PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bitte um Hilfe



aviette
14.01.2013, 14:16
Hallo ich habe mir ein motortrike gebaut und dazu einen HK Schirm bestellt so nun brauch ich hilfe bei der einstellung des Schirmes und schwerpunkt des Trike`s da ich normal nur Flächenflug mache

Mfg Fabi

KLausP
14.01.2013, 14:39
Hallo, habe das selbe Problem. Ich habe bereits einige Versuche gemacht, leider schaffte ich es bisher nicht das Trike zu starten. Ich habe bzgl. Gleitschirm leider keinerlei Erfahrung (fliege ausschließlich Fläche....). Mein Schirm lässt sich problemlos beim Start "aufziehen", wenn der Schirm genau gerade über dem Starthelfer war, startete ich den Motor. beim Loslassen zog das Trike jedesmal stark nach vorne, so dass das Gespann (Trike und Schirm) ca. im 45° Winkel (kurz) in der Luft hing. Bei dieser Anordnung - 45° Winkel - bremst der Schirm natürlich sehr stark ab, bis der Einschlag unausweichlich ist. Daraufhin habe ich den Motorsturz verändert (dass das Trike evtl. nicht so stark nach oben zieht), die vorderen Leinen des Schirmes wurden verkürzt (andere EWD des Schirmes), nicht mit Vollgas gestartet, dies alles brachte jedoch keine Verbesserung....:cry:
Was mir noch aufgefallenist, dass der Schirm beim "aufziehen" eigentlich keinen oder nur wenig Auftrieb erzeugt. Jedenfalls ist kein Auftrieb bemerkbar, wie z.B. bei einem Lenkdrachen.
Für Tipps und Tricks, die zum Eerfolg führen, wwäre auch ich sehr dankbar.
Gruß
Klaus

NieDa-Alpin
14.01.2013, 16:51
Da es bei euch um den Schirm von HK geht und der "eine Sache für sich ist", gibt es eventuell mehr Infos im Hobbyking-Forum (http://www.hobbyking.com/hobbyking/forum/forum_posts.asp?TID=21616).

Servus und sagt bescheid wenn der Schirm richtig fliegen sollte ;),
habe auch noch einen rumkugeln und werde gewiss keinen zweiten kaufen :mad:
Udo

aviette
14.01.2013, 16:54
das problem ist das ich garkeine ahnung von Schirmen habe muss er angestellt sein wie muss der schwerpunkt vom trike sein usw

Gast_31212
14.01.2013, 17:14
Ich kenne mich mit Schirmen aus.
Deshalb habe ich meinen HK verschenkt.

Der HK Schirm ist eine sehr schlechte Kopie von
einem ordentlichem Schirm.

Gleiderheidelberg
14.01.2013, 20:57
Hallo ich kenn mich auch gut mit Schirmen aus und ich bin der Meinung unter Vorrausetzung, wenn man einen kompletten neuen Leinesatz herzustellen , Kostenpunkt 200€
dann fliegt das Teil wie eine Tütte die sich im Wind aufbläst , das hat glaube mit fliegen nix zu tun die ganzen Videos wo man hier findet sieht man immer nur mit Motor, sobald du den Motor abstellst geht es abwärts .
Wer jetzt anderer Meinung ist kauft sich weiterhin den HK.Es ist natürlich jeden seine eigene Sache was er macht und was er Kauft.
Ich Antworte hier nur auf Fragen und schließe mich an Meinungen der jenigen an die das mit mit Teilen.
Viel Spass beim fliegen.:)

Gruß Michael

maty
14.01.2013, 22:32
Hi Jungs,

ich muss den Vorrednern zwar zustimmen, dass es ohne neuen Leinensatz nicht wirklich Spaß macht aber das löst euer Problem ja nicht und beantwortet auch nicht eure Frage!
ich hatte auch mal einen HK und so schlecht ist er nicht geflogen (allerdings mit neuen Leinen), da gibt es aktuelle Kaufschirme die ohne Motor auch nicht so toll fliegen!
also wieviel Gewicht habt ihr drangehängt; klingt mir nach deutlich zu leicht; ich habe ihn damals mit 1200-1400g geflogen
könnte auch sein dass die Bremsen etwas zu kurz sind und der Schirm deswegen zu stark bremst!? versuch mal nen Start mir offenen Bremsen, so kannst du das gut testen; dann taste dich langsam an die richitge Länge ran!
und stimmt den A-Gurt ca 2cm und den B ca 1cm mindestends verkürzen, ggf auch 3 und 1,5cm...

hoffe ich konnte ein paar Tipps zum weiteren testen geben?!
maty

hier noch die Beweisvideos:D
http://www.youtube.com/watch?v=llPMbmzB8_0
http://www.youtube.com/watch?v=0oBM3U_W7Kw

KLausP
15.01.2013, 11:47
So was habe ich mir schon gedacht......
die Bremsleinen sind bei mir schon fast lose....., an denen lkiegts anscheinend nicht. Dass mit dem verkürzen der Leinen habe ich bereits versucht, leider ohne Erfolg. Da ich von Schirmen keine Ahnung habe und schon gar nicht vom Anfertigen von neuen Leinen, werde ich wohl das Projekt so einstellen..... Schade.
Wollte das Teil nur immer wieder zwischendurch fliegen, dafür ist mir die Anschaffung eines "richtigen" Schirmes einfach zu teuer.
Aber danke für eure Tipps.
Gruß
Klaus

Hotellima
16.01.2013, 09:48
Der HK Schirm ist eine sehr schlechte Kopie von
einem ordentlichem Schirm.

Manchmal bewahrheitet es sich doch... Kauf dir was vernünftiges und du hast wirklich Spass damit. Und ich kann Euren Frust verstehen, das im Grunde das Geld in den Sand gesetzt wurde nur um eben mal sparen zu wollen. Gerade Gleiterheidelberg und Schwarzwaldgeier sind Schirm-Piloten, die wissen wovon sie reden. Nur wenn man einen Schirm fliegen möchte, sollte man nicht nach dieser Schlappe den Kopf in den Sand stecken, sondern sagen, das war mir eine Lehre.. das passiert mir nicht wieder. Ich kann nur sagen, das es schon beeindruckend ist, wenn ein rc-gesteuerter 3m Schirm am Himmel kreist.;)

gruss
Hartmut

maty
17.01.2013, 09:24
da kann ich Hartmut nur zustimmen! Kopf hoch es gibt mittlerweile auch genügend gebrauchte die preislich ok sind!!!und RCPara macht echt laune:)
aber ihr seht ja auch dass fast jeder schon mal den HK sein Eigen nennen kann/konnte!!!

hoffe ihr bleibt dabei,
maty