PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welche Schleppmaschine für 3.6m Segler mit 3kg Fluggewicht?



kuvera
18.12.2012, 08:22
Welche Schleppmaschine wäre passend, um eine 3.6m DG600 mit 3kg Abfluggewicht von einer Hartpiste zu Schleppen? Die DG hat kein Fahrwerk, ist aber auf einem Wagen plaziert.

Ich hätt mal an eine 1.6m Multiplex Mentor gedacht mit einer Antriebseinheit, die ca. 3.5kg Schub liefert. Was meint Ihr daszu?
Es muss nicht "maximal" hoch gehen, sondern einfach gemütlich mit moderatem Steigwinkel nach oben.

Gruss, Severin

Sniping-Jack
18.12.2012, 08:47
Imho sollte es gehen. Den Segler moderat steigen zu lassen, brauchts nicht viel.
Bei Eigenantrieb rechnet man mit 80-120W pro Kilo, das wären also grademal
~3-350W. Der Rest bleibt dem Mentor und als Reserve.

Wie es auf Gras aussähe, kann ich nicht sagen, aber das wolltest du ja auch nicht
wissen. :)

shoggun
18.12.2012, 09:14
Hallo Severin

Hier ein Video in dem auf unserem Platz eine asw24 mit 6,5kg durch eine Funcub geschleppt wird:

http://www.rcmovie.de/video/a17aa719e565537c1006/Monsterschlepp-mit-Fun-Cup

Mit dem Mentor sollte also einiges gehen bei nur 3kg Seglergewicht! ;)

Bedenke aber das du nur eine begrenzte menge an Akkukapazität mitnehmen kannst, für schlepps auf 3-400 meter wird dir ein Akku wohl nicht mehrmals reichen...

Gruss Mathias

Sniping-Jack
18.12.2012, 12:35
Danke für's Video, somit sollte meine Vermutung wohl bestätigt sein. ;)

Ämmja, die Akkus sind es nichtmal so sehr, sondern vor allem die Sichtbarkeit.
Obwohl, die DG mit ihren schmalen Aussenflächen wird auch recht bald "unscharf" werden,
insofern nimmt es sich wohl nicht viel. ;)