PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Heckrotor T-Rex 450 pro 3GX



Alpinflieger
02.12.2012, 20:04
Hallo,

ich bin gerade dabei mit einem T/Rex 450 pro 3GX das Helifliegen zu lernen. Bin schon beim Rundflug. Leider hatte ich einen Absturz, Heckrohr geknickt und Rotorwelle verbogen, inzwischen ist alles wieder repariert.
Sobald der Heli abhebt, dreht er nach rechts. Ich habe daraufhin das 3GX neu programmiert, aber er dreht immer noch nach rechts.

Wer hat hier eine Idee.

Es freut sich auf Eure Antworten

Wilfried

Keller-Power
02.12.2012, 23:19
Hallo,

bin zwar selber anfänger, aber stimmt die rotorstellung deines Hecks ?
Ich hab das immer so gemacht, das obere Blatt nach vorne gekippt,
dan muss es so reagieren wie dein Knüppel,
sprich Jeweils Links Rechts bewegung am Knüppel,
so muss dein Blatt auch dort hin zeigen.

Bei Mittelstellung, ohne den Knüppel zu betätigen,
Heck Nach Links bewegen, so muss das Blatt weiter auf diese
Seite ausschlagen, genauso nach rechts.


So kannst du erstmal Prüfen ob die Einstellung überhaupt stimmt.

Gruß

Waldi