufhänge und der Schirm unten frei hängt ? Danke und Gruß Thomas

NieDa-Alpin
21.11.2012, 13:51
Hi Thomas,

was mich etwas irritiert ist das du die B- und C- Leinen von vornherein gekürzt hast. Der Stunt 3.0 ist in seiner original Trimmung ein braver Geselle, gerade in der ruhigen Herbst- und Winterluft dürfte er dir keine Probleme machen.
Probier es einfach mal aus :)

Wie du sicher schon auf der Seite von Hacker gelesen hast (Tipps und Tricks) ist die von dir ausgeführte Trimmung eher für "...... das Fliegen in der Thermik und bei Turbulenzen vorzunehmen"

Die Möglichkeit die Bremsleinen an dem kopfüber hängenden Robin grob einzustellen nutzen die meisten von uns, Feintrimmung erfolgt, wie bereits von dir festgestellt vor Ort beim aufziehen und fliegen.

Servus
Udo

Juke
21.11.2012, 14:28
Danke für Deinen Ratschlag . Ich lasse die Leinen im mormalen Zustand . Wie verlegt Ihr die beiden Antennen vom 2,4 Ghz Empfänger am besten und sichersten gegen Abknicken ? Sorry für meine vielen und manchmal auch einfachen Fragen zum Stunt 3.0 ,aber Er soll ja gescheit funktionieren ohne von mir eingebaute Fehler . So, die Arbeit ruft. Gruß Thomas

NieDa-Alpin
21.11.2012, 14:47
Kein Thema Thomas, frage nur, wir helfen gerne.....wo wir können ;)

Was die Frage mit der Antenne betrifft, fräse zwei Schlitze in die Puppe

und klebe mit Klebeband eine Antenne auf den Bauch von Robin und eine steckst du ins Bein, dadurch erreichst du einen guten Abstrahlwinkel.

908963

Servus
Udo

Juke
22.11.2012, 00:16
Danke für Euere Hilfsbereitschaft ! Ich werde die Antennen so verlegen wie Du es beschrieben hast. Wäre es gut Sie in einem Antennenröhrchen zu verlegen , damit Sie nicht knicken ? Danke und Gruß Thomas

NieDa-Alpin
22.11.2012, 07:26
...runde einfach die Enden der Schlitze ab, dann passt das schon. Röhrchen brauchst du wirklich nicht.