PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Graupner MC32 und weitere - Neues Senderpult (mit Regenschutz/GFK)



resinmonkey
04.01.2013, 12:37
Hallo,

nachdem ich auch auf das Senderpult der MC32 gewartet habe und mir die bislang angebotenen
Senderpulte nicht wirklich gefallen (keine Fächer/Wetterschutz),
habe ich begonnen ein neues Senderpult zu konstruieren.

Anbei gibt es die ersten Bilder (noch aus dem CAD).

Zeitplan:
Kommende Woche soll die PU Blockware auf die Fräse und dann wird das Urmodell gefräst.
1-2 Wochen werde ich für die Formen benötigen (aktuell denke da an einer dreiteiligen Form)
Danach werde ich ein paar Bauteile bauen und die Form einem Hersteller übergeben.

Aktuell ist ein GFK Bauteil geplant das fertig verklebt und lackiert abgegeben wird.
Das Innenleben wird aus Pappel, eventuell auch POM gefräst und als "Bausatz" verfügbar sein, (vorerst MC32)
Letztendlich sind wir Modellbauer und die Fächer kann man wohl selbst anpassen und einbauen...

Anbei die ersten Bilder.
Es liegt aktuell ein Styroporblock auf der Fräse um die Platzverhältnisse zu prüfen.
Bilder mit Maßen folgen.

Was mir wichtig ist:
- die Steuerknüppel und die Trimmungen der MC32 sollten noch sichtbar sein (Scheibe)
- die Antenne der MC32 muss innerhalb des Gehäuses platz finden (kein Loch notwendig)
- das Pult soll nur so breit/lang/hoch sein, wie es minimal muss...
- hübsch soll es auch sein ;)
- Einstellmöglichkeiten für den Bauchumfang (wächst ja stetig..)/
das Pult soll gerade, eventuell vorne leicht nach unten zeigen...

929310

929313

929314


Für Tipps und Ideen bin ich dankbar...

Grüße
Christian

onki
04.01.2013, 13:09
Hallo Christian,

Respekt, da haut es mich doch glatt aus den Latschen. Wird der Wetterschutz abnehmbar sein?

Ansonsten sehr gelungen und dank Wetterschutz und Fächer endlich mal ein Pult, welches auch einen wirklichen Nutzen hat.
Das würde mich auch interessieren.

Gruß

Onki

WalterH
04.01.2013, 13:30
Sehr schön.
Ich kenne keine Stückzahlen, aber habe den Eindruck, dass die MC20 der MC32 eher davonlaufen wird.
Zumindest kenne ich einige Piloten, die ihre MC32 abgegeben haben und gegen eine MC20 getauscht haben.
Ein Grund dafür war die geringere, immernoch optimale Größe und das geringere Gewicht bei ausreichenden Fähigkeiten für die meisten Anwender (Hangflug).

Das wäre eine Überlegung, eine Version für die MC20 schnell hinterher zu schieben. :D
Cheers
Walter

onki
04.01.2013, 13:54
Hallo nochmal,

eines fällt mir noch ein.
Gibt es irgendeine Möglichkeit den Wetterschutz so zu klappen, damit die ganze Konstruktion noch in den (ausgeräumten) Senderkoffer passt?

Gruß
Onki

resinmonkey
04.01.2013, 14:00
Hallo,

die MC20 wird sicherlich weit verbreitet sein. Letztendlich fliege ich aber eine MC32 ;)
Ein Frästeilsatz für ein MC20 Pult-Innenleben sollte aber auch kein Problem sein.

Das Pult ist tendenziell eher klein gehalten,
eine MC20 wird sicherlich nicht verloren in dem Pult aussehen.

Der Windschutz wird vorerst nicht abnehmbar sein. Ich bastel parallel aber auch an einer Verison
ohne Winschschutz.

Irgendwie überschlagen sich die Ereignisse, eigentlich wollte ich nur "mein" Problem lösen.

Grüße
Christian

resinmonkey
04.01.2013, 14:57
929421
eventuell mache ich es noch schmaler. 415 zu ~370

Grüße Christian

J.Schweigler
01.02.2013, 14:22
Das sieht doch jetzt schon richtig klasse aus!
Kein Vergleich zu dem Kasten, den Graupner gerade zusammenschustert...

Wenn du den Schutz abnehmnbar gestaltest, bräuchtest du nur eine Form für beide Zielgruppen.

Gruß, Joachim

nowa
02.02.2013, 12:46
Ja, das sieht gut aus :)

Perfekt wäre (für mich) eine Lösung, die ohne Wetterschutz in den Koffer passt.

Gruß, Norbert

Detlef D.
02.02.2013, 18:40
Hey Christian,

das ist ja echt klasse. Ich habe jahrelang eine MC 24 mit solch einem Pult geflogen und vermisse nun seit einem Jahr genau diesen Pult an meiner MC 32. In mein bisheriges Pult geht die MC 32 leider nicht rein.
Der Wind- und Wetterschutz ist mir sehr wichtig, da er erstens im Winter gegen die kalte Luft hilft und bei Regen den Sender schützt.
Und ja, ich kenne auch die Stoff-Sendertaschen ("Windbraut"). Aber werft mal einen schweren Segler mit der rechten Hand und versucht dann schnell in das Loch der Sendertasche zu kommen???
Daher Christian: ich bin nicht böse, wenn Du am Schluß ein Exemplar zuviel haben solltest. Ich melde schonmal Interesse an.

Gruß
Detlef