PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mit Aufwind, Thommys.com und dem Berghotel Hahnenmoos zur Alpinflugwoche 2013



Thommy
26.12.2012, 11:28
Hallo zusammen,

auch 2013 findet die traditionelle Alpinflugwoche wieder statt.

Vom 8.-15. Juni 2013 geht es wieder ins Berner Oberland an den Hahnenmoospass.

http://hangflug.info/images/Alpinflugwoche/AFWAlpin_017.jpg

Details zu Ablauf und Anmeldung, Kontaktdaten, Bilder, Livestream und Video findet ihr hier (http://alpinflugwoche.hangflug.info).

Wir möchten auch dieses Jahr besonders diejenigen ansprechen, die sich bisher nicht an das Thema herangetraut haben.
Ihr habt bei der Alpinflugwoche die Möglichkeit, vergleichsweise risikolos, die Faszination des Alpinfliegens in einem der schönsten Fluggelände weltweit kennenzulernen.

http://hangflug.info/images/phocagallery/afw2012/thumbs/phoca_thumb_l_alpinflugwoche034_001.jpg

Erfahren Alpinpiloten stehen euch gegebenenfalls mit Rat und Tat zur Seite.

http://hangflug.info/images/phocagallery/afw2012/thumbs/phoca_thumb_l_afw019.jpg

Gruß
Thommy

Thommy
27.01.2013, 17:20
Hallo zusammen,
der Countdown läuft und in ca 4 Monaten ist es dann wieder soweit.
Für alle, die sich noch überlegen, ob sie nicht auch noch zur Alpinflugwoche mitkommen wollen,
habe ich unter http://hangflug.info/typischer-tag-in-der-alpinflugwoche mal so einen typischen Tag
während der Alpinflugwoche am Hahnenmoospass beschrieben.
Gruß
Thommy

vonlinks
27.01.2013, 18:10
Hallo Thommy gibt eigentlich Sondertarife zu der Alpinfluwoche 2013
für die Modellflieger ?

Kai Derkum

Thommy
28.01.2013, 14:47
Hallo zusammen,
ich habe auf der Alpinflugwochen-Homepage für diejenigen, die dieses Jahr neu dabei sind, noch etwas zu den Themen Anfahrt, notwendige Ausrüstung und geeignete Modelle online gestellt.

@Kai,
Unter Berücksichtigung der Pilotentaxe, ist es ein paar CHF günstiger und Du hast noch den Mehrwert mit Apero, Vorträge im Rahmenprogramm (mehr dazu bei anderer Gelegenheit) und natürlich nicht zu letzt eine klasse Truppe mit Teamgeist, betreut von Christian , HG, und mir. :D

Gruß
Thommy

Thommy
04.06.2013, 12:40
So der Auftakt rückt näher und glücklicherweise sind die Schneemassen auf dem Rückzug.
Näheres zum Programm und zur Verfügbarkeit von Zimmern findet ihr hier (http://hangflug.info)
Wer Lust hat, kann sich uns also noch kurzfrisitg anschließen.
Das Wetter scheint perfekt zu werden.

Gruß
Thommy

Markus_Gloekler
08.06.2013, 20:04
Hallo Thommy,
gibt´s den hier an dieser Stelle auch eine kleine Tages-Berichterstattung wie die letzten Jahre ?
Würde mich sehr freuen, da wir in wenigen Wochen auch dort sein werden und das macht die Vorfreude immer noch größer.

Gruß Markus

Thommy
09.06.2013, 01:07
Hallo zusammen,
da einige schon Freitag angereist sind, sind wir schon den 2.Tag am Fliegen. Vermutlich kommen bei einigen schon jetzt mehr Flugstunden zusammen, als in einem bestimmten Jahr in der Vergangenheit.

An beiden Tagen wurde an Lavey, Bänkli, Schalmi und Skilift geflogen, und die Thermik ist teilweise schon sehr ordentlch. An den gannten Hängen stört der Schnee nicht, zumal der extrem auf dem Rückzug ist.
Leider ist beide Tage viel Ostwind gewesen und das Luegli ist im Moment noch zu mit Schnee, so dass uns ein Bisehang im Moment fehlt.

Heute war schon sehr speziell, die einen sind trotz Rückenwind am Lavey gut geflogen, die Thermik war so gut, dass nur der Rückenwindstart problematisch war.
Auch der Kessel am Hotel hat richtig gut getragen, so dass ich mich entschieden habe auf die kraft der Sonne und nicht auf den leichten Hangwind zu setzen.
Und es hat stellenweise phantastisch getragen (4m/s). In den schwächeren Phasen musste man dann halt weiter draussen suchen, aber es war einfach ein Traum zu fliegen.

Bilder habe ich im Moment keine, werde aber morgen auch von den ersten beiden Tagen ewelche einstellen, allerdings vermutlich auf www.Hangflug.info und/oder in der Alpinfluggruppe auf Facebook (https://www.facebook.com/groups/220718067961322/), weil es dort einfach schneller geht. wer bei Facebook ist und in die Gruppe möchte, einfach kurze Nachricht dort schicken und ich trage ihn ein.

jetzt gehe ich erst mal meinen leichten Sonnenbrand kühlen. Junisonne und Schnee keine gute Kombi.

Gruß
Thommy

Thommy
09.06.2013, 17:53
Hallo zusammen,


die Bilder vom 8.Juni sind nun unter www.hangflug.info und auf der Facebookseite der Alpinflugwoche (http://www.facebook.com/groups/220718067961322/) online.
Ein schönes Erlebnis für mich war gestern mal wieder einen meiner Kunden aus Dänemark kennengelernt zu haben.
Thomas war mit seinem Freund ein Modell in der Schweiz am abholen und sein Freund wollte sich bei mir noch Modelle an sehen.
Da ich aber zu dem Zeitpunkt dann schon am Hahnenmoos war, haben sie Ihre Tour einfach erweitert und die Alpinflugwoche am Hamo besucht und sind natürlich auch eine Runde geflogen. Außerdem war noch Francesco für 2 Tage da, er ist quasi der Vater des neuen kleinen X-Swift (http://thommys.com/modelle/scalemodelle/vollgfk-segler/x-swift.html).

Heute war das Wetter leider nicht so wie an den letzten beiden Tagen, Geflogen wurde natürlich trotzdem am Bänkli und am Schlami. Allerdings war nach den Sommertemperaturen von Gestern heute das echte Kontrastprogramm angesagt. Nichts mit T-Shirt und kurzen Hosen.
Winterausrüstung war gefragt.
Ansonsten nutzten einige die Zeit an verschiedenen Projekten weiterzuarbeiten oder sich mal mit ihren neuen Sendern zu beschäftigen.

Mehr Details heute abend, muss jetzt zum Apero und die Teilnehmer offiziell begrüßen.

Gruß
Thommy

Hg
10.06.2013, 00:01
Hi Zusammen
Ich gehöre zu den Glücklichen die seit dem Freitag schon hier sind. Die Erleichterung war gross, als wir sehen konnten, das Schalmi, Skilift und Lavay schneefrei oder zumindest begehbar sind.
Freitag Vormittag sind wir bei bestem Wetter mit F3J und F3K vom Hotel aus geflogen, die Thermik war zuerst schwach und eng, danach dann aber schon recht ordentlich. Danach sind wir zu Zweit bei schwacher Bise auf den Lavay hoch. Zuerst ging es noch gut, durch die Abschattung hat es dann leider ziemlich schnell (und völlig unvorhersehbar :) ) abgtestellt und es ging im Lee ordentlich runter. Kevin hat den perfekten Zeitpunkt für eine "coole" Landung im Schnee erwischt, ich habe durch den noch ungedämpften Optimismus des ersten Tages gekämpft und wollte nicht wahrhaben, dass es nicht mehr geht. Weit draussen wäre die Thermik noch da gewesen, aber durch die Bise hat die Thermik extrem rausversetzt und mit den Schnee bedeckten Bergen im Hintergrund war das mehrheitlich weisse Modell fast nicht mehr zu sehen. Nach einigem Kämpfen bin ich dann in der Wiese am Fusse des Lavays bei -280m reingelandet.
Am Samstag sind einige von uns trotz schwacher Bise wieder auf den Lavay hoch, phasenweise ging es genial gut und wir haben den Lavaykessel mit den Gleitschirmen und den Manntragenden geteilt. Gelandet sind wir auf dem ca. 20m breiten und 70m langen Schneefeld in der Senke bei der Startstelle. Die übliche Landewiese wäre zwar schneefrei, aber so hats einfach mehr Spass gemacht :)
Einzig das Starten war mit Rückenwind nicht immer einfach. Gegen den Abend habe ich es dann geschafft, den zweiten Absaufer innert 24h zu produzieren. Zum Glück lief auch diese Landung ohne Schaden ab und so hatte ich nur den Spott der anderen zu ertragen...
Heute Sonntag hat die Sicht bis genau zum Balkongeländer nichts Gutes verheissen und wir haben uns auf einen Basteltag eingestellt. Nach dem Frühstück ist die Wolkenbasis doch noch gestiegen und wir konnten am Schalmi und Bänkli fliegen. Vom kleinsten Modell bis zum 6m Grosssegler war alles in der Luft. Die kurze Regenpause wurde von den Meisten zur Verpflegung genutzt, danach ging es wieder an die Hänge zum Fliegen. Viele von uns sind heute mehr als 2h in der Luft gewesen und dann auch dementsprechend zufrieden an den Apero gegangen, wo es Infos von Thommy zur Woche und von Bernhard zum Bau des Sees gab. Das Abendprogramm ging dann von F1 schauen über Basteln zu am Schalmi veregnet werden :)
Für Morgen sehen die Prognosen nicht so rosig aus, dafür solls nachher dann gute Tage geben, wie auch immer, wir nehmen was wir kriegen.
Lieber Grüsse
Hg

Segelflieger
10.06.2013, 08:31
Hallo Hahnenmoosler,

nicht ohne Wehmut lese ich hier mit, denn natürlich wäre ich gerne dabei, aber man kann im Leben eben nicht alles haben....:(:(:(


Wünsche euch schöne Tage und gute Aufwinde am Hahnenmoos.

Hg
11.06.2013, 00:29
Hallo Zusammen
Das Wetter hat sich heute genau an die Prognosen gehalten, hoffentlich tut es das auch in den kommenden Tagen... Die Modelle sind auf jeden Fall geladen und bereit :) .
Geflogen sind wir nur ganz wenig, wobei 2 tapfere Piloten bis oben eingepackt ziemlich lange dem Regen getrotzt haben. Abends haben wir uns noch mehr oder weniger erflogreich an einen Nano Schlepp gewagt, wir werden weiterhin fleissig üben (wenn die Schleppaschine denn noch lange genug lebt).
Das Schlechte Wetter wurde durch einen genialen Vortrag-Nachmittag durch Rolf Suter mehr als kompensiert. Rolf Suter ist der Gründer von der Firma Suter Kunststoffe / swiss-composite (R&G Schweiz). Wir konnten dabei sehr viel lernen und nicht wenige mussten / konnten ihr jahrelanges "Wissen" revidieren. Ich freue mich auf jeden Fall schon darauf, das eine oder andere, was ich heute gehört habe beim Bauen einfliessen zu lassen.
Morgen sollte das Wetter langsam aber sicher wieder besser werden, ich hoffe, dass wir am Abend nochmals einen Vortrag von Rolf betreffend Reparaturen hören dürfen (hoffentlich werden wir morgen Abend kein aktuelles Anschauungsmaterial haben).
Unterdessen sind auch die Pulis und Shirts verteilt, die Thommy gemacht hat, hier ein riesiges Kompliment an Thommy für das Design und besten Dank für das Organisieren der Kleider! :)
@Rudi: glaubst Du mir, wenn ich schreibe, dass wir Dich ein wenig vermissen?
Lieber Grüsse
Hg

Thommy
11.06.2013, 01:56
Hallo,
danke HG für die Blumen bezüglich des Motivs für Fleece und Shirt.
Was mich ebenso freut, dass das die Konzeptänderung die wir letztes Jahr besprochen haben dieses Mal den ersten Regentag so toll aufgefangen hat.
Ich glaube nicht, dass heute nur einer der Teilnehmer das Fliegen vermisst hat. Ich bin wirklich glücklich, dass Rolf bereit war ans Hahnenmoos zu kommen und seinen Vortrag über Faserverbundwerkstoffe zu halten. Kompetenter kann man über Möglichkeiten und Grenzen moderner Werkstoffe nicht informiert werden. Dass es den anderen Teilnehmern auch so geht, kann man schon an der Tatsache sehen, wie konzentriert und ruhig die Teilnehmer auch nach Stunden noch den Worten des Vater der Plätzlitechnik gelauscht haben. Das hätte ich nicht erwartet. Danke an dieser Stelle nochmal an Rolf Suter. wer mehr wissen möchte, kann diesem Link folgen. (http://www.swiss-composite.ch/).
Ich werde auf www.Hangflug.info noch einen detaiierten Bericht zum Vortrag veröffentlichen, aber das braucht noch etwas Zeit.
Ein paar Dinge liegen Rolf ja noch am Herzen, also ein interessanter Vortrag kommt ja noch, sei es im Regen-Segelflug- Ersatz- oder im normalen Abendprogramm.
Fotos des Tages morgen auf der Homepage und auf Facebook.
Wer Fragen oder Anmerkungen zu den Fotos hat, kann sie ja hier verlinken und kommentieren.

einer meiner Favoriten zum Beispiel Ulis Arangement

http://hangflug.info/images/phocagallery/8.6.2013/thumbs/phoca_thumb_l_afw080613002.jpg

oder mein Cluster vor beeindruckender Kulisse:

http://hangflug.info/images/phocagallery/8.6.2013/thumbs/phoca_thumb_l_afw080613036.jpg

Gruß
Thommy

hangspeed
11.06.2013, 10:11
Hallo ihr Hahnenmoosler,

ich kann mich Rudi nur anschließen.
Wäre so gerne dieses Jahr wieder dabei gewesen.
Aber die Arbeit hält mich hier zu Hause fest :cry:
Mit dem Wetter scheint ihr ja wirklich Glück zu haben, sah ja echt schlimm aus mit dem ganzen Schnee.

Bin mal gespannt was ihr noch so alles zu berichten habt.
Ach ja, schiebt Christian nicht wieder den ganzen Nachtisch zu, sonst kommt er nachher keinen Hang mehr hoch :D

Gruß an alle Hangflugverrückten :)

Uwe

Thommy
11.06.2013, 12:48
So, es sind weitere Bilder online.
Das mit dem Schnee ist echt nicht so tragisch und die Temperaturdifferenzen sorgen für entsprechend Aufwind.
Heute ist die Sonne richtig kräftig und ich bin mal gespannt , ob der Tag das hält, was der Moment verspricht.
Hier noch das diesjährige Motiv von Shirt und Fleece.

http://hangflug.info/images/phocagallery/AFW1006/thumbs/phoca_thumb_l_afw2013%201006005.jpg Ich muss dann mal weg zum Hang.
Gruß vom sonnigen Hahnenmoos.
Thommy

Hg
12.06.2013, 00:02
Hi Zusammen
Nachdem sich der Nebel bzw. die tiefe Wolkenbasis vormittags verzogen hatte, konnten wir den ganzen Tag am Schalmi und Bänkli fliegen.
Die Sonne hat sich hin und wieder gezeigt und es hat beim einen oder anderen für einen heftigen Sonnenbrand gereicht...
Fliegerisch ist es noch steigerungsfähig, obwohl es doch konstant ging und auch für grosse Pöte gereicht hat. Leider sind auch die ersten Schäden zu beklagen, die können wir aber dank Rolf Suters letztem Teil seines Vortrages nun noch erfolgreicher reparieren.
Ich lege mich jetzt schlafen, da wir morgens um 8.00 Uhr zu Fünft eine "kleine" Bikerunde Richtung Sileren und zurück machen werden.
Liebe Grüsse
Hg

Thommy
12.06.2013, 10:27
Hoi zäme,
im Moment lade ich gerade die Bilder zu Facebook hoch.
http://www.facebook.com/media/set/?set=oa.585012158198576&type=1
Gruß
Thommy

Thommy
13.06.2013, 01:01
Hallo zusammen,
im Moment lade ich gerade die Bilder auf Facebook hoch. (http://www.facebook.com/media/set/?set=oa.585885708111221&type=1)

https://fbcdn-sphotos-d-a.akamaihd.net/hphotos-ak-ash3/1011825_571207342901705_2119963395_n.jpg


Heute war ein richtig geiler Tag. Die Radllergruppe um Rolf und HP traf sich schon um 8 Uhr und Rolf legte dabei den Grundstein für seinen Sieg im heutigen Best of Show Wettbewerb. Bei ca 60 Km/h kam das Fahrrad ins Flattern und die gewählte Route in die Böschung hat das Vorderrad verweigert, so dass die Fahrt in einem astreinen Vorwärtssalto abgebaut wurde. Glücklicherweise blieb er unverletzt. Das hat Rolf aber nicht abgehalten HG am Frühstückstisch noch Nachhilfe im Radfahren anzubieten. Den Sieg in trockene Tücher hat er dann am Lavey gebracht, als er beim Weg zum Startplatz in einem Schneefeld die Grundlagen der Physik (Eis schmilzt unter Druck) bestätigt Auf dem Rücken liegend wie ein Maikäfer hat er es aber immer noch geschafft das Modell in der Hand zu halten, ohne dass es den Boden berührt hat.
Schon morgens um 11 Uhr hat es am Hotel hammermäßig getragen. Die 300m waren schnell geknackt und dann war Kunstflug angesagt. Nach dem Mittag war dann am Skilift erst mal eine Weile Pause. Leider hat sich meine Ungeduld nicht ausgezahlt und bei dem missglückten Startversuch mit dem Stingray, hat es nur die Kabinenverriegelung und die Seitenruderlagerung beschädigt.
Nach dem Abendessen haben wir dann die Infos aus dem Vortrag von Rolf Suter in die Praxis umgesetzt. Wir haben das Harz in größeren Mengen angerührt um das Mischungsverhältnis besser zu treffen und dann unter den ganzen Kandidaten aufgeteilt um die Topfzeit lange genug zu halten. Dieses gemeinsame Kleben war eine wirklich klasse Erfahrung, da die nicht von Schäden betroffenen Piloten den anderen als Assistenten zur Seite standen. So werden morgen die meisten der Kandidaten wieder flugfähig sein. Einfach eine tolle Truppe, die wir hier dabei haben.
HG konnte leider nichts schreiben, er hat zuerst geholfen verschiedene Modelle zu reparieren und hat dann die Verkabelung in meinem Swift gemacht, während ich die Bilder gesichtet und umgewandelt habe.
Gruß Thommy

Thommy
13.06.2013, 23:41
Hallo,
der Tag heute war der Hammer, leider war es nicht mein Tag.
Aber was solls der kurze Stingrayflug hat es dann doch gerettet.
Geflogen wurde

Bild des Tages für mich der Habicht von HP

http://fbcdn-sphotos-c-a.akamaihd.net/hphotos-ak-prn2/6003_571552956200477_299437437_n.jpg


die neuen Bilder sind online (http://www.facebook.com/media/set/?set=oa.586462544720204&type=1)

Gruß
Thommy

Thommy
15.06.2013, 00:22
Hallo zusammen,
eine großartige Alpinflugwoche neigt sich dem Ende, morgen fahren die meisten mit beeindruckenden Bildern und glücklicherweise wenig beschädigten Modellen wieder nach Hause.
Für mich zusammen mit meinen Co-Reiseleitern Bilanz zu ziehen.
HG, Christian und ich haben uns im letzten Jahr entschieden einoge Dinge in der Alpinflugwoche zu ändern und diese Dinge scheinen gut angekommen zu sein.
Nachdem wir die letzten Jahre im unteren Bastellokal waren, haben wir im August beschlossen, dass dieses Jahr die ganze Gruppe im oberen Bastellokal ist. Meiner Meinung nach hat sich das bewährt,
wobei die Nachbereitung mit HG und Christian noch nicht stattgefunden hat.
Der einzige Regentag wurde durch Rolf Suter von Swiss Composite ideal aufgefangen und sein Vortrag har Profis wie Laien fasziniert und die spontanen Antworten auch auf ungewöhnliche Fragen hat gezeigt, wie tiefgreifend Rolfs Kenntnisse der Materie sind. Sicherlich sind alle Teilnehmer bezüglich den Eigenschaften der unterschiedlichen Geweben/Gelegen, Fasern, Webarten Harzen und Füllstoffen einges schlauer geworden. Danke nochmal an Rolf.
Es waren dieses Jahr neben vielen altbekannten Teilnehmern auch einige neue Gesichter mit dabei. Die Abschlussrunde hat gezeigt, dass sie sehr viele positive Eindrücke aus dieser Woche mit nehmen.
Neben der beeindruckenden Landschaft und super Flügen, war für die meisten auch die Basteltätigkeit am Abend und der Zusammenhalt in der Gruppe eine interessante Erfahrung. Die Tatsache, dass hier eben nicht der Einzelne mit seinem Schaden im Regen stehen lassen wird ist nicht nur für alle Teilnehmer eindrucksvoll sondern gibt auch den Initiatoren das gut Gefühl etwas richtig gemacht zu haben.
Im Laufe der nächsten Tage werden noch einige Bilder und Berichte, vielleicht auch Filme auf www.hangflug.info online gestellt.
Bilder und Diskussionen sind natürlich auch in der Facebook Gruppe Alpinflugwoche (https://www.facebook.com/groups/220718067961322/)zu finden und erwünscht. Wen es interessiert, einfach Nachricht an mich schicken.


Das Motto der Woche könnte kaum besser beschrieben werden als in dem Video, das ich auf Youtube gefunden habe.

It is smarter to travel in groups


http://www.youtube.com/watch?v=llE8FtJnf-k

Quelle Youtube

Und ansonsten gilt das Motto nach der Alpinflugwoche ist vor der Alpinflugwoche.
Termin 2014 ist vom 7.-14.Juni.
Anmeldung ab sofort im Hotel Hahnemoospass (http://www.hahnenmoos.ch)

Der Dank der Initiatoren geht an das Aufwindmagazin, das Berghotel Hahnenmoos mit seinem ganzen Team, und die Firmen Robbe und Thommys.com für die Unterstützung der Veranstaltung.

Gruß
Thommy

Hg
17.06.2013, 00:22
Hallo Zusammen
Ich bin ein wenig im Verzug, die letzten Tage ist aber sehr vieles los gewesen, darum hier die letzten Tage zusammen gefasst.
Donnerstag:
Das Wetter sah morgens vielversprechend aus und wir haben mit einem perfekten Lavay Tag gerechnet. Mich hats dann leider direkt am Skilift gleich "erwischt" und ich konnte den 1:3 Swift statt an den Lavay hochfliegen, von 200m tiefer wieder hochholen. Wir haben vom Skilift aus die letzten Meter des Landeanfluges und die Landung selbst nicht gesehen, diejenigen die schon am Lavay waren haben die Landung bis zum Schluss gesehen. Das hat natürlich zu Mutmassungen geführt, dass mein Pilot im Modell die besseren Landungen mache als ich... :cry: Wieder am Skilift angekommen, habe ich den spektakulären Kabel-Slide von Pilot M. (der mit dem Hund) live miterleben dürfen. Dabei hat sein Modell eine Landung auf den zwei dünnen Datenkabel oder Stromkabeln in der Mitte gemacht, ist ein paar Meter darauf runtergerutscht und ist dann von den Kabeln wieder abgehoben und Pilot M. konnte weiterfliegen... :) Für mich mit Abstand der Gewinner in der Sparte Best of Show in dieser Woche, auch wenn der eine oder andere bei der Reiseleitung reklamiert hat, dass Pilot M. doch schon die Tage vorher an diesem Trick geübt hätte. Ich stufe das als Bereitstellen eines praktischen Übungsobjekt für die Plätzlimethode ein.
Es konnte zwar am Lavay, wie auch am Skilift und Steinbruch geflogen werden, es waren aber nicht die hammermässigen Verhältnisse wie wir sie erwartet hatten. Der Wind war wohl einfach zu stark für die Thermik.
Freitag:
Am Freitag Morgen hat uns Rudi noch mit einem Kurzbsuch (2 Tage) überrascht :). Es ging wieder in Richtung Skilift, Steinbruch und Lavay. Der Wind war wiederrum ziemlich stark und hat die Thermik sehr zerissen. Wir konnten aber erneut wieder den ganzen Tag fliegen. Am Abend sind wir noch mit viel Styrofliegern vom oberen Baulokal aus geflogen. Dabei ist mein 2m Styro Swift leider einem Thor zum Opfer gefallen. Unterdessen ist der Swift aber wieder verklebt und das Servo wieder neu verlötet. Danach haben wir in einer gemütlichen Runde im Restaurant die Woche ausklingen lassen.
Samstag:
Wir sind bei wiederum relativ starken Wind an die schon gut bekannten 3 Startorte gewandert. Ich konnte die DG800 zum Glück unter dem Haus starten und auf den Lavay hochfliegen. Trotz vielen Wolken ging es phasenweise brutal gut und die Modelle wurden durch die Luft gescheucht. Leider hat es am Lavay den ersten grösseren Schaden in unserer Gruppe gegeben, der Habicht ist mit Rückenwind bei einer Kurve in die Steine gedonnert. Nach einer Nacht drüber schlafen wurde der Entschluss gefasst, das Modell wieder aufzubauen, den Rumpf beginnen wir ev. schon hier oben zu reparieren.
Sonntag:
Heute sind wir wegen des befürchtet starken Windes erst um ca. 13.30 auch den Lavay hoch. Der Wind war erst nicht so stark und es hat super getragen, danach hat für ca. 90 Minuten der Föhn reingedrückt und wir konnten nicht fliegen. Nachdem der Föhn zum Glück nachgelassen hat, ging es nochmals richtig gut. Unsere Gruppe blieb zum Glück heute verschont von weiteren Schäden, bei den neu angereisten und den Wochenengästen gab es dafür einiges an Bruch.
Am Abend sind die letzten Alpinflugwochen Teilnehmer abgereist, ab morgen werden Christian, HP und ich weiter die Hänge unsicher machen.
Lieber Gruss
Hg

wakuman
18.06.2013, 23:57
Es ist Immer wieder schoen solche Berichte zu lesen und dabei ein wenig neidisch zu werden das man nicht dabei sein konnte.;)

Mit den Termin nun anfang Juni wurde die Wahrscheinlichkeit auf fliegbaren Bedingungen ja erhoeht was diese Jahr fast optimal umgesetzt wurde.



Liebe Gruesse

Thomas

PS gibt es irgendeinen Trostpreis fuer die laengste Anreise?

Thommy
21.06.2013, 09:48
Hallo zusammen,
@Wakuman
Du bist jederzeit wieder herzlich bei der Alpinflugwoche willkommen.
Und es hätte Dir bestimmt auch ein Robbeshirt und oder Mütze gereicht ;-)
Ansonsten ein kleiner Hinweis, die Alpinflugwoche ist seit dem Jahr 2004 immer in der 24 KW, also Anfang Juni.

Ich habe weitere Bilder auf www.hangflug.info und auf der Facebookseite (https://www.facebook.com/groups/220718067961322/)hochgeladen.

unser Maskottchen war natürlich auch dabei

https://fbcdn-sphotos-a-a.akamaihd.net/hphotos-ak-prn1/1010660_574438512578588_1241296541_n.jpg

interessant finde ich die Nebelbildung auf der Leeseite der Kuppen, hier z.B. Schalmi

https://fbcdn-sphotos-f-a.akamaihd.net/hphotos-ak-prn1/1011165_574440319245074_1375252367_n.jpg

https://fbcdn-sphotos-h-a.akamaihd.net/hphotos-ak-ash3/21338_574440432578396_1047876861_n.jpg

Gruß
Thommy

Thommy
21.06.2013, 11:19
Hallo,
in diesem Jahr haben wir ja das Spektrum der Alpinflugwoche schon etwas erweitert
Neben dem Seminar Faserverbundwerkstoffe mit Rolf Sutter

https://fbcdn-sphotos-a-a.akamaihd.net/hphotos-ak-ash4/1001154_570359589653147_187571405_n.jpg

https://fbcdn-sphotos-c-a.akamaihd.net/hphotos-ak-frc1/295521_570359662986473_1181424507_n.jpg

hat sich auch der Frühsport "Biken mit Rolf und HP" bewährt

https://fbcdn-sphotos-d-a.akamaihd.net/hphotos-ak-prn1/1016629_574716522550787_110631882_n.jpg

https://fbcdn-sphotos-c-a.akamaihd.net/hphotos-ak-ash4/270431_574716492550790_955798956_n.jpg

https://fbcdn-sphotos-f-a.akamaihd.net/hphotos-ak-ash3/580168_574716552550784_1720744721_n.jpg

Weitere Gruppen in der Diskussion :
Plätzlitechnik für Profis mit Uli
Cable Sliding für Anfänger mit Mike mit dem Anschlußkurs angewandte Plätzlitechnik mit Uli
Cable Sliding für Fortgeschrittene mit Mike
Alpin Terassen Soaring mit Thommy
Racletteessen für Profis mit Rolf
Profiverkabelung neuer Modelle mit HG (ein echter Burner)
Morgenthermik mit Thommy
Aussenlandewiesen aus Sicht des Profis näher gebracht durch HG

Bei den anderen Gruppen müssen mir die anderen Teilnehmer helfen
Gruß
Thommy

Raphael
21.06.2013, 11:38
ich vermisse die Anhänger an den Bikes, für den Rücktransport nach dem "Näherbringen der Aussenlandetechnik" :D

Wäre auch gerne mal dabei!

LG
Raphael

Maistaucher
21.06.2013, 11:43
Außenlande...
Das müsst ihr mal ein wenig erklären.
Die Hallenflieger unter uns wissen doch gar nicht, wovon ihr sprecht... :rolleyes:


:D

Thommy
21.06.2013, 12:05
Das müsst ihr mal ein wenig erklären.
Die Hallenflieger unter uns wissen doch gar nicht, wovon ihr sprecht... :rolleyes:

:D

es ist ja nicht so, dass es beim Hallenfliegen keine Aussenlandemöglichkeiten gäbe,
allerdings erweist sich die Scheibe, die zwischen dem Modell und der Aussenlandewiese befindet, meist als wirklich unüberwindliches Hindernis , glücklicherweise. :D

@ Raphael es liegt an Dir, Du bist herzlich willkommen und bestimmt auch ein geeigneter Referent.

Und bei schlechtem Wetter gibst Du dann einfach ein Unplugged-Konzert ;)

Raphael
21.06.2013, 13:05
und bestimmt auch ein geeigneter Referent.

Was willst Du mir damit sagen... dass ich zu viel quassle? Das weiss ich doch selbst ;)

Spass beiseite, wo kann ich mich anmelden?

Thommy
22.06.2013, 19:55
Was willst Du mir damit sagen... dass ich zu viel quassle? Das weiss ich doch selbst ;)

das würde ich mich niemals trauen :p


Spass beiseite, wo kann ich mich anmelden?
wie immer direkt im Hotel unter dem Stichwort Alpinflugwoche