PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : T Mini Dean



Mooni
13.01.2013, 20:08
Hallo Leute,

ich überlege welche Steckverbindung ich für meine kleinen Modelle bis 20A Dauerbelastung einsetzen könnte. Im Moment nutze ich für die großen Modelle 5mm Goldkontaktstecker und für die mittleren bis kleinen Modelle die XT-60 Verbindung. Die finde ich für kleine Modelle wie z.B. Nano-Racer oder kleine Nurflügler etwas grob. Jetzt sind mir die T-Mini Dean ins Auge gefallen. Je nach Quelle wird die Belastbarkeit unterschiedlich angegeben. Fliegt jemand diese kleinen Dinger mit ca. 20A? Oder kann jemand aus Erfahrung sagen wir belastbar die Verbindung ist?

Gruß Mooni

p.s.
Kleine Goldkontaktstecker möchte ich nicht einsetzen....

934819

beta1841
13.01.2013, 20:48
Ich nehme solche
http://www.conrad.de/ce/de/product/205486/Reely-T-Stecksystem/1209100&ref=list

Andreas Maier
13.01.2013, 21:19
Schau mal bei Gerd Giese auf der Seite.
Er hat alle Stecksysteme getestet und den Innenwiederstand vermessen.

www.elektromodellflug.de

http://www.elektromodellflug.de/hochstrom-st.-bu..html


Gruß
Andreas

Mooni
13.01.2013, 22:40
Hallo Andreas,

prima Seite, leider hat er die Mini Deans wohl nicht getestet. Trotzdem danke....

Gruß Mooni

Andreas Maier
13.01.2013, 23:21
Alte HP ....

http://www.elektromodellflug.de/oldpage/hochstromst/hochstromstecker.htm


Gruß
Andreas

Mooni
14.01.2013, 07:51
Hallo Andreas,

vielen Dank, da habe ich gefunden was ich gesucht habe. Leider vertragen die Mini Dean wohl nur 10A Dauerstrom:(. Nun denn, dann bleibe ich bei XT-60.

Danke & Gruß,

Mooni