PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : EMP B3640 KV2500 Inrunner Brushless Motor wird sehr heiss bei nur 10 A



Mix22
17.12.2012, 18:01
B3640/09
Ein gebrauchter Innenläufer wird sehr heiss,nach 1 Minute bei 10 A oder 30 A kann man ihn kaum mehr anfassen.
Dabei macht es nur wenig Unterschied, ob er mit 10 A oder 30 A läuft.
Timing normal inrunner.

Probelauf mit 3 S Lipos mit verschiedenen kleinen Luftschrauben.
Wurde mit 35 A in einem Segelflugmodell mit Getriebe 4:1 so heiss bei normaler Kühlung,dass man sich die
Finger verbrennt,wen man hinten am Lagerschild fühlt,nach nur 1 Min. Motorlaufzeit.

Dieser 17,85 EUR Hongkong Motor wird für 3-4 Lipos max 1155 Watt angegeben.
4 S Lipo 15 V x 70 A wäre 1050 Watt ????

http://www.ebay.de/itm/EMP-B3640-KV2500-Inrunner-Brushless-Motor-shaft-5mm-for-RC-boat-Car-42-x-36mm-/150920094109?pt=RC_Modellbau&hash=item232389e19d

Kann es sein,dass der gebrauchte Motor schon mal überlastet wurde?
Hat kaum Bremswirkung bei programmierter Bremse.

Oder ist es normal,dass die viel heisser werden als z.B.Aussenläufer?

Die 3548 er Aussenläufer für 17 EUR,da habe ich mehrere in Segelflugmodellen eingebaut,die
erwärmen sich kaum.

Danke im Voraus Karl

Schorch
17.12.2012, 19:19
Wenn der Vorbesitzer den Motor überlastet und damit überhitzt hat, können die Magnete bereits an Kraft verloren haben. Das verschlechtert den Wirkungsgrad, der Motor verheizt mehr Energie, wird wieder zu heiß, die Magnete werden weiter geschädigt... irgendwann geben die Wicklungen auf und dann kann`s den Steller mit in`s Nirwana reißen. Es kann auch sein, daß er in den Wicklungen bereits geschädigt ist und deshalb zuviel Strom zieht. Oder eine Kombination aus beidem. Hier hilft nur ein exaktes durchmessen der Wicklungen, möglichst im Vergleich mit einem neuen Motor. Und eine Messung, ob der Motor einen Masseschluß hat.

rkopka
18.12.2012, 09:14
Wenn man einen Vergleichsmotor hat, kann man es manchmal an den unterschiedlichen Rastkräften der Magneten spüren. Ansonsten hilft auch eine Messung des kv Wertes. Sind die Magneten schon schlecht, dreht er höher.

RK

Mix22
18.12.2012, 11:53
Danke für die Antworten

Bei Überlastung des Vorbesitzers lassen die Magnete nach:
Also Rastkräfte kann ich bei dem Innenläufer kaum festtstellen,man kann ihn mit schwachem Moment durchdrehen.
Also scheinen die Magnete oder Wicklung...schon geschwächt.
Ev. durch Überlast.

Die 3 Wicklungen gegeneinader gemessen zeigen Ohm 0
Wicklung gegen Masse 1
Scheint also in Ordnung zu sein.

Egal ,das Teil hat ja net viel gekostet.

Hab jetzt für mein powergear Planeta 3,7:1 diesen schwereren Motor bestellt:
XK3665-B-2500KV 265g Brushless Inrunner ca 1000 Watt 35 $ mit Versand,der sollte einem 4kg Segelflugmodell genug Power geben

rkopka
18.12.2012, 16:16
Bei Überlastung des Vorbesitzers lassen die Magnete nach:
Also Rastkräfte kann ich bei dem Innenläufer kaum festtstellen,man kann ihn mit schwachem Moment durchdrehen.
Also scheinen die Magnete oder Wicklung...schon geschwächt.
Ev. durch Überlast.

Die 3 Wicklungen gegeneinader gemessen zeigen Ohm 0
Wicklung gegen Masse 1
Scheint also in Ordnung zu sein.
Wenn die Wicklung das Problem wäre, würde man das vermutlich deutlich riechen und bei einem Außenläufer auch sehen. Hat nichts mit der Rastung zu tun.

Die Rastkräfte sind nur mit einem Vergleichsobjekt sinnvoll. Es gibt auch neue Motoren, die fast keine Rastkräfte haben. Hohe Kräfte sind nicht unbedingt ein Zeichen für einen guten Motor.

RK

Mix22
18.12.2012, 16:29
Ich musste aber leider im Sommer auch feststellen,dass ein neuer Jamara Heli 24 mit Getriebe
(mit 600 Watt angegeben ca 235g) mit 45 A 3 Lipos sehr heiss in einem engen Segler wurde.
Trotz Kühlung durch cool nose Spinner
Ich habe dann eine kleinere Luftschraube verwendet jetzt 38 A.

Na ja ,wenn man dem einige Pausen gönnt und nach der Landung nicht immer gleich den nächsten Akku
fliegt,kann der auskühlen,dann geht das.

Aber diese Erfahrung habe ich bisher bei keinem meiner Aussenläufer gemacht.
So hohe Temperaturen.

Werden Innenläufer generell heisser?
Also wenn ich hinten den Finger auf das hintere Lagerschild lege und mich da fast verbrenne sind das
wohl 60 Grad oder mehr?

Ist das normal?